You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, December 20th 2007, 1:57pm

Strafe beim Wechsel ohne Ballbesitz in der Jugend

Hallo,

ich habe mal eine Frage. Ich hab vor ein paar Wochen bei einem C-Jugend-Spiel als Zeitnehmer am Kampfgericht gesessen und die Mannschaft auf meiner Seite hat ohne in Ballbesitz zu sein gewechselt. Ich habe das natürlich gepfiffen, da es ja (glaube sogar im gesamten DHB?) nicht erlaubt ist.

Der Schiedsrichter hat in dem Falle aber gar nichts gepfiffen außer einem Freiwurf.

Was für eine Bestrafung ist denn eigentlich dafür vorgesehen? Ist das ein ganz normaler Wechselfehler, der eine Hinausstellung nach sich zieht? Ein Wechsel des Ballbesitzes wie bei einem "normalen" Wechselfehler ist ja unsinnig, da die andere Mannschaft sowieso im Ballbesitz ist.

Danke schonmal für eure Antworten,

Max

2

Thursday, December 20th 2007, 2:25pm

Das ist wie ein Wechselfehler zu ahnden. Der fehlbare Spieler, d.h. der einwechselnde Spieler, ist hinauszustellen.

Und ja, die Regelung gilt für den gesamten Bereich des DHB.

gratfireball

Intermediate

  • "gratfireball" is male
  • Favorite club

Posts: 116

Location: Sachsen-Anhalt/Bayern

Occupation: Wissenschaftler

  • Send private message

3

Thursday, December 20th 2007, 2:50pm

Wichtig ist es auch noch, dass es einen Freiwurf am Auswechselbereich der fehlbaren Mannschaft gibt, wenn die Position des Balls bei der Unterbrechnung nicht günstiger für die angreifende Mannschaft ist.

So far,
Frank
Wer es genauer wissen will: www.handballregeln.de
Danke allen, denen mein Fehler aufgefallen ist, und mich drauf hingewiesen haben!

4

Thursday, December 20th 2007, 3:45pm

Danke schonmal für eure Antworten.
Also hat der Schieri hier eigentlich einen Fehler begangen.

michaelb

Master

Posts: 837

Location: Westfalen

  • Send private message

5

Wednesday, February 6th 2008, 2:28pm

Wechselfehler????

In einem Jugendspiel wird das Spiel unterbrochen, um einem verletzten Spieler von A das Verlassen des Spielfeldes zu verlassen. Sein Team befindet sich NICHT im Ballbesitz. Der "Ersatzmann" von A ist nicht sofort einsatzbereit,so wird das Spiel wieder angepfiffen. Bei weiter Ballbesitz von B betritt nun der "Ersatzmann" das Spielfeld. Der Zeitnehmer pfeift und weist auf einen Wechselfehler hin. Ist das ein Wechselfehler?

gratfireball

Intermediate

  • "gratfireball" is male
  • Favorite club

Posts: 116

Location: Sachsen-Anhalt/Bayern

Occupation: Wissenschaftler

  • Send private message

6

Wednesday, February 6th 2008, 3:02pm

RE: Wechselfehler????

Nein! Es ist kein Wechselfehler, da sich eine Mannschaft immer (also auch im Jugendbereich) ergänzen darf.

Ein etwas überspitztes Beispiel: Nach eine 2min Strafe kann ja auch ein anderer Spieler die Mannschaft ergänzen. Da muss nicht der hinausgestellte Spieler wieder rein und bis zum nächsten Ballbesitz bzw. TO weiterspielen. Oder später eintreffende Spieler können die Mannschaft auch sofort ergänzen, wenn sie teilnahmeberechtigt sind.

Frank
Wer es genauer wissen will: www.handballregeln.de
Danke allen, denen mein Fehler aufgefallen ist, und mich drauf hingewiesen haben!

  • "dj planlos" is female
  • Favorite club

Posts: 726

Location: Norderstedt

Occupation: Student

  • Send private message

7

Wednesday, February 6th 2008, 3:12pm

Wichtig ist, dass der Wechselvorgang bei TO oder im Ballbesitz der Wechselnden Mannschaft passiert ist. Ob der Wechsel im Ballbesitz oder nicht beendet wird ist dafür nicht relevant.
Das Leben ist wie eine Banane nur anders!

eisbeer

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • "eisbeer" is male

Posts: 3,993

Location: Wilder Süden

Occupation: Armer Beamter

  • Send private message

8

Wednesday, February 6th 2008, 3:28pm

RE: Wechselfehler????

