You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

261

Thursday, May 6th 2021, 5:48pm

Auslosung heute: Deutschland in Gruppe D in Bratislava zusammen mit Österreich, Weißrussland und Polen.

262

Thursday, May 6th 2021, 7:02pm

Das müssen drei Siege für Deutschland sein, zumal die Hauptrunde richtig hart wird.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,748

Location: Kiel

  • Send private message

263

Thursday, May 6th 2021, 7:28pm

In der Vorrunde kommt nur in Gruppe B Spannung auf. Unglaublich geil kann ich nicht erkennen.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 986

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

264

Thursday, May 6th 2021, 8:54pm

Denke das es schon einige interessante Konstellationen in den Vorrundengruppen gibt:
Wer hinter Deutschland in die Hauptrunde kommt? Sehe AUT/BLR inetwa auf selbigen Level, Polen das vielleicht stärkste Team aus Topf 4.
Ungarn, WM-Fünfter erhofft sich eine Medaille, da darf man in der Vorrunde keine Punkte liegen lassen.
Die interessante Gruppe für mich jene in Szeged, unmittelbar an der Grenze zu Serbien.
Dort gibt's ne neue Halle.
Kroatien, Serbien (mit Heimvorteil) und Frankreich- da wage ich keine Prognose.
Und die Slowakei in Kosice hat mit Litauen wohl die einzige Mannschaft gezogen gegen welche man sich etwas ausrechnen darf und die EM damit kein totales Fiasko wird.

265

Thursday, May 6th 2021, 9:09pm

Das müssen drei Siege für Deutschland sein, zumal die Hauptrunde richtig hart wird.
Hart? Also ich finde die andere Gruppe deutlich härter. Nicht nur, dass dort mit Dänemark und Frankreich die besten Mannschaften der letzten Jahre sind, mit zusätzlich Kroatien, Ungarn, Portugal und Slowenien gibt es deutlich mehr Mannschaften, wo man Punkte liegen lassen kann.

Anzeige