You are not logged in.

Teddy

Lord of the board

  • "Teddy" is male
  • Favorite club

Posts: 5,388

Location: in der Nähe von Hannover

  • Send private message

1,401

Sunday, January 17th 2021, 2:29pm

Insofern wäre es schön einen Extra-Threat zu eröffnen in dem dann alles zum Thema Corona erörtert werden kann.


Kurz und knapp: NEIN!
Und wer schon länger als vielleicht drei Tage in der Handballecke mitliest, sollte auch wissen, warum ...

1,402

Sunday, January 17th 2021, 2:29pm


Hast du das mit Golla jetzt wegen Flensburg gesagt? Das was du geschrieben hast, las sich mehr wie eine Abrechnung mit Gensheimers Karriere. Kannst du das bei Golla dann in gleichem Maße wiederholen? Dann wüsste ich das das deine normale Art ist Kritik an Spielerleistungen bei spezifischen Spielen zu äußern. ;)

Das mit Golla habe ich gesagt, weil er die zweitschlechteste Quote im Angriff hatte. Wo Golla im Verein spielt, ist da für mich zweitrangig. Der könnte auch beim SCM spielen. Er hat einen freien vom Kreis versemmelt und beim Konter Uns-Uwe übersehen und dann selbst nicht getroffen. Macht 2 aus 4 und damit 50%. Für einen Kreisläufer unterdurchschnittlich.

Golla hat aber hinten in der Abwehr gut gestanden. Dafür hat er meinen Respekt. Da hat das "Einspielen" mit Firnhaber gut funktioniert und macht Hoffnung für den weiteren Turnierverlauf. Zumal er als "Neuling" - das Spiel bei der letzten EM gegen Weißrussland blende ich mal aus, auch gewissen Welpenschutz genießt

In Bezug auf Uwe ist es leider Fakt, dass diese "schlechten" Spiele bei Turnieren häufiger vorkommen.Diese Meinung habe ich ja nicht allein und exklusiv, die teilen einige andere User hier. Und die Tasache, dass er beim einzigen Titel in den letzten Jahren fehlte, steht numal auch. Ob es dann heißt, dass man "trotz" oder gerade "wegen" des Fehlens den Titel gewonnen hat, ist egal. In das Image der Bad-Boys hätte der Uwe zumindest nicht gepasst.

Letztendlich teilt ja der Bundestrainer auch meine Meinung s. hier

Und das sicherlich nicht, weil wir im selben Landkreis wohnen, sondern weil die Kritik nunmal bei einem spiel gegen einen 4. klassigen Gegner nunmal berechtigt ist.

Der Uwe darf sich genau wie Golla offensiv gern steigern bzw. konzentriert arbeiten.

Das man nach der Verletzung von Reichmann den allseits beliebten Groetzki nachnominiert war doch zu erwarten. Gute deutsche RA sucht man leider bei den TOP-Klubs fast vergebens. Die, die überhaupt Potenzial dafür hätten (z. B. Hornke, Krzikalla, Zerbe) sind dann entweder nicht in Form oder vermutlich noch nicht soweit.

Ich gehe davon aus, dass sowohl Schiller als auch Kastening jetzt die 1A auf ihrer Position sind und die RNL-Spieler die 1B.

Heute ist dann zum Glück spielfrei.

1,403

Sunday, January 17th 2021, 2:30pm

Eventuell gewinnt man ja das nächste Spiel auch 10:0 falls das Kap Verden Spiel bei Ungarn durchschlägt


Handball muss doch laut DHB im TV stattfinden. Aktuell erzeugt man bei den Menschen eher Kopfschütteln. Sofern auch das Spiel gegen Ungarn ausfallen sollte, wäre das wohl der GAU.


Dafür läuft halt jetzt nochmals der extrem empfehlenswerte Film über Schweinsteiger ab 18.00 Uhr.

