You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

1

Monday, February 25th 2002, 8:28pm

THW Kiel - TBV Lemgo

Nach 3-1 und 6-4 Führung für Lemgo steht es derzeit 6-6. Per edit weitere Aktualisierung sobald etwas bekannt ist.
2 mim vor der pause 13-11 für kiel. der thw hat zwischenzeitlich schon mal mit 5 toren geführt

hz: 15-13

zwischenstand: 23-16 für kiel

30-22 (54.) petterson mit bereits 10 toren
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Micha

schon süchtig

  • "Micha" is male
  • Favorite club

Posts: 3,871

Location: Schleswig

  • Send private message

2

Monday, February 25th 2002, 9:58pm

Endstand:

THW - TBV 33:22

Viele Grüße, Micha
Viele Grüße, Micha



Avatar-Bild von Armin Kübelbeck (Bestimmte Rechte vorbehalten).

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

3

Monday, February 25th 2002, 10:01pm

11 tore...alle achtung...da wurde aber jemand auseinandergenommen.

Ich geb mal für andy ne runde taschentücher aus...jenny wird in den nächsten tagen nicht zu bremsen sein vor euphorie... :D
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Micha

schon süchtig

  • "Micha" is male
  • Favorite club

Posts: 3,871

Location: Schleswig

  • Send private message

4

Monday, February 25th 2002, 10:05pm

Na, dann wären die Taschentücher doch für Jenny eher geeignet - als Knebel! :D

Viele Grüße, Micha
Viele Grüße, Micha



Avatar-Bild von Armin Kübelbeck (Bestimmte Rechte vorbehalten).

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

5

Monday, February 25th 2002, 10:08pm

Quoted

Original von Olaf
11 tore...alle achtung...da wurde aber jemand auseinandergenommen.

Ich geb mal für andy ne runde taschentücher aus...jenny wird in den nächsten tagen nicht zu bremsen sein vor euphorie... :D


Da könntest du recht haben !!!! :D
Wenn ich vor dem Spiel etwas nicht erwartet habe, dann war das solch ein Ergebnis, aber in der zweiten Halbzeit haben sie Lemgo einfach an die Wand gespielt !

Bericht gibt es morgen !!!!

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

6

Monday, February 25th 2002, 10:14pm

ne, komm!! erzähl jetzt!!!
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

7

Monday, February 25th 2002, 10:20pm

Nee geht jetzt, kann nur sagen :

- Pitti hat gespielt ( in der Abwehr )
- Schiedsrichterleistung war okay, nur einmal ein fehler, als Olsson ein Stürmerfoul begann, warf er den Fehler einfach einem Lemgoer fast ins Gesicht. Hätte eigentlich eine rote Karte geben müssen, gab aber nur zwei Minuten ! Ich hab es jedenfalls so gesehen aber vielleicht liege ich auch falsch.
- Erste Halbzeit übertrafen sich Andersson und Ramota bei jedem Angriff, in der zweiten entschied Andersson das Duell allerdings klar für sich.

Ok der Rest kommt morgen !!!! :P

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

8

Tuesday, February 26th 2002, 6:07am

Korrektur des Ergebnisses: Kehrmann machte in der letzten Sekunden noch den Treffer zum 33:23. Sind also "nur" 10 Tore Unterschied.

Bin mal gespannt, wie sich Lemgo nächsten Sonntag aus der Affäre zieht...
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

TBVAndy

Administrator

  • "TBVAndy" is male
  • Favorite club

Posts: 4,382

Location: Detmold

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

9

Tuesday, February 26th 2002, 6:18am

Quoted

Original von Olaf
Korrektur des Ergebnisses: Kehrmann machte in der letzten Sekunden noch den Treffer zum 33:23. Sind also "nur" 10 Tore Unterschied.

Bin mal gespannt, wie sich Lemgo nächsten Sonntag aus der Affäre zieht...

;( ;( ;( ;( ;( ;( Was ist da blos passiert? Diese Idioten! ;( ;( ;( ;(

Naja, dann fegen wir sie halt am Sonntag aus der Lipperlandhalle! :P

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

10

Tuesday, February 26th 2002, 8:27am

Mach Dir keine Hoffnungen...
Lemgo wurde - um es mal kriegerisch auszudrücken - vernichtet, aus der Halle geschossen, deklassiert, entzaubert, an die Wand gespielt.

Du kannst von Glück reden, wenn das keinen Knacks auslöst bei Lemgo.

Aber aus Erfahrung weiß ich, dass der ´THW im Rückspiel anfällig ist. Noch ist der Bär nicht erlegt.

Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

TBVAndy

Administrator

  • "TBVAndy" is male
  • Favorite club

Posts: 4,382

Location: Detmold

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

11

Tuesday, February 26th 2002, 8:56am

Denk ich auch, es wird jetzt zwar sehr schwer, aber wenn der TBV gut starten und schnell einen Vorsprung herausarbeiten kann denk ich für ein Spitzenteam der Bundesliga ist auch ein 10 Torerückstand noch aufzuholen! :D

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

12

Tuesday, February 26th 2002, 10:40am

yep, machbar ist vieles, hat ja der THW unlängst in Lemgo bewiesen, als man nach 11-18-Rückstand kurz vor Schluß mit 26-25 in Führung lag :D

lemgo wird ja sicherlich aus den fehlern lernen...ich denke aber, mehr als 9 tore holen sie nicht auf... :D
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

TBVAndy

Administrator

  • "TBVAndy" is male
  • Favorite club

Posts: 4,382

Location: Detmold

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

13

Tuesday, February 26th 2002, 11:02am

Wir werden sehen! Man hat ja schon Pferde :kotzen: sehen! ;)

Svenska

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

14

Tuesday, February 26th 2002, 12:32pm

Lemgo - Kiel

Ich glaube nicht das der TBV Lemgo noch `ne Runde im EHF - Cup weiter kommt! Lemgo Fans, Kopf hoch! Ihr scheidet zwar im EHF - Cupweiter aus aber werdet dafür Deutscher Handball Meister 2002! Das ist ja auch nicht schlecht. Also schlagt Ihr die Kieler doch noch auf `ne andere Art.

MfG

Svenska
#Zusammen1Ziel

  • "Blackhawk" is male

Posts: 1,181

Location: Varel/Oldenburg

Occupation: kaufm. Angestellter

  • Send private message

15

Tuesday, February 26th 2002, 2:01pm

Wenn Kiel in Lemgo noch so hoch verlieren sollte, dass sie ausscheiden, dann alle Achtung, denn so schlecht kann man doch gar nicht mehr spielen.

TBVAndy

Administrator

  • "TBVAndy" is male
  • Favorite club

Posts: 4,382

Location: Detmold

Occupation: Fachinformatiker

  • Send private message

16

Tuesday, February 26th 2002, 2:04pm

Nah ihr macht mir ja alle Hoffnung! :D Ihr werdet schon sehen! ;)

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

17

Tuesday, February 26th 2002, 2:59pm

Ich versuche es

So nun folgt erst einmal der Bericht vom gestrigen Spiel.

Bevor das Spiel allerdings anfing, wurden erst einmal die Vizeuropameister und Europameister auf beiden Seiten geehrt !!!! Eine Überraschung war wohl auch das Auftreten von "pitti" Petersen, der wie es heute in der Zeitung zu lesen war, spielen konnte weil die Ärzte ihm keine Verschlimmerung der Verletzung garantierten. Eine zweite Kernspin - Untersuchung hatte ergeben, dass die Brüche schon älterer Natur sind und die Stabilität der Wirbelsäule nicht in Gefahr ist.
Der TBV begann im Angriff mit Koke, Baumgartner , Baur, Stephan, Kehrmann, Schwarzer, während der THW mit Preis, Lozano, Olsson, Wislander, Petersen und Petersson.
Das erste Tor der Partie warf Baumgartner. Die ersten 15 Minuten verlief sehr ausgeglichen, zwischenzeitlich führte der TBV mit 2 Toren, doch den Kielern gelang immer wieder der Anschluß. Besonders zeichneten sich die Torhüter aus, sie standen sich in nichts nach. Sowohl Andersson als auch Ramota hielten bis zum Stand von 7 : 7 ganze 7 Bälle.
Dann dreht der THW ein wenig auf und erhöhte innerhalb weniger Minuten auf 12 : 7 durch Tore von 2 Tore jeweils von Lozano und Petersson und einem Tor von Sebastian Preis. Dann gab es die ersten 2 min der Partie für Daniel Stephan doch dies konnte der THW nicht nutzen, statt dessen kam durch Baumgartner und Schwarzer auf 12 : 9 heran. Nachdem es schon beim Stande von 6 : 6 eine Auszeit genommen von Lemgoern gab, nahm nun auch "Noka" Serdarusic seine Auszeit. Diese Auszeit nutzter der TBV offenbar gut und verkürzte den Stand auf 13 : 11 durch Tore von Baumgartner und Kehrmann auf Lemgoer Seite. Mit dieser Differenz ging es dann auch in die Halbzeit.
Halbzeitstand >>>> 15 : 13

Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischte der THW. Andersson ließ ganze 9 Minuten keinen Ball in sein Tor so dass der THW durch Tore von Petersson ( 2 ), Lozano ( 1 ) und Lövgren ( 2 ) auf 20 : 13 erhöhen konnte.
Das erste Tor für die Lemgoer in der zweiten Halbzeit erzielte Markus Baur. Beim Stande von 22 : 16 hatte sich Olsson nicht ganz unter Kontrolle als ihm ein Stürmerfoul angelastet wurde, warf er den Ball direkt auf die Lemgoer Spieler zu statt ihn wie eigentlich vorgesehen auf den Boden zu liegen. Dies hätte auch mit einer roten Karte geahndet werden können. Es gab allerdings eine Zwei - Minuten Strafe gegen den Schweden. Für ihn kam dann Morten Bjerre zu seinem Einsatz.
In den darauf folgenden Minuten hatte der TBV noch mehr Probleme in der Abwehr als schon davor. Magnus Wislander hatte sehr oft Zeit und Platz um sich gegen Ramota die richtige Wurfvariante auszuwählen.
Im Angriff lief es ähnlich, der einzige der noch heraus stach, war Markus Baur. Scharzer wurde oft von Petersen und Wislander ordentlich in die Mangel genommen worden.
In der 50minuten kam dann Julio Fis, was die Zuschauer anscheinend sehr freute, sie empfingen ihn mit einem großen Applaus. Er trug sich mit einem Tor dann auch gleich in die Torschützenliste des Spiels ein.
Beim Stande von 29 : 22 ließen die Lemgoer zusehends die Köpfe hängen und wehrten sich kaum noch gegen die Kieler Angriffsspieler. Der THW erhöhte dann duch Petersson und Wislander ( 2 ) auf 32 :22. Die Zuschauer lohnten diese Leistung mit stehenden Ovationen. Zwischenzeitlich regnete es auch in der Halle, betroffen waren allerdings die Zuschauer und nicht die Spieler. Offenbar war mit dem Dach etwas nicht in Ordnung.
Zwei Minuten vor Schluß verwarfen sowohl Bjerre, Wislander, Fis als auch Fraatz. Entweder warfen sie total am Tor vorbei und trafen nur den Pfosten.
Die letzten Tore der Partie warfen Petersson und Florian Kehrmann.

Meinungen :

Daniel Stephan : Heute haben wir hinten schlecht gestanden und vorne den THW mit vielen leichten Fehlern zu Kontern eingeladen. Zu Hause schlagen wir den THW mit den eigenen Waffen.

Fynn Holpert : Das war ein Klassenunterschied, Das Ergebnis geht selbst in der Höhe in Ordnung. Hoffentlich hat uns das keinen Knacks für die Punktrunde gegeben. Eigentlich hatten wir auf das ZDF gehofft, aber jetzt wird das wohl eher ein Freundschaftsspiel.

Uwe Schwenker : Das ist eine hervorragende Ausgangsposition. Wir spielen aber auch in Lemgo voll auf Sieg. Wir haben ja schon manche böse Auswärtsüberraschung im Europapokal erlebt.


Statistik :

Tore :
für Lemgo >>> Stephan ( 3 / 1 ), Schwarzer ( 3 ), Baumgartner ( 5 ), Kehrmann ( 5 ), Baur ( 7 )
für Kiel >>> Wislander ( 7 ), Preiß ( 2 ), Petersson ( 10 / 2 ), Lozano ( 5 ), Lövgren ( 5 ), Fis ( 1 ), Olsson ( 3 )

Zeitstrafen :
für Lemgo >>> zwei ( Stephan, Kehrmann )
für Kiel >>> zwei ( Wislander, Olsson )

Siebenmeter

für Lemgo >>> 2 /1 Baur verwirft
für Kiel >>> 2 / 2

Schiedsrichter >>> Bord / Buy ( Frankreich )

O_H86

Sage

  • "O_H86" is male

Posts: 1,225

Location: Timbuktu

Occupation: Algoholiger

  • Send private message

18

Tuesday, February 26th 2002, 3:02pm

Denke das Lemgo im Rückspiel gewinnt, doch nicht mit zehn toren sondern mit 20! Tschuldigung ich mein natürlich 2 Toren. :P

Micha

schon süchtig

  • "Micha" is male
  • Favorite club

Posts: 3,871

Location: Schleswig

  • Send private message

19

Tuesday, February 26th 2002, 9:27pm

Lösbare Aufgabe für den TBV Deutschland!

Quoted

Original von Olaf
Sind also "nur" 10 Tore Unterschied.


Na, das sollte dann aber im Rückspiel aufzuholen sein. :D

(Sorry, TBVAndy! :hi: )

Viele Grüße, Micha :devil:
Viele Grüße, Micha



Avatar-Bild von Armin Kübelbeck (Bestimmte Rechte vorbehalten).

Olaf

Urgestein

  • "Olaf" is male
  • "Olaf" started this thread
  • Favorite club

Posts: 7,800

Location: Köln

  • Send private message

20

Tuesday, February 26th 2002, 9:42pm

ich weiß nicht mehr genau, wann es war, letztes oder vorletztes jahr (jenny weiß es bestimmt noch), da hat der THW in Hamburg nen jugoslawischen verein (Jenny?) mit 12 oder 13 oder (jenny?!?) Toren nach Hause gejagt. Im Rückspiel war der THW froh, dass am Ende ein Tor Vorsprung übrig blieb...

Also: Wer zu Kiel hält, sollte vorsichtig sein, wer zu Lemgo hält, braucht die Flinte noch nicht in den Korn tauchen...
Im Vergleich zu Serdarusic muss man sich Elefanten als vergessliche, etwas schusselige Tiere vorstellen. (Süddeutsche Zeitung v. 10.2.09)

Anzeige