Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Oktober 2010, 10:17

Vertragsverlängerung II

Hier gehts weiter ...

Maleika

Fortgeschrittener

  • »Maleika« ist weiblich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 196

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:16

Es fehlt ein Thread für Vertragsbeendigungen ;)

http://www.mittelhessen.de/sport/sport_a…em_index_page=1

HSG Wetzlar trennt sich von Geschäftsführer Schnobrich
Grün-Weiß statt Braun-Rot(h)

Krusty

ehem. ostufer

  • »Krusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 247

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:27

Zitat

Original von Maleika
Es fehlt ein Thread für Vertragsbeendigungen ;)

http://www.mittelhessen.de/sport/sport_a…em_index_page=1

HSG Wetzlar trennt sich von Geschäftsführer Schnobrich


Jetzt wissen wir doch zumindest, warum die sich mit Schwenker getroffen haben. Es ging um die Frage, wie man sich am elegantesten von seinem GF trennt...... ;) ;)

Maleika

Fortgeschrittener

  • »Maleika« ist weiblich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 196

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Oktober 2010, 11:49

Zitat

Original von Krusty

Zitat

Original von Maleika
Es fehlt ein Thread für Vertragsbeendigungen ;)

http://www.mittelhessen.de/sport/sport_a…em_index_page=1

HSG Wetzlar trennt sich von Geschäftsführer Schnobrich


Jetzt wissen wir doch zumindest, warum die sich mit Schwenker getroffen haben. Es ging um die Frage, wie man sich am elegantesten von seinem GF trennt...... ;) ;)


Das glaube ich weniger. Reimann und sein Sohn sind Anwälte, da brauchte man denke ich keine Beratung.
Eher wer seine Nachfolge antritt.
Grün-Weiß statt Braun-Rot(h)

Schnüsch

Fortgeschrittener

  • »Schnüsch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 170

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:19

Zitat

Original von Maleika

Zitat

Original von Krusty

Zitat

Original von Maleika
Es fehlt ein Thread für Vertragsbeendigungen ;)

http://www.mittelhessen.de/sport/sport_a…em_index_page=1

HSG Wetzlar trennt sich von Geschäftsführer Schnobrich


Jetzt wissen wir doch zumindest, warum die sich mit Schwenker getroffen haben. Es ging um die Frage, wie man sich am elegantesten von seinem GF trennt...... ;) ;)


Das glaube ich weniger. Reimann und sein Sohn sind Anwälte, da brauchte man denke ich keine Beratung.
Eher wer seine Nachfolge antritt.


Die smileys hinter Krustys Beitrag solltest Du nicht übersehen.
Er ist halt doch nur ein Clown ;)

Wenn es Wetzlar tatsächlich schafft, Uwe zu verpflichten, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und :respekt:
Alfred Gislason - Trainergott

:Hail:

6

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:33

Zitat

Original von SchnüschWenn es Wetzlar tatsächlich schafft, Uwe zu verpflichten, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und :respekt:


Dann steht in der Signatur der Wetzlarer Fans auch ganz sicher:

"Uwe Schwenker - Manager Gott" :pillepalle:

Komm mal zurück von Deiner Reise...

7

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:35

Zitat

Original von SchnüschWenn es Wetzlar tatsächlich schafft, Uwe zu verpflichten, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und :respekt:


Dann steht in der Signatur der Wetzlarer Fans auch ganz sicher:

"Uwe Schwenker - Managergott" :pillepalle:

Komm mal zurück von Deiner Reise...


Sorry, da ging was schief, bei Bedarf, kann der erste Beitrag gelöscht werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirinda Lassmaranda« (10. Oktober 2010, 12:35)


Maleika

Fortgeschrittener

  • »Maleika« ist weiblich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 196

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:37

Zitat

Original von Mirinda Lassmaranda

Zitat

Original von SchnüschWenn es Wetzlar tatsächlich schafft, Uwe zu verpflichten, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und :respekt:


Dann steht in der Signatur der Wetzlarer Fans auch ganz sicher:

"Uwe Schwenker - Managergott" :pillepalle:

Komm mal zurück von Deiner Reise...


