Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 25. November 2018, 20:51

Glückwunsch zum 28:27 gegen Polen. Die Moral hat gestimmt. Sonst ist die Mannschaft mit vielen neuen Spielerinnen im Umbruch und Aufbau. Ich erwarte keine Wunder. Es wird von Spiel zu Spiel besser. Henk macht aus meiner Sicht sehr gute Arbeit. In dieser Situation auf Club-Mannschafts-Blöcke zu setzen ist ein möglicher Weg. Ich finde die Situation absolut eigenartig, daß im letzten Spiel vor der EM neue Aufstellungen ausprobiert werden müssen. NIemand kann etwas dafür. Es bleibt spannend. Ich glaube, es können sich auch während der Em neue Konstellationen ergeben, mit denen niemand gerechnet hat. Hoffe, daß Angie weiter machen kann. Alles Gute von meiner Seite.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

42

Sonntag, 25. November 2018, 21:59

Das größte Problem sehe ich im Rückraum Mitte. Durch den Ausfall von Naidzinavicius hat Deutschland nicht nur die meiner Meinung nach beste Spielerin verloren, sondern die einzige RM-Spielerin die zumindest das international Mittelmaß erreicht. So wird es schwierig. Ich glaube gerade deswegen hat Herr Groener heute lange Xenia Smits in der Mitte spielen lassen, zusammen mit Bölk und Stolle in beiden Halbpositionen.
Mit drei guten bis sehr guten Kreisspielerinnen sollte man vielleicht 4-2 auch ausprobiert haben, es wäre keine schlechte Idee.

Ja, eigentlich mag ich die Spiele Deutschland - Ungarn gar nicht, in diesem Fall möchte ich doch dass die beiden Mannschaften einander treffen. Es würde bedeuten, dass beide die Hauptrunde erreichen.

43

Dienstag, 27. November 2018, 11:19

Glaub ich nicht. Wenn selbst > 500.000 das Finale FRA-NOR auf Sport1 sehen wollten, kann Sport1 das abschneiden der Deutschen egal sein. Ist ja nicht so, als ob man in den letzten Jahren Erfolg erwartet hätte.

DHB-Ladies kratzen an Millionenquote

Erste Buli-Montagsspiele, Handball-WM endet erfolgreich

Scheint so, als ob diese Quoten doch nicht ganz unbemerkt blieben.

Eurosport überträgt EM-Vorrundenspiele der deutschen Handballerinnen

:hi:

*edit: etwas ausführlicher: Handball Europameisterschaft der Frauen: Eurosport 1 zeigt deutsche Vorrundenspiele live im Free-TV

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Harpiks« (27. November 2018, 11:27)


44

Dienstag, 27. November 2018, 11:38

Bis vorhin stand bei Eurosport zur selben Zeit noch Skispringen live auf dem Programm. Frauen Handball EM kickt Skispringen aus dem Programm - wie sich die Zeiten ändern. :)

YPJ161

Fortgeschrittener

    Lieblingsverein

Beiträge: 58

Beruf: Revolutionärin

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 27. November 2018, 14:08

Amanda Kurtovic von CSM Bucuresti hat sich im Vorbereitungsspiel der Golden League gegen Frankreich das Kreuzband gerissen, damit fallen bei Norwegen für die EM im rechten Rückraum beide Weltklassespielerinnen aus, wobei das Fehlen von Nora Mörk noch deutlich schwerwiegender ist. Nachnominiert ist Silje Waade von Vipers Kristiansand, allerdings ist äußerst fraglich, ob sie die riesige entstandene Lücke füllen kann.

Für mich ist es wahrscheinlicher, dass man zunächst mit Veronica Kristiansen auf Halb Rechts spielt, da sie auf dieser Position in Györ durch das Fehlen von Mörk auch schon einiges an Spielzeit erhalten hat und sie mit ihrer Athletik die "falsche Wurfhand" dort einigermaßen kompensieren kann.

Dennoch: Dadurch, dass Norwegen immens geschwächt ist (der Einsatz von Thea Mörk bei der EM ist ebenfalls fraglich, genauso wie der von Torhüterin Katrine Lunde) dürfte das Turnier spannender werden, als ich noch im Sommer angenommen habe. Frankreich, Holland und auch Dänemark werden ihre Chance wittern die Norwegerinnen zu enttrohnen und da Norwegens Coach jetzt 4 Tage vor dem ersten Spiel spielerisch-taktisch ziemlich umdisponieren muss, ist diese Chance gar nicht mal gering.

