You are not logged in.

Steinar

vorm. meteokoebes

  • "Steinar" is male
  • Favorite club

Posts: 20,625

Location: CCAA

  • Send private message

41

Sunday, May 2nd 2004, 9:07pm

Quoted

Original von handballregeln.de:

16:12 Wird von einem Spieler oder Mannschaftsoffiziellen gleichzeitig oder in direkter Folge vor dem Wiederanpfiff mehr als !eine Regelwidrigkeit begangen und erfordern diese Verstöße verschiedene Strafen, ist grundsätzlich nur die schwerwiegendste Strafe auszusprechen. Das ist immer der Fall, wenn eine der Regelwidrigkeiten eine Tätlichkeit ist.
Es gelten jedoch die folgenden besonderen Ausnahmen, bei welchen in sämtlichen Fällen die Mannschaft auf der Spielfläche für 4 Minuten reduziert wird:
a) wenn ein Spieler, welcher gerade eine Hinausstellung erhalten hat, vor der Wiederaufnahme des Spiels unsportliches Verhalten begeht, soll er eine zusätzliche Hinausstellung erhalten (16:3h); (wenn die zusätzliche Hinausstellung die dritte für den Spieler ist, wird er disqualifiziert);
b) wenn ein Spieler, der gerade eine Disqualifikation bekommen hat (direkt oder wegen seiner dritten Hinausstellung), vor der Wiederaufnahme des Spiels unsportliches Verhalten begeht, erhält die Mannschaft eine zusätzliche Strafe, wodurch die Reduzierung 4 Minuten beträgt;
c) wenn ein Spieler, der gerade eine Hinausstellung bekommen hat, sich vor der Wiederaufnahme des Spiels grob unsportlich verhält, wird er zusätzlich disqualifiziert (16:6d); die beiden Strafen bedeuten eine 4-Minuten. Reduzierung der Mannschaft (16:8, 2.Absatz);
d) wenn ein Spieler, der gerade eine Disqualifikation bekommen hat (direkt oder wegen seiner dritten Hinausstellung), vor der Wiederaufnahme des Spiels sich grob unsportlich verhält, erhält die Mannschaft eine zusätzliche Strafe; die Reduzierung beträgt insgesamt 4 Minuten.


Die Regel ist seit der Saison 2001/02 da und sollte allen Bundesligahandballern klar sein. Natürlich gibt es Schiedsrichter, die den Sportlern sehr viel Freiraum lassen. Ich habe schon früher die Anwendung dieser Regel mitgekriegt und finde sie auch nicht schlimm. Da müssen die Spieler halt lernen sich anständig zu verhalten und nicht wie ein HB-Männchen hoch in die Luft gehen und vollkommen ausflippen.

Aus meiner Sicht waren und bleiben die beiden Entscheidungen volkommen korrekt und vertretbar.
Original von rro.ch
Beliebte Sportarten aber auch Randsportarten wie Handball kommen beim Publikum an.


Steffi

Schieri-Groupi

  • "Steffi" is female
  • Favorite club

Posts: 1,251

Location: Bad Schwartau

Occupation: Taxifahrerin

  • Send private message

42

Sunday, May 2nd 2004, 9:28pm

Sehe ich auch so,zumal die Strafen für die Fouls eindeutig waren.Auf der einen Seite bekam Stryger beim einlaufen einen Stoß in den Rücken.Und auf der anderen Seite der Schlag ins Gesicht,da gibt es keinen Grund zu diskutieren oder sich aufzuregen.
Dang/Zacharias waren würdige Finalschiedsrichter,aber das hab ich auch nicht anders erwartet. ;)

Meikel

IG-Handball: Premium-Mitglied

  • "Meikel" is male
  • Favorite club

Posts: 8,341

Location: Leverkusen

Occupation: Banker

  • Send private message

43

Sunday, May 2nd 2004, 11:07pm

Quoted

Original von Blackhawk
... Fand die 2x2 Minuten für beide auch total überzogen, das sind spielentscheidende Aktionen, da kann man einen Spieler nicht so lange raus nehmen. In der Bundesliga wird sowas auch nicht gepfiffen. Das ist ganz ganz schwach ...


