Sie sind nicht angemeldet.

1 241

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:03

Habe mit einem gesprochen, der vor Ort war.
Er war bedient. Leere Hallen, wenig Stimmung, mit vielen Tricks gelang es den wenigen Fans doch gute Plätze einnehmen zu dürfen, keine Chance aufs Halbfinale trotz gültiger Tickets...
Staus ohne Ende, Strandgebühr von bis zu 40 € pro Tag, die Damen mußten sich verhüllen.

Das wird putzig zur Fußball-WM

kuestentanne

schon süchtig

  • »kuestentanne« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 172

Wohnort: Stockholm

Beruf: Jäger und Sammler

  • Nachricht senden

1 243

Donnerstag, 26. Februar 2015, 12:33

Habe mit einem gesprochen, der vor Ort war.
Er war bedient. Leere Hallen, wenig Stimmung, mit vielen Tricks gelang es den wenigen Fans doch gute Plätze einnehmen zu dürfen, keine Chance aufs Halbfinale trotz gültiger Tickets...
Staus ohne Ende, Strandgebühr von bis zu 40 € pro Tag, die Damen mußten sich verhüllen.

Das wird putzig zur Fußball-WM
Da frage ich mich, bei welchen Spielen er gewesen ist. Aber sicherlich nicht bei denen von Katar, Ägypten oder Tunesien. Auch bei anderen Spielen waren die Hallen nicht so leer, wie das hier immer dargestellt wird. In bei der WM in Schweden habe ich auch in Hallen gesessen, wo fast niemand war. Man denke nur an so Knaller zurück wie die EM in Italien...

Staus kommen in der Rush Hour übrigens in jedem größeren Land bzw. jeder größeren Stadt vor. Fahr mal um 17 Uhr durch Köln auf die A3... Diese Pauschalkritik ist wirklich unmöglich. Was die Strandgebühr und das Verhüllen angeht: Andere Länder, andere Sitten. Was die Tickets angeht: Richtig, das geht gar nicht. Da brauchen wir nicht drüber zu sprechen. Aber freu Dich doch schon mal auf die EURO 2020 (Handball), das wird ein Fest, wenn man von Norwegen (schweineteuer als Land) über Österreich (auch nicht in die Kategorie "günstig" einzuordnen) nach Schweden (auch nicht gerade billig) fliegen muss. Da habe ich lieber ein Turnier an einem Ort, wenn auch nicht alles perfekt war.

1 244

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20:07

Ich freue mich heute schon auf Polen.
Die sonstige Abzockerei mache ich nicht mehr mit.
Es gibt noch andere Dinge im Leben, ohne Handball geht es auch. Hätte ich mal nicht gedacht, aber es wird.

1 245

Donnerstag, 26. Februar 2015, 20:53

Das größte Problem für den Fans wird doch einzig die praktische Unzugänglichkeit zu Alkohol. Siege feiern ohne Bier ist schon gewöhnungsbedürftig. Und ich hab das Gefühl, dass sich da nichts tun wird.

Ähnliche Themen

Anzeige
handball-world.com - Partner