You are not logged in.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,882

Location: Köln

  • Send private message

21

Wednesday, October 2nd 2019, 9:33pm

Mit der ersten Führung in der zweiten Halbzeit gewinnt der THW Kiel

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,142

Location: Lemgo

  • Send private message

22

Wednesday, October 2nd 2019, 9:34pm

Und am Ende gewinnen dann doch immer die gleichen. Trotzdem Kompliment an Wetzlar und Göppingen.
Die HBL App zeigte bei mir direkt nach der Wetzlarer Auszeit das 26:25 für Wetzlar an
Weiß und Blau

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,670

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

23

Wednesday, October 2nd 2019, 9:36pm

Puh, da können sie sich bei Dario bedanken.

24

Wednesday, October 2nd 2019, 9:36pm

Wahnsinn, das so echt über weite Strecken schlecht. Am Ende darf man sich wohl bei Quenstedt bedanken.

Flink

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

25

Wednesday, October 2nd 2019, 9:40pm

Die HBL App zeigte bei mir direkt nach der Wetzlarer Auszeit das 26:25 für Wetzlar an

Steht auch so im Spielfilm auf HW:

Quoted

25:25 (58.), 26:25 (59.), 25:25 (59.),
War wohl ein Phantomtor, das zurückgenommen wurde. ;)

Janos

Master

  • "Janos" is male
  • Favorite club

Posts: 537

Location: Mittelhessen

  • Send private message

26

Wednesday, October 2nd 2019, 10:42pm

Ich würde sagen, Kiel kann sich bei den Schiedsrichtern bedanken...
Einfach zum Ende hin ein paar Pfiffe in eine Richtung und schon passt es..... :wall:

hbl76

Professional

  • "hbl76" is male
  • Favorite club

  • Send private message

27

Thursday, October 3rd 2019, 8:06am

Ich würde sagen, Kiel kann sich bei den Schiedsrichtern bedanken...
Einfach zum Ende hin ein paar Pfiffe in eine Richtung und schon passt es..... :wall:


Genau das.
Deshalb wurde das Spiel auch nicht übertragen. So ist auch Magdeburg in Berlin verpfiffen worden. Mit den Rhein-Neckar-Löwen hat man es auch vorgehabt. Leider hat der Stream dem dann einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Löwen konnten doch noch gewinnen.
In Wetzlar konnte der Plan dann wieder voll durchgezogen werden.
Gut dass du das hier mal ansprichst...

:irony:

Glücksritter

Intermediate

    Favorite club

Posts: 210

Location: Glücksburg

  • Send private message

28

Thursday, October 3rd 2019, 8:17am

Puh, da können sie sich bei Dario bedanken.
Und in Machdeburch beißen sie sich wahrscheinlich in den Allerwertesten :wall: :P

29

Thursday, October 3rd 2019, 8:42am

Weil es ausgerechnet Quenstedt war? Mit Tobias Thulin haben sie doch einen guten Nachfolger geholt...

Janos

Master

  • "Janos" is male
  • Favorite club

Posts: 537

Location: Mittelhessen

  • Send private message

30

Thursday, October 3rd 2019, 8:50am

Ich würde sagen, Kiel kann sich bei den Schiedsrichtern bedanken...
Einfach zum Ende hin ein paar Pfiffe in eine Richtung und schon passt es..... :wall:


Genau das.
Deshalb wurde das Spiel auch nicht übertragen. So ist auch Magdeburg in Berlin verpfiffen worden. Mit den Rhein-Neckar-Löwen hat man es auch vorgehabt. Leider hat der Stream dem dann einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Löwen konnten doch noch gewinnen.
In Wetzlar konnte der Plan dann wieder voll durchgezogen werden.
Gut dass du das hier mal ansprichst...

:irony:


Nur gut das du das ohne was gesehen zu haben so super analysiert hast, Hut ab..... :pillepalle:

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,762

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

31

Thursday, October 3rd 2019, 9:19am

das könnte aber wertvoller sein,
als wenn du es analysiert hast und trotzdem käse bei rauskommen würde..... :hi:

ich sehe jetzt auch nicht den shitstorm etlicher wetzlarer gegen die schieris hier....
und
bei einem solch knappen spielausgang gibts im handball immer situationen, die der unterlegene
dafür anführt, warum er verpfiffen sein soll....

32

Thursday, October 3rd 2019, 9:35am

Laut den Spielberichten hat Dario am Ende 5 freie Wűrfe von Wetzlar gehalten. Da haben die Schiedsrichter wohl kaum was mit zu tun.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,760

Location: Kiel

  • Send private message

33

Thursday, October 3rd 2019, 10:13am

Hauptsache gewonnen!

  • "actionjackson" is male
  • Favorite club

Posts: 507

Location: Wetzlar

  • Send private message

34

Thursday, October 3rd 2019, 10:20am

Glücklicher, unverdienter THW Sieg!