1,404

Sunday, January 17th 2021, 2:33pm

Aussage Kromers war, dass die ct-Werte so hoch waren, dass die Ansteckungsgefahr gegen 0 geht und man sie in Deutschland mit solchen Werten aus der Quarantäne entlassen hätte. Hoffen wir mal das sich das bewahrheitet. An Uruguay in der Hauptrunde glaube ich noch nicht. Wenn mich meine äußerst rudimentären Portugiesisch-Kenntnisse, die größtenteils auf meinem Spanisch beruhen, nicht täuschen, war der Stellungnahme des Verbandes zu entnehmen, dass sie planen, für die Partie gegen Uruguay Spieler nachzuholen.
Die Kraft in uns.

1,405

Sunday, January 17th 2021, 2:40pm

Irgendein Spieler bekommt immer sein Fett weg in der Nationalmannschaft. Mal war es Zeitz, dann sogar Klein, dann Hens, dann mal Reichmann und immer wieder Gensheimer.
Und bis auf bei Reichmann immer völlig ueberzogen.
Bei Gensheimer ist das halt die uebertriebene Gegenreaktion auf die ebenso uebertriebene Lobhudelei der Kommentatoren, ich glaube sogar, dass Kretzsche der Urheber davon war.
Diese Lobhudelei geht halt einigen auf den Sack, da Gensheimer objektiv gesehen nicht so herausragend ist, wie er von den Medien gemacht wird, bei anderen entsteht dadurch eine Erwartungshaltung, die er dann nicht erfuellen kann. Was Kretzsche und Götz ueber die Jahre ueber Uwe so rausgehauen haben, muesste er pro Spiel zweistellig treffen mit einigen Zaubertoren und mindestens 90% Quote und dazu noch top in der Abwehr.
Schlicht unmöglich. Nichtmal Ekberg schafft das ;)

Dann vergleich mal Ekberg und Gensheimer in dieser Saison. 10% Unterschied in der Wurfquote (71 zu 81).

Und Quoten über 80 waren auch bei Uwe mal Standard. Und davon ist er aktuell entfernt.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,081

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,406

Sunday, January 17th 2021, 2:50pm

um bei deinem eigenen bezug zu bleiben :
der bundestrainer war auch der meinung, dass uns uwe so gut ist, für die nati nominiert zu werden.
und auf seiner position haben wir in der hbl keine not an guten spielern.

positiv und gradlinig finde ich,
dass a.g. anspricht, das gensheimers leistung ausbaufähig ist.

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,482

Location: Kiel

  • Send private message

1,407

Sunday, January 17th 2021, 2:58pm

Diese Kritik ist doch aber durchaus neu. Üblicherweise wird ihm ja vorgeworfen, dass er gegen Mannschaft wie Uruguay 12/12 macht und gegen stärkere Gegner mit 3/7 versagt.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,081

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,408

Sunday, January 17th 2021, 3:12pm

na ja-
bisher war kritik an gensheimer seitens der bundestrainer eh recht selten-
aber insgesamt immer recht selten, dass der bundestrainer überhaupt jemanden so direkt kritisiert.

a.g. hat auch so eine art oder autorität, dass man dies bei ihm als selbstverständlich hinnimmt......was ja absolut i.o. ist.

1,409

Sunday, January 17th 2021, 3:15pm

Irgendein Spieler bekommt immer sein Fett weg in der Nationalmannschaft. Mal war es Zeitz, dann sogar Klein, dann Hens, dann mal Reichmann und immer wieder Gensheimer.
Und bis auf bei Reichmann immer völlig ueberzogen.
Bei Gensheimer ist das halt die uebertriebene Gegenreaktion auf die ebenso uebertriebene Lobhudelei der Kommentatoren, ich glaube sogar, dass Kretzsche der Urheber davon war.
Diese Lobhudelei geht halt einigen auf den Sack, da Gensheimer objektiv gesehen nicht so herausragend ist, wie er von den Medien gemacht wird, bei anderen entsteht dadurch eine Erwartungshaltung, die er dann nicht erfuellen kann. Was Kretzsche und Götz ueber die Jahre ueber Uwe so rausgehauen haben, muesste er pro Spiel zweistellig treffen mit einigen Zaubertoren und mindestens 90% Quote und dazu noch top in der Abwehr.
Schlicht unmöglich. Nichtmal Ekberg schafft das ;)

Dann vergleich mal Ekberg und Gensheimer in dieser Saison. 10% Unterschied in der Wurfquote (71 zu 81).

