Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Juni 2018, 10:47

U20 und U18 WM der Frauen, 2018

Die U20-Weltmeisterschaft der Frauen wird zwischen 1-14.7.2018 in Debrecen, Ungarn gespielt.
Deutschland hat sich erfolgreich qualifiziert, die Mannschaft hat die Quali-Gruppe souverän gewonnen.
Termine, Ergebnisse und Statistik sind in der Webseite des IHF zu finden:
Fixtures and Results
Auch der DHB hat den vollständigen Terminplan veröffentlicht:
https://dhb.de/detailansicht/datum/2018/…steht-fest.html
Den vorläufigen Kader findet man hier:
https://dhb.de/detailansicht/artikel/boh…lichen-u20.html

Die WM wird, wie üblich, in zwei Hallen gespielt. In Debrecen stehen die Hallen Főnix (eine moderne Halle mit 7.000 Sitzplätze) und Hódos (eine kleinere, dunkle Halle mit 1.300 Sitzplätze) gerade nebeneinander. Eintrittspreise sind asymmetrisch: Währen der Eintritt in die Halle Hódos kostenfrei ist, in Főnix muss man ein Ticket kaufen. Die Preise sind allerdings lächerlich, ein Tagesticket kostet 500 Forint (ca. 1,60 Euro) in der Gruppenphase, und 1000 Forint (ca. 3,20 Euro) für das Finale.

Die Veranstaltung hat eine Webseite, die auch auf Englisch erreichbar ist:
XXI. WOMEN'S JUNIOR U20 WORLD CHAMPIONSHIP
Es wird auch einen Livestream geben, der auch durch diese Seite erreichbar wird.

---------------

Die U18-Weltmeisterschaft der Frauen wird 7-19.8.2018 in Kielce,Polen gespielt.
Deutschland hat sich als U17-Europameister qualifiziert.
Termine, Ergebnisse und Statistik sind in der Webseite des IHF zu finden:
Fixtures and Results
Auch der DHB hat den vollständigen Terminplan veröffentlicht:
https://dhb.de/detailansicht/datum/2018/…steht-fest.html
Der Kader ist noch nicht bekannt.

Die Webseite der Veranstaltung ist auf Polnisch oder Englisch erreichbar:
Strona główna | Handball Poland 2018
Von einem Livestream habe ich noch nichts gefunden, es ist aber verbindlich, so ich bin sicher, dass es ihn geben wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Germanicus« (26. August 2018, 23:01)


2

Montag, 11. Juni 2018, 12:48

Danke Germanicus, dass Du hierzu die Initiative ergriffen hast!

Auf die Leistung unserer Mädels bin ich sehr gespannt. Bei der EM im vergangenen Jahr reichte es - nach überwiegend recht mäßigen Auftritten - am Ende noch zu einem versöhnlichen 5. Platz. Seitdem haben sich einige Spielerinnen bemerkenswert weiterentwickelt (z. B. Degenhardt, Dölle, Maidhof oder Berger). Natürlich wird es eine entsprechende Entwicklung auch bei Spielerinnen anderer Mannschaften gegeben haben. Deshalb ist es ganz schwer, eine Prognose abzugeben. Ich rechne sehr stark mit Gastgeber Ungarn, aber auch mit Frankreich, Dänemark und den Niederlanden. Über die Aisiatinnen weiß man wiedermal so gut wie gar nix; das wird wie immer die große Wundertüte sein.

3

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:43

Verbringe die erste Juliwoche im Bezirk Szolnok, bin dort auf Verwandtschaftsbesuch und werde diese Zeit für den Besuch eines Spieltages in Debrecen nutzen. Ziemlich sicher Donnerstag, 5. 7. ua mit den Spielen Ungarn-Elfenbeinküste und Norwegen-Montenegro. Schade, dass Österreich nicht mit dabei ist, in der Qualifikation ganz knapp an Portugal gescheitert.

