Sie sind nicht angemeldet.

hlp

schon süchtig

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 586

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

21

Montag, 11. Februar 2019, 12:37

Der Punkt ist, sowohl in der Quote als auch in der Gesamtleistung ist er DEUTLICH vor Quenstedt. Wenn es einen gibt der besser ist, prima, mitnehmen. Aber nicht mit "ey isch kann diesen Heinevetter übahaup nich leiden, weg mit dem, lieber meinen Buddi aus meinem Verein!".

Ansonsten kann ich auf deine Meinung in der Rückschau auch gut verzichten.

Du scheinst eine gewaltige Lese- und Verständnisschwäche zu haben. Ich habe nirgendwo auch nur ansatzweise gesagt, dass ich Quenstedt irgendwie in der Nationalmannschaft sehe. Der wäre bei mir nicht mal 5., 6. oder 7. Mann. Ich habe auch nie gesagt, dass es mir um Symphatie oder nicht Symphatie bezüglich Heinevetter geht. Der ist für mich ein komischer Vogel und auch für mich nicht der symphatischste Typ im Handball-Business, aber auch das ist mir in diesem Zusammenhang scheißegal.
Das einzige Problem (von deinen Frechheiten mal abgesehen) was ich mit dir habe, ist dein stures Festhalten daran, dass Heinevetter bei der WM und auch überhaupt der bessere TW als Wolff sein soll und mit dieser Meinung scheinst du auch ziemlich alleine dazustehen. :pillepalle:
Auf Meinungen, die ich als offensichtlichen Käse bezeichnen würde, also z. B. deine in diesem Zusammenhang hier, könnte ich auch verzichten, aber ich versuchte mich trotzdem damit auseinanderzusetzen. Leider kommt da von dir nichts erhellendes zurück. Schade, wieder einer mehr, den ich ignorieren muss.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hlp« (11. Februar 2019, 12:54)


Hagi63

Fortgeschrittener

  • »Hagi63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 74

Wohnort: im wunderschönen Mecklenburg

  • Nachricht senden

22

Montag, 11. Februar 2019, 12:47

Statistiken hin oder her, wer einen für mich ganz tollen Eindruck bei der WM hinterlassen hat waren die beiden Brasilianer, die für meine Begriffe den entscheidensten Anteil an der Mannschaftsgesamtleistung hatten. Beide gleich stark und präsent in vielen Situationen.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dann mit Erfahrung.

hlp

schon süchtig

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 586

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

23

Montag, 11. Februar 2019, 12:54

Die Brasilianer kommen bei mir als Gespann auch gleich hinter den Schweden und Dänen.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Anzeige