Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Juni 2018, 14:09

DHB Pokal 18/19 Männer

Ich mache es mir mal einfach und zitiere mal die SCM-Homepage zum Beginn der neuen DHB-Pokalrunde 2018/2019. Das REWE Final Four findet am 06.04. und 07.04.2019 in bewährter Weise in Hamburg statt.

Zitat

Mittwoch · 30.05.2018 · 12:00 Uhr · olz
SCM am 19.Juni im Pokal-Lostopf! Beim kleinen Final Four startet die Saison

Auf zum 512.Sieg im 892.Bundesliga-Spiel. Das Ziel für Sonntag: Unser SCM will am letzten Spieltag gegen die MT Melsungen gewinnen.
Nach der alten ist vor der neuen Saison.
Am 19.Juni fällt schon die erste Entscheidung. An dem Tag wird in Düsseldorf die 1.Runde im DHB-Pokal 2018/19 ausgelost.
Die kleinen Final Four (4 Mannschaften) werden am 18./19.August gespielt. "Das Vorrecht der Austragung der Erstrundenturniere liegt beim unterklassigsten Verein", bestätigt HBL-Spielleiter Andreas Wäschenbach.
Die 16 Sieger sind für das DHB-Pokal-Achtelfinale qualifiziert.

Die erste DHB-Pokalrunde der Männer beginnt im Pokaljahr 2018/2019 mit 64 Mannschaften. Diese setzen sich wie folgt zusammen:

a) 18 Mannschaften der Bundesliga der Vorsaison
b) die Mannschaften der Zweiten Bundesliga der Vorsaison (18, 19 o. 20 Mannschaften)
c) 2 Mannschaften, die sich in der Vorsaison für das Endspiel um die Deutsche Amateur-Pokalmeisterschaft qualifiziert haben
d) 16 Mannschaften der Dritten Liga (jeweils die 4 bestplatzierten Mannschaften jeder Staffel der Vorsaison, jedoch keine 2. Mannschaften)
e) 8-10 Mannschaften der Dritten Liga, ermittelt aus den Mannschaften der Plätze 5-13 der Vorsaison (keine 2. Mannschaften) nach Abschluss der Vorsaison

Quelle: www.scm-handball.de

2

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:14

Auslosung DHB Pokal 18/19

Wann ist denn die Auslosung der 1. Pokalrunde, oder hat sie schon statt gefunden?

3

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:23

Zitat

Die Spielzeit beginnt dann eine weitere Woche später (18./19. August) mit der 1. Runde im DHB-Pokal, die auch in der kommenden Saison wieder im Vierer-Turnier-Modus ausgetragen wird. Spielort und Gegner stehen noch nicht fest, die Auslosung der 1. Runde findet am 19.6 in Düsseldorf statt.

Quelle: 404 Not Found Wetzlar ab Mitte Juli mit fünf Neuzugängen in Vorbereitung

4

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:25

Wann ist denn die Auslosung der 1. Pokalrunde, oder hat sie schon statt gefunden?

Das steht im Eintrag Nr. 1.
Zu faul zum Lesen?

5

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:29

Wann ist denn die Auslosung der 1. Pokalrunde, oder hat sie schon statt gefunden?

Das steht im Eintrag Nr. 1.
Zu faul zum Lesen?
Sorry :)

6

Donnerstag, 14. Juni 2018, 15:43

Die HBL hat nun die Lostöpfe für die Auslosung der 1. Runde des DHB-Pokals bekanntgegeben.

