You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hungry

Professional

  • "Hungry" is male
  • Favorite club

Posts: 255

Location: Schaumburger Land

  • Send private message

41

Thursday, December 17th 2015, 8:20am

@ Haesvau
So eine Beschreibung von älteren Publikum lässt schon tief blicken...

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,416

Location: Kiel

  • Send private message

42

Thursday, December 17th 2015, 11:56am

Glückwunsch nach Flensburg. Absolut verdienter Sieg!

Der THW langsam mit einem Trainer-Problem?
weil man gegen eine der drei stärksten Mannschaften Deutschlands (das sind imho THW, SG und die Kätzchen), die heute auch noch einen über sich selbst hinauswachsenden (und das will ja was heißen) Torwart dabei hatten, verloren hat? Nicht wirklich... UNd auch dann nicht, wenn schlimmstenfalls auch nächsten MIttwoch verloren werden sollte...

ach ja, über den verdienten Sieg muss man nicht diskutieren, Glückwunsch an die andere Förde...


Also ich finde, dass Alfred gestern einige Fehler gemacht hat und damit zur Niederlage beigetragen hat. Aus meiner Sicht hätte z.B. der Torwartwechsel viel früher kommen müssen oder auch Dissinger früher ausgewechselt werden müssen.

HandballFL1988

Professional

  • "HandballFL1988" is male
  • Favorite club

Posts: 308

Location: Flensburg

  • Send private message

43

Thursday, December 17th 2015, 11:58am

Du warst offenbar wirklich lange nicht mehr in Kiel.

Es dauert halt, bis die Bufdis die Rollatoren an die Plätze kriegen, das geht alles nicht so fix... :P
Entschuldige, aber dumm oder so? :pillepalle: Mag das Kieler Publikum nun auch nicht mehr das jüngste sein, so stehen sie doch hinter ihrer Mannschaft und verlassen nicht frühzeitig die Halle, auch wenn man sich gerade im Derby nicht mit Ruhm bekleckert. Ich bin nun wahrlich kein Freund der Kieler, aber der "Scherz" ging eindeutig zu weit :wall:

Wurde den SR eigentlich gesagt, die Trainer auf beiden Seiten in Ruhe zu lassen? Sowohl der isländische Vulkan als auch der schwedische Kampfzwerg mit Eifer dabei :lol:
Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

44

Thursday, December 17th 2015, 12:12pm

Das war gestern aller erste Sahne von Flensburg. Glandorf, Lauge, Andersson und Svan sind allesamt über sich hinausgewachsen. Davor kann man nur den Hut ziehen. Wenn bei Kiel dann nur ein angeschlagener Duvnjak funktioniert ist so ein Ergebnis auch in dieser Deutlichkeit keine Sensation. Der Kroate kann einem manchmal schon leid tun. Ich bin echt gespannt was uns am 23 Dezember erwarten wird. Sowohl Kiel wie auch die Löwen haben sich im Pokal nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Irgendwie kann ich mir alles vorstellen. Mit der Leistung von Gestern ist den Flensburgern alles zuzutrauen. Es dürfte auch verdammt wichtig sein, dass diese Serie von Niederlagen in Kiel nun in die Geschichtsbücher eingeht und endlich ein Ende gefunden hat.

Tob911

Intermediate

  • "Tob911" is male
  • Favorite club

  • Send private message

45

Thursday, December 17th 2015, 1:27pm

Auch am Tag danach freue ich mich immer noch riesig über diese grandiose Leistung der SG! Die Jungs waren in allen Belangen dem THW überlegen und spielten (zusammen mit dem Spiel gegen PSG in der CL) ihr wohl bestes Spiel in dieser Saison.

Andersson im Tor war absolut überirdisch gestern. Dazu eine starke Abwehr gegen allerdings auch schwache Kieler im Angriff und mit Lauge als Lenker und gefährlichen Torgaranten einen super Mann im Angriff. Gemeinsam mit den überragenden Glandorf und Svan hat dann eben auch Kiel keine Chance gegen diese Mannschaft.

Super Sache und hoffentlich können die Flensburger diese Leistung auch zukünftig weiterhin so abrufen wie gestern. Das war einfach sensationell guter Handball!
100% Leidenschaft - SG Flensburg Handewitt! Und aus alter Verbundenheit treu dem TBV Lemgo!

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,869

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

46

Thursday, December 17th 2015, 5:53pm

Quoted

Glückwunsch nach Flensburg. Absolut verdienter Sieg!

