You are not logged in.

Aexl

Beginner

    Favorite club

  • Send private message

281

Wednesday, December 2nd 2020, 9:13am

Der Handball zerstört viel von seinem Standing gerade. Die EHF organisiert ein Final4, für das sich niemand qualifiziert hat und die IHF plant immer noch Spiele vor Fans... Wahnsinn :wall:

282

Wednesday, December 2nd 2020, 9:56am

Der Handball zerstört viel von seinem Standing gerade. Die EHF organisiert ein Final4, für das sich niemand qualifiziert hat und die IHF plant immer noch Spiele vor Fans... Wahnsinn :wall:


Welches Standing?
(Ernst gemeint)

Die Kritik und damit verbunden auch das "Standing" in solchen Foren wie hier, in denen sich wohl die echten "Handball Freaks" austauschen, darf man nie mit der allgemeinen Meinung a la ganz Deutschland / Europa / der Welthandball denkt so gleich setzen....

WM/EM/Olympia sind und bleiben die Turniere bei denen auch die Gelegenheitszuschauer mal Handball (im Fernsehen) schauen.
Das zeigen die Zahlen in den letzten Jahren imme rund immer wieder.

Die "Masse" schaut einfach keine Handball CL auf DAZN auf IHF TV oder das Einladungs Final 4 auf Eurosport
Auch nicht Handball Bundesliga auf Sky (oder Sport1)

Und das ist jetzt sogar erst mal nur die "deutsche Perspektive" bei der man ja sagen muss, dass die deutsche Handball Bundesliga noch eine Liga mit sehr großem Zuspruch ist, wenn nicht gerade eine Pandemie die Welt heimsucht und u.a. für Geisterspiele sorgt...

Aexl

Beginner

    Favorite club

  • Send private message

283

Wednesday, December 2nd 2020, 10:02am

Welches Standing?
(Ernst gemeint)
Mit Standing meine ich, dass der Handball in der Außendarstellung eben nicht als so gierig gilt wie der Fußball, zumindest im finanziellen Bereich.
Es gilt eher als der Sport, ohne die abgehobenen Funktionäre.
Dass dem nicht so ist, wissen die, die sich damit mehr beschäftigen schon länger, die "Masse" aber nicht. Die Gründe dafür sind genau die, die du genannt hattest.

284

Wednesday, December 2nd 2020, 10:50am

Welches Standing?
(Ernst gemeint)
Mit Standing meine ich, dass der Handball in der Außendarstellung eben nicht als so gierig gilt wie der Fußball, zumindest im finanziellen Bereich.
Es gilt eher als der Sport, ohne die abgehobenen Funktionäre.
Dass dem nicht so ist, wissen die, die sich damit mehr beschäftigen schon länger, die "Masse" aber nicht. Die Gründe dafür sind genau die, die du genannt hattest.


Final4 gebe ich daabefuffegeler Recht. Das interessiert außerhalb des Sports wenige. Niemand außerhalb der Handballszene könnte dir den aktuellen CL-Sieger nennen oder ob/wann/welche deutsche Mannschaften das mal gewonnen haben...maximal ala "hat der THW schonmal gewonnen?", wenn man vielleicht diesen Namen kennt. Eventuell wird die Durchführung dieses Final4s doch in die Medien geraten, aber eher als eine Art Kuriosum, weil man auch darüber berichten wird warum und wie das zustande gekommen ist.

Was die WM angeht, begibt sich aber der Handball fast ins Gegenteil. Das Risiko ist ungemein hoch. Wenn das Turnier nicht perfekt durchgeführt wird und auch nur 1-2 Mannschaften da in den Corona-Strudel geraten, wird die Negativpresse vernichtend sein, was man sich denn bei dem Unsinn gedacht hätte. Egal ob die Veranstalter dann objektiv Schuld wären.

Daher verstehe ich dieses verzweifelte pochen darauf das der Handball eine Bühne braucht und sie nutzen muss irgendwie nicht so ganz.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,617

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

285

Wednesday, December 2nd 2020, 10:52am

die sachlage wird sein,
dass die hbl nicht mehr funktioniert, wenn aus der wohlfühloase ägypten zuviel "schlechtes" mit rüberkommt-
und das betrifft ja nicht nur unsere nati- grösstes kontingent bei der wm aller natis stellt doch....die hbl

also für mich absolutes spiel mit dem feuer-
die hbl kann ohne wm sicherlich besser klarkommen-
die wm ohne hbl- spieler sicherlich nicht

ich sehe das so wie meine drei vorschreiber -
allerdings nimmt man durch die wm / bzw. teilnahme daran eine grosse chance wahr, dass o.a. szenario auch beim
otto-normal-zuschauer nur noch negativ ankommt, wenn bei der wm ein hotspot entsteht....
dann vermiest man sich das eigentlich gar nicht vorhandene standing noch mehr....

286

Wednesday, December 2nd 2020, 10:56pm

Und wenn nichts passiert, sind sie die Könige. Ist einfach eine Risikoabwägung, wie beim Sparen.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,617

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

287

Thursday, December 3rd 2020, 7:12am

von den worten bin ich bei dir-

-und wenn nichts passiert, sind sie die könige. ist einfach eine risikoabwägung....die hätte man sich sparen können......absagen

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,303

Location: Kiel

  • Send private message

288

Thursday, December 3rd 2020, 10:17am

Lukas Nilsson verzichtet auf die WM!
301 Moved Permanently

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,174

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

289

Thursday, December 3rd 2020, 10:23am

Die Schweden machen das eher als andere, scheint mir.
Lövgren, Ahlm, Ekberg, KEdR,...
Alle mal pausiert oder weit vor Karriereende aufgehört (und deswegen dann halt auch weit vor Karriereende)

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,617

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

290

Thursday, December 3rd 2020, 10:25am

finde ich absolut nachvollziehbar-
und habe auch respekt davor.

ich hatte ja neulich schon vermutet, dass dies eintreffen wird- ich denke auch, dass da noch deutlich mehr spieler absagen-
hoffe immer noch, dass die wm abgesagt wird

291

Thursday, December 3rd 2020, 11:02am

Lukas Nilsson verzichtet auf die WM!
301 Moved Permanently


Das ist doch einmal ein Zeichen, ich hoffe all diejenigen Spieler die sich für eine Verschiebung der WM öffentlich
geäußert haben, werden diesem Beispiel folgen und dann werden wir einmal sehen, wie der Pharao der DHB Präsident
und DHB Sportdirektor damit klar kommen.

Anzeige