Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:57

1/8-Finale (M): SG Flensburg-Handewitt - SC Magdeburg

17.10.18, 19.00

hlp

immer im Vordergrund

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 267

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Oktober 2018, 15:21

In 2 Tagen das Pokalspiel 1. gegen 2. und voll die tote Hose hier. Na ja, alles zu seiner Zeit. Ich rechne damit, dass die Flensis sich in der CL mal wieder geschont haben und am Mittwoch alles reinhauen werden, was dann auch zum 3-5-Tore-Sieg reichen wird.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!

Handballer2105

schon süchtig

  • »Handballer2105« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 546

Wohnort: bei Heilbronn

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Oktober 2018, 15:46

Für mich ein Spiel mit offenem Ausgang und eins, dass ich mir ganz entspannt anschauen kann.

4

Montag, 15. Oktober 2018, 15:49

Naja, den einen oder anderen schonen ist ja schön und gut. Mehr Tage Pause und keine Ungarnreise ist glaube ich besser. ;)

Worauf es bei Flensburg ankommt, ist Stabilität. Dafür ist hoffentlich vor allem Lauge fit, der dann ja wie ich fälschlicherweise annahm nicht geschont wurde sondern krank war. Magen Darm hat ihn vor knapp zwei Monaten ja schon mal lahmgelegt, damals allerdings schon ein paar Tage länger. Wenn er fehlen würde, wäre das momentan schon ein großer Nachteil. Johannessen kann noch keine 60 und Jeppsson war zuletzt leider wieder in alten Mustern.

Schwierig zu beurteilen wo die Mannschaft in der Spitze gerade steht. Die CL-Ergebnisse kann man durch die vielen Rotationen nicht überbewerten und in der Liga sprang man zuletzt so hoch wie man musste, hatte aber eben auch keinen der richtigen Brocken vor der Flinte. Magdeburg scheint da schon souveräner, wobei sie gegen Berlin auch an ihre Grenzen kamen. Hoffe mal auf die Bilanz die ja zuhause immer gut und auswärts immer schlecht gegen den SC ist.

baloo

Erleuchteter

    Lieblingsverein

Beiträge: 1 027

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Oktober 2018, 17:22

Ich freue mich auf dieses Spiel und unterbreche dafür sogar meinen Dänemark-Urlaub und fahre extra zurück nach Flensburg.
Ich rechne mit einem engen Ausgang und hoffe auf einen SG-Sieg nach Verlängerung. Wichtig wird es aus Flensburger Sicht sein, möglichst viele erfolgreiche Abschlüsse zu haben, denn nur das ist die einfachste Möglichkeit, das Magdeburger Tempospiel zu unterbinden. Immer dann, wenn Yannick Green den Ball aus dem Netz (oder Fangnetz - hoffentlich nicht so oft) holt, ist ausreichend Zeit, um sortiert zurückzulaufen und sich zu positionieren. Sollten sich wieder zu viele technische Fehler in unser Spiel einschleichen, wird es eng und das Pendel schlägt zur falschen Seite aus...
EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

6

Montag, 15. Oktober 2018, 17:26

In 2 Tagen das Pokalspiel 1. gegen 2. und voll die tote Hose hier.
Lieber tote Hose hier als volle Hose dort. Das wird aber bei beiden Mannschaften nicht vorkommen, die werden sich den Allerwertesten aufreißen. Ich sehe den SCM vorn, so aus reinem Bauchgefühl, hoffe aber, dass es wenigstens ein toller Fight der Teams wird.

hlp

immer im Vordergrund

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 267

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2018, 18:29

Mit einem intensiven Spiel rechne ich auch, aber die SG wird sich zu Hause so weit steigern können, dass es sicher zum Heimsieg reicht. In MD hätte ich es auch andersrum gesehen. In diesen Ansetzungen zieht in der Regel der Heimvorteil.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!

Hagi63

Fortgeschrittener

  • »Hagi63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 64

Wohnort: im wunderschönen Mecklenburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2018, 19:30

Kann man das Spiel irgendwo am Bildschirm verfolgen ohne zusätzlich tief ins Portemonnaie greifen zu müssen ?
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dann mit Erfahrung.

9

Montag, 15. Oktober 2018, 19:31

Sky Sport News HD

Hagi63

Fortgeschrittener

  • »Hagi63« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 64

Wohnort: im wunderschönen Mecklenburg

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. Oktober 2018, 19:38

Danke :hi:
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dann mit Erfahrung.

11

Montag, 15. Oktober 2018, 19:56

Flensburg spielt zu Hause...also sind sie Favorit

scm_ole

Profi

  • »scm_ole« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 307

Wohnort: Magdeburg

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. Oktober 2018, 21:04

Am besten mit null Erwartungen in das Spiel reingehen, dann ist man hinterher auch nicht enttäuscht. Die zwei Niederlagen in Flensburg sind doch in der Saisonplanung längst eingepreist.

Okay, etwas Erwartung habe ich schon. Dass der SCM das Gesicht wahrt und wenigstens optisch, fürs Fernsehen, eine tolle Show abliefert. Flensburg war in der Liga bei engen Spielen ziemlich abgebrüht. Während der Gegner in der entscheidenden Phase weiche Knie bekam, fing der Meister auf einmal an zu zaubern.