Der THW langsam mit einem Trainer-Problem?
weil man gegen eine der drei stärksten Mannschaften Deutschlands (das sind imho THW, SG und die Kätzchen), die heute auch noch einen über sich selbst hinauswachsenden (und das will ja was heißen) Torwart dabei hatten, verloren hat? Nicht wirklich... UNd auch dann nicht, wenn schlimmstenfalls auch nächsten MIttwoch verloren werden sollte...

ach ja, über den verdienten Sieg muss man nicht diskutieren, Glückwunsch an die andere Förde...


Also ich finde, dass Alfred gestern einige Fehler gemacht hat und damit zur Niederlage beigetragen hat. Aus meiner Sicht hätte z.B. der Torwartwechsel viel früher kommen müssen oder auch Dissinger früher ausgewechselt werden müssen.

Darüber kann man diskutieren. Darüber, daraus ein Trainer-Problem zu machen, meiner Meinung nach bestimmt nicht
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

Jenny

Super Moderator

  • "Jenny" is female
  • Favorite club

  • Send private message

47

Thursday, December 17th 2015, 6:01pm

Quoted

Glückwunsch nach Flensburg. Absolut verdienter Sieg!

Der THW langsam mit einem Trainer-Problem?
weil man gegen eine der drei stärksten Mannschaften Deutschlands (das sind imho THW, SG und die Kätzchen), die heute auch noch einen über sich selbst hinauswachsenden (und das will ja was heißen) Torwart dabei hatten, verloren hat? Nicht wirklich... UNd auch dann nicht, wenn schlimmstenfalls auch nächsten MIttwoch verloren werden sollte...

ach ja, über den verdienten Sieg muss man nicht diskutieren, Glückwunsch an die andere Förde...


Also ich finde, dass Alfred gestern einige Fehler gemacht hat und damit zur Niederlage beigetragen hat. Aus meiner Sicht hätte z.B. der Torwartwechsel viel früher kommen müssen oder auch Dissinger früher ausgewechselt werden müssen.

Darüber kann man diskutieren. Darüber, daraus ein Trainer-Problem zu machen, meiner Meinung nach bestimmt nicht


Man darf sich aber mittlerweile schon fragen, ob Alfred noch die richtigen Antworten hat.
Wenn der Gegner taktisch gut bis sehr gut auf den THW eingestellt ist, fallen ihm nicht mehr so viele Lösungen ein und so viele Spieler, die so ein Spiel dann im Alleingang gewinnen und ihn damit dann wieder gut aussehen lassen, hat der THW nicht mehr!

48

Friday, December 18th 2015, 7:54am

Man darf sich aber mittlerweile schon fragen, ob Alfred noch die richtigen Antworten hat.
Wenn der Gegner taktisch gut bis sehr gut auf den THW eingestellt ist, fallen ihm nicht mehr so viele Lösungen ein und so viele Spieler, die so ein Spiel dann im Alleingang gewinnen und ihn damit dann wieder gut aussehen lassen, hat der THW nicht mehr!
Ja, dass darf man sich sicher fragen, passiert mir auch manchmal. Allerdings halte ich die Frage für etwas ungerecht.

Der THW hat im Sommer mit Palmarsson und Jicha 2 spielstarke Rückraumspieler verloren (Lauge zähle ich mal nicht dazu, so oft durfte der ja nicht spielen), außerdem fehlt mit der Verletzung von Wiencek ein wichtiger Spieler auf der Mittelachse. Weiterhin spielt Canellas die grottigste Saison, die man sich für einen Spieler seines Könnens vorstellen kann. Dass man dann nicht mehr so viele richtige Antworten hat, scheint mir dann eine logische Konsequenz zu sein.

Die Frage, die ich mir stelle, ist keine Frage nach den richtigen Antworten, sondern eher die, ob das Spiel von AG nicht zu sehr auf individuelle Fähigkeiten ausgerichtet ist und die Möglichkeiten, die sich aus einem guten Zusammenspiel der einzelnen Spieler ergeben, nicht vernachlässigt werden.
Wenn ich Trainer wäre, würde ich da ansetzen, allerdings halte ich AG für einen besseren Trainer als mich...

horny01

schon süchtig

  • "horny01" is male
  • Favorite club

Posts: 3,157

Location: Flensburg

  • Send private message

49

Friday, December 18th 2015, 12:21pm

Was mir bei AG auffällt ist, dass er sich wie am Mittwoch viel zu sehr mit den Schiedsrichtern beschäftigt, als mit seiner eigenen Mannschaft. Mag ja sein, dass er sich benachteiligt fühlt, aber er muss doch Antworten auf dem Platz geben und sich nicht einen verbalen Kleinkrieg mit den Schiedsrichtern liefern.

