Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 12:13

Ja, im erweiterten Kader. Was soll ein Lehrgang so kurz vor der WM denn sonst bringen? Prokop will sich halt angucken wo die stehen. Auch medizinisch gesehen.

Ich habe das auch eher auf Nuvolo bezogen. Ich weiß nicht wo anhand der bisherigen Nominierungen irgendeine Basis ist wieder auf Prokop zu schimpfen. Ob Strobel mitkommt ist noch nicht ausgemacht, genau ob es wirklich Sinn macht auf Leute wie Drux zu setzen. Nicht wegen ihrer Leistungsfähigkeit, sondern einfach wegen der Verletztenhistorie.

42

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 12:47

Ob Strobel mitkommt ist noch nicht ausgemacht


ich habe ehrlich gesagt den Eindruck, dass sehr sehr viel passieren müsste (zB Verletzung) dass Strobel nicht mit dabei ist

2016 hat Strobel der Mannschaft extrem gut getan
Da hat er aber auch das Turnier seines Lebens gespielt und extrem gut mit seinen Nebenleuten harmoniert bzw. diese mitunter perfekt in Szene gesetzt
Für mich war Strobel bei diesem Turnier auf dem absoluten Höhepunkt seines (handballerischen) Schaffens
Daher bin ich ehrlich, ich glaube nicht dass er Anno 2019 noch mal ein so gutes Turnier spielen kann/wird
Lasse mich da aber sehr gerne eines Besseren belehren!
So weit mal meine persönliche Einschätzung

Zudem meine ich mich beim (meiner Meinung nach sehr sehenswerten) sky Interview mit Prokop an 2 Aussagen erinnern zu können, die bei mir hängen geblieben sind:
ich meine Prokop habe so etwas gesagt wie Teile der Mannschaft/des Umfelds hätten ihm gegenüber den Wunsch geäußert dass Strobel doch in die Mannschaft zurückkommen sollte
und außerdem hat doch Prokop Strobel auch explizit gelobt als einen Spieler der in der Lage ist die klaren Dinger zu spielen und der vor allem in der Lage ist eine gewisse taktische Disziplin auch bis zum bitteren Ende durchzuhalten (das sind doch genau so Attribute die uns beim Debakel des letzten Turnieres definitiv gefehlt haben!)
Flapsig könnte man sagen, Strobel ist ein Typ dem es völlig fremd ist ab einem gewissen Zeitpunkt "wilde Sau" zu spielen

Ich fand da Prokops Äußerungen sehr klar zu Strobel und meine da schon rausgehört zu haben, dass er Strobel beim Turnier definitiv dabei haben will.
Ähnlich klar fand ich auch seine "Absage" an Mimi Kraus und zwar völlig unabhängig von dessen derzeitiger Handverletzung.
Wobei das für mich auch ein hochinteressantes Duo auf RM wäre: Strobel der solide eher biedere Spielertyp mit eher geringer eigener Torgefahr und dann noch einen Mimi Kraus für die selbe Position, der dann für die verrückten Sachen da ist und der wenn es sein muss wie im Verein zur wahren Wurfkuh/Tormaschine wird

Stand heute kann ich Prokops Pläne und Idee den grundsoliden Strobel mitzunehmen absolut nachvollziehen
Wenn Strobel dabei ist, werde ich also keiner sein, der dann blind drauf haut alle "war mir gleich klar dass das mit dem Strobel nix wird, das hätte der unfähige Bundestrainer mit dem Malus auch längst wissen müssen etc. pp"

zocker12

Meister

  • »zocker12« ist männlich
  • »zocker12« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 533

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

43

Montag, 10. Dezember 2018, 11:49

Tor:
Andreas Wolff (THW Kiel), Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Dario Quenstedt (SC Magdeburg), Johannes Bitter (TVB 1898 Stuttgart)

Linksaußen:
Uwe Gensheimer (Paris St. Germain/FRA), Matthias Musche (SC Magdeburg), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen)

Rückraum links:
Finn Lemke (MT Melsungen), Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf), Steffen Fäth (Rhein-Neckar Löwen), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen)

Rückraum Mitte:
Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Paul Drux (Füchse Berlin), Tim Suton (TBV Lemgo Lippe), Niclas Pieczkowski (SC DHfK Leipzig)

Rückraum rechts:
Steffen Weinhold (THW Kiel), Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Christoph Steinert (HC Erlangen)

Rechtsaußen:
Tobias Reichmann (MT Melsungen), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen)

Kreis:
Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (THW Kiel), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Erik Schmidt (Füchse Berlin), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)

Finde diesen Kader erst mal sehr sinnvoll!! Auf Außen dünne, muss man halt hoffen, daß den Gesetzten nix passiert. Niclas Pieczkowski und Böhm na ja, aber das kann jetzt nicht das große Thema sein. Fehlt aus eurer Sicht einer?

