You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, November 25th 2019, 5:45pm

DHB-Pokal (M) - 1/4-Finale: Eulen Ludwigshafen - TBV Lemgo Lippe

03.12.19, 19.00

2

Tuesday, December 3rd 2019, 7:26pm

Grausames Gewürge der Eulen bis jetzt. So wird das nichts.

3

Tuesday, December 3rd 2019, 7:39pm

Und trotzdem „nur“ 9:12 zur Halbzeit, Lemgo ist auch nicht viel besser.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,914

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

4

Tuesday, December 3rd 2019, 7:41pm

wir erlauben den eulen 3 tempogegenstösse nacheinander...
die letzten 10 minuten von beiden teams schlechter handball-

ich hätte gedacht, dass beim eltzten freiwurf für usn noch über 10 sekunden zu spielen waren-
da auf der gegenseite vorher trotz wischereinsatz die uhr weiterlief...

5

Tuesday, December 3rd 2019, 7:44pm

Ja der Angriff der Eulen, einfach ohne Übersicht, warum springen
Dippe und Co. vom Kreis so weit in Richttung Tor dass der gegnerische
TW leicht den Winkel verkürzen kann. Einfache Lösung, gebt den Ball
einfach auf RA Falk, der macht sie schon rein. Hochverdiente Führung
für die Gäste-

6

Tuesday, December 3rd 2019, 7:49pm

Der Kai Dippe ist ein grosser Kämpfer und ein prima Kerl, ich schätze ihn als EX SGler auch sehr.

Aber ganz ehrlich: Er hat halt nicht das allerhöchste Buli Niveau um es einmal so zu formulieren. So einfach ist das zu erklären . Da gibt es gewisse spielerische Limitierungen. Die versucht er dann durch großen Kamof wett zu machen.

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,185

Location: Lemgo

  • Send private message

7

Tuesday, December 3rd 2019, 7:50pm

Spielerisch von beiden schwach, Abwehr von beiden gut, Torhüter bei uns 3 Paraden mehr.
Logisches Resultat also bis hierher, aber noch nichts entschieden
Weiß und Blau

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,475

Location: GM

  • Send private message

8

Tuesday, December 3rd 2019, 8:10pm

Eulentypisch ist das noch lange nicht entschieden...

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,914

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

9

Tuesday, December 3rd 2019, 8:39pm

puhhhhh...
ich denke letztlich verdient..

hamburg...wir kommen

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,185

Location: Lemgo

  • Send private message

10

Tuesday, December 3rd 2019, 8:39pm

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Endlich
Weiß und Blau

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,475

Location: GM

  • Send private message

11

Tuesday, December 3rd 2019, 8:41pm

Und Kehrmann, ohne Worte...

12

Tuesday, December 3rd 2019, 8:42pm

Daß sich Unparteiische so in den Fokus rücken müssen, einfach enttäuschend die
Zeitstrafen plus Strafwürfe gegen die Eulen. Aber das Rückspiel in der Liga ist
um Welten wichtiger.

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,185

Location: Lemgo

  • Send private message

13

Tuesday, December 3rd 2019, 8:44pm

Haben auf beiden Seiten tendenziell gern die 2 Min gezeigt
Weiß und Blau

14

Tuesday, December 3rd 2019, 9:03pm

Starke Leistung von Lemgo. Wenn sie so solide weiterspielen, werden sie beim nächsten Spiel in Nordhorn keine Probleme haben. Und dann sieht die Situation in der Liga schon wieder ganz anders aus als vor einigen Wochen. Man muss aber auch den Eulen wieder einmal höchsten Respekt zollen. Gegen eine wirklich gut aufgelegte Lemgoer Mannschaft mit dem klar schlechteren Kader auf der Platte das Spiel bis zur letzten Minute offen zu halten, ist eine starke Leistung!

15

Tuesday, December 3rd 2019, 9:14pm

Haben auf beiden Seiten tendenziell gern die 2 Min gezeigt


Kenne das Verhältnis der Zeitstrafen nicht aber bei den Strafwürfen waren es einer für den Gastgeber und ca.acht für die Gäste
also sehr ausgeglichen!!!!!

  • "Lemgoer Jung" is male
  • Favorite club

Posts: 1,185

Location: Lemgo

  • Send private message

16

Tuesday, December 3rd 2019, 9:20pm

Wo steht denn geschrieben, dass das ausgeglichen sein muss?
Weiß und Blau

17

Tuesday, December 3rd 2019, 9:22pm

Habe nur den Schluss gesehen.
. Da hat Matschke den Schiris wohl verbal einiges mitgegeben. Der Stream war ohne Kommentar?

18

Tuesday, December 3rd 2019, 9:31pm

Zitat

Haben auf beiden Seiten tendenziell gern die 2 Min gezeigt


Kenne das Verhältnis der Zeitstrafen nicht aber bei den Strafwürfen waren es einer für den Gastgeber und ca.acht für die Gäste
also sehr ausgeglichen!!!!!
Gibt es eine neue Regel, die vorschreibt, dass 7m und Zeitstrafen ausgeglichen verteilt werden müssen?
Wie sinnbefreit ist die Aussage denn? Wenn eine Mannschaft mehr reinkloppt, bekommt sie eben mehr Bestrafungen!

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,475

Location: GM

  • Send private message

19

Tuesday, December 3rd 2019, 9:36pm

Es geht bei der Kritik wohl eher darum, dass für vergleichbare Aktionen anders bzw. nicht bestraft wurde, während es auf der anderen Seite eben 2 Minuten gab.

Die Eulen spielen halt tendenziell eher kampfbetont in der Deckung, da kann man sich als Gegner auch drauf einstellen und Zeitstrafen ziehen.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,914

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

20

Tuesday, December 3rd 2019, 9:52pm

na ja-
da muss man sich nicht extra drauf eisntellen-
die eulen spielen halt sehr robust-
sie sind absoluter spitzenreiter bei den 2 min strafen-
das sprich dann doch wesentlich eher dafür,
dass nicht der jeweilige gegner mit zeitstrafenziehen schuld ist-
sondern die spielweise der eulen dies auslöst....

ich finde, dass die eulen bei ihrer spielweise oft genug noch glimpflich davonkommen- mitleidsfaktor...
ich gönne ihnen den klassenerhalt- mag aber ihre spielweise halt nicht- zu viel härte-zu viel gewurschtel-
die hbl1 ist nur zu halten, wenn tatsächlich dann noch 2 vereine grad in dem jahr ihren tiefpunkt haben-
spielerisch ist da in den letzten jahren zu wenig entwickelt worden-
obwohl man b. matschke wiederum für das erreichte sicherlich respekt zollen muss-
da fehlts halt am etat....

Anzeige