Quoted

Original von gratfireball
Nein! Es ist kein Wechselfehler, da sich eine Mannschaft immer (also auch im Jugendbereich) ergänzen darf.
.....


Definiere mir bitte den Unterschied zwischen "ergänzen" und "wechseln" mit Regelbezug. ;)

Lieber WM-Fünfter als Vize-Weltmeister im eigenen Land


9

Wednesday, February 6th 2008, 3:32pm

Doch, es ist ein Wechselfehler! Das Ende des Wechselvorganges, nämlich dann wenn der neue Spieler das Feld betritt, ist hier ausschlaggebend. Regel 4:4 spricht auch von dem "Einsetzen von Auswechselspielern, sofern die zu ersetzenden Spieler die Spielfläche verlassen haben".

Da ein Spieler ständig über die Auswechsellinie das Feld verlassen darf, wäre es auch völliger Quatsch, das nur der Beginn bei Ballbesitz/Time-Out ausschlaggebend wäre.

Das Ergänzen bei Hinausstellungen oder bei später eintreffenden Spielern hat damit nichts zu tun.

eisbeer

IG-Handball: Vorstandsmitglied

  • "eisbeer" is male

Posts: 3,993

Location: Wilder Süden

Occupation: Armer Beamter

  • Send private message

10

Wednesday, February 6th 2008, 3:47pm

Sehe ich genauso, auch wenn mir der Pfiff und die Strafe bzgl. falschen Wechselns schwer fallen würde.

Wo kein Kläger, auch kein Richter:
Deshalb bei solchen Situatonen:
1. Warten mit Anpfiff, bis Mannschaft sich vervollständigt/Wechsel vollzogen hat.
2. Sollte es länger dauern, das Kampfgericht anweisen, dass der Spieler rein darf ;)

Lieber WM-Fünfter als Vize-Weltmeister im eigenen Land


  • "Postfan" is male
  • Favorite club

Posts: 1,136

Location: Schwerin

  • Send private message

11

Wednesday, February 6th 2008, 4:22pm

Ich hab vor knapp einem Jahr eine ziemlich identische Frage dazu gestellt.

Wechselfehler?
SV Post Schwerin

gratfireball

Intermediate

  • "gratfireball" is male
  • Favorite club

Posts: 116

Location: Sachsen-Anhalt/Bayern

Occupation: Wissenschaftler

  • Send private message

12

Wednesday, February 6th 2008, 4:27pm

RE: Wechselfehler????

Quoted

Original von eisbeer

Quoted

Original von gratfireball
Nein! Es ist kein Wechselfehler, da sich eine Mannschaft immer (also auch im Jugendbereich) ergänzen darf.
.....


Definiere mir bitte den Unterschied zwischen "ergänzen" und "wechseln" mit Regelbezug. ;)


Ich kann es zumindest versuchen ;)

Also ein verletzter Spieler verlässt das Spielfeld. Damit spielt die Mannschaft in Unterzahl. Meiner Meinung nach, sollte ich als SR warten, bis die Mannschaft wieder vollständig ist, bevor ich wieder anpfeife. Wenn die angreifende Mannschaft das macht, dann kann es ja eh kein Wechselfehler sein, denn die dürfen ja wechseln. Für die verteidigene Mannschaft hat die Auswechselung (ich meine jetzt nicht der komplette Vorgang, sondern wirklich nur das Hinaustreten des Spielers) ja zum Zeitpunkt eines TO stattgefunden. Damit durfte gewechselt werden. Da die Mannschaft somit nach meinem Verständnis in Unterzahl spielt, darf sie sich jederzeit auf 6 Feldspieler ergänzen (Regel 4:3):

Quoted

[...]Ein teilnahmeberechtigter Spieler kann die Spielfläche jederzeit über seine eigene Auswechsellinie betreten (beachte 4:4 und 4:6)[...]


Ein Ergänzen stellt somit das Auffüllen auf die erlaubte Spielerzahl dar und ein Wechsel erfolgt nach Regel 4:4 im direkten Austausch.
Auch ein Spieler, der nach dem Ablauf einer Hinausstellung (egal ob eigene oder fremde)
die Mannschaft ergänzt, darf sofort eintreten.

