Sie sind nicht angemeldet.

5 101

Donnerstag, 22. November 2018, 22:49

Lieber Gott, wenn es Dich denn gibt, laß sie endlich absteigen.

Das Video "Heimat des Handballs" ist einfach nur grausam :D

5 102

Freitag, 23. November 2018, 00:15

Lieber Gott, wenn es Dich denn gibt, laß sie endlich absteigen.


Ich halte eigentlich viel vom SCM und deren Anhängern, aber du bist mir dezent unsympathisch.

5 103

Sonntag, 25. November 2018, 04:56

Dem VfL direkt den Abstieg zu wünschen finde ich etwas krass.... Schliesslich gehts hier um die Existenz des Vereins und HandballDeutschland ohne VfL wäre doof.

Dass diese Marketingkampagne aber irgendwie lächerlich ist unterschreibe ich

Arcosh

wohnt hier

  • »Arcosh« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 8 618

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5 104

Sonntag, 25. November 2018, 15:21

Zumindest muss man dem Verein zu Gute halten, dass sie das neue Image / Marketings-Konzept sehr konsequent durchgesetzt haben. Von der Verein-Homepage über den Einlauf-Trailer bis hin zu den Bannern und Fahnen in der Halle. Es ist keine halbherzige Umsetzen wie bei vergleichbaren Kampagnen in der Vergangenheit ... fehlt nur noch die neue Fan-Community bei der man gespannt sein darf.

YPJ161

Fortgeschrittener

    Lieblingsverein

Beiträge: 58

Beruf: Revolutionärin

  • Nachricht senden

5 105

Freitag, 30. November 2018, 20:43

Durch den Sieg von Erlangen gestern ist der VfL wieder in unmittelbarer Nähe zum Abstiegsplatz, man ist punktgleich mit Bietigheim. Villgrattner und Vukovic fallen lange aus, man darf gespannt sein, wie die restliche Truppe die letzten Spiele dieses Jahr gestaltet. Fünf derer sind es noch, davon halte ich derzeit maximal gegen die Eulen am 13.12 einen Sieg für möglich. Selbst wenn man die zwei Punkte noch holt und mit 8 in den Winter geht, wird man Probleme haben, da Bietigheim stärker geworden ist und noch zwei Spiele gegen Lemgo und Erlangen hat, die sie gewinnen könnten.

Man darf gespannt sein ob und wenn ja wie man nachlegen kann was Spielermaterial angeht. Für den Verein wäre es am besten, wenn Lichtlein jetzt schon weg wäre, damit sein enormes Gehalt frei wird und man mit zwei schlagkräftigen Rückraumspielern nachlegen kann, am liebsten davon einem RM- Spieler.

Sollte man es in Ferndorf tatsächlich wie in der Presse formuliert schaffen, die Schwalbe-Arena beim dorthin verlegten Heimspiel gegen Hamburg voll zu machen, wäre das schon irgendwo bitter für den VfL, der die Hütte in der gesamten Saison noch nicht voll hatte. Generell ist die Einschätzung, dass der TuS Ferndorf den VfL Gummersbach in der Region als Nummer 1 im Handball ablösen wird, nicht unrealistisch. In Ferndorf wird hochprofessionelle Arbeit geleistet, es hat dort eine enorme Entwicklung stattgefunden und man will scheinbar bis 2023 in die Bundesliga aufgestiegen sein. Schon jetzt berichten mir Freunde aus dem schönen Siegerland von zunehmenden Zahlen von Autos mit "fremden" Nummernschildern auf den Parkplätzen der Stählerwiese. Das der TuS dem VfL mittelfristig den Rang abläuft, ist absolut im Bereich des Möglichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »YPJ161« (30. November 2018, 20:49)


5 106

Freitag, 30. November 2018, 21:11

Sollte man es in Ferndorf tatsächlich wie in der Presse formuliert schaffen, die Schwalbe-Arena beim dorthin verlegten Heimspiel gegen Hamburg voll zu machen, wäre das schon irgendwo bitter für den VfL, der die Hütte in der gesamten Saison noch nicht voll hatte.

Absoluter Quatsch! Das ist ein einmaliges, monatelang beworbenes Event und wohl das Saisonhighlight für den TuS Ferndorf. Dann wäre es ebenso bitter für den VfL, dass irgendein Karnevalsmumpitz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen oder dieses Box-Event morgen ausverkauft ist.

5 107

Freitag, 30. November 2018, 21:30

Wahrscheinlich macht so ein "Karnevalsmumpitz" weit mehr Spass als die meisten Heimsoiele des VFL :hi:

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 112

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

5 108

Samstag, 1. Dezember 2018, 06:45

mumpitz ist vor allem,
dass der vfl mit welchem geld auch immer ganz schnell zwei schlagkräftige rückraumspieler verpflichten kann...

und auch wenn ich einiges beim vfl kritisch sehe, dass ferndorf dem vfl den rang abläuft- selbst wenns in liga 2 ginge-
ist doch eher wunschtraum einiger glückseligen, sselbst wenn gaaaaaanz viele fremde kennzeichen vor der halle
zu sehen sind.....
was i.ü. vor jeder !!!! halle beim handball zu sehen ist......
muss ich mir jetzt sorgen machen, dass altenhagen/h dem tbv den rang abläuft ? da waren zuletzt selbst einige lip- kennzeichen
vor der halle und immerhin sind sie im management schon international aufgestellt....