Nord
Topf 1
Topf 2
Topf 3
Topf 4
  • SG Flensburg-Handewitt
  • Füchse Berlin
  • SC Magdeburg
  • THW Kiel
  • TSV Hannover-Burgdorf
  • SC DHfK Leipzig
  • TBV Lemgo
  • GWD Minden
  • VfL Lübeck-Schwartau
  • ASV Hamm-Westfalen
  • HSG Nordhorn-Lingen
  • TuSEM Essen
  • TV Emsdetten
  • VfL Eintracht Hagen
  • Dessau-Roßlauer HV 06
  • Wilhelmshavener HV
  • TuS N-Lübbecke
  • Eintracht Hildesheim
  • HSV Hamburg
  • TSV Altenholz
  • TuS Ferndorf
  • TSV Bayer Dormagen
  • TuS Spenge
  • HSG Ostsee
  • Mecklenburger Stiere Schwerin
  • VfL Potsdam
  • Oranienburger HC
  • Handball Hannover-Burgwedel
  • Northeimer HC
  • Leichlinger TV
  • HSG Krefeld
  • SG Schalksmühle-Halver


Süd
Topf 1
Topf 2
Topf 3
Topf 4
  • Rhein-Neckar Löwen
  • MT Melsungen
  • Frisch Auf! Göppingen
  • HSG Wetzlar
  • HC Erlangen
  • TVB 1898 Stuttgart
  • VfL Gummersbach
  • Die Eulen Ludwigshafen
  • Bergischer HC
  • SG BBM Bietigheim
  • HSC 2000 Coburg
  • HBW Balingen-Weilstetten
  • DJK Rimpar Wölfe
  • HC Elbflorenz
  • HC Rhein Vikings
  • EHV Aue
  • TV Hüttenberg
  • ThSV Eisenach
  • HSG Konstanz
  • HG Saarlouis
  • TV Großwallstadt
  • HSG Hanau
  • SV Salamander Kornwestheim
  • TSV Heilbronn-Horkheim
  • Longericher SC
  • HSG Rodgau/Nieder-Roden
  • MSG Groß-Bieberau/Modau
  • SG Leutershausen
  • TSG Haßloch
  • TuS Fürstenfeldbruck
  • HG Oftersheim/Schwetzingen
  • VfL Pfullingen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Funkruf« (14. Juni 2018, 16:09)


Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 141

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2018, 18:59

Und wieder gibt es diese dämlichen F4-Turniere

8

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:57

Hört doch mal mit dem Gejammer auf und macht doch was positives daraus.
Das F4 ist doch nix anderes als irgendein Vorbereitungsturnier, das landauf landab durchgeführt wird, bei dem Sponsoren Sümmchen auf den Tisch legen um mal Bundesligisten zu sehen.
Jetzt bekommen Mannschaften aus Topf 4 attraktive Gäste angeboten, die eigene Mannschaft tritt mit an und verliert halt mal mit minus 4 bis minus 12.
Der Knackpunkt ist für mich nicht dieses F4 mit Heimrecht beim Drittligisten und angeblich mangelnde Attraktivität, sondern mögliche vorgegebene Vermarktungsregeln, wie z.B. Mindesteintrittspreise usw..
Schlecht reden ist jedenfalls das schlechteste Konzept (bin kein BWLer).

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 141

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:11

Hört doch mal mit dem Gejammer auf und macht doch was positives daraus.
Das F4 ist doch nix anderes als irgendein Vorbereitungsturnier, das landauf landab durchgeführt wird, bei dem Sponsoren Sümmchen auf den Tisch legen um mal Bundesligisten zu sehen.
Jetzt bekommen Mannschaften aus Topf 4 attraktive Gäste angeboten, die eigene Mannschaft tritt mit an und verliert halt mal mit minus 4 bis minus 12.
Der Knackpunkt ist für mich nicht dieses F4 mit Heimrecht beim Drittligisten und angeblich mangelnde Attraktivität, sondern mögliche vorgegebene Vermarktungsregeln, wie z.B. Mindesteintrittspreise usw..
Schlecht reden ist jedenfalls das schlechteste Konzept (bin kein BWLer).


Wüsste nicht warum ich etwas bejubeln sollte, wenn es mir nicht gefällt. Es hat sogar nur ein Teil der Drittligisten Heimrecht bei einem F4-Turnier. Teams wie Hanau, Altenholz und co. dürfen schön zu einem F4-Turnier reisen, um dann dort auf neutralem Boden zum Beispiel gegen Auge oder Dessau zu spielen. Totaler Humbug aus meiner Sicht.