Hoffe, dass meine Entscheidung jetzt nachvollziehbar ist und auch die Unterscheidung zwischen ergänzen und wechseln klar ist.

Frank
Wer es genauer wissen will: www.handballregeln.de
Danke allen, denen mein Fehler aufgefallen ist, und mich drauf hingewiesen haben!

  • "Schmiddy" is male

Posts: 1,162

Location: Tarp

Occupation: Angestellter

  • Send private message

13

Wednesday, February 6th 2008, 4:49pm

Quoted

Original von dj planlos
Wichtig ist, dass der Wechselvorgang bei TO oder im Ballbesitz der Wechselnden Mannschaft passiert ist. Ob der Wechsel im Ballbesitz oder nicht beendet wird ist dafür nicht relevant.


Äh.... das sehe ich mal ganz anders.
Ein Wechsel liegt vor, wenn Person A rauskommt und Person B reingeht. Vorher hat kein Wechsel stattgefunden...
Von daher muss der Wechsel bei Ballbesitz abgeschlossen sein.

Schmiddy

14

Wednesday, February 6th 2008, 5:01pm

wo ist denn da das problem? diese regel ist darin begründet, spezialisten-wechsel in der jugend zu unterbinden. wenn nun die gralshüter der regelhersteller den obigen fall in ihrer weisheit nicht berücksichtigt haben, entbindet das weder spieler, noch trainer noch schiedsrichter davon, ihren menschenverstand zu nutzen. also raus den kaputten, rein mit dem ganzen. und weiterspielen.

  • "Schmiddy" is male

Posts: 1,162

Location: Tarp

Occupation: Angestellter

  • Send private message

15

Wednesday, February 6th 2008, 5:14pm

Quoted

Original von härter_schneller
wo ist denn da das problem? diese regel ist darin begründet, spezialisten-wechsel in der jugend zu unterbinden. wenn nun die gralshüter der regelhersteller den obigen fall in ihrer weisheit nicht berücksichtigt haben, entbindet das weder spieler, noch trainer noch schiedsrichter davon, ihren menschenverstand zu nutzen. also raus den kaputten, rein mit dem ganzen. und weiterspielen.


Korrekt, das ist die Theorie... aber hier wird halt die regeltechnische Seite besprochen, bzw. geklärt.
Ansonsten ist meine Theorie: Warten bis der ergänzende Spieler auf dem Feld ist und dann wird wieder angepfiffen...
Dann kommt es gar nicht zu diesen Fall ;)

Oberleutnant

Intermediate

  • "Oberleutnant" is male
  • Favorite club

Posts: 60

Location: Sachsen- Anhalt/ Thüringen

Occupation: Soldat

  • Send private message

16

Wednesday, February 6th 2008, 7:20pm

Abgesehen davon, dass ich nicht verstehe warum die Schieris wieder anpfeiffen sollten, da sie eindeutig damit die abwehrende Mannschaft benachteiligen, leuchtet mir keinesfalls ein, wieso das ein Wechsel seine soll. Der Vorgang der Ergänzung des Verletzten Spielers ist nunmal noch nicht abgeschlossen. Da der Austausch eines Verletzten Spielers auch im Jugendbereich erlaubt ist, muss ich selbstverständlich auch der Mannschaft gestatten den Vorgang zum Abschluss zu bringen. Ob das nun nach der Spielfortsetzung geschieht oder nicht nicht, ist vollkommen unerheblich.
Es ist nur ein Spiel!

Omaha

Professional

  • "Omaha" is male
  • Favorite club

  • Send private message

17

Wednesday, February 6th 2008, 8:53pm

Ich denke, gerade im Jugendbereich gibt es auch noch sowas wie eine pädagogische Arbeit der Schiedsrichter und des KG's.
Auch wenn ich mal Zeitnehmer / Sekretär bei uns mache, drücke ich bei dem ersten Wechselfehler ein Auge zu.
Aber in diesem Fall mache ich das doch erst recht nicht als Zeitnehmer.
Da würde ich erstmal dem KG sagen, dass man jugendfreundlicher sowas übersehen sollte und nicht abpfeifen. Denn aufzufüllen ist im Jugendbereich jederzeit erlaubt.
Der kommende Deutsche Meister kommt aus Schleswig-Holstein und heißt SG Flensburg-Handewitt

Vorsicht, manchmal wird intelligenter Humor verwendet (IRONIE)

18

Thursday, February 7th 2008, 9:27am

Man sollte hier vielleicht zwischen "Was ist haar genau nach der Regel richtig?" und "Was mache ich in einem Spiel?" unterscheiden.

