Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • »Lelle1605« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 138

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2018, 20:05

Em 2020

Auslosung: Deutschland in der EM-Quali unter anderem gegen Polen

Die aufgeblähte EM führt dazu, dass die Qualispiele für Deutschland nahezu ohne Spannung verlaufen werden und es wohl auch Siege mit 20 Toren Differenz geben wird...

2

Donnerstag, 12. April 2018, 20:22

So schlecht waren Israel und Kosovo zuletzt nicht, also 20 Tore schlecht. Naja, ich finde um Platz 2 wird es in einigen Gruppen spannend, auch in unserer sofern sich Polen nicht gewaltig gesteigert hat im Vergleich zur WM Quali.

3

Sonntag, 15. April 2018, 12:30

Auslosung: Deutschland in der EM-Quali unter anderem gegen Polen

Die aufgeblähte EM führt dazu, dass die Qualispiele für Deutschland nahezu ohne Spannung verlaufen werden und es wohl auch Siege mit 20 Toren Differenz geben wird...
Ist mir auch nicht begreiflich, dass man die Quali-Modi für die EM und die WM nicht tauscht. Derzeit hängt die WM-Quali einfach viel zu sehr von der EM-Quali bzw. von der EM selber ab. Beste Beispiele sind ja Deutschland und Slowenien, die eine schlechte EM-Quali für 2014 gespielt haben, somit dann bei den Play-off Spielen im zweiten Topf sind, dann auch noch etwas Lospech haben (Polen immerhin die zweitbeste nicht gesetzte Mannschaft) und schließlich (ohne Wildcard) bei der WM auch nicht dabei sind (nur wegen der schlechten EM-Quali). Oder 2017, als Slowenien und Norwegen sogar beide bei der EM 2016 dabei waren, Slowenien aber am Ende nur auf Platz 14 landet. Norwegen als beste nicht gesetzt Mannschaft in den Play-offs trifft natürlich auch noch ausgerechnet auf die beste Mannschaft aus Topf 2 und kommt aufgrund EINES schwachen Spiels in Slowenien nicht zur WM (also ohne die Wildcard). Und aktuell treffen ja im Juni mit Slowenien und Ungarn schon wieder zwei starke Teams aufeinander.

Bisher war es ja auch nicht anders möglich, da die Gruppenphase eben über 1,5 Jahre geht, es aber jedes Jahr ein Turnier gibt. Jetzt, wo sich aber 24 von 38 Nationen qualifizieren, also deutlich mehr als 50%, ist doch eine Gruppenphase, wo selbst die Drittplatzierten noch weiter kommen, total überflüssig. Warum also nicht wie bisher eine Gruppenphase mit 4 Teams pro Gruppe, aus denen sich dann 10-11 Teams für die WM qualifizieren und für die EM können dann die Teams, die nicht für die WM qualifiziert sind, in einer Gruppenphase von November bis Juni (3 Doppelspieltage) die restlichen 11 bzw. 12 Teilnehmer ausspielen.

4

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:24

Die WM 2019 ist noch nicht gespielt, da werden schon Tickets für die EM 2020 verkauft.

5

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14:55

Nicht so sonderlich unüblich. Aber heute startet erstmal die Qualifikation. Das wird durchaus interessant werden, es sind ein paar nette Duelle dabei.

6

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:34

Kann man das Norwegen-Österreich-Spiel irgendwo sehen? ORF scheint später nur die Highlights zu zeigen.

8

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:16

Norwegen zerschreddert die Österreicher gerade ziemlich. Auf allen Positionen überlegen. Die Schweizer haben sich da im Sommer besser geschlagen.

9

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:53

Die aufgeblähte EM führt dazu, dass die Qualispiele für Deutschland nahezu ohne Spannung verlaufen werden
Das Spiel der Deutschen gerade ganz nach Geschmack von Lelle? :D
Sieht nach Aufbaugegner und gute Laune-Handball für die deutschen Spieler aus, jetzt nicht nachlassen und konzentriert weiterspielen, um sich sinnvoll einzuspielen. Strobel hat das gut gemacht, auch wenn nicht alles gegen diesen Gegner Aussagekraft haben wird. Aber schnell sind die Jungs aus Israel.

10

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 20:30

Auf allen Positionen überlegen.
Spielen unsere SG-Norweger? Röd dabei oder ist der gleich zu Hause geblieben?

11

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 20:33

Packung für Israel

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • »Lelle1605« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 138

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 07:02

Die aufgeblähte EM führt dazu, dass die Qualispiele für Deutschland nahezu ohne Spannung verlaufen werden
Das Spiel der Deutschen gerade ganz nach Geschmack von Lelle? :D
Sieht nach Aufbaugegner und gute Laune-Handball für die deutschen Spieler aus, jetzt nicht nachlassen und konzentriert weiterspielen, um sich sinnvoll einzuspielen. Strobel hat das gut gemacht, auch wenn nicht alles gegen diesen Gegner Aussagekraft haben wird. Aber schnell sind die Jungs aus Israel.