Oh, ja frag mal den Yoon, der hat eine solch Spielentscheidende Doppelstrafe beim Weltrekord-Spiel gegen Magdeburg bekommen. Allerdings gebe ich Dir recht, dass diese Strafe eher selten geahndet wird. Aber bekannt ist mir diese Regel schon länger, obwohl ich mich jetzt nicht unbedingt als Handball-Experte bezeichnen würde.

@ulle: Als Schiedsrichter hast Du sicherlich eine 100% ige Regelkenntnis. Ich weiss allerdings nicht, ob man jeden User direkt immer verbal zusammenfalten muss, selbst wenn er rein regeltechnisch völlig auf dem Holzweg ist. Das kann sehr schnell ziemlich arrogant wirken....

ulle

immer im Vordergrund

  • "ulle" is male
  • Favorite club

Posts: 1,758

Location: Friedrichsfeld/Baden

Occupation: Glaser-Fensterbaumeister

  • Send private message

44

Monday, May 3rd 2004, 7:39am

@ Meikel,
mir ging´s nur um das zitierte Fingerspitzengefühl!!
Wenn ich eine fast 4 Jahre alte Regel nicht kenne sollte der Schreiber
sich vorher schlau machen bevor er irgendwelchen .... einstellt.
Sicherlich wird dieses Instrument der Bestrafung auch deshalb nicht so oft benötigt, weil die Mannschaften deren Bedeutung inzwischen kennen. Kommt aber immer mal wieder vor.
Und die im Finale ausgesprochenen Strafen waren richtig und absolut
regelkonform. Das hatte nichts mit FSG zu tun.
;)

This post has been edited 1 times, last edit by "ulle" (May 3rd 2004, 12:45pm)


Handball-SR

IG Handball: Förder-Mitglied

  • "Handball-SR" is male

Posts: 703

Location: Mainz

  • Send private message

45

Monday, May 3rd 2004, 11:03am

Hallo,

möchte mich erstmal wieder zurück melden und mich ( auch im Namen von Matthias ) für alle emails und anrufe derjenigen bedanken, die uns vor dem spiel glück und ein sicheres "händchen" gewünscht haben. das hat wirklich sehr gut getan. danke !!!

besteht jetzt eigentlich noch diskussionsbedarf bezüglich der 2+2 hinausstellungen, oder ist da alles gesagt?

in beiden fällen sind klare (!!!) fouls vorangegangen, die jeweils eine hinausstellung zur folge hatten. eine reaktion des spielers ist nach einer hinausstellung selbstverständlich immer erlaubt, aber wider besseren wissens ( und die spieler wussten ganz genau, dass die hinausstellung berechtigt war ) anschließend eine show ohne ende abzuspielen, darf einfach nicht länger toleriert werden. die regel ist nicht neu und allen beteilígten sehr gut bekannt. wer nun behauptet, sie werde in der buli nicht angewandt, liegt falsch. dass sie nicht häufig angewandt werden muß liegt alleine daran, dass sie sich bewährt hat und die spieler weitestgehend ihre "showeinlagen" auf ein minimum reduziert haben ( zumindest nach hinausstellungen ).
ich kann an dieser stelle jedem sr nur mut zusprechen von dieser regel gebrauch zu machen. selbstverständlich gilt hier dasselbe wie auch bei allen anderen regeln: dann anwenden wenn es angebracht ist, nicht willkürlich sondern gezielt.
emotionen gehören zu unserem spiel, aber wutausbrüche und total überzogene reaktionen auf klare sr-entscheidungen müssen unterbunden werden. und das beste daran ist: die spieler akzeptieren dies auch weitestgehend ( natürlich nicht die, die in dem moment betroffen sind ).

abschließend bitte ich euch, seid wieder lieb zueinander. die zeiten in denen hier unsachlich diskutiert wurde, gehören doch der vergangenheit an. dachte ich wenigstens.

liebe grüße
thorsten zacharias

Poldinie

Professional

Posts: 349

Location: Wilhelmshaven

  • Send private message

46

Monday, May 3rd 2004, 11:30am

Die 2 + 2 haben doch offensichtlich weiteres Theater im Spielverlauf unterbunden. Also? Die Entscheidungen waren vollkommen richtig!
Die Schiedsrichterleistungen am Wochenende waren aus meiner Sicht vollkommen in Ordnung. Dafür vielen Dank!