5 109

Samstag, 1. Dezember 2018, 07:40

Solange der VfL in der Bundesliga ist ist er der Dino und als dieser kann ihn niemand ersetzen. Nicht Ferndorf, nicht Flensburg und auch nicht Kiel... Aber wenn sie absteigen könnte es einen Knick geben. Denn dann sind sie einfach nur einer von vielen Handballvereinen und da gibts in der Region einige gute. Ferndorf, den BHC und einige die da noch in der 3. Und 4m Liga tummeln. Wer weiss welcher von denen da noch hochkommt... Innerstädtisch könnte vielleicht die HSG Gelpe noch ganz interessant werden. Langfristig muss sich der VfL jedenfalls schon strecken denn die Region ist wie sie ja selbst seit neusten sagen die Heimat des Handballs und da gibts viele gute leidenschaftliche Vereine... Und am Ende ist niemand unersetzlich im Sport.

5 110

Samstag, 1. Dezember 2018, 13:11

Man muss ja nicht gleich einem Dino den Rang ablaufen, aber man kann durch Begeisterung, gutes Management, eine gewachsene Basis die hinter dem Verein steht, durchaus interessanten, begeisterungsfähigen Handball auf Augenhöhe mit anderen "Konkurrenten" der Region bieten.

Man schaue sich nur mal Ludwigshafen oder Bietigheim an.
Ich denke dort stehen aktuell mehr Menschen positiv hinter und haben Freude an deren Auftritten, auch wenn sie auf Abstiegsplätzen stehen und im Normalfall geringere Chancen haben, die Klasse zu halten als beim VfL. Und sportlich trennt sie aktuell doch nur ein Wimpernschlag - und das nicht erst seit dieser Saison.
Da fragt keiner mehr nach Halle, Umfeld, Historie, Budget. Und dennoch sollte man das mal gegenhalten.

Auch mir machen die Auftritte dieser beiden Teams aus der Ferne mehr Spaß, als das was ich vom VfL die letzten 2, 3 Jahre zu sehen bekam.
Und genauso unterstütze ich auch Ferndorf seit einiger Zeit ganz gerne, weil für mich dort einfach bodenständig und erfolgreich gearbeitet wird und überdenke es beim VfL nur noch von Saison zu Saison, mehr denn je, weil sich eigentlich nur noch sportlicher und personeller Frust und Enttäuschung aneinanderreihen.

5 111

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 11:27

Neuer Beirat beim VFL

Dieser setzt sich aus dem Vorsitzenden Hendrik Haas, Unternehmensberater und Vorsitzender der Abteilung Handball des VfL Gummersbach e.V., seinem Stellvertreter Tiberius Jeck, Unternehmer aus Remscheid, und Holger Jahn, Geschäftsführer Schwalbe, zusammen.

Wie in der Vergangenheit kommt dem Beirat eine beratende Funktion zu. Ergänzend sollen, wie im Sommer bereits angekündigt, die Sponsoren bzw. das gesamte Umfeld in Zukunft aktiver eingebunden werden

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 112

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

5 112

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 14:29

bist du dir sicher....

dass der beirat nur eine beratende funktion hat....

und nicht auch die kontrollfunktion wahrnimmt ?
und ab bestimmten beträgen zustimmungspflichtig ist ?

5 113

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 18:14

bist du dir sicher....

dass der beirat nur eine beratende funktion hat....

und nicht auch die kontrollfunktion wahrnimmt ?
und ab bestimmten beträgen zustimmungspflichtig ist ?


Nein bin ich nicht.
Der Wortlaut stammt von der VfL Homepage und nicht von mir.

5 114

Dienstag, 11. Dezember 2018, 12:32

Nachrichten in WDR 2 von heute Morgen.
Kein Spieler vom VfL Gummersbach im WM Kader 2019.
Einzig der gebürtige Gummersbacher Paul Drux von den Füchsen Berlin.

Das ist schon sehr traurig und zeigt auch den Weg und Leistung vom VfL.
Es geht nur noch nach unten.

tobi_m

schon süchtig

  • »tobi_m« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 651

Wohnort: Nähe GM

  • Nachricht senden

5 115

Dienstag, 11. Dezember 2018, 12:42

Nachrichten in WDR 2 von heute Morgen.
Kein Spieler vom VfL Gummersbach im WM Kader 2019.
Einzig der gebürtige Gummersbacher Paul Drux von den Füchsen Berlin.

Das ist schon sehr traurig und zeigt auch den Weg und Leistung vom VfL.
Es geht nur noch nach unten.

Welchen WM-Kader meinst du? Deutschland?
Wie soll sich denn ein VfL Gummersbach in der aktuellen Situation deutsche Nationalspieler leisten?? Dass sie mit Kühn und Ernst zuletzt Glück mit der Entwicklung von Talenten hatten, ist das eine; dass sie für einen Pevnov und einen Lichtlein zu viel Geld ausgegeben und daraus wahrscheinlich (hoffentlich!!) gelernt haben, das andere.

5 116

Dienstag, 11. Dezember 2018, 12:45

In der derzeitigen sportlichen Situation ist es ja wohl eher ein Segen, dass sie niemanden aus dem Kader für die WM abstellen brauchen.

Anzeige
handball-world.com - Partner