You are not logged in.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,356

Location: GM

  • Send private message

5,461

Thursday, May 16th 2019, 4:26pm

Betrachten wir es doch mal anders:

Als Spieler des VfL (oder jedes anderen etablierten Erstligisten) würde ich doch keinen Vertrag mit dem Verein haben wollen, der mich auch für die zweite Liga bindet. Zumindest nicht aus der der Stamm-7.
Als Verein würde ich keinem Spieler (zu gleichen Konditionen) einen Vertrag auch für Liga 2 geben.

Als Semi-Profi der Eulen hätte ich dagegen wohl einen Vertrag für Liga 1 und Liga 2 mit einer Ausstiegsklausel.

Da fängt es doch schon bei den Spielerverträgen an und geht bei den Sponsoren weiter.
Daher halte ich es für ganz normal, ja fast schon legitim, dass es beim VfL keine solche Plan-B-Lizenzierung gibt.

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,722

Location: Nähe GM

  • Send private message

5,462

Thursday, May 16th 2019, 4:37pm

Richtig. Ich verstehe das so, dass eine erteilte Lizenz dem Verein bescheinigt, dass er über das finanzielle Gerüst verfügt, in der entsprechenden Liga in der entsprechenden Saison einen regelrechten Ligabetrieb durchführen zu können. Da der VfL die Lizenz für die zweite Liga ebenfalls erteilt bekommen hat, sollte man davon ausgehen, dass der VfL im falle eines Abstieges nicht sofort insolvent gehen sollte. Ob sie eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine stellen könnten, steht ja auf einem anderen Blatt, aber das finanzielle Grundgerüst sollte schon stehen. Und Sponsoren können nicht einfach so abspringen, wenn sie einen ligaunabhängigen Sponsorenvertrag mit Restlaufzeit über die aktuelle Saison hinaus ohne entsprechende Klauseln unterschrieben haben.
Wenn dem nicht so wäre, wäre die Lizensierungskommission doch ein Witz, so wie vor ein paar Jahren noch.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,356

Location: GM

  • Send private message

5,463

Thursday, May 16th 2019, 4:46pm

Der VfL hat die Lizenz für Liga 2 ja nur unter einer Bedingung bekommen, etwas bis Ende Mai vorzulegen.
Das können Spielerverträge für eben Liga 2 sein, Sponsorenverträge für Liga 2 usw.
Diese Lücke muss allerdings zwingend beseitigt werden, ansonsten ist der VfL im Abstiegsfall lizenzlos.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,174

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,464

Thursday, May 16th 2019, 4:57pm

die bedingung ist eine liquiditätslücke zu schliessen....nichts anderes...

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,174

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,465

Thursday, May 16th 2019, 5:01pm

marc

dein beitrag 5461 spiegelt nun mal nicht die tatsächlichen gegebenheiten wieder-
warum wer einen vertrag für liga 1 und oder 2 unterschreibt, bleibt doch sache der vertragsparteien-
es müssen schliesslich beide unterschreiben-ob gewisse sachen mit mehr oder dann weniger geld
ausgeglichen werden, wird sicherlich üblich sein

deine "plan b lizensierung" ist und muss nicht nur beim vfl vorhanden sein-
es mag keine positiv werbung sein wenn ein verein aus liga 1 auch die lizensierung für liga 2 vorlegen muss,
deswegen wird es sicher auch gerne nicht offensiv beworben....

Wöller

immer im Vordergrund

Posts: 1,651

Location: Bergvolk im Kölner Umland

  • Send private message

5,466

Friday, May 17th 2019, 9:45am

Printmedien OVZ-Sport von heute

"Mission 2.Liga ist bis dato finanziell nicht abgesichert"

Verträge mit Sponsoren größtenteils nur für die 1. Liga....
Wöller has attached the following image:
  • VfL_Rundschau20190517.jpg

5,467

Friday, May 17th 2019, 10:05am

Da war die Erleichterung gestern sicher ziemlich gross, dass Bietigheim es nicht gelang in Erlangen zu punkten, was sicher vom Spielverlauf im Bereich des Möglichen lag.

Der VFL sollte dringend das Heimspiel gegen Göppingen erfolgreich bestreiten um ein "Endspiel" in Bietigheim zu vermeiden. Denn denen traue ich nach der Vorstellung gestern einen Sieg gegen Lemgo schon zu ( falls der VFL keine Punkte mehr holt würde ja auch ein Punkt reichen ). Da FAG wie man gestern gesehen hat nicht gerade in "Top Form" ist erscheint das Unterfangen nicht aussichtslos.