Wetzlar wieder mit einem super Spiel, war 55 Minuten die klar bessere Mannschaft. Die HSG hat 10 Minuten gebraucht, um sich auf die Deckung der Kieler einzustellen und hat dann bis zur 50 Minute den THW klar im Sack gehabt. Hinten mit einem guten Klimpke und einer super 6:0 Deckung. Bei Cavor war jeder Wurf ein Treffer und Rubin hat in der ersten HZ aus dem 2.Stock ein paar schöne Tore gemacht. Wandschneider hatte in der zweiten HZ immer eine Lösung, egal ob Kiel 4:2 oder 5:1 gedeckt hat. Der verbesserte Gegenstoss ist ein wesentlicher Grund, warum Wetzlar diese Saison gegen die top Teams absolut konkurrenzfähig ist.
Am Ende hat Wetzlar das Spiel im Angriff auf der linken Seite verloren, dort wurde zu früh oder schlecht vorbereitet geworfen.

Kiel hatte in den ersten 10 Minuten ihre stärkste Phase, gute kompakte Deckung und vorne schnelle Tore. Danach hat die HSG Abwehr den Kieler Angriff im Griff gehabt. Der THW stark, wenn es gelungen ist, die Aussen ins Spiel zu bringen. Bester Kieler war Ekberg, der hatte m.E. eine Quote von 100%. Kiel hat gewonnen, weil Wetzlar in den letzten zwei Minuten den Sack nicht zu gemacht hat und der THW zum Schluss die clevere Mannschaft war.

War wiedermal eine geile Handballschlacht und hat gezeigt, dass Wetzlar in dieser Saison keinen Gegner fürchten muss.

Egal ob gegen SG, SCM oder THW - Wetzlar mindestens auf Augenhöhe oder sogar besser als der Gegner.
HSG go ahead, make my day

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 1,248

Location: Kiel

  • Send private message

35

Thursday, October 3rd 2019, 11:48am

Das war ein sehr knappes Ding und nicht schön anzusehen! Der Sieg kann durchaus als sehr, sehr glücklich bezeichnet werden. Gerade am Ende darf sich der THW bei 1, 2 Situationen nicht bei den Schiris beschweren. Aber zur Wahrheit gehört eben auch, dass der THW am Ende ruhig geblieben ist, die Abwehr (auch bedingt durch den Wechsel auf Quenstedt) deutlich aggressiver und besser wurde und die gewagte Taktik mit dem 7. Feldspieler aufgegangen ist. Und obwohl Wetzlar seine Sache gut gemacht hat, hätte gestern Abend bereits eine durchschnittliche Leistung zu einem souveränen Sieg gereicht. Wahnsinn und selten gesehen, wie viele Fehler der THW gemacht. Duvnjak vorne mit einem katastrophalen Auftritt, dazu noch 4 oder 5 Fehlwürfe vom Kreis. Naja, am Ende zählt nur das Weiterkommen!

Eines noch: Halle und Stimmung in Wetzlar waren super, ich werden auf jeden Fall wieder kommen!

36

Thursday, October 3rd 2019, 12:12pm

Vielleicht sollte Jicha in Zukunft freie Tage von dem Spiel nach solchen abhängig machen. Das war bereits in der letzten Saison auffällig.

Ansonsten bin ich gespannt auf die Performance in Lemgo. Bislang war die Performance international besser als national.

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,670

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

37

Thursday, October 3rd 2019, 12:15pm

Dule hat diese Saison eigentlich erst ein gutes Spiel in der Offensive gehabt (gegen die Eulen). Im Schnitt der beste Mittelmann ist derzeit Zarabec.

Den Kopf noch gerade so aus der Schlinge gezogen. Aber sowas ist halt auch wertvoll. Das war nun Jichas erstes Spiel, wo er durch taktische und personelle Massnahmen das Ding noch drehen konnte.

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 1,248

Location: Kiel

  • Send private message

38

Thursday, October 3rd 2019, 12:43pm

Dule hat diese Saison eigentlich erst ein gutes Spiel in der Offensive gehabt (gegen die Eulen). Im Schnitt der beste Mittelmann ist derzeit Zarabec.
Das stimmt. Aber zur neuen Saison kommt da ja jemand. :D Dule hat am Ende auch eigentlich nur noch Abwehr gespielt, aber ist nach Ballgewinnen bzw. schneller Mitte mit nach Vorne gegangen und hat die kurze Zeit für viele Fehler genutzt. Allerdings waren die anderen Rechtshänder im Rückraum gestern auch nicht wirklich gut (selbst Bilyk trotz 5 Toren).

Unterirdisch auch unser Überzahlspiel. Wenn Wetzlar 2 Minuten bekommen hat, waren wir die Bestraften...

Anzeige