You are not logged in.

1

Tuesday, February 12th 2019, 12:58pm

Wm 2025

So, nun auch einen Thread zum Thema erstellt.

Weiss jemand wann die Vergabe dieser WM stattfinden wird? Hätte gemäss IHF Ende Januar stattfinden sollen, weiss man da mehr?

2

Tuesday, February 12th 2019, 7:50pm

Dem Vernehmen nach war doch Kroatien zumindest bei den Männern der/einer der Bewerber...

Ob die Entscheidung vertagt wurde? Oder die Bewerbung zurückgezogen wurde? Oder die IHF auf mehrere Kandidaten wartet? Oder sich der nationale Verband da irgendwie selbst rausgekegelt hat? :)

Mir ist nichts weiter dazu bekannt.

3

Tuesday, February 12th 2019, 8:12pm

Ich kenne nur die 3 Bewerber(gruppen):

Dänemark/Norwegen/Schweiz
Kroatien
Serbien

Gibt's denn überhaupt schon eine Entscheidung über eine eventuelle Aufstockung auf 32 Teilnehmer ab 2023 oder 2025?
Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

Fuechse_Fan_1982

Intermediate

  • "Fuechse_Fan_1982" is male
  • Favorite club

Posts: 232

Location: Berlin

Occupation: ---

  • Send private message

4

Tuesday, February 12th 2019, 8:51pm

Die Aufstockung kommt schon zur WM 2021 in Ägypten!

5

Tuesday, February 12th 2019, 9:33pm

Nach bisher unbestätigten Informationen fällt die WM 2025 aus.
Der internationale Kalender wird endlich reformiert.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 872

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

6

Wednesday, February 13th 2019, 5:19pm

Die Diskussion war schon mal, da hätte in den Olympiajahren keine EM stattfinden sollen. Denke, dass man noch Zeit hat, das Turnier für 2025 zu vergeben. Wird nicht so leicht für ein Veranstalterland ein Turnier mit 32 Teams zu organisieren. Im Volleyball zB hast du in der Vorrunde jeweils ein Land pro Gruppe, erst ab einer fortgeschrittenen Turnierphase hast du einen Hauptveranstalter. Da wird man vl abwarten, wie sich die ersten aufgestockten Turniere entwickeln. 8 Gruppen zu 4 Teams in der Vorrunde sind klar, dann aber weiter wie? Gerade ist man vom K.O.-System abgekommen, bei 2 Aufsteigern aus 8 Gruppen hast du dann 16 Teams. Dann wohl 4 Gruppen A 4 Teams, dann VF/HF/Finale- oder doch anders?
Ich glaube da wird man mit der Vergabe noch zuwarten.
Im Damenbereich nach der laut IHF besten U20-WM im Vorjahr in Debrecen (OZ eines IHF-Funktionärs) großes Interesse Ungarn als WM-Veranstalter zu gewinnen, haben sich ja vergebens für 21/23 beworben, sollen aber 2025 Favorit sein, wenn sie sich bewerben. Veranstaltungswillige im Damenbereich sowieso eher mäßig, denke das Ungarn vlt. mit Partner (analog zur MännerEM22) wieder mit der Slowakei liebäugelt.

Ronaldo

wird bezahlt

  • "Ronaldo" is male

Posts: 10,115

Location: Ebensee

  • Send private message

7

Thursday, February 14th 2019, 7:13am

32 Teams sind es ja bereits 2021 in Ägypten, erste Informationen zum Modus gibt es auch:

301 Moved Permanently

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,303

Location: Kiel

  • Send private message

8

Wednesday, February 26th 2020, 11:02am

Freitag wird entschieden, wo die WM 2025 und 2027 der Frauen und Männer stattfindet.

Deutschland wohl mit guten Chancen für 2025 (Frauen) und 2027 (Männer). Prinzipiell freue ich mich ja darüber, aber langsam wird es inflationär...

301 Moved Permanently

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

9

Wednesday, February 26th 2020, 1:27pm

wird ja keiner gezwungen hinzugehen :pillepalle:

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,303

Location: Kiel

  • Send private message

10

Wednesday, February 26th 2020, 1:36pm

Ich würde definitiv hingehen. Nur WM 19, EM 24, WM 27 - alle in Deutschland. Da geht doch dann irgendwie der Reiz verloren. Aber ok, die Anforderungen der Verbände können wohl nur die wenigstens Länder erfüllen. Und Deutschland garantiert volle Hallen und volle Kassen.