    Favorite club

Posts: 44

Location: Lu - Friesenheim

  • Send private message

5,468

Friday, May 17th 2019, 10:37am

Wie kann ich als Verein der die letzten Jahre immer in der unteren Tabellenhälfte zu finden war, ernsthaft nicht mit Liga 2 planen.
Das ist unseriös! Natürlich klatschen die Sponsoren kein Beifall, sollte es runter gehen. Das ist aber überall so... Ich kann da echt nur noch den Kopf schütteln.... :wall:

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,174

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,469

Friday, May 17th 2019, 11:43am

der vfl musste auch in vergangenen jahren schon "für die 2.liga abgeben" -
das hat er dies jahr auch gemacht, sonst hätte die kommission auch nicht beanstanden können,
dass eine liquiditätslücke vorhanden ist....

für mich sind die äusserungen von schindler zu flaspig- man könnte ihm mangelnde erfahrung darin zugutehalten-
aber als gf hat er bestimmte pflichten..
dass diese eingehalten werden, dafür hat er seine gesellschafter und den beirat.
für mich hört es sich so an, dass er die "geldgebenden" sanft dazu bringen will, geld zuzuschiessen-
im übrigen hat er auf der gesellschafterversammlung eine berichtspflicht gegenüber den gesellschaftern-
dies sieht so aus, dass das zuständige steuerbüro bei seinem vortrag zur finanziellen situation auf solch
unterfinanzierungen hinweisen muss !!! auch wenns nur für die 2. liga gilt-
ich kann mir auch beim besten willen nicht vorstellen, dass dies nicht passiert ist -ansonsten laufen die
veranwortlichen personen gefahr, persönlich in haftung zu genommen zu werden....

    Favorite club

Posts: 44

Location: Lu - Friesenheim

  • Send private message

5,470

Friday, May 17th 2019, 3:55pm

Dann darf ich mich von einer Regionalpresse aber auch nicht so ohne weiteres zitieren lassen. "wir haben gedacht, daß wir zu diesem Zeitpunkt längst nix mehr mit dem Abstieg zu tun haben."
Dann muss ich das klarstellen, oder eben zugeben das es so ist.
Für mich jedenfalls ein weiterer Punkt den VfL noch unsympathischer als ohnehin schon zu finden.
Auch andere Vereine haben gedacht, das es ewig so weitergeht.
Mal sehen ob es Bietigheim schon dieses Jahr schafft

5,471

Friday, May 17th 2019, 4:35pm

Da fällt mir der Spruch vom Denken und den Pferden und deren grösseren Köpfen ein

Bruefrost

Intermediate

  • "Bruefrost" is male
  • Favorite club

  • Send private message

5,472

Friday, May 17th 2019, 5:07pm



Der VFL sollte dringend das Heimspiel gegen Göppingen erfolgreich bestreiten um ein "Endspiel" in Bietigheim zu vermeiden.

In diesem Fall stimme ich 100%tig zu. Da drücke ich sogar als "BHC ler" dem VFL ( wirklich NUR einmalig und ausnahmsweise) sämtliche Daumen. ;)

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,356

Location: GM

  • Send private message

5,473

Friday, May 17th 2019, 5:37pm

Um diesem Gebaren weiterhin Raum zu geben?
Nee, da kann man selbst als Fan eigentlich keinen Daumen für opfern.
Ich würde es wohlwollend zur Kenntnis nehmen wenn sie absteigen sollten, auch wenn es mir für den Sport leid tun würde.
Aber abseits vom Sportlichen hätten sie, insbesondere einzelne Personen die man mit dem VfL in Verbindung bringt, es endlich mal verdient.

Bruefrost

Intermediate

  • "Bruefrost" is male
  • Favorite club

  • Send private message

5,474

Friday, May 17th 2019, 6:25pm

Um diesem Gebaren weiterhin Raum zu geben?
Nee, da kann man selbst als Fan eigentlich keinen Daumen für opfern.
Ich würde es wohlwollend zur Kenntnis nehmen wenn sie absteigen sollten, auch wenn es mir für den Sport leid tun würde.
Aber abseits vom Sportlichen hätten sie, insbesondere einzelne Personen die man mit dem VfL in Verbindung bringt, es endlich mal verdient.
Sorry, in dem Fall halte ich zum VFL aus reinen Selbstzweck, da Frisch Auf mit dem BHC um die Europapokalplätze kämpft.