Und Quoten über 80 waren auch bei Uwe mal Standard. Und davon ist er aktuell entfernt.


Das halte ich für Quatsch, weil du in diesem Vergleich dann auch berücksichtigen muss, das Ekberg vor allem im Verhältnis zu seiner Gesamtanzahl an Würfen dieses Jahr einsame Spitze ist. Gensheimer bewegt sich da mit 71 bei 87 Toren weit oben, soweit ich das oberflächlich gerade überblicke und soweit ich das sehe ergibt sich aus dieser von dir selbst aufgebrachten Quote zwangsläufig das Gensheimer auf Linksaußen für die deutsche Nationalmannschaft startet bzw. neben Schiller das Duo bildet.

Für meine Begriffe sind Gesamtquoten von über 70 in der Bundesliga zudem immer sehr gut. Zumal du damit ebenfalls deine eigene Argumentation konterkarierst, wenn du darauf verweist das Gensheimer in der Vergangenheit konstant über 80 war. Dementsprechend ist dein Urteil über seine Gesamtkarriere ja nicht zutreffend, denn das wäre Weltklasse. Ich bin gerade zu faul zu überprüfen ob deine Aussage so zutrifft oder nicht. Ich verlass mich mal drauf. ;)

1,410

Sunday, January 17th 2021, 3:22pm

Zu Uns-Uwe ist ja schon alles gesagt worden.

Bis 2006 hatten wir Kretzschmar, der natürlich einen gewissen Unterhaltungswert hat, sich selbst je nach Situation mal zu ernst oder nicht ernst genug nimmt. Mit Hens ist es doch ähnlich, eine weitere mediale Erscheinung. Den bodenständigsten Eindruck aus dieser "Gang" macht ja fast noch der Bravo-Boy Mimi Kraus. Der ist seiner Rolle als Handball-Prolet stets treu geblieben, ohne wirklich etwas anderes sein zu wollen.

Zukünftig sehe ich auch eher Juri Knorr in der Gensheimer-Rolle als DAS Gesicht. Der ist telegen, jung und durchaus eloquent. Sportlich musst er das natürlich noch konstant beweisen.

Es ist aber in erster Linie Aufgabe des Verbands Gesichter für den Sport aufzubauen. Nur scheint allenfalls Bob Hanning hier ausreichende mediale Kompetenzen zu haben, was es bedeutet die Medien auf sich (selbst) aufmerksam zu machen und davon zu profitieren. Leute wie Michelmann und Kromer sind doch reichlich blass und teilweise auch unbeholfen. Roggisch (ist der eigentlich noch Teammanager beim DHB) bringt für mich nicht das intellektuelle Niveau mit, das nachhaltig zu ändern.

Klein als ARD-Experte macht das schon ganz gut, ist eine telegene Erscheinung, drückt sich gut aus und verströmt im Gegensatz zu Christophersen im ZDF auch das Gefühl noch nah genug an der Mannschaft zu sein, aber trotzdem differenziert in der Betrachtung zu sein.

@HLP der Graf Yvenhorst Vergleich ist wirklich zutreffend. Bei dem hat man auch immer so eine komische Attitüde "wahrgenommen".

Lucky_Seven

Intermediate

  • "Lucky_Seven" is male
  • Favorite club

Posts: 57

Location: Östliches Niedersachsen

  • Send private message

1,411

Sunday, January 17th 2021, 3:37pm

bei hens und klein sehe ich das auch so-
kretzsche war dagegen für mich der "aufgebaute" hero der damaligen zeit-
auch weil es vlt. schick war, etwas anders zu sein.
leistungsmässig war das schon oftmals beachtenswert,
die vita passte-
auch medial für jeden sender gern gesehen-
van almsiek passte dazu für die sender top.