Tob911

Intermediate

  • "Tob911" is male
  • Favorite club

  • Send private message

50

Friday, December 18th 2015, 12:21pm

Man darf sich aber mittlerweile schon fragen, ob Alfred noch die richtigen Antworten hat.
Wenn der Gegner taktisch gut bis sehr gut auf den THW eingestellt ist, fallen ihm nicht mehr so viele Lösungen ein und so viele Spieler, die so ein Spiel dann im Alleingang gewinnen und ihn damit dann wieder gut aussehen lassen, hat der THW nicht mehr!
Ja, dass darf man sich sicher fragen, passiert mir auch manchmal. Allerdings halte ich die Frage für etwas ungerecht.

Der THW hat im Sommer mit Palmarsson und Jicha 2 spielstarke Rückraumspieler verloren (Lauge zähle ich mal nicht dazu, so oft durfte der ja nicht spielen), außerdem fehlt mit der Verletzung von Wiencek ein wichtiger Spieler auf der Mittelachse. Weiterhin spielt Canellas die grottigste Saison, die man sich für einen Spieler seines Könnens vorstellen kann. Dass man dann nicht mehr so viele richtige Antworten hat, scheint mir dann eine logische Konsequenz zu sein.

Die Frage, die ich mir stelle, ist keine Frage nach den richtigen Antworten, sondern eher die, ob das Spiel von AG nicht zu sehr auf individuelle Fähigkeiten ausgerichtet ist und die Möglichkeiten, die sich aus einem guten Zusammenspiel der einzelnen Spieler ergeben, nicht vernachlässigt werden.
Wenn ich Trainer wäre, würde ich da ansetzen, allerdings halte ich AG für einen besseren Trainer als mich...

Naja, er könnte halt einfach mal wieder mehr auf eine MANNSCHAFT bauen, anstatt nur auf Einzelkönner.

Aber mir solls recht sein, wenn Kiel nicht die passenden Antworten hat. Gerade gegen die SG :P !
100% Leidenschaft - SG Flensburg Handewitt! Und aus alter Verbundenheit treu dem TBV Lemgo!

51

Friday, December 18th 2015, 12:35pm

Naja, trotz allem ist Kiel mit nur 6 Minuspunkten weiter erster Verfolger der RNL...gewinnen sie nächste Woche sind es nur noch 2 Punkte Rückstand, Kiel ist wieder voll im Titelrennen, und keiner sagt was gegen Alfred

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,443

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

52

Friday, December 18th 2015, 1:30pm

Alfred kann man am ehesten vorwerfen, dass er Jallouz und Lauge nicht zur vollen Leistung brachte. Mit den beiden in ihrer jetzigen Verfassung sähe der bisherige Saisonverlauf höchstwahrscheinlich besser aus. Auf der anderen Seite hat er Wiencek, Dahmke und Dissinger auf der Haben Seite. Nobody is perfect.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
"so einen Kapitän wie Stefan Lövgren wird es nie wieder geben"

Bilbo

IG-Handball: Mitglied

  • "Bilbo" is male
  • Favorite club

Posts: 2,869

Location: Kiel

Occupation: Erzieher

  • Send private message

53

Friday, December 18th 2015, 1:42pm

Das ist, was ich meine. Und ich bin auch der Meinung, dass versucht wird, mehr spielerisch als individuell zu lösen diese Saison - aber das ist ja nun auch leichter gesagt als getan, wenn eine Mannschaft jahrelang mit Individualhandball höchst erfolgreich war...
Wyrd bid ful aræd!

Godes vrende unde al der werlt vyande

Zebra vs. Löwe

54

Friday, December 18th 2015, 1:54pm

Ich sehe das wie roter Teufel: In der Liga ist noch alles drin wenn man das am Mittwoch gewuppt bekommt und chancenlos ist Kiel da schlicht nicht. 6 Minuspunkte sind eine gute Saison bis jetzt.

Das was ihr bei AG und Spielerentwicklung seht, kann man aber auch anders sehen. Leute wie Wiencek und Palmarsson haben sich unter ihm zu Weltklassespielern entwickelt und auch Dissinger spielt die letzten Wochen so gut wie schon seit einigen Jahren nicht mehr, den Knoten im Kopf den er mutmaßlich hatte, muss man auch erstmal lösen.

