You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 9,010

Location: Köln

  • Send private message

1

Monday, January 6th 2020, 4:32pm

Handball-EM 2020 - Vorrunde, Gruppe C

Gruppe C (Trondheim, Norwegen)
Spanien
Deutschland
Lettland
Niederlande


Spielplan:
Donnerstag, 09.01.2019
18:15 Uhr: Deutschland - Niederlande
20:30 Uhr: Spanien - Lettland

Samstag, 11.01.2019
16:00 Uhr: Lettland - Niederlande
18:15 Uhr: Spanien - Deutschland

Montag, 13.01.2019
18:15 Uhr: Lettland - Deutschland
20:30 Uhr: Niederlande - Spanien


Die Mannschaften aus Gruppe C müssen auf dem Weg zum EM-Finalwochenende durch alle drei Teilnehmerländer reisen. Zum Auftakt in Norwegen lautet die Frage in dieser Gruppe aber eigentlich nur "Deutschland oder Spanien?". Denn es scheint schwer vorstellbar, dass sich nicht diese beiden Nationen durchsetzen werden und das direkte Duell ist bereits ein Fingerzeig in Richtung Halbfinale, denn in der Hauptunde warten mit Ausnahme der Kroaten wenig Stolpersteine. Die Deutschen beklagen bereits vor Turnierstart viele verletzte Leistungsträger im Rückraum und die Spanier haben zwar ihre dri Vorbereitungsspiele allesamt gewonnen, aber die Ergebnisse (+8 gegen Russland, #+4 gegen Polen und +5 gegen Portugal) dürften die DHB-Auswahl nicht vor Ehrfurcht erstarren lassen. Mein Tipp ist ein Unentschieden zwischen Deutschland und Spanien, dass die anschließende Hauptrundengruppe lange offen und spannend halten würde.

Lettland und die Nierderlande haben bereits in der EM-Qualifikation gegeneinander gespielt und in beiden Spielen gewann der Gastgeber mit +4.


Mein Tipp:
1. Spanien (5:1 Punkte)
2. Deutschand (5:1 Punkte)
3. Lettland
4. Niederlande

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 9,010

Location: Köln

  • Send private message

2

Friday, January 10th 2020, 9:37am

Zwischenzeitlich durchaus holprige, am Ende aber ungefährdete Auftaktsiege für Deutschland und Spanien - was aber auch nicht anders zu erwarten war.

Gesprächsthema Nummer 1 nach den beiden Spielen sind die drei Roten Karten. Während Uwe Gensheimers Kopftreffer beim Siebenmeter unstrittig ist und in die Kategorie "unnötig" einzuordnen ist, bin ich mit den beiden Roten Karten gegen die Spanier nicht einverstanden. In beiden Fällen lagen zwar Kopftreffer vor, aber ich sehe da keine aktive, "gezielte" Bewegung zum Kopf des Angreifer. Vielmehr waren es missglückte Abwehraktionen. Da finde ich die Disqualifikationen zu hart. Ich bin gespannt ob sich diese Linie in der Regelauslegung im Turnierverlauf festigt.

3

Friday, January 10th 2020, 9:45am

Und der Luc Steins ist ein Highlight.

FuexxeFan3

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

4

Friday, January 10th 2020, 10:07am

Kleines Highlight jenseits des Sports war bei uns im Hause die Auszeit, wo Prokop .... den Namen vergaß oder für Auflockerung sorgte? Wir vermuten eher den ersten Fall; wie auch immer: höchst vergnüglich in jedem Fall!

"Wie heißt Du ?"

:lol:


edit: Der Luc Steins hat eindrucksvoll vorgespielt! :respekt: Welcher Bundesligist mag Interesse haben? ?(
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Mein Herz schlägt links, der Kopf arbeitet rechts und die Brieftasche ist in den USA (André Kostolany)

Fuechse_Fan_1982

Intermediate

  • "Fuechse_Fan_1982" is male
  • Favorite club

Posts: 232

Location: Berlin

Occupation: ---

  • Send private message

5

Friday, January 10th 2020, 11:00am

Und der Luc Steins ist ein Highlight.