44

Montag, 10. Dezember 2018, 12:11

Wo sind Roscheck und Janke?

45

Montag, 10. Dezember 2018, 12:13

Spontan kaum. Das einzige was mich wundert, ist das er überall auch Nominierungen dabei hat, die eventuelle Verletzungen bis zur WM auffangen sollen...bis auf Rechtsaußen halt.
Da hätte er meiner Meinung nach doch fast eher einen Torwart oder einen Kreisläufer weglassen sollen...oder darf man auch jemanden nachnominieren der nicht im 28er ist?

Beim Rückraum finde ich es sehr sinnvoll, gerade das Trainingslager muss dann zeigen wie das genau zusammenläuft und wer da gut harmoniert. Zum Beispiel ist ja nach den Saisonleistungen Fäth eher schwach einzuschätzen, aber wenn er in diesem Umfeld wieder aufblüht...

46

Montag, 10. Dezember 2018, 12:13

Wo sind Roscheck und Janke?
Zum Glück nicht dabei. Ich finde die beiden überbewertet.

47

Montag, 10. Dezember 2018, 12:21

Weshalb Pieczkowski?
Seit Monaten völlig ausser Form.
Beispiel:Quote gestern gegen Lemgo 1 Tor von 6 Versuchen.

48

Montag, 10. Dezember 2018, 12:24

Fahrlässig, nur 2 RA zu nominieren und dass bei so tollen Alternativen wie Hornke und Kastening
Der TBV Deutschland war einmalig.

49

Montag, 10. Dezember 2018, 12:36

Hätte auch einen KM weniger (da zählt letztendlich Lemke ja mehr oder weniger auch mit dazu) und dafür sicherheitshalber einen RA mehr nominiert. Ansonsten ein knöftes Team!

50

Montag, 10. Dezember 2018, 12:36

@zocker12 Böhm naja? Der Typ is nen Monster, was der dieses Jahr leistet!!!

zocker12

Meister

  • »zocker12« ist männlich
  • »zocker12« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 533

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

51

Montag, 10. Dezember 2018, 14:32

3,5 Feldtore bei sehr viel Einsatzzeit im Schnitt sind jetzt nicht der Wert wo einem schwindlig wird!! Fand ihn gestern auch nicht sonderlich gut. Meine den Böhm

52

Montag, 10. Dezember 2018, 15:28

Spontan kaum. Das einzige was mich wundert, ist das er überall auch Nominierungen dabei hat, die eventuelle Verletzungen bis zur WM auffangen sollen...bis auf Rechtsaußen halt.
Da hätte er meiner Meinung nach doch fast eher einen Torwart oder einen Kreisläufer weglassen sollen...oder darf man auch jemanden nachnominieren der nicht im 28er ist?

Beim Rückraum finde ich es sehr sinnvoll, gerade das Trainingslager muss dann zeigen wie das genau zusammenläuft und wer da gut harmoniert. Zum Beispiel ist ja nach den Saisonleistungen Fäth eher schwach einzuschätzen, aber wenn er in diesem Umfeld wieder aufblüht...
Bei der EM war das so. Da konnten bei Verletzungen auch andere Spieler nachnominiert werden.

53

Montag, 10. Dezember 2018, 15:32

Hätte auch einen KM weniger (da zählt letztendlich Lemke ja mehr oder weniger auch mit dazu) und dafür sicherheitshalber einen RA mehr nominiert. Ansonsten ein knöftes Team!
Sehe ich ganz genauso. 2016 hat ja gezeigt, dass es selbst bei 3 Außen auf einer Seite schon sehr knapp werden kann. Aber wozu braucht man 5 Kreisläufer plus Lemke? Gerade bei dem Leistungsunterschied zwischen den ersten 3 und dem Rest. Selbst wenn sich 2 der 3 Kreisläufer verletzten, wird der 3. so gut wie durchspielen. Also Hornke für Schmidt, ansonsten ein sinnvoller 28er Kader. Jetzt geht es wohl nurnoch um die jeweils zweite Position auf den beiden Halbpositionen.

