Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 26. Oktober 2018, 16:03

Eltekader 2018/2019

Der Elitekader des Deutschen Handballbundes:
Weiblich:
Amelie Berger (TSV Bayer 04 Leverkusen), Dana Bleckmann (BVB 09 Dortmund), Lena Degenhardt (TV Nellingen), Leonie Kockel (BVB 09 Dortmund), Maxi Mühlner (HSG Bad Wildungen Vipers), Letitia Quist (SG Kappelwindeck/Steinbach), Aimée von Pereira (TSV Bayer 04 Leverkusen), Sarah Wachter (TV Nellingen), Julia Weise (HC Leipzig), Mia Zschocke (TSV Bayer 04 Leverkusen)
Männlich:
Sebastian Heymann (FA Göppingen), Johannes Jepsen (SG Flensburg-Handewitt), Juri Knorr (FC Barcelona), Nils Lichtlein (Füchse Berlin), Gregor Remke (SC DHfK Leipzig), Lukas Stutzke (TSV Bayer Dormagen)




Hier also der neue Elitekader, der die absoluten Toptalente Deutschlands nochmal extra fördern soll.


Weiß jemand, ob zwischen dem DHB und Till Klimpke etwas vorgefallen ist? Ist ja legitim, dass man sich hier für Jepsen als TW entschieden hat, aber er wird ja seit der EM im Sommer auch nicht mehr für die Juniorennationalmannschaft nominiert. Im Sommer hieß es, er fokussiert sich auf die Bundesligavorbereitung, aber jetzt ist z.B. auch Heymann wieder im Kader.

2

Sonntag, 28. Oktober 2018, 12:58

Ich vermute, weil Till Klimpke sehr regelmäßig in der BL spielt und er außerdem anscheinend einen sehr guten Torwarttrainer in Wetzlar hat, welcher ja auch schon Andreas Wolff hervor gebracht hat, braucht er die zusätzliche Betreuung durch den Elitekader nicht. Klimpke wird sich durch die viele Spielpraxis sehr gut weiter entwickeln, davon dürfen wir ausgehen, denke ich. Der DHB stimmt sich doch mit den Vereinen sehr gut ab. Das werden sie im Fall von T. Klimpke wohl hoffentlich auch gemacht haben.

Mir fällt aber auch auf, dass sowohl ein LA als auch ein RA im Elitekader fehlt... Was ist z. B. mit Yannick Fraatz oder Lukas Mertens...?

3

Montag, 29. Oktober 2018, 18:47

Habe ich ja schon versucht anzuschneiden, die anderen Spieler haben auch sehr viele Spielanteile in der 1. und 2. Bundesliga Von daher kommt es mir eher so vor, als ob Klimpke beim DHB abgesagt hat, um sich auf die Vorbereitung zu konzentrieren und deshalb jetzt eventuell nicht mehr berücksichtigt, weil der DHB damit aufgrund fehlender Absprache etc. nicht ganz einverstanden war.

Mit den Außenspielern hast du Recht, ist bei lediglich 6 Spielern natürlich auch schwierig. Mertens wäre allerdings auch schon zu alt für die Förderung.

Anzeige
handball-world.com - Partner