10

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:21

Man muss gar nichts schlecht reden....es ist schlecht..letzte Saison durfte die SGL nach Aue fahren um sich vom BHC einen einschenken zu lassen

das ist Schwachsinn um es deutlich zu sagen :unschuldig:

11

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:27

Dieses Mal spielt die SGL zuhause gegen Stuttgart, hat Balingen 1 nicht zwei und Horkheim zu Gast. Mach was draus. :hi:

12

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:30

Nette Idee

Aber soweit ich weiss haben dich die Teams aus Topf 3 das Heimrecht....oder liege ich da falsch?

13

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:34

dann auf nach Horkheim in den geliebten Süden. Ist dich trotzdem klasse :hi:

14

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:38

Richtig...und lässt man sich dann von Salger und Pfattheicher einen einschenken...herrlich

15

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:42

Meinst sicherlich Salger. Freu Dich doch, dass eure Jungs es geschafft haben und beim TVB spielen können. Hab doch mal Spaß an der Sache. Dann verliert ihr halt mal mit 12. Andere würden was für geben (und machen das mit Hilfe von Sponsoren) um mal eingeseift zu werden. Eure Truppe kriegts gratis und wenn viele rote Teufelchen mitfahrn bleibt auch noch was hängen.

16

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:48

Da ist in Bawü noch Ferienzeit...also nix mit Sonderfanbussen

In Aue waren das glaube ich 150 Zahlende

17

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:51

Ich will nur sagen, dass Heimrecht für Topf 3 oder 4 heißt, dass man mit ein bisschen Losglück schon eine schöne Veranstaltung draus machen kann. Heißt nicht, dass ich den Modus besonders toll finde, aber mit der Änderung des Heimrechts kann man schon was draus machen. Schlecht reden zieht halt keine Zuschauer. Ich warte mal auf die Auslosung (und schaue auf das Glück der SGL)

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich

Beiträge: 1 968

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:05

Zitat

bei dem Sponsoren Sümmchen auf den Tisch legen
Dann schickt mal ein paar von denen bei uns vorbei, wenn du sie wieder triffst.
Nach der letzten Aussendung der HBL liegt "das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung der Final 4-Turniere liegt bei den jeweils teilnehmenden klassentiefsten Vereinen. Falls die Ausrichtung abgelehnt wird, kann die Veranstaltung „weitergereicht“ werden."
Jetzt stellt sich halt die Frage, ob der besser oder schlechter platzierte Drittligist austragen "darf", denn in acht Gruppen stehen zwei davon, in zweien sind es die Amateure (Ostsee / Potsdam), in sechs ist nur ein Drittligist.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

19

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:13

Es wird so kommen wie jedes Jahr: Die Erstligisten werden vielfach mit großer Freude ausrichten (müssen). Das finanzierlle Risiko ist für einen unterklassigen Verein nicht tragbar. Das sind nun mal Fakten (Zitat Ende) ;) ;)

pko

immer im Vordergrund

  • »pko« ist männlich

Beiträge: 1 968

Wohnort: Berlin/Schwetzingen

Beruf: Sklave

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Juni 2018, 23:16

Naja, Zwiespalt: Bei uns ging es letztlich, im reinen Pokalmodus knapp draufgelegt (Friesenheim als Lokalkonkurrent und Melsunggen mit Roth als Lokalvertreter waren da Zugkomponenten), aber durch die Bewirtung auf Null gekommen und haben auch nicht fahren und übernachten müssen. Gutes Wetter und Laufkundschaft die den Grill-/Bierumsatz ankurbelte ohne sich um Handball zu scheren war auch von Vorteil. Womöglich werdne wir zu Wiederholungstätern. Ist aber auch eine Frage der verfügbaren Helfer, denn wir haben keine Arena mit externen Bediensteten.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

Anzeige
handball-world.com - Partner