54

Montag, 10. Dezember 2018, 15:44

Zitat

Målvogtere
Niklas Landin, THW Kiel
Emil Nielsen, Skjern Håndbold
Jannick Green, SC Magdeburg
Kevin Møller, FC Barcelona

Stregspillere
Alexander Lynggaard, Saint-Raphaël Var
Anders Zachariassen, Flensburg-Handewitt
René Toft Hansen, Veszprem
Henrik Toft Hansen, PSG Paris
Simon Hald, Flensburg-Handewitt

Fløjspillere
Magnus Landin, THW Kiel
Casper U. Mortensen, FC Barcelona
Anders Eggert, Skjern Håndbold
Lasse Svan, Flensburg-Handewitt
Hans Lindberg, Füchse Berlin
Johan P. Hansen, Bjerringbro-Silkeborg

Bagspillere
Niclas Kirkeløkke, GOG
Nikolaj Markussen, Bjerringbro-Silkeborg
Rasmus Lauge, Flensburg-Handewitt
Henrik Møllgaard, Aalborg Håndbold
Mads Mensah, Rhein-Neckar Löwen
Mikkel Hansen, PSG Paris
Morten Olsen, TSV Hannover-Burgdorf
Michael Damgaard, SC Magdeburg
Lasse Andersson, FC Barcelona
Nikolaj Øris, Bjerringbro-Silkeborg
Jacob Holm, Füchse Berlin
Martin Larsen, PAUC
Lasse Møller, GOG


Faul von Avis kopiert hier der 28-Kader von Dänemark.

Was mir bei den Nominierten auffällt: Wann werden eigentlich mal internationale Clubs auf Johan Hansen und Lasse Möller aufmerksam? Wundert mich das die immer noch in Dänemark spielen.

Handballer2105

schon süchtig

  • »Handballer2105« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 546

Wohnort: bei Heilbronn

  • Nachricht senden

55

Montag, 10. Dezember 2018, 15:56

Die Nominierung von fünf Kreisläufern verstehe ich auch nicht; insbesondere da ja sowohl Wiencek als auch Pekeler und Kohlbacher alle auch passabel Abwehr spielen können. Ein weiterer RA hätte ich deshalb auch begrüsst. So geht der Bundestrainer das Risiko ein, mit einem oder bei viel Pech ohne gelernten RA zur WM zu fahren.

Nord Hesse

Meister

  • »Nord Hesse« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 779

Wohnort: Ahle Worscht Land

  • Nachricht senden

56

Montag, 10. Dezember 2018, 16:59

Hätte auch einen KM weniger (da zählt letztendlich Lemke ja mehr oder weniger auch mit dazu) und dafür sicherheitshalber einen RA mehr nominiert. Ansonsten ein knöftes Team!
Sehe ich ganz genauso. 2016 hat ja gezeigt, dass es selbst bei 3 Außen auf einer Seite schon sehr knapp werden kann. Aber wozu braucht man 5 Kreisläufer plus Lemke? Gerade bei dem Leistungsunterschied zwischen den ersten 3 und dem Rest. Selbst wenn sich 2 der 3 Kreisläufer verletzten, wird der 3. so gut wie durchspielen. Also Hornke für Schmidt, ansonsten ein sinnvoller 28er Kader. Jetzt geht es wohl nurnoch um die jeweils zweite Position auf den beiden Halbpositionen.
Da bin ich gleicher Ansicht, hätte dennoch den Kollegen Kastening anstatt Hornke genommen.

57

Montag, 10. Dezember 2018, 17:40

Spannend wird jetzt noch sein, wer sich auf den jeweils hinteren Positionen im Ranking soweit verbessert, um doch dabei zu sein.
Denn die Aufzählung lässt klar auf ein System gesetzt...höchst wahrscheinlich nicht schließen.

