You are not logged in.

Ronaldo

wohnt hier

  • "Ronaldo" is male

Posts: 9,715

Location: Ebensee

  • Send private message

141

Monday, June 17th 2019, 9:33am

"Aufgebläht" ist die EURO doch nur in der Vorrunde. Dafür kommen nur noch 2 aus 4 weiter und nicht 3 aus 4 - das finde ich deutlich interessanter. Gerade weil ich viel Spannung um den zweiten Gruppenplatz erwarte.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 652

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

142

Monday, June 17th 2019, 4:51pm

Für mich nicht ganz nachvollziehbar die Topfeinteilung für die EM.
Tschechien aus Topf 1?
Deutschland und Norwegen (!) aus Topf 2
(damit ist schon sicher das zB Ungarn die Vorrunde nicht in NOR bestreitet)
Österreich aus Topf 3
... gemeinsam mit der Schweiz, Portugal und Lettland
(also Mannschaften welche noch nie oder letztmalig in der Handballsteinzeit bei einem Turnier mit dabei waren)
8o 8o ?(

Fuechse_Fan_1982

Intermediate

  • "Fuechse_Fan_1982" is male
  • Favorite club

Posts: 143

Location: Berlin

Occupation: ---

  • Send private message

143

Monday, June 17th 2019, 5:06pm

Für mich nicht ganz nachvollziehbar die Topfeinteilung für die EM.
Tschechien aus Topf 1?

Wurde aber von der EHF begründet. Kriterien für die Einteilung: (1) Abschneiden letzte Euro in 2018 (2) Abschneiden bei der jetzigen Quali

--> Tschechien ist 2018 in Kroaten 6. geworden und hat jetzt aktuell seine Quali-Gruppe gewonnen. Und damit liegt man dann z.B. vor Deutschland und Norwegen bei der Einteilung.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,803

Location: Köln

  • Send private message

144

Tuesday, June 18th 2019, 11:32am

Dadurch, dass bereits sechs Mannschaften fix auf die Austragungsorte verteilt wurden (u.a. Deutschland in Gruppe C in Trondheim, sowie Kroatien, Dänemark und Schweden als Mannschaften aus Lostopf 1) kommen für die deutsche Mannschaft als Gruppengegner aus Lostopf 1 nur noch Frankreich, Spanien oder Tschechien in Frage - da dürfte der Wunsch klar sein.

Gruppe C bedeutet zudem weite Reisen. Nach der Vorrunde in Trondheim (Norwegen) würden die Hauptrundenspiele in Wien (Österreich) stattfinden bevor es zum möglichen Finalwochenende nach Stockholm (Schweden) weitergehen würde. Immerhin hat die deutsche Mannschaft nach dem letzten Vorrundenspiel zwei freie Tage bevor die Hauptrunde startet und auf das skandinavische Trio (Dänemark, Schweden, Norwegen) kann die DHB-Auswahl frühestens im Halbfinale treffen.

Fuechse_Fan_1982

Intermediate

  • "Fuechse_Fan_1982" is male
  • Favorite club

Posts: 143

Location: Berlin

Occupation: ---

  • Send private message

145

Tuesday, June 18th 2019, 11:52am

Dadurch, dass bereits sechs Mannschaften fix auf die Austragungsorte verteilt wurden (u.a. Deutschland in Gruppe C in Trondheim, sowie Kroatien, Dänemark und Schweden als Mannschaften aus Lostopf 1) kommen für die deutsche Mannschaft als Gruppengegner aus Lostopf 1 nur noch Frankreich, Spanien oder Tschechien in Frage - da dürfte der Wunsch klar sein.

Oder wir gönnen Österreich die Tschechen aus Topf 1. Würde deren Chancen auf den Einzug in die Hauptrunde erhöhen. Dies wäre sicherlich hinsichtlich der Stimmung im weiteren Turnierverlauf sehr positiv. Insbesondere für die Hauptrunden-Gruppe in Wien (hoffentlich mit Deutschland).

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 652

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

146

Tuesday, June 18th 2019, 3:17pm

Traumgruppe für Österreich wäre:
CZ/HUN/AUT/POL
Sportlich machbar und auch zusehertechnisch interessant
Dann in der Hauptrunde stoßen noch GER/KRO dazu
Nicht so toll wäre
ESP bzw FRA/BLR/AUT/... (zusehertechnisch)
ESP bzw FRA/SLOW/AUT/... (da droht ein rasches Out)

Anzeige