Bin ja zudem mal auf Damgaard gespannt, ob er gegen die Eulen endlich seinen Rhythmus gefunden hat und dies gegen Flensburg fortsetzen kann.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

Skinny Urios

Fortgeschrittener

  • »Skinny Urios« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 137

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Oktober 2018, 07:51

Flensburg-Magdeburg ist meistens eine enge Kiste gewesen in den letzten Jahren (alleine die Pokalfinals 2015 & 2016 ?)

Egal wo der SCM in der Tabelle stand, sie haben uns immer alles abverlangt und es war ein Duell auf Augenhöhe. Deshalb ist das für mich immer eines meiner Saison-Highlights. Und so stark wie dieses Jahr sind sie schon ewig nicht mehr aus den Startlöchern gekommen.

Ich sag mal so: Innerhalb von 2 Wochen im Pokal und Meisterschaft 2x zuhause gegen den SCM - es fällt mir schwer zu glauben, da ohne Niederlage aus der Nummer rauszukommen.

14

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:52



Ich sag mal so: Innerhalb von 2 Wochen im Pokal und Meisterschaft 2x zuhause gegen den SCM - es fällt mir schwer zu glauben, da ohne Niederlage aus der Nummer rauszukommen.


Ich glaube halt das man in zwei Wochen bessere Karten hat. Vor allem was Johannessen angeht. In Avis haben sie seine Nominierung für die kommenden Länderspiele geredet und da erzählt er das er bisher zwei Handballtrainingseinheiten mit dem Team hatte (lass es mittlerweile vier sein) und für die Länderspiele auch nochmal gucken muss wie sein Knöchel hält. Das sind so Faktoren wo er in einigen Wochen schon massiv viel weiter sein wird. Momentan ist halt schon so Lauge und Gottfridson müssen zwingend liefern. Das haben sie meiner Meinung nach auch sehr zuverlässig getan, aber ist eben auch etwas worauf sich die gegnerische Abwehr sehr gezielt einstellen kann.

Crusty

schon süchtig

  • »Crusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 414

Wohnort: SH-Mitte

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 07:36

Höfliches Understatement jeweils auf der eigenen Seite. Die Magdeburger können mit ihren Erfolgen noch nicht so recht umgehen, die Flensburger sind ob der teilweise schwankenden Leistungen aber auch des erstaunlich guten Zusammenspiels zu diesem Zeitpunkt bereits, etwas verunsichert. Da ist dann in der Tat der Heimvorteil die am besten zu fassende Größe. MD im Pokal zieht allerdings bis jetzt auch nicht mehr die Massen an. Noch sind diverse Stehplatztickets und auch einige Sitzplatzkarten erhältlich.

Ergebnis bitte in etwa so, wie letztes Jahr im November..... ;)

obotrit

immer im Vordergrund

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 457

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:57

Das Spiel findet bei den Süddänen statt. Dort hat der SCM selten was Zählbares mitgenommen. Von daher konzentriere ich mich schon auf das Achtelfinale in 2019. :hi:

17

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:30

Naja, die SG ist Montagnachmittag in Flense angekommen. Wirklich vorbereiten kann man sich daher leider nicht....warum findet der DHB Pokal eigentlich wie früher die Liga am Dienstag und Mittwoch statt? Das passt nun nicht mehr wirklich.

Zitat

Lediglich bei zwei Rückraumakteurem muss der Coach leichte Abstriche machen. Rasmus Lauge fehlte zuletzt mit einem Magen-Darm-Virus, Göran Johannessen ist noch nicht voll im Spielsystem verankert.


Ich hoffe mal das das bedeutet das Lauge trotzdem spielen kann.

Machulla hat als SG-Trainer ja noch nie mehr als das Achtelfinale geschafft, im Anschluss ist er aber immer deutscher Meister geworden. :P

hlp

immer im Vordergrund

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 267

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:44

Höfliches Understatement jeweils auf der eigenen Seite. Die Magdeburger können mit ihren Erfolgen noch nicht so recht umgehen, die Flensburger sind ob der teilweise schwankenden Leistungen aber auch des erstaunlich guten Zusammenspiels zu diesem Zeitpunkt bereits, etwas verunsichert. Da ist dann in der Tat der Heimvorteil die am besten zu fassende Größe. MD im Pokal zieht allerdings bis jetzt auch nicht mehr die Massen an. Noch sind diverse Stehplatztickets und auch einige Sitzplatzkarten erhältlich.

Ergebnis bitte in etwa so, wie letztes Jahr im November..... ;)

Das könnte damit zusammenhängen, weil der SCM bisher noch nichts erreicht hat, was man als Erfolg bezeichnen könnte, außer etwas stabiler aufzutreten und keine unnötigen Punkte liegen zu lassen.
Ein Spiel, was den Unterschied ausgemacht hätte wurde in Berlin verloren, wie eigentlich immer und wenn man sich die Bilanz in Flens anguckt ist es ähnlich.
Ich würde das Realismus nennen und nicht Understatement.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!

Crusty

schon süchtig

  • »Crusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 414

Wohnort: SH-Mitte

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:04

.....oder der typische bördeländer Pessimismus....... ;)

Dabei wäre es natürlich ganz schön, den heute weiter befeuern zu können :hi:

hlp

immer im Vordergrund

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 267

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 10:36

Wir werden einen fürchterlichen Rückschlag hinnehmen müssen und werden danach alles in Frage stellen, um dann festzustellen, das sich nichts geändert hat. Das können wir am besten.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!

Anzeige
handball-world.com - Partner