You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

261

Thursday, May 6th 2021, 5:48pm

Auslosung heute: Deutschland in Gruppe D in Bratislava zusammen mit Österreich, Weißrussland und Polen.

262

Thursday, May 6th 2021, 7:02pm

Das müssen drei Siege für Deutschland sein, zumal die Hauptrunde richtig hart wird.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,919

Location: Kiel

  • Send private message

263

Thursday, May 6th 2021, 7:28pm

In der Vorrunde kommt nur in Gruppe B Spannung auf. Unglaublich geil kann ich nicht erkennen.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 992

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

264

Thursday, May 6th 2021, 8:54pm

Denke das es schon einige interessante Konstellationen in den Vorrundengruppen gibt:
Wer hinter Deutschland in die Hauptrunde kommt? Sehe AUT/BLR inetwa auf selbigen Level, Polen das vielleicht stärkste Team aus Topf 4.
Ungarn, WM-Fünfter erhofft sich eine Medaille, da darf man in der Vorrunde keine Punkte liegen lassen.
Die interessante Gruppe für mich jene in Szeged, unmittelbar an der Grenze zu Serbien.
Dort gibt's ne neue Halle.
Kroatien, Serbien (mit Heimvorteil) und Frankreich- da wage ich keine Prognose.
Und die Slowakei in Kosice hat mit Litauen wohl die einzige Mannschaft gezogen gegen welche man sich etwas ausrechnen darf und die EM damit kein totales Fiasko wird.

265

Thursday, May 6th 2021, 9:09pm

Das müssen drei Siege für Deutschland sein, zumal die Hauptrunde richtig hart wird.
Hart? Also ich finde die andere Gruppe deutlich härter. Nicht nur, dass dort mit Dänemark und Frankreich die besten Mannschaften der letzten Jahre sind, mit zusätzlich Kroatien, Ungarn, Portugal und Slowenien gibt es deutlich mehr Mannschaften, wo man Punkte liegen lassen kann.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 4,346

Location: München

  • Send private message

266

Wednesday, August 4th 2021, 10:51pm

Kaderdiskussion

Nach den olympischen Spielen lohnt sich für mich der Blick auf einen möglichen Umbruch.

Mein 18er-Kader sähe Stand heute folgendermaßen aus:
Tor: Wolff, Birlehm, Klimpke (Alternative: Rudeck)
LA: Schiller, Nothdurft (Alternative: Zieker)
RL: Wagner, Heymann, Weber (Alternative: Kühn)
RM: Knorr, Michalczik, Stutzke (Alternative: Drux)
RR: Weinhold, Wiede (Alternative: Häfner)
RA: Kastening, Reichmann (Alternative: Steinhauser)
Kreis: Golla, Pekeler, Kohlbacher (Alternative: Wiencek)

Erste Streichkandidaten für die notwendige Reduktion auf 16 Mann wären Klimpke und Stutzke.

Das wäre in meinen Augen die richtige Mischung aus Erfahrung und Umbruch im Hinblick auf 2024. Sorgen macht mir die Position im Tor und dass Wagner nächste Saison nur zweite Liga spielt.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

267

Wednesday, August 4th 2021, 11:21pm

Das grösste Fragezeichen steht doch aktuell hinter Weinhold. Nur noch Vertrag bis 2022. 35 überschritten. Kann sehr gut sein, dass er sich die Knochenmühle nicht mehr antut. RR ist die grösste Baustelle. Seit wann ist Stutzke RM? Meinst Du Witzke? Ein fitter Suton sollte nicht fehlen. Ich bezweifele auch, dass Wagner auf dem engen Zettel steht.

This post has been edited 1 times, last edit by "alter Sack" (Aug 4th 2021, 11:21pm)


268

Wednesday, August 4th 2021, 11:21pm

Nach den olympischen Spielen lohnt sich für mich der Blick auf einen möglichen Umbruch.

