You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • "Steinar" started this thread
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

1

Sunday, May 30th 2004, 10:26am

Europas neue Superliga

Quoted

Original von handball-world.com:

Neue grenzüberschreitende europäische Superliga verabschiedet
Am Freitagabend wurde in der ungarischen Stadt Tatabanya beschlossen, dass es ab der kommenden Spielzeit eine neue grenzüberschreitende europäische Superliga der Frauen geben wird. Die teilnehmenden Clubs werden aus mindestens vier Nationen kommen. Sieben Vereine sind mit Sicherheit dabei, mit dem kroatischen Meister Lokomotiva Zagreb wird noch als möglichen achten Teilnehmer verhandelt werden. Vorgesehen ist eine Meisterschaftsrunde mit Hin- und Rückspielen. Hypo wurde mit der Organisation der Superliga beauftragt.

Timo Hölscher (30.05.2004)

An der Superliga werden teilnehmen:

Hypo NÖ (AUT)
Krim Ljubljana (SLO)
Dunaferr SE (HUN)
Gyõri ETO KC (HUN)
Ferencváros (HUN)
Cornexi-Alcoa (HUN)
Slovan Duslo Sala (SVK)


So eine Liga ist für die in ihren Ländern sonst unterforderten Vereinen mit Sicherheit eine interessante Sache. Stellt sich nur die Frage, wie es einerseits mit den steigenden Reisekosten aussieht und andererseits mit der Qualifikation für die europäischen Wettbewerbe. Mann wird ja wohl nicht allen Teilnehmern automatisch eine Startberechtigung für die ChampionsLeague erteilen, oder?
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 7,805

Location: Handballtempel

  • Send private message

2

Sunday, May 30th 2004, 12:10pm

denke, die werden ihre nationalen Ligen trotzdem weiterspielen - sind ja eh fast alles Vollprofis, also nicht wie bei uns mit Jobs und Studium nebenbei. Prokop hats halt mal wieder geschafft, nachdem diese Saison ja mehr ein Fiasko für Hypo in Ungarn war.
sLOVEnija

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • "Steinar" started this thread
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

3

Thursday, September 16th 2004, 4:30pm

Also Hypo Niederösterreich braucht in der österreichischen Liga nicht starten. Die dürfen sofort in den Play-Offs mitspielen. (Quelle: hypo-noe.at)

Mittlerweile sind auch die ersten Spiele gewesen:

Dunaferr SE - Hypo NÖ 38 : 34 (18:18)
Tore Hypo: Piedade (9), Bilobrk (6), Spiridon (5), Shynkarenko (5), Nascimento (4), Rotis (4), Engel (1)

Cornexi-Alcoa - Hypo NÖ 36 : 38 (19:16)
Tore Cornexi: Balogh (10/1), Siti (6), Tápai (4/3), Kordyuk (4), Szabó (4), Kenyeres (3), Vámos (2), Tóth (1), Löw (1), Ulyanich (1)
Tore Hypo: Bilobrk (9), Pal (9), Piedade (6), Shynkarenko (4), Rotis (4), Spiridon (4), Nascimento (1), Vijunaite (1)

Lokomotiva Zagreb - Hypo NÖ 27 : 28 (10:13)
Tore Hypo: Pal (11), Engel (3), Nascimento (3), Shynkarenko (3), Piedade (3), Bilobrk (3), Vijunaite (1), Rotis (1)

Cornexi-Alcoa - Dunaferr SE 30 : 30 (17:15)
Tore Cornexi: Balogh (7), Tápai (7/5), Kenyeres (4), Szabó (3), Löw (3), Tóth(2), Siti (2), Kordyuk (1), Vámos (1)

Wie werden eigentlich die ungarisch - ungarischen Duelle gezählt? Sind das dieselben Spiele, wie für die ungarische Meisterschaft?
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.