4

Dienstag, 26. Juni 2018, 08:03

Die Fönixarena, ich habe schon einmal Handball und einmal Eishockey in dieser Halle gesehen, ist eine absolut moderne, schöne Spielstätte mit westlichen Standard. Befindet sich an der Ausfahrtsstraße Richtung Nyreghaza im Nordosten der Stadt, von einem Regionalbahnhof in Debrecen in 20 Minuten Fußweg zu erreichen. Auf etwa halben Weg auch ein wirklich gutes Restaurant (letzter Besuch allerdings schon vor Jahren) mit deutscher Speisekarte(!).
Debrecen ist eine schöne,im Zentrum saubere Stadt, gibt keine große, dafür einige kleine Sehenswürdigkeiten. Schön das 2014 eröffnete neue Fußballstadion, wobei in diesem jedoch niemals eine Stimmung wie im alten Stadion, dieses in unmittelbarer Nähe noch erhalten, aufkommt, befindet sich in einem Park mit Teich, kleinem Zoo und kleinen Vergnügungspark. Gibt auch einen schönen Aquapark, den ich jedoch nicht kenne.
Unmittelbar vor Debrecen das Heilbad Hajduszoboszlo, ein großes Bad mit Heilbecken, Funpark, Rutschzentrum, kommt sowohl bei der älteren Generation als auch bei der Jugend gut an. Auch hier wird deutsch gesprochen und ist einiges auf deutsch angeschrieben, war in DDR-Zeiten ein Urlaubsziel der Ostdeutschen nämlich. Dieses Bad kenne ich und kann ich durchaus auch empfehlen.
Das jährliche Hauptereigniss von Debrecen, ein jährlich stattfindender, wirklich sehenswerter Blumenkarneval findet leider erst im August statt.

5

Dienstag, 26. Juni 2018, 08:10

Verbringe die erste Juliwoche im Bezirk Szolnok, bin dort auf Verwandtschaftsbesuch und werde diese Zeit für den Besuch eines Spieltages in Debrecen nutzen. Ziemlich sicher Donnerstag, 5. 7. ua mit den Spielen Ungarn-Elfenbeinküste und Norwegen-Montenegro. Schade, dass Österreich nicht mit dabei ist, in der Qualifikation ganz knapp an Portugal gescheitert.

Am 5.7. werde ich die Spiele Deutschland - Spanien, Ungarn - Elfenbeinküste, und entweder Niederlande - Rumänien oder Norwegen - Montenegro besuchen. :-)

6

Freitag, 29. Juni 2018, 08:12

U20 WM

Gruppe D ist aber auch keine leichte Gruppe. :unschuldig: Eigentlich gibts es dort nur ein 'schwaches' Team - in den anderen sind es 2-3.

7

Sonntag, 1. Juli 2018, 10:13

Heute geht es mit dem Eröffnungsspiel Ungarn - Brasilien los.
Livestream gibt es durch Youtube, hoffentlich wird es auch in Deutschland verfügbar:
301 Moved Permanently
(Die Sprache der Webseite kann auf Englisch gewechselt werden, oben rechts auf "ENG" soll geklickt werden. Angeblich bin ich hier der einzige, der ungarisch besser versteht als Englisch :-)).

8

Sonntag, 1. Juli 2018, 21:43

Die Mannschaft von der Elfenbeinküste ist in Debrecen nicht angekommen. Sie sollen Probleme mit der Aus- oder der Einreise haben, genaueres ist nicht bekannt. Ihr Spiel gegen Norwegen (ursprünglich morgen 12 Uhr) wird nicht gespielt, das offizielle Ergebnis ist 10-0 für Norwegen.

9

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:08

Na super, dass geht ja gut los. Livestream ging und war sehr gut gewesen. Schon fast wie bei den Erwachsenen, gefällt mir.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Funkruf« (2. Juli 2018, 07:10)


10

Sonntag, 1. Juli 2018, 23:35

Die Mannschaft von der Elfenbeinküste ist in Debrecen nicht angekommen. Sie sollen Probleme mit der Aus- oder der Einreise haben, genaueres ist nicht bekannt. Ihr Spiel gegen Norwegen (ursprünglich morgen 12 Uhr) wird nicht gespielt, das offizielle Ergebnis ist 10-0 für Norwegen.