Nord Hesse

Meister

  • »Nord Hesse« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 779

Wohnort: Ahle Worscht Land

  • Nachricht senden

58

Montag, 10. Dezember 2018, 17:43

Nix gegen Drux aber der war solange verletzt, wieso hat der eine quasi Wildcard? Außerdem sehe ich Gensheimer nicht als No. 1 aus LA. Immer wenn es um die Wurst ging hat er schwach gespielt, nix gerissen und bei der EM 2016 haben wir ihn auch nicht gebraucht. Für mich stehen da Musche und Schiller vor ihm. Evtl. als Backup Dahmke. Den Jogi im Tor kann man vertreten aber den Quenstedt derzeit nicht. Was haben Fäth und Pieczkowski im Aufgebot verloren, beide total ohne Form derzeit. Michalczik und Kneule sind derzeit besser drauf. Strobel kann ich nicht beurteilen aber Balingen ist in der Spitzengruppe der 2. Liga und das Niveau dort ist auch nicht so niedrig wie man annimmt. Gut dass Kraus nicht nominiert wurde. Ich mag den Mimi aber er war immer eine Wundertüte, konnte sich beim HSV nie durchsetzen und zeigt mir einfach zu viele Schwankungen und ist derzeit verletzt. Böhm ist für mich ein Grobmotoriker ohne ihm da auf die Füsse treten zu wollen. Dennoch erste Wahl, da es derzeit nachweislich keinen besseren gibt auf der Position. Ob Dissinger eine Rolle hätte spielen sollen, kann ich nicht bewerten. Er scheint ja ganz gut angekommen zu sein bei seinem neuen Arbeitgeber. Ein gesunder und in scheinbare Form gekommener Dissinger ist auf RL allemale mehr als einen Gedanken wert. Auf RA hätte ich einen Backup nominiert. Tobi Reichmann steht da im Moment ganz knapp vor Groetzki. Hätte als Backup trotz der Niederlagenserie der Recken den Kastening da auf dem Schirm, gefolgt von Hornke und einem langsam wieder in Form kommenden Sellin. Am Kreis hätte ich dafür Golla gestrichen, die Etablierten sind gesetzt und Schmidt macht einen prima Job in Berlin. Übrigens finde ich die Nominierung von Heymann gut, der Junge kann eine Granate werden, die WM scheint noch zu früh aber wer weiss, wenn man grad so einen unbekümmerten Shooter in gewissen Situationen als Backup hat, kann er noch sehr wertvoll werden, siehe auch Kühn in 2016. Für Lemke muss man eine neue Position erfinden, 90 % Abwehr, 5% Rückraum und 5% Kreis. Bei der MT spielte er letzte Woche im Angriff keine Rolle, nur Fahrkarten geschossen, in der Defensive jedoch ist er ein Ass und kann mit Bambam oder Peke ein echtes Bollwerk bilden.
Alles in allem hat CP einen durchaus nachvollziehbaren 28´er Kader zusammengestellt und ich mag mit meinen Gedanken nicht kritisieren sondern nur Impulse zum Nachdenken geben.

Trommler

Meister

  • »Trommler« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 903

Wohnort: Nordhemmern

  • Nachricht senden

59

Montag, 10. Dezember 2018, 19:24

Weshalb Pieczkowski?
Seit Monaten völlig ausser Form.
Beispiel:Quote gestern gegen Lemgo 1 Tor von 6 Versuchen.


Ganz klar, Prokop braucht seine Leipzig Spieler, mich hat schon gewundert, dass nicht seine Lieblinge Roscheck und Janke dabei sind.

Natürlich hätte ich mich, als GWD Fan, über eine Nominierung von Michalczik gefreut, aber es soll nicht sein. Aber ich frage mich, warum er Böhm und Fäth nominiert hat. Beide können zwar gut angreifen, aber in der Abwehr sind sie nicht zu gebrauchen. Dagegen finde ich die Nominierung von Heymann sehr gut, denn er ist ein Shooter und er kann im Mittelblock decken.
GWD Minden ist mein Verein!

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 141

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

60

Montag, 10. Dezember 2018, 19:29

Ich finde es schade, dass sehr viel nach Namen und nicht nach Form nominiert worden ist.

Anzeige
handball-world.com - Partner