Sie sind nicht angemeldet.

101

Gestern, 21:50

Groetzki hat in den letzten beiden Spielen der RNL nach seiner Verletzung überzeugt so dass er m.E.absolut in den Kader gehört

obotrit

immer im Vordergrund

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 457

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

102

Gestern, 22:42

Ja Teufel, in den letzten beiden Spielen hat er überzeugt. Aber 2 Spiele halte ich einfach für zu wenig, zumal einmal gegen Magdeburg und da hätten an dem Tag auch sehr viele Spieler überzeugen können. Hornke überzeugt bisher über die Saison.

@Nordhesse: darum hatte ich ja geschrieben... würde ich für RA und RL vorziehen. Bei mir wären die drei im 28 Kader. Für meinen Geschmack hält der BT an zu vielen Spielern fest, die bei der letzten WM und vor allem EM enttäuscht hatten. Zudem greift er auf Spieler von 2016 zurück, die aber seit dem nicht mehr international gespielt hatten. Ich sehe da leider wenig innovatives.

103

Gestern, 23:15

Hornke hatte allerdings schon einige Chancen in der Nationalmannschaft bekommen, und sie nicht genutzt. Da hat er nie überzeugt. Und das ist meiner Meinung nach ausschlaggebend. Kastening wird seine Chance bekommen. Aber bisher hat er überhaupt keine internationale Erfahrung. Bei Simak wäre ich natürlich der letzte, der nicht erkennen würde, wie stark der sich entwickelt. Aber ich finde, man kann zu einer Weltmeisterschaft, bei der man etwas reißen möchte, nicht Spieler mitnehmen, die noch nicht eimal eine halbe (!) Bundesligasaison gespielt haben. So unerfahrene Leute hat selbst Dagur nicht berufen. Da reicht der Fingerzeig mit Heymann meiner Meinung nach völlig aus.
Ich finde diesen 28er Kader völlig ok. Wir haben viele gute Linkshänder, und die können von Rechtsaußen bis RM alles spielen. Da braucht man nicht mehr als zwei nominelle Rechtsaußen. Schmidt sehe ich als Absicherung von Lemke als Defensivspezialisten, nicht eigentlich als 5. Kreisläufer. Wenn Lemke nichts passiert, wird er keine Chance haben. Denn selbst Lemke wird vermutlich nicht erste Wahl sein, Prokop wird zunächst auf den Kieler Mittelblock setzen.

hlp

immer im Vordergrund

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 268

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

104

Heute, 00:02

meine persönliche Meinung ist: schade dass es um Lemke rund um die EM 2018 so ein großes Trara gab und Prokop ihn nun quasi mitnehmen muss (egal ob es seine innere Überzeugung ist oder nicht).....

denn ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen:
"Weil sind wir mal alle ehrlich, Lemke ist im Angriff keine Alternative."

"Genauso wird Prokop auf Weinhold, Pekeler, Wiencek und Wolff setzen in der Abwehr. Die sind eingespielt."


Wir haben mit Pekeler und Wiencek doch schon einen mehr als gestandenen Mittelblock
Für den Angriff haben wir dann einen in der Offensive bärenstarken Kohlbacher, da können wir Pekeler und Wiencek in der Regel getrost für die Abwehr schonen
Dann haben wir noch den deckungsstarken Weinhold, den deckungsstarken Böhm und die Herren Wiede und vermutlich Häfner dabei
Warum in alles in der Welt braucht es da noch den "Abwehrchef" Lemke, der aktuell nicht unbedingt eine perfekte Saison spielt und bei dem für mich persönlich das Gesamtpaket einfach nicht stimmt um dafür fest einen der 16 Kaderplätze zu blocken


Ich persönlich würde die 16 Plätze wie folgt vergeben:

TW: Wolff , Heinevetter
RA: Reichmann , Groetzki
RR: Weinhold , Häfner
RM: Strobel , Wiede
RL: Böhm , Heymann , Drux ODER Fäth
LA: Gensheimer , Musche
KM: Wienczek , Pekeler , Kohlbacher



Mein Tip wie Prokop nominieren wird:

TW: Wolff , Heinevetter
Abwehr: Lemke
RA: Reichmann , Groetzki
RR: Weinhold , Häfner
RM: Strobel , Wiede
RL: Böhm , Drux ODER Fäth
LA: Gensheimer , Musche
KM: Wienczek , Pekeler , Kohlbacher

Das sehe ich 100pro genauso. Bis hin zu Heymann, den ich mir wünschen würde, aber nicht glaube, dass Prokop den Mut hat.
Pieczkowski und Fäth gehören für mich auf gar keinen Fall ins Team, Weber eigentlich auch nicht und bei Drux kann man es bisher nicht einschätzen. Riskant ist es allemal.
Auch Michalczik hätte ich lieber im Kader gesehen als bekannte Namen mit schlechter Form oder ungewissem Fitnesszustand.
Bei Spielern wie Semper oder Häfner und Grötzki oder Hornke sehe ich das nicht so dramatisch, würde mich im Zweifel aber auch für die Turniererfahrung entscheiden.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!

Massas

Meister

  • »Massas« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 762

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

105

Heute, 04:00

Ich finde es schade, dass sehr viel nach Namen und nicht nach Form nominiert worden ist.
Da hast du Recht Lelle!

Ja ne ist klar! :lol: Du willst nach Form nominieren und siehst Gensheimer hinter Musche und Schiller an Nummer 3 auf LA ..... ?( :pillepalle:
Ein wahrer Experte.... :D
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!!!

Massas

Meister

  • »Massas« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 762

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

106

Heute, 04:23

Überrascht mich, dass so wenige mit P.Weber im 16er Kader rechnen.
Ich bin mir zum Beispiel sicher, sollte er Strobel mitnehmen und um 16er Kader nominieren, dass er eher zwei RA und nur einen LA mitnimmt.
Und mit Gensheimer auf LA und Strobel als möglichen Backup auch auf LA plant.
Klar spielt Musche eine überragende Saison in der Bundesliga und ist Führender der Torschützenliste, aber Gensheimer wird klare Nummer 1 auf LA sein.
Und vom Standing in der NM - was meines Erachtens bei Prokop auch eine Rolle spielen wird - sind Groetzki und Reichmann alleine aufgrund der Erfahrung vor Musche anzusehen.
(vorausgesetzt er nimmt nur zwei RR mit)

Mein Kader wäre:

TW: Wolff, Heine
LA: Gensheimer
RL: Böhm, Heymann + einer aus Drux,Fäth oder P.Weber (über die Saison nach Fitness und Leistung gesehen wäre das in diesem Fall P. Weber)
RM: Wiede, Strobel
RR: Weinhold, Semper
RA: Groetzki, Reichmann
KR: Pekeler, Wiencek, Kohlbacher
Abwehr: Lemke
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!!!

Anzeige
handball-world.com - Partner