46

Mittwoch, 28. November 2018, 02:37

Hier ist eine Zusammenfassung des Spieles Norwegen-Frankreich vom letzten Treffen in der Golden League:
https://www.youtube.com/watch?v=el3TcWjwRLA
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Grünfuchs

Fortgeschrittener

  • »Grünfuchs« ist männlich

Beiträge: 65

Wohnort: Südbaden

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 28. November 2018, 02:52

Danke!

Eurosport überträgt EM-Vorrundenspiele der deutschen Handballerinnen

:hi:

*edit: etwas ausführlicher: Handball Europameisterschaft der Frauen: Eurosport 1 zeigt deutsche Vorrundenspiele live im Free-TV


Danke für die Hinweise mit Eurosport!!! :) :) :) Ich kann's noch gar nicht fassen - wieder mal Handball auf Eurosport 1! Was waren das noch für Zeiten, als man die CL auf Eurosport sehen konnte...! Auf die Schlaftabletten vom Skispringen kann ich echt verzichten, genauso wie auf die dummen Anspielungen eines Peter Kohl bei Sport1.
Nun hoffe ich, dass sich unsere Frauen gegen die Norwegerinnen gut aus der Affäre ziehen (bei einer Klatsche lassen vielleicht manche schon wieder die Köpfe hängen). Aber wenn alles so klappt wie die letzten vier Sekunden gegen Polen (erste Sahne, der Spielzug und Abschluss in der letzten Sekunde!), bin ich guten Mutes. Kampfgeist und Charakter im Team scheint ja genug vorhanden zu sein! :hi: :hi: :hi:

48

Mittwoch, 28. November 2018, 07:53

Bisher wurde der Deal mit keinem Wort vom DHB (Homepage, Facebook, etc.) erwähnt. Hat das einen Grund? ?( Man könnte doch meinen, dass man glücklich darüber ist, im Free-TV zu sehen zu sein.

Grünfuchs

Fortgeschrittener

  • »Grünfuchs« ist männlich

Beiträge: 65

Wohnort: Südbaden

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 28. November 2018, 16:00

EM-Statistiken

Wer sich vor der EM nochmal einen Überblick über frühere Turniere verschaffen möchte - alle Stenos sind hier (unten links!):
https://gcmm.jimdo.com/frauenhandball-ar…eisterschaften/

50

Donnerstag, 29. November 2018, 16:18

Interessant ist, dass Eurosport nur die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft überträgt - da kann man spekulieren: steigt etwa Sport1 bei einer etwaigen Hauptrundenteilnahme der deutschen Frauen ein??

So, dann gehts heute um 21 Uhr gleich mit einem Knaller los: Frankreich-Rußland; Weltmeister gegen Olympiasieger.

Hm, Rußland konnte am Wochenende beim Karpaten-Cup nicht so recht überzeugen, gegen die rumänische B-Mannschaft wurde gar verloren (allerdings trat in diesem Spiel Rußland nicht ganz in Bestbesetzung an und die Rumäninnen haben in letzter Zeit einen interessanten Pool an Spielerinnen unterhalb der A-Nationalmannschaft bilden können, der freilich für die A-Auswahl noch nicht so recht genutzt werden konnte), Serbien wurde dann im Spiel um Platz 3 geschlagen.

Da kann man gespannt sein...Morgen dann Dänemark-Schweden ist ja auch eine interessante Geschichte.

Modus ist prima, in jedem Vorrundenspiel geht es um was, weil die Punkte in die Hauptrunde mitgenommen werden, Hauptrunde ist ja auch schöner als KO-Runde, wo man dann plötzlich draußen ist trotz einer tollen Vorrunde, zwischen fast allen Spielen haben die Mannschaften einen Ruhetag (einzige Ausnahme leider der vorletzte und letzte Hauptrundenspieltag von C/D) - das Einzige, was man monieren könnte, wäre, dass es im sportlichen Sinne fairer wäre, wenn die Spiele des letzten Hauptrundenspieltag zeitgleich angepfiffen werden würden.
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karl« (29. November 2018, 17:18)


51

Donnerstag, 29. November 2018, 17:13

Interessant ist, dass Eurosport nur die Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft überträgt - da kann man spekulieren: steigt etwa Sport1 bei einer etwigen Hauptrundenteilnahme der deutschen Frauen ein??


Nein, auch hier käme Eurosport wohl ins Spiel.