Habe auf der Internetseite der LNH (Lidl Starligue) einen interessanten aktuellen Beitrag zu seiner Person gefunden. Auch das Highlight-Video am Ende des Beitrags ist sehr zu empfehlen --> alles Tore aus einem Spiel gegen HBC Nantes!

LNH

Auch noch interessant:
Stefan Kretzschmar macht analog zum Vorjahr wieder eine Talk-Runde zum aktuellen Turnier ("Kretzsche Talk"). Sie hatten gestern u.a. eine Live-Schalte mit Fabian van Olphen in die Sendung eingebettet und haben ihn zu Luc Steins befragt. Laut van Olphen traut sich Luc Steins die Bundesliga körperlich nicht zu. Er versuche ihn aber schon seit längerem vom Gegenteil zu überzeugen.

FuexxeFan3

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

6

Friday, January 10th 2020, 11:49am

Laut van Olphen traut sich Luc Steins die Bundesliga körperlich nicht zu.



Sehr interessant!
(1) Weil Steins sich selbst so sieht.
(2) Weil Steins gestern gegen die Creme de la Creme der BuLi Abwehr durchaus bestehen konnte - mindestens, eher Großalarm. Bob, hol Dir die Nummer .. :lol:
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Mein Herz schlägt links, der Kopf arbeitet rechts und die Brieftasche ist in den USA (André Kostolany)

7

Friday, January 10th 2020, 11:52am

Es ist etwas anderes ein Spiel so abzuliefern als eine komplette Saison gegen Spieler dieser "Grössenordnung" zu bestreiten. Eventuell kann er das selbst einfach am besten abschätzen.

8

Friday, January 10th 2020, 12:19pm

Die deutsche Abwehr hat sich da aber auch nicht wirklich immer geschickt angestellt. Letzten Sonntag hab ich Schweiz-Niederlande gesehen und da hatte er weit weniger solcher Aktionen, die Schweizer standen einfach eine ganze Runde kompakter.

Kay Smits ist sicher auch ein interessanter Mann für den einen oder anderen Bundesligaverein.

FuexxeFan3

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

9

Friday, January 10th 2020, 12:51pm

Ich würde auch sagen, dass Luc Steins wohl eher kein RM Zampano in der starting seven sein sollte, je nach Verein. Dies hätte was von Überforderung auf Dauer. Aber so als eingestreute Variante, hier und da mal Wind zu machen, den Gegner mal ganz anders zu bespielen, zu ermüden. Ich muss da ans HH F4 letzten Jahr denken, als Stratege Alfred G. gegen den SCM erstmal seine "jungen Wilden" losließ, er darauf vertraute, dass der SCM nicht rotieren wird, um dann mit Zarabec und Duvnjak das Zerlegen des ermattenen Gegners vorzunehmen - schöner Matchplan.
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Mein Herz schlägt links, der Kopf arbeitet rechts und die Brieftasche ist in den USA (André Kostolany)

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 9,010

Location: Köln

  • Send private message

10

Tuesday, January 14th 2020, 10:06am

Das war gestern ganz schwere Kost für die deutschen Handball-Zuschauer. Gegen eher drittklassige Letten hat Deutschland zuerst eine deutliche Führung und dann fast noch das Spiel aus der Hand gegeben. Am Ende muss sich die deutsche Mannschaft mit gezogenen Fouls zur Schlusssirene retten. Speziell in der zweiten Halbzeit wurden die Schwächen im Angriff und in der Abwehr offensichtlich. Andreas Wolff ist weit von seiner EM-2016-Form entfernt, Philipp Weber lässt seine internationale Klasse weiterhin vermissen, Paul Drux ist zwar sehr engagiert, aber dabei wenig effektiv, weil er sich zumeist an der Abwehr aufreibt. In dieser Form wird die Mannschaft in der Hauptrunde nicht mit Kroatien um einen Platz im Halbfinale spielen, sondern gegen Weißrussland und Österreich um die Platzierungsspiele.

