You are not logged in.

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

61

Thursday, January 28th 2021, 9:40pm

Heisst im Umkehrschluss man muss nach spätestens 3 Pässen aufs Tor werfen in der Schlussminute sonst droht passives Spiel. Das ist doch realitätsfern.

  • "Funkruf" is male

Posts: 1,360

Location: Birkenwerder

  • Send private message

62

Thursday, January 28th 2021, 10:44pm

Es wird geplant, dass ab der nächsten Regeländerung (2022) es nurnoch maximal 4 Pässe bei passiver Vorwarnung geben soll. Und zwar zu jeder Zeit.

Ansonsten muss nicht bis 6 Pässe gewartet werden. Es kann gemäß Regel 7:12, Absatz 2 auch sofort passives Spiel gepfiffen werden, wenn:
  • bewusst eine klare Torgelegenheit ausgelassen wird,
  • ein Gegenstoß in aussichtsreicher Position allein vor dem Tor abgebrochen wird oder
  • der Ball zum Torwart zurückgespielt wird, obwohl Mitspieler frei und anspielbar sind.


Die Roten Karte gegen Hansen ist auch für mich korrekt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Funkruf" (Jan 28th 2021, 10:54pm)


obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 4,790

Location: Zuarin

Occupation: Sammler

  • Send private message

63

Thursday, January 28th 2021, 10:56pm

Heisst im Umkehrschluss man muss nach spätestens 3 Pässen aufs Tor werfen in der Schlussminute sonst droht passives Spiel. Das ist doch realitätsfern.


Nein, man muss nur einfach den Ball ablegen, wenn gepfiffen wurde.
"Die allermutigste Handlung ist immer noch, selbst zu denken. LAUT." (Coco Chanel)

"Metallica - The Unforgiven"

  • "Zwetschge" is male
  • Favorite club

Posts: 849

Location: Sulzbach am Main

  • Send private message

64

Friday, January 29th 2021, 6:28am

Heisst im Umkehrschluss man muss nach spätestens 3 Pässen aufs Tor werfen in der Schlussminute sonst droht passives Spiel. Das ist doch realitätsfern.

Nein, man muss nur erkennen lassen, dass man versucht ein Tor zu erzielen! Und das haben die Dänen eindeutig nicht...

65

Friday, January 29th 2021, 12:45pm

Es ist völlig Wurst, ob nur noch 2 sec oder sogar nur noch ne 1/2 sec zu spielen ist und ob alle Ägypter 30 m oder gar noch weiter vom Dänentor entfernt sind. Der Regelverstoß wird nun mal mit 7 m und rot geahndet. Da ist es völlig irrelevant, ob es bei Freiwurf für Ägypten überhaupt noch möglich ist, den Angriff erfolgreich abzuschließen, bevor die Uhr abgelaufen wäre. Sie hatten keine Chance mehr, aber durch Hansens Regelverstoß haben sie eine bekommen.

Ich habe auch nichts Gegenteiliges behauptet. Nur wurde mit der für jeden klar erkennbar falschen Behauptung, da wären noch 5 Sekunden zu spielen gewesen, suggeriert, dass da für Ägypten noch irgendwas zu holen gewesen wäre. Nur darauf wollte ich hinweisen.

BB2808

Intermediate

  • "BB2808" is male
  • Favorite club

  • Send private message

66

Wednesday, February 3rd 2021, 9:28am

Was mich bei aller Aufregung über die Aktion von Hansen - ob rot oder kein rot, ob Siebenmeter oder nicht - wundert, ist die Tatsache, dass sich niemand hier beschwert hat, dass das Spiel trotzdem nach 70 Minuten hätte vorbei sein müssen.

Bei all dem Trubel hatten selbst die Schiedsrichter kurzzeitig den Überblick verloren. So wollte der Schiedsrichter zunächst den Siebenmeter auf das ägyptische Tor werfen lassen ;-)

Beim folgenden 7m nach Hansens roter Karte, der zum Ausgleich führte, macht der ägyptische Spieler für mich einen ganz deutlichen Schritt bei der Siebenmeterausführung und bewegt den Fuß beim Wurf nach vorne.
So hätte meines Erachtens der Ausgleichstreffer niemals zählen dürfen und das Spiel wäre beendet gewesen.
Leider hat diesen Fehler augenscheinlich niemand bemerkt....


Stimmt, der 7m hätte nicht zählen dürfen. Aber deine Begründung ist meiner Meinung nach nicht korrekt. Bei der Wurfausführung muss ein Fuss ständig den Boden berühren (immer der Gleiche Fuss), den anderen kannst du sooft aufheben und absetzen, wie du in drei Sekunden schaffst. Theoretisch dürfte er damit auch einen Schritt nach vorn machen, solange er damit die 7m-Linie nicht überschreitet. Regelwidrig wurde er, weil er erst seinen Linken Fuss anhebt und nach dem Absetzen dann mit dem Rechten einen Schritt nach vorn macht.

Similar threads

Anzeige