Kritisch sehe ich nur was AG mit Lauge gemacht hat und was gerade mit Canellas passiert. Lauge hat dieses Potential bereits bei der WM angedeutet, wo er neben Hansen der beste dänische Rückraumspieler war. Danach hat er offenbar aber immer noch keinerlei Perspektive im Verein gehabt und die hätte er trotz Jicha haben müssen. Das kann man sich nicht immer nur durch diesen Wechsel zurechterklären (wir hätten ihn ja niemals gehen lassen wenn wir das gewusst hätten usw.). Bei Canellas muss ja auch irgendwas im argen liegen. Kann natürlich sein das es eher am Spieler liegt, aber der Trainer erreicht ihn offenbar zur Zeit nicht mehr. Aber diese Probleme bei einzelnen Spielern hat jeder Trainer in der Bundesliga. Halte ich nicht für weiter verwunderlich.

55

Friday, December 18th 2015, 2:51pm

In Kiel ist noch gar nichts passiert. In den letzten beiden Runde hat man "nur" die Meisterschaft geholt und in der Öffentlichkeit waren alle zufrieden. Nun ist der Kader in dieser Saison nicht mehr so stark besetzt wie in den vergangenen beiden und trotzdem ist man noch im Kampf um die Meisterschaft vertreten. Das ewgie Gebashe gegenüber den Unparteiischen geht mir allerdings gewaltig auf die Nerven. Nach dem Pokalspiel sich ernsthaft über die Schiedsrichter zu beschweren war meiner Meinung nach lächerlich. Nach fast jeder Niederlage geraten die Referees ins Visier des Isländers und das macht ihn irgendwie auch unglaubwürdig.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,179

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

56

Friday, December 18th 2015, 4:06pm

also ich fand, dass die kieler spielerisch zumindest so gut waren, dass sie sich
eine vielzahl von klaren torchancen erarbeitet haben, die nicht genutzt wurden.

wenn man die torhüter getauscht hätte, hätte bei gleicher quote doch
kiel gewonnen.

da seh ich nicht den großen fehler beim trainer.

und insgesamt war es doch ein gutes handballspiel, mit allem was das so ausmacht.
und das spieler wie lauge sich evtl. in einem anderen verein viel besser darstellen können,
kann sicher auch an vielem anderen als dem trainer liegen.

insgesamt haben doch zumindest die führenden mannschaften gute bis sehr gute trainer,
man kann sich heute auch viel mehr handballspiele von guter/sehr guter qualität
ansehen als noch vor 10 jahren.

highnote

Master

  • "highnote" is male
  • Favorite club

Posts: 612

Location: Kiel

  • Send private message

57

Friday, December 18th 2015, 4:15pm

(...) Das ewgie Gebashe gegenüber den Unparteiischen geht mir allerdings gewaltig auf die Nerven. Nach dem Pokalspiel sich ernsthaft über die Schiedsrichter zu beschweren war meiner Meinung nach lächerlich. Nach fast jeder Niederlage geraten die Referees ins Visier des Isländers und das macht ihn irgendwie auch unglaubwürdig.

Mach mich doch mal schlau: Wer hat den wo die Schiedsrichter gebashed?

58

Friday, December 18th 2015, 5:22pm

https://www.youtube.com/watch?v=g2qmauruD9A

Ab 1:30 geht er bei diesem Video wieder einmal kurz auf die Unparteiischen ein. Für mich tragen die beiden Schiedsrichtern am wenigsten Verantwortung an der Kieler Niederlage. Ich habe es bisher auch nie elebt, dass ein Trainer bei einer Auszeit die Referees kritisiert. Kiel hat in Leipzig sogar deutlich geführt und Gislason redet in der Time Out von Heimschiedsrichtern. Ich bin auch nicht dafür, dass die Schiedsrichter unantastbar sind und niemand sie kritisieren sollte. Bei Gislasson dienen die Schiedsrichter meiner Meinung nach allerdings zu oft als Zielscheibe. Gerade bei Spielen, wo ich die Kritik irgendwie gar nicht nachvollziehe. Gerade in dieser Saison fällt mir das extrem auf.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,416

Location: Kiel

  • Send private message

59

Friday, December 18th 2015, 7:21pm

Das waren zwei Sätze die er zu den Schiedsrichtern erwähnt. Das sollte man nun auch nicht überbewerten.

Vorweg: Auch aus meiner Sicht hatten die Schiedsrichter nichts mit dem Ausgang des Spiels zu tun.

Borah

schon süchtig

  • "Borah" is male
  • Favorite club

  • Send private message

60

Friday, December 18th 2015, 7:31pm

Das waren zwei Sätze die er zu den Schiedsrichtern erwähnt. Das sollte man nun auch nicht überbewerten.

Vorweg: Auch aus meiner Sicht hatten die Schiedsrichter nichts mit dem Ausgang des Spiels zu tun.

"Vorweg"? Du meinst wohl "abschließend". ;)

Anzeige