52

Donnerstag, 29. November 2018, 22:49

Russland-Frankreich 26:23. Spannendes Spiel mit tollen Aktionen. So kann es weiter gehen. SAMOKHINA Daria wurde zur besten Spielerin, sehr effektiv. VYAKHIREVA Anna hat bis auf die letzten Minuten nicht viel gezeigt. Die Französinnen haben dann doch zu viel verschossen. Ich glaube, es wird eine ausgeglichene EM, das wohl stärkste Turnier der Welt, weil alle Mannschaften gut sind.
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

Grünfuchs

Fortgeschrittener

  • »Grünfuchs« ist männlich

Beiträge: 65

Wohnort: Südbaden

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

53

Freitag, 30. November 2018, 00:22

Russland- Frankreich 26:23 (+)

Als der Krumbholz eine dicke Lippe riskierte "Wir werden eine tolle Show bieten" (sinngemäß) beschlich mich schon ein ungutes Gefühl... Frankreich kam sehr mühsam ins Spiel, Russland lebte vor allem von Samokhina und Dmitrieva, da nützte auch die bessere Torhüterleistung der Französinnen nichts. In der zweiten Hälfte hatten "Les Bleues" es eigentlich in der Hand, vergeigten aber gute Chancen. Lacrabère enttäuschend, da muss noch einiges kommen. Wird es wohl auch!
Freue mich auf die Däninnen morgen (pardon heute, FR!) Abend 21 Uhr gegen Schweden - und natürlich auf Deutschland SA, 14.45 h bei Eurosport 1, trotz des schweren Gegners.

54

Freitag, 30. November 2018, 18:14

Gestern zum Eröffnungsspiel bei Sportdeutschland ein sehr ordentlicher und gut vorbereiteter Kommentator und sehr gutes Bild.

Heute (gleiche Computerkonfiguration): bei Serbien-Polen - kein Kommentar, Bild um Längen schlechter als gestern. EHFtv heute: englischer Kommentar+ viel besseres Bild als bei Sportdeutschland (trotz proxy)

Bei euch auch so?
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

55

Freitag, 30. November 2018, 18:20

Gleich gutes Bild wie immer bei Sportdeutschland. Klick doch mal aufs Zahnrad unten rechts im Player und geh auf "HD" (braucht dann etwa 30 Sekunden bis es umspringt).

Kommentar gibts wohl nur für wichtigen und die Deutschen Spiele.

56

Freitag, 30. November 2018, 18:37

Die Zuschauertribünen bleiben verdunkelt - hat den 'Vorteil', dass man nicht sehen kann ob die Halle gut gefüllt oder leer ist. :D

57

Freitag, 30. November 2018, 20:25

Es bleibt spannend: Henk Groener ist überzeugt, daß die deutschen Handballdamen früher oder später an die Weltspitze kommen.
301 Moved Permanently
Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es
möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (Johann
Wolfgang von Goethe)

58

Freitag, 30. November 2018, 20:34

Ja, wenn man lange genug wartet, wirds irgendwann was. Ok. :/:

59

Freitag, 30. November 2018, 21:39

Gestern zum Eröffnungsspiel bei Sportdeutschland ein sehr ordentlicher und gut vorbereiteter Kommentator und sehr gutes Bild.

Heute (gleiche Computerkonfiguration): bei Serbien-Polen - kein Kommentar, Bild um Längen schlechter als gestern. EHFtv heute: englischer Kommentar+ viel besseres Bild als bei Sportdeutschland (trotz proxy)

Bei euch auch so?

Ich kann das nur so bestätigen. Das Bild bei bei ehftv.com ist klar besser, auch wenn die Auflösungen gleich zu sein scheinen (beide 1280x720). Das Bild bei ehftv.com ist viel klarer/schärfer. Dazu habe ich bei sportdeutschland.tv ständig so kleine Mikroruckler, die sehr nervig sind.

Maikel

Fortgeschrittener

  • »Maikel« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 144

Wohnort: Buxtetown

  • Nachricht senden

60

Freitag, 30. November 2018, 21:58

Mal sehen wie sich die Favoriten so schlagen...und ob eine Heim - WM immer von Vorteil ist...jetzt für den Gastgeber und Titelverteidiger... wir können ganz ruhig spielen und ärgern die anderen Mannschaften mal ein wenig .. Hoffe ich doch mal ... Na dann auf eine tolle EM mit schönen spannenden Spielen...im TV egal wo sie dann gezeigt werden...

Anzeige
handball-world.com - Partner