Sorry, da ging was schief, bei Bedarf, kann der erste Beitrag gelöscht werden.


Ich könnte mir da besseres vorstellen als Schwenker.

Als ManagerGOTT bezeichne ich ihn erst, wenn er aus Wasser Geld macht und uns die erste Meisterschaft kauft ;) :lol:
Grün-Weiß statt Braun-Rot(h)

9

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:38

Es gibt sicher einiges, was mich an Uwe Schwenker inzwischen störrt, aber seine Leistungen als Manager, ohne Betrachtung des Bestechungsskandales, waren schon herausragend.

10

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:49

Zitat

Original von UlfN
Es gibt sicher einiges, was mich an Uwe Schwenker inzwischen störrt, aber seine Leistungen als Manager, ohne Betrachtung des Bestechungsskandales, waren schon herausragend.

Richtig, sie waren es. Ob er aber nochmals zu Höchstform aufläuft / auflaufen soll :nein:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirinda Lassmaranda« (10. Oktober 2010, 12:49)


Schnüsch

Fortgeschrittener

  • »Schnüsch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 170

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Oktober 2010, 12:49

Zitat

Original von Mirinda Lassmaranda

Zitat

Original von SchnüschWenn es Wetzlar tatsächlich schafft, Uwe zu verpflichten, kann ich nur sagen: Herzlichen Glückwunsch und :respekt:


Dann steht in der Signatur der Wetzlarer Fans auch ganz sicher:

"Uwe Schwenker - Managergott" :pillepalle:

Komm mal zurück von Deiner Reise...


Sorry, da ging was schief, bei Bedarf, kann der erste Beitrag gelöscht werden.


Schade, dass Du es anscheinend nicht hinbekommst, das Thema sachlich zu betrachten.

Der Aufstieg des THW ist ganz klar Uwe (und auch Noka) zu verdanken. Dazu müsstest Du Dir nur mal die Entwicklung des Vereins angucken, seit er GF wurde. Wenn bei Euch kein Bedarf besteht ihn zu verpflichten kann ich nur sagen, dass Ihr dann in einer sehr guten Situation sein müßt. In Kiel gibt es viele Leute, die Uwe mit offenen Armen wieder aufnehmen würden.

Ich gehe jetzt wieder auf meine Reise und wer will kann sich jetzt wieder auf das Thema "Spielmanipulation" stürzen...
Alfred Gislason - Trainergott

:Hail:

12

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:04

Zitat

Original von Mirinda Lassmaranda

Zitat

Original von UlfN
Es gibt sicher einiges, was mich an Uwe Schwenker inzwischen störrt, aber seine Leistungen als Manager, ohne Betrachtung des Bestechungsskandales, waren schon herausragend.

Richtig, sie waren es. Ob er aber nochmals zu Höchstform aufläuft / auflaufen soll :nein:


Ich denke auch nicht. Nur wenn er es tut, dann glaube ich schon, dass er dem Verein weiterhelfen wird können.

Crusty

schon süchtig

  • »Crusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 414

Wohnort: SH-Mitte

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:29

Zitat

Original von Schnüsch
Ich gehe jetzt wieder auf meine Reise und wer will kann sich jetzt wieder auf das Thema "Spielmanipulation" stürzen...


Jetzt wieder als "Crusty". (Leider kann man hier seine Idendität ja nicht löschen... ;)).

Es ist doch völlig wurscht, welche Höchtsleistungen er beim THW vollbracht hat oder nicht. Solange die Geschichte (Veruntreuung, Bestechung?) nicht so oder so vom Tisch ist, bleibt ihm das wie Sche... an den Hacken kleben und macht einen Neuanfang (in Kiel sowieso nicht mehr) in der HBL mehr als fraglich.

Das muß doch auch ein Kieler einsehen...... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crusty« (10. Oktober 2010, 13:29)


Schnüsch

Fortgeschrittener

  • »Schnüsch« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 170

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:53

Zitat

Original von Crusty

Zitat

Original von Schnüsch
Ich gehe jetzt wieder auf meine Reise und wer will kann sich jetzt wieder auf das Thema "Spielmanipulation" stürzen...


