You are not logged in.

Orlin Atanasov

Intermediate

  • "Orlin Atanasov" is male
  • "Orlin Atanasov" started this thread

Posts: 75

Location: Sofia, Bulgarien

  • Send private message

1

Thursday, January 23rd 2020, 12:18pm

HANDBALL SUR Y CENTRO AMERICANO - CAMPEONATO MASCULINO MARINGÁ (BRA) - 2020 - so seltsame Ergebnisse?!

Hallo! Ich fand Informationen über Süd- und Zentralamerikas Meisterschaft (https://en.wikipedia.org/wiki/2020_South…ll_Championship, Live-Stream hier: 301 Moved Permanently) und überraschte mich, als ich die Ergebnisse las:
Argentinien - Bolivien 82 : 7 ?! ARG-BOL.pdf
und Brasilien - Bolivien 77 : 9 ?!
Ist das Handball? Ist es sehr schwer, ein Tor in 44 s zu erzielen?

This post has been edited 2 times, last edit by "Orlin Atanasov" (Jan 24th 2020, 8:20am)


foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,604

Location: Kiel

  • Send private message

2

Thursday, January 23rd 2020, 12:39pm

Das Ergebnis ist für ein Länderspiel schon (fast) unglaublich...
Ich hab hier ein paar bewegte Bilder zum Spiel Argentinien-Bolivien (82:7) gefunden, wenn auch nicht viel: https://www.facebook.com/canaldeportv/vi…48566242133249/
Sieht relativ entspannt aus... nicht gehetzt...

Orlin Atanasov

Intermediate

  • "Orlin Atanasov" is male
  • "Orlin Atanasov" started this thread

Posts: 75

Location: Sofia, Bulgarien

  • Send private message

3

Thursday, January 23rd 2020, 1:21pm

Mehr Bilder hier: https://www.lanacion.com.ar/deportes/han…rrio-nid2326105
Es sieht aus, als ob nur die argentinischen Handballer spielten und die Spieler aus Bolivien nur zuschauten.

Orlin Atanasov

Intermediate

  • "Orlin Atanasov" is male
  • "Orlin Atanasov" started this thread

Posts: 75

Location: Sofia, Bulgarien

  • Send private message

4

Friday, January 24th 2020, 8:25am

Und etwas noch Seltsameres und Uncharakteristischeres für Handball, das gestern in dieser Meisterschaft passierte: Uruguay - Bolivien 55 : 1 - wie kann eine Mannschaft nur ein Tor für ein ganzes Spiel erzielen? Dieses Tor kam, als Uruguay 49 : 0 führte.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 9,009

Location: Köln

  • Send private message

5

Friday, January 24th 2020, 9:00am

Bolivien ist beim IHF Emerging nations Wettbewerb 2019 in der Südamerika-Qualifikation(!) in einer Gruppe mit Französisch-Guyana, Peru und Guatemala mit 0 Punkten und 52:103 Toren als Gruppenletzter ausgeschieden. Die Frage ist nicht wie solche Ergebnisse gegen Teams wie Brasilien oder Argentinien zu Stande kommen können, sondern wie um Himmels willen es ausgerechnet Bolivien in das Sechserfeld dieses neu-geschaffenen Turniers geschafft hat.

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,604

Location: Kiel

  • Send private message

6

Friday, January 24th 2020, 3:48pm

Interessant wäre vielleicht noch, ob Teams wie Spanien oder Norwegen gegebenenfalls noch mehr Tore gegen Bolivien werfen könnten... oder ob bei einem 82:7 irgendwann das Machbare erreicht ist... ;)

Orlin Atanasov

Intermediate

  • "Orlin Atanasov" is male
  • "Orlin Atanasov" started this thread

Posts: 75

Location: Sofia, Bulgarien

  • Send private message

7

Friday, January 24th 2020, 4:27pm

Ich glaube nicht, dass mehr Tore möglich sind, denn 82 Tore für 60 min bedeutet 1 Tor in cca 44 s, was zu schnell ist, und ich sehe keine Möglichkeit für noch schnelleres Erzielen - die schwache Mannschaft muss anwerfen und danach wird versuchen anzugreifen, bevor den Ball verliert und die starke Mannschaft ein neues Tor erzielen kann. Ich denke, dass alles braucht mindestens 40 - 45 s.

This post has been edited 1 times, last edit by "Orlin Atanasov" (Jan 24th 2020, 4:32pm)


Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 9,009

Location: Köln

  • Send private message

8

Friday, January 24th 2020, 4:39pm

Selbst in der Handball-Bundesliga gab es mehrere Spiele mit über 80 Toren (in der Summe beider Mannschaften). Spitzenreiter ist das 54:34 zwischen dem SC Magdeburg und dem THW Kiel. Es erscheint also durchaus denkbar, dass eine Mannschaft noch mehr Tore erzielen könnte, wenn sie gegen einen unterklassigen, hoffnungslos unterlegenen Gegner voll durchzieht und direkt ab dem Anwurf presst um schnelle Ballverluste des Gegners zu erzwingen. Die Frage ist nur wem ein solches Torfestival irgendetwas nutzt.

9

Friday, January 24th 2020, 5:58pm

kuriose spielergebnisse...
Und Usbekistan ist ja nun mal keine Großmacht im Frauenhandball.

Ich denke, wenn eine Top-Mannschaft gegen Bolivien wirklich voll durchziehen würde (incl. aggressiver Abwehrarbeit über 60 Minuten), wäre >100 kein Problem. Da allerdings die Mannschaften auf diesem hohen Niveau intelligent genug sind und rechtzeitig einen oder mehrere Gänge zurückschalten, sieht man es selten oder nie.
Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

Anzeige