Wombat

Master

    Favorite club

Posts: 983

Location: Berlin

  • Send private message

11

Wednesday, February 26th 2020, 1:57pm

Deutschland hat die sog. "stärkste Liga der Welt", D hat die Hallen (Infrastruktur) und ein begeisterungsfähiges Publikum. Why not?
Immer noch besser als Dreiländer-Turniere (Polen, Portugal, Malta - nur mal als Bsp.)
Schotty:
"Das Ziel ist im Weg"

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 872

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

12

Wednesday, February 26th 2020, 3:09pm

Wenn es Kombibewerbungen gibt sollten sie mMn zumindest geographisch zusammen passen.
Events wie Slowenien/Montenegro/Nordmazedonien (DamenEM 2022), Ungarn/Österreich/Schweiz (DamenEM 2024), Deutschland/Holland (DamenWM 2025) passen ja, da es vor allem im Damenbereich schwer ist, Veranstalter zu finden.
Bei den Männern ist bei Ungarn/Slowakei (2022) oder Polen/Schweden (23) nicht viel einzuwenden, die Verkehrswege sind nicht größer als zB bei Veranstaltungen in großen Ländern.
Die Kombination Kroatien/Dänemark/Norwegen halte ich genauso einen Schmarrn wie die Euro 2020 in Schweden/Norwegen/Österreich war.
Abgesehen von der teilweise unterschiedlichen Belastung der einzelnen Akteure, den weiten Verkehrswegen (wo ist hier der Umweltgedanke?) ist der Werbewert von solchen Veranstaltungen (veranstaltungsbezogener Fanartikelverkauf) kaum gegeben.
Bei der Euro 2010 in Österreich gab's Logo, Fanartikel in Rot-Weiß-Rot, bei der Euro heuer ist da nicht viel rüber gekommen. Auch die Nachbetrachtung dieser EM war kaum gegeben, mit dem letzten Spiel in Wien war auch die mediale Berichterstattung mehr oder weniger zu Ende.
Stockholm einfach zu weit entfernt. Zu wenig Gemeinsamkeiten dieser drei doch geographisch weit entfernten Länder.
Deutschland ist als guter Veranstalter bekannt, die Deutschen sehr sportbegeistert, gut erreichbar, schöne, moderne Hallen.
Ich werde sicher bei diesen Turnieren auch vorOrt sein, hoffentlich kann sich Österreich dafür sportlich qualifizieren.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,644

Location: GM

  • Send private message

13

Wednesday, February 26th 2020, 3:25pm

Bei aller Euphorie, aber das letzte Männer-Großturnier war für mich 2007 in Deutschland.
WM 2019 hat zwar hier auch stattgefunden, war dennoch keine richtige Heim-WM in meinen Augen.
Von daher halte ich 2027 - 20 Jahre später - und 2024 die EM als warm-up durchaus für okay.

Und da Olympia eh frühestens 2032 kommt passt das doch. :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Marc" (Feb 26th 2020, 3:25pm)


14

Thursday, February 27th 2020, 2:50pm

Frauen WM 2025 Deutschland / Niederlande

Männer WM 2027 Deutschland

U 21 WM 2023 Deutschland :hi:

setze 5 Euro drauf :D

15

Friday, February 28th 2020, 10:48am

Bingo.

Und der Wahnsinn geht weiter, EM 25 in Kroatien, Norwegen und Dänemark
Die sind nicht sauber, die Herren Funktionäre.

16

Friday, February 28th 2020, 11:02am

Solange der gemeine Handballenthusiast den ganzen Spaß mitmacht.... Drei handballverrückte Nationen. ich wette die Hallen werden voll sein....

17

Friday, February 28th 2020, 11:08am

Norwegen und Dänemark zusammen ist ja noch nachvollziehbar, aber Kroatien dazu?? Das ist irgendwie komplett unsinnig.
Im Zeiten des Klimawandels und sich verbreitender Viren ist so eine Reiserei auch kaum förderlich.

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

18

Friday, February 28th 2020, 11:40am

WM 2025 in D/NL - und wo genau finden die Finalspiele statt?

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,303

Location: Kiel

  • Send private message

19

Friday, February 28th 2020, 11:55am

WM 2025 in D/NL - und wo genau finden die Finalspiele statt?
Ich meine, dass das Finalwochenende in den Niederlanden stattfindet. Finde die Quelle aber jetzt nicht.

20

Friday, February 28th 2020, 1:03pm

In Rotterdam, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

Anzeige