Spanien hingegen hat sich in guter Form präsentiert und ist in dieser Form (und angesichts des möglichen Favoritensterbens in der anderen Turnierhälfte) ein heißer Titelkandidat.

11

Tuesday, January 14th 2020, 10:17am

Naja "Drittklassig" ist etwas arg abwertend..nur weil der TW 3. Liga spielt?? Da gibt es zumindest 2 Spieler die man kennt und die nicht "Drittklassig" sind

12

Tuesday, January 14th 2020, 11:18am

Naja "Drittklassig" ist etwas arg abwertend..nur weil der TW 3. Liga spielt?? Da gibt es zumindest 2 Spieler die man kennt und die nicht "Drittklassig" sind


Kristopans und wen noch?

Insgesamt bin ich aber bei dir.
Die Performance von Deutschland gestern in den letzten 15min war zum Davonlaufen, wie manche hier aber über die Letten sprechen a la drittklassig geht auch ganz klar an der Sache vorbei!
Das Torwart Duell zB haben sie gewonnen egal ob der Mann sonst in der 3.Liga spielt oder 2016 mal Europameister war.....
Und spätestens nach den ganzen Ausfällen wären wir doch heilfroh, wenn Kristopans einen deutschen Pass hätte: hinten ein ordentlicher Büffel und vorne schon alleine aufgrund seiner Physis äußerst präsent

13

Tuesday, January 14th 2020, 11:24am

Jurdsz

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,302

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

14

Tuesday, January 14th 2020, 11:29am

Insgesamt bin ich aber bei dir.
Die Performance von Deutschland gestern in den letzten 15min war zum Davonlaufen, wie manche hier aber über die Letten sprechen a la drittklassig geht auch ganz klar an der Sache vorbei!
Das Torwart Duell zB haben sie gewonnen egal ob der Mann sonst in der 3.Liga spielt oder 2016 mal Europameister war.....
Und spätestens nach den ganzen Ausfällen wären wir doch heilfroh, wenn Kristopans einen deutschen Pass hätte: hinten ein ordentlicher Büffel und vorne schon alleine aufgrund seiner Physis äußerst präsent

Da gab es doch vor Jahren mal so ne Story rund um ein Fußball-Qualispiel gegen Lettland, dass Olli Kahn Verwandte oder Wurzeln in Lettland hat. Vielleicht sollte man den mal mit einbinden. :cool:
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

15

Tuesday, January 14th 2020, 11:58am

Insgesamt bin ich aber bei dir.
Die Performance von Deutschland gestern in den letzten 15min war zum Davonlaufen, wie manche hier aber über die Letten sprechen a la drittklassig geht auch ganz klar an der Sache vorbei!
Das Torwart Duell zB haben sie gewonnen egal ob der Mann sonst in der 3.Liga spielt oder 2016 mal Europameister war.....
Und spätestens nach den ganzen Ausfällen wären wir doch heilfroh, wenn Kristopans einen deutschen Pass hätte: hinten ein ordentlicher Büffel und vorne schon alleine aufgrund seiner Physis äußerst präsent

Da gab es doch vor Jahren mal so ne Story rund um ein Fußball-Qualispiel gegen Lettland, dass Olli Kahn Verwandte oder Wurzeln in Lettland hat. Vielleicht sollte man den mal mit einbinden. :cool:


Lach, jetzt wo du es sagst
Wenn man will, kann man da wirklich bei Kristopans und Kahn diverse, identische Gesichtszüge erkennen, die auf ein gewisses Verwandtschaftsverhältnis schließen lassen ;)
Beide Namen beginnen mit K, das kann doch alles kein Zufall sein...

Allerdings scheint mir Kristopans weitaus beherrschter zu sein, ich mag mir nicht ausdenken, wenn es Kahn gewesen wäre der gestern in den letzten Sekunden noch mal ne Zeitstrafe bekommt und damit Zeitspiel aufgehoben und Game Over
Der Kahn hätte die ganze Halle zerlegt inkl. Gegenspieler, wenn nicht ganz Trondheim oder ganz Norwegen gleich mit...