Habe das Spiel nicht gesehen. Spiele, die schon vor dem Anwurf entschieden sind, habe ich in der Bundesliga genug :D

Edit: Polen - Kosovo 37-13

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lelle1605« (25. Oktober 2018, 07:02)


13

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 08:04

Auf allen Positionen überlegen.
Spielen unsere SG-Norweger? Röd dabei oder ist der gleich zu Hause geblieben?


Bergerud im Monstermodus und Jondal ebenfalls sehr stark. Ich habe die letzten 15 nicht gesehen, aber bis dahin war Johannessen nicht auf dem Feld. Er hatte zuvor aber auch gesagt das er maximal ein Spiel mitmachen soll. Röd ist wohl daheim geblieben, wäre schön wenn da mal Wasserstand gemeldet würde.

14

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:30

Mich hat das Ergebnis Serbien : Belgien überrascht 27:27. Sind die Serben so schwach oder die Belgier wider Erwarten stark?

MoRe99

immer im Vordergrund

  • »MoRe99« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 926

Wohnort: Ein Badener in Hessen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 10:10

Mich hat das Ergebnis Serbien : Belgien überrascht 27:27. Sind die Serben so schwach oder die Belgier wider Erwarten stark?

Noch eine Überraschung, meiner Meinung nach: Montenegro gegen die Färöer ging 24.24 aus, und die Färöer lagen lange Zeit vorne.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

16

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 10:52

Schon jetzt ist klar: Holt Portugal gegen Litauen drei Punkte, dann werden sie dabei sein. Belgien oder die Schweiz werden es wohl auch schaffen. Von Niederlande, Estland und Lettland wird mindestens einer sich qualifizieren. Und dazu kommen noch einige weitere Exoten. Mir graut es irgendwie, was die Qualität beim Finalturnier betrifft. Ich weiß nicht, ob das dem Handball dauerhaft weiterhilft.

17

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 11:06

Schon jetzt ist klar: Holt Portugal gegen Litauen drei Punkte, dann werden sie dabei sein. Belgien oder die Schweiz werden es wohl auch schaffen. Von Niederlande, Estland und Lettland wird mindestens einer sich qualifizieren. Und dazu kommen noch einige weitere Exoten. Mir graut es irgendwie, was die Qualität beim Finalturnier betrifft. Ich weiß nicht, ob das dem Handball dauerhaft weiterhilft.


Guck dir mal bitte ohne diese Voreingenommenheit die Gruppen an. Nach dem alten Qualimodus kamen immer die ersten zwei weiter. Klar, die deutsche scheint klar zu sein, aber kannst du wirklich über viele Gruppen behaupten das es hier immer eindeutig ist? Meist ein Spitzenteam und dann 2 oder sogar drei Teams die dahinter einkehren können. Kannst du dein "sportlich schlecht" Argument wirklich konsequent anbringen?

Demgegenüber steht halt vielen dieser Teams die gerade so an der Schwelle stehen, eine Bühne zu bieten. Das lässt sich sportlich viel eher rechtfertigen als die WM-Erweiterung.

18

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 11:28

Mir graut es irgendwie, was die Qualität beim Finalturnier betrifft. Ich weiß nicht, ob das dem Handball dauerhaft weiterhilft.
Lieber Capitano, ich finde es schon ein wenig respektlos wie Du über diese " kleineren" Nationen urteilst. Warum soll die Qualität schlechter werden? In der jüngeren Vergangenheit hat z.B. die Schweiz knapp gegen Deutschland verloren, Serbien geschlagen, gegen Russland mit einem verloren, gegen Norwegen gewonnen. Wenn sie die Qualifikation schaffen, haben Sie die Teilnahme verdient. Die Qualität wird sicher nicht schlechter. Die kleineren haben aufgeholt und werden sicher eine gute Rolle spielen.

19

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:18

Frag mal die Trainer und Spieler der großen Nationen, was sie von der EM-Erweiterung halten. Die Qualität des Turniers wird im Vergleich zu den bisherigen EMs sinken. Das liegt alleine schon daran, dass bei manchen der Teams, die sich qualifizieren werden, Amateure den Sprung in den Kader schaffen werden. Das hat mit Respeklosigkeit nichts zu tun.

20

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:28

Ich finde es sehr gut dass auch "kleinere" Nationen die Gelegenheit bekommen einmal bei einem solchen Turnier mitzuspielen.....nur so kann der Handball sich dort weiterentwickeln

Anzeige
handball-world.com - Partner