Sie sind nicht angemeldet.

obotrit

schon süchtig

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 633

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

781

Heute, 11:08

So, nach einer kurzen Nacht


Wieso kurze Nacht? Das Spiel war doch schon recht früh zu Ende. Ging es dir auch so, wie dem User weiter oben und konntest wegen dem Adrenalin nicht einschlafen? Dann verweise ich auf den Teufel und seine Methode, sich in den Schlaf kraulen zu lassen. :hi:

782

Heute, 11:10

Das war ein tolles Spiel. Welch ein Segen, dass es 20:30Uhr im ZDF lief. Auf die Quote bin ich gespannt. Und vor allem, wie sich die Quote nun weiter entwickelt.
Die Abwehr der ersten Halbzeit mit dem Kieler Innenblock und Weinhold und Drux daneben, ist bärenstark. Aber schon beim Brasilienspiel habe ich mich ein wenig in unsere Abwehr verguckt.
Wiede halte ich für überragend. Er hatte einen Fehlpass in der ersten Halbzeit, welcher zum Konter führte und die nur zweitbeste Idee in der Überzahl. Ein langer Pass auf den entfernten Außen wäre fast abgefangen worden. Aber er ist kreativ. Er hat eine Spielübersicht besonders für den Kreis, aber auch für die Nebenpositionen und er vergisst nicht, selbst torgefährlich zu werden. Insgesamt gibt er uns viel mehr Variabilität, so dass seine Fehler deutlich untergehen. Er schafft es, unsere Stärken auszuspielen. Danke an Belzig, Potsdam und Berlin für die Ausbildung dieses Spielers.
Strobel scheint hier mitzulesen. Zumindest das mit der Torgefahr hat er sich gestern zu Herzen genommen.
Wie sich das Kreisläuferspiel in den letzten 15 Jahren entwickelt hat, ist auch beachtlich. Maximaler Gegendruck und dann noch einhändig fangen. Respekt. Wenn man bedenkt, dass diese Typen auch in der Abwehr im Zentrum decken, dann nur umso mehr.

Die letzte Minute verstehe ich nicht. Nach der Auszeit, würde ich irgendwie in die Nahwurfzone vordringen wollen. Dann lasse ich mich foulen. Alleine das nimmt Zeit von der Uhr. Dann lasse ich nochmal einen Wischer kommen, und dann kann ich mich mit meinen Nebenleuten neu besprechen. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, war der letzte Angriff in der Auszeit für eine offensive Abwehr angesagt. Dann hat Frankreich auf 6:0-Abwehr umgestellt. Ärgerlich, dass wir dann da keine bessere Lösung haben. Selbst wenn der Ball von Böhm auf Gensheimer angekommen wäre, hätte Gensheimer von Außen keinen sehr weiten Winkel gehabt. Das wäre eng geworden.
Wenn ich auf Facebook Kommentare lese, bei welchen die vielen Fehler im Angriff auf beiden Seiten moniert werden, dann wird mir schlecht. Auf die Idee, dass dies an den starken Abwehrreihen liegen könnte, kommen die nicht. Und es müssen nicht immer die vielen Tore sein, welche erfreuen. Manchmal hat eine konsequente Defensive viel mehr zu bieten. Aber da sind wahrscheinlich auch mehr Gelegenheitszuschauer auf Facebook unterwegs.

Wie das mit den Buzzern sein kann, verstehe ich nicht. Ich habe die Buzzer das erste Mal in Köln gesehen. Aber welche Vorteile sie im Vergleich zur grünen Karte haben, verstehe ich noch nicht. Immerhin muss das Kampfgericht bei einer Auszeit doch erst prüfen, ob die Mannschaft in Ballbesitz ist. Das die Buzzer dann verrückt spielen, ist ein wenig peinlich.
Nachtrag: Auf der Facebookseite von der Sportschau habe ich gerade gehört, dass Fäth zumindest die zweite Auszeit ausgelöst hat. Dann würde zwar die Technik funktionieren, was es besser macht. Aber eine Auszeit, welche aus Versehen genommen wird, ist trotzdem blöd. Das konnte mit dem alten System der grünen Karte nicht passieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lernender« (Heute, 11:19)


783

Heute, 11:13

(1) Ich persönlich hatte eh nur mit zwei Punkten gen Köln gerechnet, also mit der Niederlage gegen FRA.

Ich weiß nicht, ob Russland noch auf den dritten Platz kommen kann und ob du nicht damit rechnest, aber wenn, dann geht Deutschland mit 2:2-Punkten in die Hauptrunde.

784

Heute, 11:21

Dann müsste Russland gegen Frankreich punkten und Brasilien gegen Korea verlieren...halte ich für extrem unwahrscheinlich..denke nicht dass die Franzosen mit weiteren Minuspunkten in die Hauptrunde wollen, also werden sie gegen die Russen Vollgas geben

obotrit

schon süchtig

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 633

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

785

Heute, 11:28

Brasilien gegen Korea verlieren


Remis wäre ausreichend, bei Sieg Russland.

786

Heute, 11:29

Ja das sehe ich genauso..diese Vorgehensweise war falsch und hat letztlich den Sieg gekostet....es ist eigentlich ein Witz, man nimmt eine Auszeit und verliert 3 Sekunden später den Ball...das darf schlichtweg nicht passieren...ich hoffe man lernt daraus
Da waren sie doch sogar in doppelter Überzahl, wenn ich mich recht erinnere. Da muss man doch auf eine klare Wurfchance gehen. Dass das ausgerechnet Wiede so passiert , hätte ich nicht gedacht. Aber letztlich können wir zufrieden sein. Wahrscheinlich mit drei Punkten in die Hauptrunde. Das hätte am Montag keiner für möglich gehalten.



Das war ja nicht der einzige Klops von Wiede,
da gab es noch 2 andere Pässe/ Abspiele, wo ich dachte, oh Gott, was macht der

zocker12

Meister

  • »zocker12« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 543

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

787

Heute, 11:33

Ich habe es schon geschrieben und bin nirgendwo drauf eingegangen, dass es in DIESEM Turnier so praktiziert wird!
Sigurdsson zur EM16
Brand zu früheren Zeiten auch schon
und die französische Nationalmannschaft ist auch schon häufiger mit nur 3 Außen in Turniere gestartet!

Edit:
Chile (2LA, 1RA)
Mazedonien (1LA, 2RA)
Ungarn (2LA, 1RA)
Japan (3LA, 1RA)
Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk[/quote]
Zu Heiner`s Zeiten konnte man nur 14 Spieler auf den Spielberichtsbogen schreiben, 2016 waren alle LA ausser Dahmke verletzt und wurden deshalb nicht aufgestellt. Ungarn setzt Ancins sehr wohl als taktischen RA ein, aber das lass man ja jetzt eh bleiben , da du ja Chile und Japan als Spitzenmannschaften siehst, kommen wir da meinungsmäßig eh nicht zusammen. :hi: :wall:

788

Heute, 11:34

So ab heute wird Kai Häfner auch in Berlin eintreffen, da Steffen Weinhold sich
eine Zerrung zugezogen hat. Ob allerdings ein Wechsel stattfinden wird ist noch
nicht raus.

obotrit

schon süchtig

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 633

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

789

Heute, 11:36

Rheiner war doch auch von der spielerischen Klasse der chilenischen Mannschaft begeistert. Wenn die die herausgespielten Chancen noch verwerten würden..... :hi:

Anzeige