This post has been edited 2 times, last edit by "Steinar" (Sep 16th 2004, 4:30pm)


zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 7,805

Location: Handballtempel

  • Send private message

4

Thursday, September 16th 2004, 9:24pm

glaube ich nicht, ist wohl extra

Ich habe aber bei meiner heutigen Recherche den Eindruck gewonnen, dass die ganze Liga bis auf Hypo und zwei verrückte hw.com-Mitarbeiter ( ;) ) irgendwie kaum einen interessiert - die meisten teilnehmenden Vereine haben nicht mal die Ergebnisse auf ihrer HP. Vielleicht betrachten die die Spiele auch eher als Training ...
sLOVEnija

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • "Steinar" started this thread
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

5

Thursday, June 16th 2005, 11:36pm

Es wird ja dank des HCL mal ein paar mehr Interessierte für diesen Thread geben ;)

Gruppe I:

HC Leipzig
Hypo Niederösterreich
Montex Lublin
Slovan Duslo Sala

Gruppe II:

Krim Ljubljana
Podravka Koprvinica
Cornexi-Alcoa
Valcea

Interessant eigentlich, dass es nun nur aus jedem Land ein Team gibt. Vielleicht werden ja die Spiele in der ersten Gruppe in Turnierform zwischen Weihnachten und Neujahr in der Arena Leipzig ausgetragen. :D
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.

This post has been edited 1 times, last edit by "Steinar" (Jun 16th 2005, 11:36pm)


zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 7,805

Location: Handballtempel

  • Send private message

6

Friday, June 17th 2005, 11:12am

FTC sollte eigentlich auch dabei sein, aber da gabs terminliche Probleme, weil deren Trainer gleichzeitig auch Nationaltrainer ist. Interessant finde ich noch, dass diese Liga eigentlich geschaffen wurde, weil es in einigen Ligen keine Konkurrenz für die Meister gibt - Hypo und Krim ... Leipzig wurde nach der Hinrunde der letzten Saison Siebter ;)
sLOVEnija

Muravej

schon süchtig

Posts: 3,808

Location: Hessen

  • Send private message

7

Friday, June 17th 2005, 11:21am

:lol: :lol: :lol:
:love:ROSSIJA ROSSIJA ROSSIJA ROSSIJA :love:

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • "Steinar" started this thread
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

8

Friday, June 17th 2005, 11:23am

Dafuer ist es aber dieses Mal recht reisefreundlich. Fahrten nach Polen, Oesterreich und die SLowakei kosten ja nicht soviel.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


zmagoválec

wohnt hier

  • "zmagoválec" is male

Posts: 7,805

Location: Handballtempel

  • Send private message

9

Friday, June 17th 2005, 11:32am

mal sehen, ob dann nach Bayer und den DHB-Frauen auch der HCL in Polen eine Klatsche bekommt ...
sLOVEnija

10

Friday, June 17th 2005, 2:45pm

beste teams - naja. etwas südosteuropa-lastig, diese besten...

Quoted


Perfekt: HCL spielt in der kommenden Saison in der Super League!

16.06.2005

AKTUELLES

Seit heute Nachmittag ist es amtlich: Der HC Leipzig spielt in der kommenden Saison in der Super League (gegründet von osteuropäischen Teams, da sie in ihren Heimatländern kaum echte Konkurrenz hatten). Die „Champions League des Handball“ ist zwar kein offizieller EHF-Wettbewerb, trotzdem nehmen mittlerweile die besten Teams Europas daran teil. Heute fand in Wien die Gruppeneinteilung statt (gespielt wird in 2 Gruppen mit je 4 Teams). Der HCL trifft in Gruppe A auf Hypo Niederösterreich (Meister Österreich), Sala (Meister aus der Slowakei und gleichzeitig die neue Mannschaft von Marcela Vlckova) und Montex Lublin oder NATA Gdanzk (Polen). In Gruppe B spielen KRIM Ljubljana, Podravka Koprivnica (Kroatien), Valcea (rumänischer Meister) und Cornexi (EHF-Cup-Sieger aus Ungarn). Gespielt wird jeweils mit Hin- und Rückspiel – das Halbfinale erreichen der Erster und Zweite jeder Gruppe. Im Überkreuzvergleich werden die Finalteilnehmer ermittelt. Auch diese Spiele werden in Hin- und Rückspiel ausgetragen.

quelle

Anzeige