Kretsche war immer schon medienaffin, damals hatte er ne Sendung bei MTV, wo er Prominente interviewte. Kann mich erinnern, dass sie damals Kretsche und Daniel Stephan als Bad Boy - Good Boy aufbauen wollten, leider war es so, dass Daniel ewig verletzt gewesen ist und somit ausgefallen ist.

Heutzutage wäre ein Spieler des Kalibers Daniel Stephan automatisch Führungsspieler, Gesicht des Handballs usw.. da braucht man nicht nachzuhelfen.

Sind Markus Baur und Sören Christophersen nicht beim ZDF?

This post has been edited 1 times, last edit by "Lucky_Seven" (Jan 17th 2021, 3:44pm)


1,412

Sunday, January 17th 2021, 3:41pm

Sind nicht Markus Baur und Sören Christophersen nicht beim ZDF?
Baur als Co-Kommentar und Christophersen als Analyst.

Bix

Intermediate

  • "Bix" is male

Posts: 50

Location: Hendesse

  • Send private message

1,413

Sunday, January 17th 2021, 3:54pm



Das halte ich für Quatsch, weil du in diesem Vergleich dann auch berücksichtigen muss, das Ekberg vor allem im Verhältnis zu seiner Gesamtanzahl an Würfen dieses Jahr einsame Spitze ist. Gensheimer bewegt sich da mit 71 bei 87 Toren weit oben, soweit ich das oberflächlich gerade überblicke und soweit ich das sehe ergibt sich aus dieser von dir selbst aufgebrachten Quote zwangsläufig das Gensheimer auf Linksaußen für die deutsche Nationalmannschaft startet bzw. neben Schiller das Duo bildet.

Für meine Begriffe sind Gesamtquoten von über 70 in der Bundesliga zudem immer sehr gut. Zumal du damit ebenfalls deine eigene Argumentation konterkarierst, wenn du darauf verweist das Gensheimer in der Vergangenheit konstant über 80 war. Dementsprechend ist dein Urteil über seine Gesamtkarriere ja nicht zutreffend, denn das wäre Weltklasse. Ich bin gerade zu faul zu überprüfen ob deine Aussage so zutrifft oder nicht. Ich verlass mich mal drauf. ;)


Vielleicht könnte man noch hinzufügen, dass mit Palle & Apfel zwei sehr gute Tormänner über einen nicht ganz unerheblichen Zeitraum ausgefallen sind & dadurch der ein oder andere Ball nicht gehalten & somit auch nicht schnell nach vorne gespielt wurde. ;)

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,918

Location: München

  • Send private message

1,414

Sunday, January 17th 2021, 4:00pm

Was hat Sigurdsson mitsamt Trainerteam seinen Spielern in Japan eigentlich in den letzten zwei Jahren zu essen gegeben? So eine massive körperliche Entwicklung von Spielern ist schon beeindruckend. Auch handballerisch ist eine klare Entwicklung zu erkennen, da fand ich Japan allerdings schon in Deutschland nicht verkehrt.

1,415

Sunday, January 17th 2021, 4:32pm

Was hat Sigurdsson mitsamt Trainerteam seinen Spielern in Japan eigentlich in den letzten zwei Jahren zu essen gegeben? So eine massive körperliche Entwicklung von Spielern ist schon beeindruckend. Auch handballerisch ist eine klare Entwicklung zu erkennen, da fand ich Japan allerdings schon in Deutschland nicht verkehrt.


Da sieht man mal wieder, was ein starker Trainer mit guten Konzepten, dem richtigen Feuer, der vollen Akzeptenz seitens der Spieler und der passenden Ansprache ausmacht.