Mein 18er-Kader sähe Stand heute folgendermaßen aus:
Tor: Wolff, Birlehm, Klimpke (Alternative: Rudeck)
LA: Schiller, Nothdurft (Alternative: Zieker)
RL: Wagner, Heymann, Weber (Alternative: Kühn)
RM: Knorr, Michalczik, Stutzke (Alternative: Drux)
RR: Weinhold, Wiede (Alternative: Häfner)
RA: Kastening, Reichmann (Alternative: Steinhauser)
Kreis: Golla, Pekeler, Kohlbacher (Alternative: Wiencek)

Erste Streichkandidaten für die notwendige Reduktion auf 16 Mann wären Klimpke und Stutzke.

Das wäre in meinen Augen die richtige Mischung aus Erfahrung und Umbruch im Hinblick auf 2024. Sorgen macht mir die Position im Tor und dass Wagner nächste Saison nur zweite Liga spielt.


Und das ist der Umbruch???

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 4,346

Location: München

  • Send private message

269

Wednesday, August 4th 2021, 11:24pm

Das grösste Fragezeichen steht doch aktuell hinter Weinhold. Nur noch Vertrag bis 2022. 35 überschritten. Kann sehr gut sein, dass er sich die Knochenmühle nicht mehr antut. RR ist die grösste Baustelle. Seit wann ist Stutzke RM? Meinst Du Witzke? Ein fitter Suton sollte nicht fehlen. Ich bezweifele auch, dass Wagner auf dem engen Zettel steht.

Nein, ich meinte Stutzke. Okay, er ist wie Weber ein Hybrid. Auf welche Position man ihn schreibt, ist daher eigentlich egal.
Suton und Ernst habe ich auch auf der Liste. Lass die aber erstmal fit werden, das ist Aufgabe genug.

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,763

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

270

Thursday, August 5th 2021, 12:10am

Bei Wiencek und Weinhold kann ich mir vorstellen, dass sie zuruecktreten.

LA gibt es genug Leute, um den kompletten Umbruch zu vollziehen, mit Leuten wie Mertens, Nothdurft, Dahmke
RM halt Witzke.
RR dann Metzner mal testen.
RA Fraatz, wenn er wieder fit ist. Seine Quote bis zur Verletzung war hervorragend.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 4,346

Location: München

  • Send private message

271

Thursday, August 5th 2021, 12:29am

Metzner kann ich mir auch gut vorstellen, er muss sich allerdings noch entwickeln. Seine letzte Saison hätte nicht für eine Euro gereicht.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 9,260

Location: Köln

  • Send private message

272

Thursday, August 5th 2021, 8:03am

Ich erwarte, dass wir Anfang November beim Nationalmannschaftslehrgang inkl. Länderspielen (sofern die Covid-19-Pandemie diese zulässt) einige neue Gesichter sehen werden. Gute Leistungen von jungen Spielern in der HBL sind der erste Schritt, aber das muss sich auf internationalem Parkett auch bestätigen. Das nächste Ziel des DHB muss die Heim-EM im Olympiajahr 2024 sein. Zweieinhalb Jahre Zeit um eine Mannschaft zu entwickeln die bei EM 2024, olympischen Spielen 2024 und WM 2025 um Titel und Medaillien mitspielen kann. Neben den personellen Entscheidungen in der DHB-Auswahl gehört dazu aber auch die Entwicklung im DHB u.a. bei den anstehenden Präsidiumswahlen und ob die HBL bereit ist ihrerseits Abstriche zu machen, um eine bessere Vorbereitung der Nationalmannschaft zu ermöglichen.

273

Thursday, August 5th 2021, 9:13am

@Beuger: Sorge im Tor habe ich mal so gar nichtt. Birlehm und Klimpke sind bockstark.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

274

Thursday, August 5th 2021, 9:19am

ob die HBL bereit ist ihrerseits Abstriche zu machen, um eine bessere Vorbereitung der Nationalmannschaft zu ermöglichen

Halte ich für illusorisch. Der Spielplan ist voll.

BHC06-JST

immer im Vordergrund

    Favorite club

Posts: 1,739

Location: Klingenstadt

  • Send private message

275

Thursday, August 5th 2021, 9:46am

Das grösste Fragezeichen steht doch aktuell hinter Weinhold. Nur noch Vertrag bis 2022. 35 überschritten. Kann sehr gut sein, dass er sich die Knochenmühle nicht mehr antut. RR ist die grösste Baustelle. Seit wann ist Stutzke RM? Meinst Du Witzke? Ein fitter Suton sollte nicht fehlen. Ich bezweifele auch, dass Wagner auf dem engen Zettel steht.