gorgohr

Professional

  • "gorgohr" is male

Posts: 418

Location: stralsund

  • Send private message

47

Monday, May 3rd 2004, 4:56pm

ich hege nicht die berechtigung die strafen anzuzweifeln.ich sagte nur das mir diese regel NICHT bekannt war (und das doch kein bein bruch)und wie ich hier nun lese auch nicht oft angewand wird.ich kann nicht erst"dutzende" seiten wälzen wenn ich was schreibe...erstrecht nicht wenn man "mitfiebert" ;) mich störte doch ganz einfach nur diese "überheblichkeit" einiger BESSERWISSER.man kann mir das doch sachlich mit einem link (meinetwegen ) sagen und dann ist gut.worin ist da das problem? aber naja manche sind ebend vielleicht besser darinne andere beserwisserisch zu belehren...von mir aus...wenn sie sich damit bestätigt fühlen.
ansonsten war die leistung der schiris doch okay.keine frage.

This post has been edited 1 times, last edit by "gorgohr" (May 3rd 2004, 4:56pm)


Laggy

Sage

  • "Laggy" is male
  • Favorite club

Posts: 1,322

Location: Burscheid/NRW

Occupation: Zivi

  • Send private message

48

Monday, May 3rd 2004, 5:57pm

Ich hatte eigentlich gedacht, dass man bei den 2+2-Strafen nicht diskutieren muss, für mich war das klar, vor allem beim Hamburger (was soll dieses rumgehüpfe denn???)

Wenn Jeppesen, wie erzählt, nur gefragt hat, wieso er runter muß, war die Bestrafung doch recht hart, allerdings traue ich seinen Aussagen nicht ganz, fand die Argumentation recht löchrig (Er hat gesagt, er fände es gerecht, dass er runter muß, da er ja wusste was er gemacht hat, fragt aber trotzdem nach, wieso er runter muß. :pillepalle: )

PS: Diese Angiftungen von Stralsund nach Kronau und manchmal auch zurück kann ich nicht mehr sehen. Hoffe, die Mods unterbinden das in Zukunft. Obwohl sich das nächste Saison wohl von selbst auflöst, denn einer muss wohl mit Sicherheit nächstes Jahr im 2.Liga-Forum schreiben.

This post has been edited 1 times, last edit by "Laggy" (May 3rd 2004, 5:57pm)


  • "KSV-Jens" is male

Posts: 1,297

Location: Wilhelmshaven

  • Send private message

49

Monday, May 3rd 2004, 6:19pm

@Gorgohr
Vielleicht solltest Du Dich einfach normaler ausdrücken, statt hier immer weiter zu beleidigen...

Poldinie

Professional

Posts: 349

Location: Wilhelmshaven

  • Send private message

50

Monday, May 3rd 2004, 6:26pm

Quoted

Original von gorgohr
ich hege nicht die berechtigung die strafen anzuzweifeln.ich sagte nur das mir diese regel NICHT bekannt war (und das doch kein bein bruch)und wie ich hier nun lese auch nicht oft angewand wird.ich kann nicht erst"dutzende" seiten wälzen wenn ich was schreibe...erstrecht nicht wenn man "mitfiebert" ;) mich störte doch ganz einfach nur diese "überheblichkeit" einiger BESSERWISSER.man kann mir das doch sachlich mit einem link (meinetwegen ) sagen und dann ist gut.worin ist da das problem? aber naja manche sind ebend vielleicht besser darinne andere beserwisserisch zu belehren...von mir aus...wenn sie sich damit bestätigt fühlen.
ansonsten war die leistung der schiris doch okay.keine frage.


Jetzt pustest Du aber wieder mal einen Floh auf Elephantengröße auf. Ich habe auch nicht verstanden warum Du hier Ulle gleich wieder zur Sau machen mußt? :(
Mir war die Regel bekannt, weil Sie mir in der Praxis auch schon öfters über den Weg gelaufen ist. Es ist aber keine Schande, wenn man nicht jede Regel kennt. Dafür sind wir Fans und keine Handballtheoretiker. :D

Anzeige