This post has been edited 1 times, last edit by "Rheiner" (Jan 17th 2021, 4:31pm)


1,416

Sunday, January 17th 2021, 4:37pm

Irgendein Spieler bekommt immer sein Fett weg in der Nationalmannschaft. Mal war es Zeitz, dann sogar Klein, dann Hens, dann mal Reichmann und immer wieder Gensheimer.
Und bis auf bei Reichmann immer völlig ueberzogen.
Bei Gensheimer ist das halt die uebertriebene Gegenreaktion auf die ebenso uebertriebene Lobhudelei der Kommentatoren, ich glaube sogar, dass Kretzsche der Urheber davon war.
Diese Lobhudelei geht halt einigen auf den Sack, da Gensheimer objektiv gesehen nicht so herausragend ist, wie er von den Medien gemacht wird, bei anderen entsteht dadurch eine Erwartungshaltung, die er dann nicht erfuellen kann. Was Kretzsche und Götz ueber die Jahre ueber Uwe so rausgehauen haben, muesste er pro Spiel zweistellig treffen mit einigen Zaubertoren und mindestens 90% Quote und dazu noch top in der Abwehr.
Schlicht unmöglich. Nichtmal Ekberg schafft das ;)

Dann vergleich mal Ekberg und Gensheimer in dieser Saison. 10% Unterschied in der Wurfquote (71 zu 81).

Und Quoten über 80 waren auch bei Uwe mal Standard. Und davon ist er aktuell entfernt.


Das halte ich für Quatsch, weil du in diesem Vergleich dann auch berücksichtigen muss, das Ekberg vor allem im Verhältnis zu seiner Gesamtanzahl an Würfen dieses Jahr einsame Spitze ist. Gensheimer bewegt sich da mit 71 bei 87 Toren weit oben, soweit ich das oberflächlich gerade überblicke und soweit ich das sehe ergibt sich aus dieser von dir selbst aufgebrachten Quote zwangsläufig das Gensheimer auf Linksaußen für die deutsche Nationalmannschaft startet bzw. neben Schiller das Duo bildet.

Für meine Begriffe sind Gesamtquoten von über 70 in der Bundesliga zudem immer sehr gut. Zumal du damit ebenfalls deine eigene Argumentation konterkarierst, wenn du darauf verweist das Gensheimer in der Vergangenheit konstant über 80 war. Dementsprechend ist dein Urteil über seine Gesamtkarriere ja nicht zutreffend, denn das wäre Weltklasse. Ich bin gerade zu faul zu überprüfen ob deine Aussage so zutrifft oder nicht. Ich verlass mich mal drauf. ;)

Mit 71% ist Uwe aktuell nur im Mittelfeld der Deutschen auf LA. Besser sind da einige deutsche Spieler(Schiller knapp 72, Binder knapp 74, Holst 75%, Beyer über 77%, Mertens 76% - im Dezember sogar 83%, Nothdurft knapp 85%)
Und seine 71% kommen aus 90% gegen Wetzlar und 7 aus 8 gegen Coburg. Gegen den THW waren es 7 von 11 und gegen die SG 9 aus 13 (jeweils unter 70%). Das ist deutlich von den 80 bis 85 entfernt, die er früher brachte (bin jetzt zu faul dafür eine Quelle zu suchen 14/15 waren es 75%, wenn man Wikipedia vertrauen kann, Unser Robbster schaffte 79% und Leute wie Eggert, Hornke, Allendorf und Lindberg schafften 80% und mehr). So habe ich es zumindest in Erinnerung. Er ist ja nicht umsonst Torschützungkönig 11/12 geworden.
Weil er die Quoten brachte spielte er letztendlich auch bei Paris. Allerdings sind das immer die Leistungen beim Club. Bei der Nati kannst du dieses 12 aus 12 lange suchen (an so ein 14 aus 14 wie Robert Weber gegen Silivio, der krabbelt immer noch, Heinevetter kann ich mich bei uns Uwe zumindest nicht erinnern.
Übrigens wenn man berücksichtigt, dass er 38 von 46 7m gemacht hat, ist seine Feldtorquote 49 aus 76 und somit 64% und bleibt damit deutlich hinter den o. g. zurück (wobei Holst ja fast nur 7m bei Wetzlar wirft). Binder Beyer und Mertens schaffen deutlich über 70% bzw. sogar 75% aus dem Feld. Für mich ist das ein deutlicher Unterschied. Darum kritisieren wir z. B. beim SCM unseren Trainer, weil er das Magdeburger Kind mit 60% Quote spielen lässt, aber die Nummer 1 auf der Bank sitzen muss.
Vielleicht ist Uwe auch als sicherer 7m Werfer mitgenommen worden (knapp 83& in dieser Saison). Dann hat er zumindest gegen Uruguay gleich mal Federn gelassen.