Nein, ich meinte Stutzke. Okay, er ist wie Weber ein Hybrid. Auf welche Position man ihn schreibt, ist daher eigentlich egal.
Suton und Ernst habe ich auch auf der Liste. Lass die aber erstmal fit werden, das ist Aufgabe genug.

Naja, egal…? Ich kann mich nicht erinnern, dass er jemals bei uns ernsthaft auf RM gespielt hat (für Verbesserungen bin ich offen). Und ob er auf RL unsere Probleme lösen wird weiß ich auch nicht; er hat sicher Potential und ein gutes 1 gegen 1 (wenn auch noch etwas stürmerfoulanfällig), aber durch besonders viele leichte Tore aus 9-10 Metern hat er sich bei uns bisher eher selten hervorgetan.
Die Kraft in uns.

276

Thursday, August 5th 2021, 10:19am

TW: Birlehm, Klimpke
LA: Mertens, Nothdurft,Büchner
RL: Heymann, Wagner, Stutzke
RM: Saueressig, Witzke, M.Häfner, Suton
RR: Semper, Metzner

Auf RA hat man noch Krzikalla und Steinhauser, die zwar nicht mehr zur ganz jungen Garde gehören aber durchaus Alternativen bei Verletzungen wären.
Am Kreis bin ich auf die Entwicklung von Tim Zechel gespannt.
Möglichkeiten sind also vorhanden ;)

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 4,346

Location: München

  • Send private message

277

Thursday, August 5th 2021, 10:20am

Bei Dormagen habe ich ihn früher häufig auf der Mitte gesehen. Aber wie gesagt, es geht ja auch eher um die taktische Rolle als um die Position auf dem Papier.

278

Thursday, August 5th 2021, 10:25am

Hm, es gäbe für halbrechts übrigens noch Semper. Da von Suton die Rede ist, der ja auch erst einmal in Form kommen müsste, sollte man ihn vielleicht nicht ganz abschreiben.

Das ist aber generell das. Leute wie Suton und Knorr müssen einfach fit bleiben und regelmäßig für die Nationalmannschaft spielen. Deutschland fehlt ein intaktes und vor allem konstantes Gehirn. Der letzte der diese Rolle halbwegs ausfüllen konnte war Strobel und auch der hatte auf höchstem Niveau nicht die Klasse der Konkurrenz. Es kann ja nicht ernsthaft sein, dass man in solchen Diskussionen immer noch auf Baur verweisen muss, der mittlerweile für die Dauer einer gesamten Handballkarriere nicht mehr spielt.

BHC06-JST

immer im Vordergrund

    Favorite club

Posts: 1,739

Location: Klingenstadt

  • Send private message

279

Thursday, August 5th 2021, 10:36am

Bei Dormagen habe ich ihn früher häufig auf der Mitte gesehen. Aber wie gesagt, es geht ja auch eher um die taktische Rolle als um die Position auf dem Papier.

Ok, das kann natürlich sein. Ich hätte - zugegebenermaßen mit Vereinsbrille - wirklich gerne irgendwann einmal Gutbrod bei der Nationalmannschaft gesehen, aber leider ist er erst mit 33 in der vermutlich besten Form seiner Bundesliga-Karriere und damit natürlich keiner mehr für die Zukunft.
Die Kraft in uns.

280

Saturday, August 7th 2021, 9:53am

TW: Birlehm, Klimpke
LA: Mertens, Nothdurft,Büchner
RL: Heymann, Wagner, Stutzke
RM: Saueressig, Witzke, M.Häfner, Suton
RR: Semper, Metzner

Auf RA hat man noch Krzikalla und Steinhauser, die zwar nicht mehr zur ganz jungen Garde gehören aber durchaus Alternativen bei Verletzungen wären.
Am Kreis bin ich auf die Entwicklung von Tim Zechel gespannt.
Möglichkeiten sind also vorhanden ;)
Und glaubst du wirklich, dass solche totalen Veränderungen mit A.Gislason möglich wären?

Anzeige