Sähe das ähnlich wie härter_schneller. Die Regel zielt eigentlich nicht darauf ab.
Trotzdem könnte ich mir vorstellen, ein Spieler verläßt quasi im Torwurf eines Mitspielers zum Wechsel die Spielfläche, bevor der Einwechselnde Spieler auf dem Spielfeld steht ist der Ball aber im Tor, also die Mannschaft nicht mehr im Ballbesitz. Wechselfehler? Könnte mir vorstellen, diese Situation passiert irgendwie in jedem 2ten Spiel.

Dazu eine Frage zur Gesamtsituation:
Wie lange spielte A denn in Unterzahl? Bekam der aufs Spielfeld laufende nur seine Trainingsjacke nicht aus und kam ne gute Sekunde nach dem Anpfiff aufs Spiel oder musste der noch mal aufs Klo oder sich die Schuhe anziehen und kam erst ne gute Zeit später oder blieb er sogar bewußt unten um dann beim Angriff der Gegners von hinten den Ball wegzuschnappen?

Und eine Frage an die Regelkenner im ganz tiefen Detail:
Wo genau im Regelwerk ist gesagt, der Spielerwechsel beginnt mit Austreten und endet mit dem Eintreten des Spielers?
Ich finde dazu weder etwas im Deutschen noch im Englischen Originalwerk.
Wenn man schon so genau mit den Regeln ist sollte man doch dann eigentlich sagen ich kann das nicht bestrafen da es nicht genau geregelt ist.
Zu sagen "Ich gehe genau nach den regeln und weil das da nicht steht geh ich pi mal Daumen nach meinem Gefühl wie die Regeln das wohl meinen und stelle das dann als genau nach den Regeln dar" ist für mich der falsche Weg.

This post has been edited 1 times, last edit by "SteamboatWillie" (Feb 7th 2008, 9:27am)


  • "Schmiddy" is male

Posts: 1,162

Location: Tarp

Occupation: Angestellter

  • Send private message

19

Thursday, February 7th 2008, 9:53am

Quoted

Original von SteamboatWillie
Und eine Frage an die Regelkenner im ganz tiefen Detail:
Wo genau im Regelwerk ist gesagt, der Spielerwechsel beginnt mit Austreten und endet mit dem Eintreten des Spielers?
Ich finde dazu weder etwas im Deutschen noch im Englischen Originalwerk.


Da wirst du höchstwahrscheinlich auch nichts finden, aber das Wort "Wechsel" verrät doch schon alles.
Wechseln können nur 2 Personen (mind.), nie einer alleine.
Beispiele:
Spieler A13 rennt raus und trinkt etwas -- kein Wechsel
Spieler A13 rennt raus und holt Wachs -- kein Wechsel
Spieler A13 rennt raus, setzt sich auf die Bank und rennt dann wieder rein um sich den Ball zu ergattern -- kein Wechsel

Hier findet in allen Situtation kein Wechsel statt, da der gleiche Spieler immer wieder rein geht.


Schmiddy

20

Thursday, February 7th 2008, 10:05am

Quoted

Original von Schmiddy

aber das Wort "Wechsel" verrät doch schon alles.

Schmiddy


Das ist eine Interpretation von dir. Dass kann so sein, muss aber nicht. :/:

Es gibt nicht wenige stellen im Regelwerk wo obwohl eigentlich klar etwas noch mal genau Definiert wird (Erläuterungen, Kommentare, etc).
Daraus und zB auch aus der Art und Weise wie Regelfragen gestellt werden hab ich für mich den Schluß gezogen, was nicht genau so da steht gibt es auch nicht.

In besagter Regel 4:4 steht das nirgendwo explizit.
Aber wie schon gesagt, man kann es so sehen, dass quasi alles was zum Punkt Spielerwechsel steht auch den Spielerwechsel definiert.

BTW: Was ein Wechsel im eigentlichen logischen Sinn ist weiß ich selber, aber danke für die "sehr" kreativen Beispiele! ;)
Nur steht das wie gesagt nicht so in den Regeln.

Anzeige