Wird mit dem Antreten der Elfenbeinküste noch gerechnet bzw. wann steht das fest?

11

Sonntag, 1. Juli 2018, 23:38

Die Mannschaft von der Elfenbeinküste ist in Debrecen nicht angekommen. Sie sollen Probleme mit der Aus- oder der Einreise haben, genaueres ist nicht bekannt. Ihr Spiel gegen Norwegen (ursprünglich morgen 12 Uhr) wird nicht gespielt, das offizielle Ergebnis ist 10-0 für Norwegen.

Wird mit dem Antreten der Elfenbeinküste noch gerechnet bzw. wann steht das fest?

Soviel ich es verstanden habe, ist die Situation unklar. Sie haben frei am Dienstag, und man hält es noch möglich, dass sie am Mittwoch gegen Montenegro spielen können.

13

Montag, 2. Juli 2018, 16:31

Neuigkeiten bezüglich der Elfenbeinküste?

14

Montag, 2. Juli 2018, 21:41

Die 0:10-Niederlage war ja schon bekannt. Ansonsten gibt es bis jetzt seitens der IHF keine Neuigkeiten. Es wird nur nochmal auf das 2. Spiel geegen Montenegro am 4. Juli um 16 Uhr hingewiesen, welches in Debrecen stattfinden wird.

15

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:18

Die 0:10-Niederlage war ja schon bekannt. Ansonsten gibt es bis jetzt seitens der IHF keine Neuigkeiten. Es wird nur nochmal auf das 2. Spiel geegen Montenegro am 4. Juli um 16 Uhr hingewiesen, welches in Debrecen stattfinden wird.

Forum5 hat vor, am Donnerstag die Spiele in Debrecen zu besuchen. Sollte das Spiel CIV-HUN nicht gespielt werden, sieht er die ungarische Mannschaft nicht. Deshalb ist seine Interesse so groß :-)

Das Spiel gegen Schweden habe ich nicht gesehen, ich war auf der Autobahn, Richtung Ungarn. Mein Freund, der das Spiel vor Ort gesehen hat, meldete, dass Zschocke am Ende Krampf gehabt hatte. Bereits am ersten Spiel Krampf zu haben ist alles anderes als erfreulich...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Germanicus« (3. Juli 2018, 10:25)


16

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:39

Ein Sieg über Ägypten ist so gut wie sicher.

17

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:30

Ein Sieg über Ägypten ist so gut wie sicher.

Ein schwacher Trost.
Nachdem heute gegen Kroatien das zweite Spiel wieder knapp verloren wurde. :(

18

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:24

Ein Sieg über Ägypten ist so gut wie sicher.

Und so wird gegen Spanien für das Achtelfinale gespielt.

19

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:50

GER-CRO Statistik

Berger 6/8 , gut, Maidhof 6/11, vom Rückraum ist es auch nicht schlecht. Alle andere schon. Kalmbach 3/7, von Außen ziemlich schlecht. Zschocke 2/7, Degenhardt 5/15.
Wachter 11/23, 48%, hervorragend, Schade, dass sie zu spät eingewechselt wurde (Rühter 4/17, 24%).
Deutschland hat auffällig viele, 24 Abschlüsse vom Rückraum (7 Tore), leider zu oft waren die Mädels gefordert, vom Rückraum, auch ohne gut Torchance, zu werfen, weil sie keine bessere Wurfsituationen geschafft haben.

20

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:57

Schweden und Kroatien gehören glaube ich nicht zum Favoritenkreis. Dazu gabs in der Vorbereitung eine deutliche Niederlage gegen Frankreich.

Andere Teams sind da in der Entwicklung denke ich deutlich weiter als das deutsche Team. Ungarn hat z. B. alleine vier Spielerinnen im Kader, die schon in der CL Tore geworfen haben.

Anzeige
handball-world.com - Partner