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • "Arcosh" started this thread
  • Favorite club

Posts: 9,010

Location: Köln

  • Send private message

16

Tuesday, January 14th 2020, 12:28pm

Naja "Drittklassig" ist etwas arg abwertend..nur weil der TW 3. Liga spielt?? Da gibt es zumindest 2 Spieler die man kennt und die nicht "Drittklassig" sind

Die lettische Mannschaft ist für mich im europäischen Vergleich drittklassig - und das hat nichts mit der Ligazugehörigkeit einzelner Spieler zu tun. Die Letten sind ersmals bei einem Großturnier dabei. 2019 sind sie in der WM-Quali an Litauen gescheitert, 2018 in einer EM-Qualifikationsgruppe mit Dänemark, Ungarn und den Niederlanden punktlos Letzter geworden. Ein oder zwei herausragende Spieler reichen in einem Mannschaftssport in der Regel nicht aus.

Urban79

Intermediate

  • "Urban79" is male

Posts: 112

Location: Potsdam

  • Send private message

17

Tuesday, January 14th 2020, 12:28pm

Klesniks auch jahrelang in der 1. Liga gespielt, der Dude am Kreis immerhin 2. Liga.

Urban79

Intermediate

  • "Urban79" is male

Posts: 112

Location: Potsdam

  • Send private message

18

Tuesday, January 14th 2020, 12:29pm

Naja "Drittklassig" ist etwas arg abwertend..nur weil der TW 3. Liga spielt?? Da gibt es zumindest 2 Spieler die man kennt und die nicht "Drittklassig" sind

Die lettische Mannschaft ist für mich im europäischen Vergleich drittklassig - und das hat nichts mit der Ligazugehörigkeit einzelner Spieler zu tun. Die Letten sind ersmals bei einem Großturnier dabei. 2019 sind sie in der WM-Quali an Litauen gescheitert, 2018 in einer EM-Qualifikationsgruppe mit Dänemark, Ungarn und den Niederlanden punktlos Letzter geworden. Ein oder zwei herausragende Spieler reichen in einem Mannschaftssport in der Regel nicht aus.


Das ist so. nur wenn man es zulässt..

19

Tuesday, January 14th 2020, 12:30pm

Naja "Drittklassig" ist etwas arg abwertend..nur weil der TW 3. Liga spielt?? Da gibt es zumindest 2 Spieler die man kennt und die nicht "Drittklassig" sind

Die lettische Mannschaft ist für mich im europäischen Vergleich drittklassig - und das hat nichts mit der Ligazugehörigkeit einzelner Spieler zu tun. Die Letten sind ersmals bei einem Großturnier dabei. 2019 sind sie in der WM-Quali an Litauen gescheitert, 2018 in einer EM-Qualifikationsgruppe mit Dänemark, Ungarn und den Niederlanden punktlos Letzter geworden. Ein oder zwei herausragende Spieler reichen in einem Mannschaftssport in der Regel nicht aus.


Wer sich für ein Top 24 Turnier qualifiziert ist m.E. nicht drittklassig.

Aber jedem seine Meinung

20

Tuesday, January 14th 2020, 12:38pm

Das Problem dürfte doch eher sein, dass Deutschland selbst bei diesem Turnier eben nicht erstklassig (besetzt) ist, wenn man das mal im internationalen Vergleich sieht!

Nur genau das haben eben viele noch nicht verinnerlicht bzw. wollen/können das eben nicht akzeptieren.

Gestern war das deutsche Team immerhin 45 Minuten auf Kurs, da hatte man die Letten auch auf Distanz und es "war alles im Rahmen", danach dann war aber eben absolute Grütze angesagt.

Wie sagte gestern Christioph Hamm so schön, Kristopans mal außen vorgelassen ist Deutschland auf allen Positionen besser besetzt.
Das mag stimmen, aber dann muss man auch so ehrlich sein und muss selbiges mehr oder weniger auch beim Vergleich GER vs ESP einräumen, dann aber eben zu Ungunsten von GER

Anzeige