You are not logged in.

201

Friday, September 6th 2019, 9:49pm

Hört mal auf immer irgendwelche Verschwörungen zu wittern! Kein Trainer verzichtet freiwillig auf die besten Spieler! Weise und von Pereira sind Elitekader!! Wenn sie nicht absagen, sind sie automatisch dabei! Es gilt aber auch die Persönlichkeitsrechte der Spielerinnen zu wahren. Deshalb gibt es keine medizinische Erläuterungen für die Öffentlichkeit . Und das ist einfach nur korrekt!

202

Friday, September 6th 2019, 11:31pm

Hört mal auf immer irgendwelche Verschwörungen zu wittern! Kein Trainer verzichtet freiwillig auf die besten Spieler! Weise und von Pereira sind Elitekader!! Wenn sie nicht absagen, sind sie automatisch dabei! Es gilt aber auch die Persönlichkeitsrechte der Spielerinnen zu wahren. Deshalb gibt es keine medizinische Erläuterungen für die Öffentlichkeit . Und das ist einfach nur korrekt!

Dieser Auffassung kann ich nicht zustimmen. Spekulationen oder gar "Verschwörungstheorien" entstehen vor allem dort, wo Informationen fehlen. Dabei geht es überhaupt nicht um die evtl. Verletzung von Persönlichkeitsrechten (Hier soll doch nicht die Krankenakte einer Spielerin veröfentlicht werden!), sondern um solide Basisinformationen zum Sachverhalt. Viele Vereine der 1. und 2.Bundesliga veröffentlichen Verletzungen ihrer Spielerinnen (teilweise sogar aus dem Jugendbereich) auf ihrer Internetseite. So hat z. B. der THC - wie hier schon berichtet - ein ausführliches Doppelinterview mit 2 Mädels veröffentlicht, die verletzungsbedingt die U17-EM verpasst haben. So etwas schafft Klarheit und Vertrauen. Warum gibt es seitens des DHB zu den Nachwuchsnationalspielerinnen solche Basisinformationen nicht? Nowak hat mal in einem Nebensatz geäußert, dass er 8 Verletzte hat, zur U19 gab es diesbezüglich gar garnix. Das war es zu diesem Thema - vertrauensbildend ist das nicht. Mag man bei U17-Spielerinnen noch eine Art "Welpenschutz" geltend machen, so greift das Argument bei Spielerinnen wie z. B. von Pereira oder Weise nicht (beide sind 19 und somit längst erwachsen). Lasst uns weiterhin für eine transparente Informationspolitik des DHB eintreten!

This post has been edited 1 times, last edit by "Löwenherz" (Sep 6th 2019, 11:36pm)


Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,018

Location: stay away.

  • Send private message

203

Saturday, September 7th 2019, 7:06am

Hört mal auf immer irgendwelche Verschwörungen zu wittern!

Was soll jetzt der Kommentar, Kommentator? :( Von irgendeiner Verletztung einer Leistungsträgerin war vor der EM überhaupt nichts zu lesen. Wenn das unter "Persönlichkeitsrechte" fällt, ok, damit hat wohl keiner ein Problem - aber dann verstehe ich nicht, warum du im vorangegangen Beitrag über eine private (?) Konversation postest. Und genau darauf bezog sich dann auch mein Posting danach. Weil, warum Weise nicht nominiert wurde, wusste auch niemand.

Anders war es bei der U17 - da wurde schon lange vorher kommuniziert, dass bei der EM ein halbes Dutzend Spielerinnen fehlen werden. Keine Namen, nichts Spezifisches, aber das war schon eine völlig ausreichende Information.

This post has been edited 1 times, last edit by "Harpiks" (Sep 7th 2019, 7:17am)


TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,921

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

204

Saturday, September 7th 2019, 9:07am

a- bei spieler/innen die noch nicht volljährig sind, geht sicherlich keinen aussenstehenden an, welche verletzung genau vorliegt, nach gesetzeslage
dürften personenbezogene daten bzgl. verletzung etc. dort nicht freigegeben werden,ausser durch berechtigten selbst
b- auch bei erwachsenen dürfen personenbezogene daten bzgl. verletzung etc. wenn sie in detailinfos übergehen , nach gesetzeslage auch nicht
weitergegeben werden , ausser durch die/ den verletzten selbst

konkret : dass jemand verletzt ist, darf man bekanntgeben, aber keine näheren infos zur verletzung


bei den spielerinnen versteh ich die aufregung über bundestrainer/ innen nicht so ganz -
ich gehe bis jetzt davon aus -und habe mit blomberg ein paradebeispiel vor der tür - dass die eigentliche weiterentwicklung einer spielerin
zu mind. 90% im verein stattfindet - also einstellung der spielerin selbst und training im verein
die teilnahme an lehrgängen nati etc. ist doch nur ergänzung und pusht hauptsächlich im "ego-bereich" - oder glaubt jemand, dass bei den
20 bis 40 stunden bei der nati im jahr den spielerinnen entscheidend mehr beigebracht wird als im verein ?
die zusammenstellung der teams bei turnieren ist sicherlich ein pluspunkt der nati-gleichzeitig der erfolg dort, die basisarbeit ohne die
es die nati nicht geben würde, findet doch ganz ganz überwiegend im verein statt - und da hört man über die bundesliga hinweg
oftmals sehr positiv, wie und was dort gearbeitet wird.
aber da kann ein nati trainer/ in noch so gut oder schlecht sein, entscheidend in eine richtung plus oder minus kann er/ sie da eher wenig
ausrichten - denn die eigentlichen grundvoraussetzungen um dort als trainer zu agieren, sind sicherlich auch ansprechend.....

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,018

Location: stay away.

  • Send private message

205

Thursday, September 19th 2019, 11:20am

Marielle Bohm tritt als DHB-Trainerin zurück

Quoted

„Bei der Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin für die Juniorinnen-Nationalmannschaft gilt unser Prinzip Qualität vor Geschwindigkeit“, sagt Kromer.


André Fuhr neuer DHB-Trainer

Geht das so einfach ohne Terminkollisionen? :/:

This post has been edited 3 times, last edit by "Harpiks" (Sep 19th 2019, 11:28am)


Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,018

Location: stay away.

  • Send private message

206

Thursday, September 19th 2019, 12:24pm

Geht das so einfach ohne Terminkollisionen? :/:

Ah, hier wirds erklärt: https://www.ruhrnachrichten.de/bvb-handb…er-1450876.html

207

Thursday, September 19th 2019, 12:37pm



Quoted

nach Platz 19 bei der U19-Europameisterschaft

Also Frau Bohm war so eine schlechte Trainerin, dass sie den 19. Platz erreichen konnte in einer EM mit nur 16 Teilnehmern? ;-)

208

Thursday, September 19th 2019, 12:46pm

Der Artikel ist etwas schnell geschrieben, da steht nicht nur 19.Platz von Frau Bohm, sondern Herr Fuhr will die Mannschaft zur WM nach Japan führen. Schade, dass die U20 WM in Rumänien stattfindet. Hoffen wir , dass wenigstens die Aussagen bezüglich einer möglichen Bevorzugung von Dortmunder Spielerinnen zutreffend sind.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

209

Thursday, September 19th 2019, 3:27pm

Für den BVB kein Nachteil. Mit Fuhr und Gino Smits hat man jetzt zwei Leute im Verein, die den kurzen Draht zu Top-Talenten in D und NED haben.
Smits ist noch im Nachwuchs des BVB tätig?

210

Thursday, September 19th 2019, 6:34pm

Geht das so einfach ohne Terminkollisionen? :/:

Ist doch bestimmt ein lösbares Problem.
Bei H.Müller mit der Frauennationalmannschaft von Österreich und M.Albertsen mit der der Schweiz klappt es doch auch.

Harpiks

schon süchtig

  • "Harpiks" is male

Posts: 3,018

Location: stay away.

  • Send private message

211

Thursday, September 19th 2019, 6:52pm

Hier geht es um die U20 - Die Termine sind etwas verschieden.

Aber ist sowieso egal, siehe Artikel der Ruhrnachrichten.

jaypie71

Beginner

  • "jaypie71" is male

Posts: 6

Location: BW

Occupation: Grisu

  • Send private message

212

Friday, September 27th 2019, 12:43pm

https://www.dhb.de/de/redaktionsbaum/nat…ut-gearbeitet-/

Der Anfang ist gemacht, mal schauen wie es weitergeht.

Anzeige