You are not logged in.

Bahma

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

21

Saturday, April 30th 2016, 7:27pm

Drei bis vier Eier, die Gustavsson halten muss, besonders zu Beginn der zweiten Hälfte. Dann klatscht er den letzten 7-Meter raus, und wir legen den letzten Ball Richtung Eckfahne. Ich glaub´s nicht! Gnarf!!!

HandballFL1988

Professional

  • "HandballFL1988" is male
  • Favorite club

Posts: 308

Location: Flensburg

  • Send private message

22

Saturday, April 30th 2016, 7:27pm

Pokal-Halbfinale? Ich mag´s kaum glauben. Im Vergleich zum ersten Halbfinale, wie erste gg. zweite Liga , und aus Dieser fallen mir aus dem Stand drei bis vier bessere Mannschaften ein...

Kann ja nur besser werden...

Edit: Spielzeit 37:14 - Mit dieser Torhüterleistung wird es für den BHC schwierig werden. Lass doch bitte mal den zweiten Mann ran, Hinze! Bitte! Jetzt!

Straf deine Tante Edit bitte Lügen, was für eine Leistungssteigerung... Magdeburg zu abhängig von Green und Damgaard, das kann noch spannend werden.
Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

oko

immer im Vordergrund

  • "oko" is male
  • Favorite club

  • Send private message

23

Saturday, April 30th 2016, 7:41pm

Wie dämlich vom BHC...Wechselfehler :wall:
Handball ist mehr als Rock`n´Roll...it`s HEAVY METAL :smokin:

Chris60

Master

  • "Chris60" is male
  • Favorite club

Posts: 804

Location: Solingen

  • Send private message

24

Saturday, April 30th 2016, 8:07pm

Tja, der Wechselfehler war wohl wirklich entscheidend. Zu dumm. Aber ein Kompliment an den BHC; die ersten 20 und letzten 20 Minuten waren gut. Mehr kann man von einem Abstiegskandidaten nicht erwarten. Am Anfang war Hermann wie erwartet stark, in HZ 2 war wichtig, dass Gutbrod nach langer Verletzung wieder kam und direkt für ständige Gefahr sorgte. Toll, dass sie nie aufgegeben haben. Ganz stark Nippes, der 60 Minuten durchspielte. Gustavsson wie so oft; einige ganz tolle Paraden und dann ein paar geschenkte Bälle. Aber insgesamt ein super Erlebnis für den BHC. Bin zu Hause immer nervöser geworden (musste meine Karte leider krankheitsbedingt abgeben); wäre zu gerne in der Halle gewesen; auch morgen beim Endspiel. Ganz ganz tolle Sache für den BHC.
Klar; wenn Flensburg noch einmal alle Kräfte mobilisiert; gewinnen sie gegen diese Magdeburger.

25

Sunday, May 1st 2016, 2:42pm

Klar ist sowas spielentscheidend, denn wenn ich richtig aufgepasst habe, ist das gleich zwei Mal passiert. Vier Minuten, in denen man nicht in voller Besetzung auf dem Feld stand. Wenn sich das mal nicht auswirkt, dann weiß ich auch nicht. Vielleicht sollte man sich aber ab der Verlängerung nicht mehr wirklich darauf konzentrieren Statistiken einzutragen, sondern auch seine Rolle entsprechend ausfüllen. Frank von Behren ist ein super Kerl, da kann man nur Gutes sagen. Aber in seiner Rolle als Co-Trainer wirkt er verloren. Mein Tipp: Zur kommenden Saison übernimmt Viktor Szilagyi den Posten des Co-Trainers.

26

Monday, May 2nd 2016, 7:55am

bringen wir es auf den Punkt: der BHC ist einfach zu schwach um Magdeburg ernsthaft gefärden zu können..andererseits ist Magdeburg im Moment auch nicht stark genug um den Sieger des anderen Spieles dann schlagen zu können..also wird es wohl der Sieger aus RNL/Flensburg machen......

Schön, dass Handball immer noch auf der Platte und nicht am grünen Tisch entschieden wird. :D
"Wir haben festgestellt, dass Fondsanleger und Handballfans überdurchschnittlich intelligent sind"

Chris60

Master

  • "Chris60" is male
  • Favorite club

Posts: 804

Location: Solingen

  • Send private message

27

Monday, May 2nd 2016, 6:38pm

Mein Tipp: Zur kommenden Saison übernimmt Viktor Szilagyi den Posten des Co-Trainers


Ich würde ihn gerne als Sportdirektor sehen (wobei das nur ginge, wenn der BHC in Liga 1 bliebe); kann ja zusätzlich Co Trainer sein. Föste ist der wichtigste Mann beim BHC, ihm hat der Verein viel viel zu verdanken. Aber die letzten Jahre zeigen, er ist ein super Marketing Mann mit vielen guten Ideen und guten Draht zur Wirtschaft. Aber in Bezug auf sportliche Führung: Trainersituation, Neuverstärkungen in einer außergewöhnlichen Verletzungsmisere oder Fehleinkäufen: Artmänner, Dragas, Berggren...liegt doch viel im Argen. Da traue ich Szilagyi einiges mehr zu a) wenn man ihn läßt und b) im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten. Dazu ist aber auch ein erhöhter Etat nötig.

28

Monday, May 2nd 2016, 7:33pm

Sportdirektor, Co-Trainer, Geschäftsführer, wer soll das alles zahlen? Guck mal, wie viele dieser Posten ein vergleichbarer Verein wie Balingen da besetzt hat?

Chris60

Master

  • "Chris60" is male
  • Favorite club

Posts: 804

Location: Solingen

  • Send private message

29

Tuesday, May 3rd 2016, 9:10am

Föste arbeitet wohl - korregiert mich, wenn ich was falsches sage, ehrenamtlich. Er betreibt hauptberuflich eine Marketingagentur. Frank von Behren wurde als Marketing-Mitarbeiter eingestellt. Sein Gehalt sollte sich eigentlich selbst finanzieren. Aber du hast recht, für den Etat, wäre der BHC in diesem Bereich dann sehr gut aufgestellt. Der Posten des Sportchefs wäre beim BHC sehr sehr wichtig, wenn dort ein kompetenter Mann sitzen würde. Ob Szilagyi das wäre, müsste sich zeigen, viele Voraussetzungen würde er aber wohl mitbringen.

Anzeige