Übrigens Tim Nothdurft hat mit 44 aus 52 aus dem Feld eine ähnliche Quote wie Ekberg (45 aus 52). Es geht also deutlich besser. Sind auch nur 8 Fehlwürfew aus dem Feld.
Und genau aus dem Grund hätte ich, wenn ich AG wäre, neben Schiller einen anderen LA mitgenommen.

Für mich ist Uwe von seiner "Normalform" von früher deutlich entfernt. Und das bereits in der Liga. Und diese 64% hat er gegen die Weltmacht Uruguay im Limbostil deutlich unterboten. Insofern darf man aus meiner Sicht feststellen, dass der Uwe an die Vergangenheit nicht anknüpfen kann.

1,417

Sunday, January 17th 2021, 5:02pm

Die Ansteckungskette läuft. Ob man die jetzt unterbrechen kann ist die Preisfrage! Uruguay in der Hauptrunde??


????
"Totales Versagen auf kommunaler Ebene"
Hygiene-Professor Zastrow übt harte Kritik an den Gesundheitsämtern in der Corona- Krise.
Nach nunmehr neun Monaten müsse man erwarten können, rechtzeitig korrekte Zahlen für jeden Tag in der Woche zu liefern.

www.nachdenkseiten.de

https://www.nachdenkseiten.de/?p=67492

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,081

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,418

Sunday, January 17th 2021, 5:03pm

die zahlen sind ja sehr aufschlussreich-
allerdings :
vlt. mit abstrichen binder (war der nicht verletzt dazwischen ? ) fällt mir jetzt ausser schiller keiner auf der über 2-3-4 jahre eine konstant gute lesitung zeigt. der balinger ist diese saison sowas wie die positiv- überraschung, auch einige tore aus schlechtem winkel , aber eben wie lange schon so gut ? mertens hat schon oft genug in kurzeinsätzen bewiesen, dass er auch seine durchhänger hat, macht jetzt zum ersten mal ein paar mehr
gute spiele am stück, aber deswegen nati ?
ich kann a.g. dann verstehen, dass er auf bewährtes setzt.

wenn du selbst schreibst, dass gensheimer von seienr früheren normalform weit entfernt siehst, dann nimm mal dies "weit entfernt" auf seine
jetzige quote- dann hätte er "früher" dein topspieler auf der position sein müssen - davon lese ich aber auch nichts bei dir.

ich sehe auch, dass gensheimer wie jeder andere spieler zum karriereende, seine form nicht halten kann.
ich sehe in in seiner "gesamtsituation" immer noch vor den jungen hüpfern bei einer em/ wm.
und ich sehe auch keinen grund, seinen sportlichen werdegang teilweise so negativ zu reden.

1,419

Sunday, January 17th 2021, 6:10pm

Das wird ja langsam zum Uwe G. Beömmelungsthread hier......Scheint wohl nichts Wichtigeres mehr zu geben.

Flink

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

1,420

Sunday, January 17th 2021, 7:03pm

Das wird ja langsam zum Uwe G. Beömmelungsthread hier......

Aber wenn doch alle knallharte Fakten auf den Tisch legen? Das sind auch alles keine Meinungen hier, sondern Wahrheiten, die gehören erzählt. ;)
Ich würde so gerne über den Trainer herziehen, habe aber noch keinen Anlass gefunden, außer, dass er offensichtlich nicht die Jahrzehnt-Statistik der Linksaußen zu Rate gezogen hat bei der Nominierung, sondern doch anderen, dunklen Kriterien den Vorzug gab. ;)

Anzeige