Aber mal abgesehen davon, kann ein Abstieg auch schon mal ungeahnte Kräfte freisetzen.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,356

Location: GM

  • Send private message

5,475

Friday, May 17th 2019, 6:55pm

Kräfte freisetzen ist das eine, aber das noch viel entscheidendere wäre schlicht und einfach: Läuterung

5,476

Saturday, May 18th 2019, 12:47am

Das Gerede, dass ein Abstieg einem Verein gut tut, ist einfach falsch. Welcher Verein steht denn nach einem Abstieg besser da als vorher? Und nein, das Beispiel BHC zählt nicht, weil auch das falsch ist. Da muss man nur mal die Verantwortlichen fragen, wie viel Geld sie in der zweiten Liga weniger eingenommen haben. Oder mal die Fußballer des HSV anrufen. Entscheidend sind nämlich die Strukturen und das Umfeld. DIe ändern sich in der Regel nicht, auch nicht bei einem Abstieg. Was sich ändert ist der Kader und dazu die Anzahl der Zuschauer.

Bruefrost

Intermediate

  • "Bruefrost" is male
  • Favorite club

  • Send private message

5,477

Saturday, May 18th 2019, 4:17am

Das Gerede, dass ein Abstieg einem Verein gut tut, ist einfach falsch. Welcher Verein steht denn nach einem Abstieg besser da als vorher? Und nein, das Beispiel BHC zählt nicht, weil auch das falsch ist. Da muss man nur mal die Verantwortlichen fragen, wie viel Geld sie in der zweiten Liga weniger eingenommen haben. Oder mal die Fußballer des HSV anrufen. Entscheidend sind nämlich die Strukturen und das Umfeld. DIe ändern sich in der Regel nicht, auch nicht bei einem Abstieg. Was sich ändert ist der Kader und dazu die Anzahl der Zuschauer.
Das sehe ich als Betroffener nicht so. Der BHC, hat zum Glück, durch den Abstieg seine Struktur der Mannschaft grundlegend geändert. Man hat durch gewisse finanzielle Mittel und ein Top Scouting allerdings eine Basis für eine sehr gute 2.ligasaison geschaffen die einhergeht mit einer überragenden Rückkehr in die erste Liga. Das das nicht selbstverständlich ist, weiß ja hier auch jeder und das die Möglichkeit, das der BHC nächste Saison nicht nochmal so auftrumpft, auch wahrscheinlich ist.
Aber wie ich schon sagte, manchmal ist ein Schritt zurück besser und man besinnt sich nochmal auf das Wesentliche. Ich weiß im Moment nicht wie der VFL nächste Saison aufgestellt ist, aber ich kann mir schon vorstellen das der Blick wieder richtung Abstiegskampf gerichtet sein wird.

5,478

Saturday, May 18th 2019, 9:19am

Das ist doch genau das, was ich geschrieben habe. Es bleibt meist alles gleich, nur Kader und Zuschauerzahl nicht. Dem stimmst Du nicht zu, um zu sagen, dass sich der Kader verändert hat beim BHC. Also ist es doch genauso, wie ich es gesagt habe. Konkret beim BHC ist der Rest auch gleich geblieben.

    Favorite club

Posts: 44

Location: Lu - Friesenheim

  • Send private message

5,479

Saturday, May 18th 2019, 11:12am


Das ist doch genau das, was ich geschrieben habe. Es bleibt meist alles gleich, nur Kader und Zuschauerzahl nicht. Dem stimmst Du nicht zu, um zu sagen, dass sich der Kader verändert hat beim BHC. Also ist es doch genauso, wie ich es gesagt habe. Konkret beim BHC ist der Rest auch gleich geblieben.


Der BHC hat sich nach dem Abstieg von der Abhängigkeit von Szylágyi entledigt. Ansonsten den Kader beisammen gehalten. Mit dem quasi feststehendem Aufstieg hat man die Mannschaft vor allem punktuell nochmal verstärkt! Man konnte im Endeffekt das eine Jahr 2. Liga überbrücken und sich einspielen. Ich ziehe absolut den Hut davor, wie man es dort gemacht hat!
Nur fehlt mir absolut der Glaube, das der VfL dies genauso hinbekommen würde. Da haben schon andere in jüngerer Vergangenheit gedacht sie wuppen die 2. Liga mal so nebenbei.
Aber evtl. müssen oder dürfen sie dies ja auch gar nicht....

5,480

Saturday, May 18th 2019, 3:41pm

@Marc,

einige Herren in der Führung hätten den Abstieg echt verdient, auch wenn sie nicht mehr im Amt sind.
Ich sage nur Krämer, Timmerbeil und Flatten.
Alle völlig abgehoben und realitätsfremd.

Anzeige