Jetzt wieder als "Crusty". (Leider kann man hier seine Idendität ja nicht löschen... ;)).

Es ist doch völlig wurscht, welche Höchtsleistungen er beim THW vollbracht hat oder nicht. Solange die Geschichte (Veruntreuung, Bestechung?) nicht so oder so vom Tisch ist, bleibt ihm das wie Sche... an den Hacken kleben und macht einen Neuanfang (in Kiel sowieso nicht mehr) in der HBL mehr als fraglich.

Das muß doch auch ein Kieler einsehen...... ;)


Ich komme jetzt nicht mit dem "U-Wort", das kennst Du ja aus dem THW-Forum zu genüge ;)

Aber mal im Ernst, ich sehe ein, dass es für neutrale Beobachter sicherlich auch Zweifel an Uwe geben kann. Mit Betonung auf "kann". Ein Neustart in der HBL ist dadurch sicherlich schwierig. Aber ich will hier keine neue Diskussion zu dem Thema anfangen. Dazu ist nämlich, zum jetzigen Zeitpunkt, Alles gesagt.

Ich finde es nur erstaunlich, dass hier von Einigen so getan wird, als ob Uwe nur mit Bestechung usw. Erfolg haben kann. Die Erfolge voher werden da völlig ausser Acht gelassen :pillepalle:

Und bevor jemand was anderes denkt, ich glaube nicht an die Schiedsrichterbestechung. Aber damit sind wir auch wieder am Anfang meiner Niederschrift :D
Alfred Gislason - Trainergott

:Hail:

15

Sonntag, 10. Oktober 2010, 13:57

2 Seelen usw.... Sicherlich ist jemand als Geschäftsführer grundsätzlich nicht tragbar, solange eine Anklage wegen Veruntreuung gegen ihn läuft. Andererseits ist ein faktisches Berufsverbot für jemanden, der eben noch nicht rechtskräftig verurteilt ist, genauso unschön. Umso besser, wenn das Gericht in Kiel endlich mal zu Potte kommen würde.

Arcosh

wohnt hier

  • »Arcosh« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 8 616

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Oktober 2010, 14:14

DIe HSG Wetzlar wird durch eventuelle Gespräche mit Uwe Schwenker und seinen Anwälten sicherlich besser über den Stand des Verfahrens informiert sein als der gemeine Fan. Mit entsprechenden Kontakten zur Kieler Staatsanwaltschaft lässt sich besser einschätzen wie die Chancen auf Einstellung des Verfahrens stehen als durch die gelegentlichen Updates der Kieler Nachrichten. Sollte Wetzlar ihn jetzt verpflichten und in ein oder zwei Monaten käme es zur Anklage, dann käme die HSG vom Regen in die Traufe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Arcosh« (10. Oktober 2010, 14:14)


Geraldo

Erleuchteter

  • »Geraldo« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 286

Wohnort: Hamburg Meiendorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Oktober 2010, 14:47

Gesetz den Fall das US. ohne Schaden aus der Nummer herrauskommt
stellt sich doch die Frage was will Wetzlar mit ihm?
Aus Minus Plus machen oder wie funktioniert das
Warum sollten jetzige mögliche Sponsoren im Umfeld von Wetzlar
dem Verein Geld zu kommen lassen nur weil ein umstrittener Manager
mit den Augen klappert oder wie?

Ich lasse mich ja gerne belehren aber was hat Schwenker mit der
Umgebung Wetzlar am Hut

18

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15:11

Zitat

Original von Geraldo
Gesetz den Fall das US. ohne Schaden aus der Nummer herrauskommt
stellt sich doch die Frage was will Wetzlar mit ihm?
Aus Minus Plus machen oder wie funktioniert das
Warum sollten jetzige mögliche Sponsoren im Umfeld von Wetzlar
dem Verein Geld zu kommen lassen nur weil ein umstrittener Manager
mit den Augen klappert oder wie?

Ich lasse mich ja gerne belehren aber was hat Schwenker mit der
Umgebung Wetzlar am Hut


Seltsamer Post. Klar würde Wetzlar wollen, dass sie mit Schwenker aus dem Minus kommen, was wohl sonst? Mit den Augen klappern gehörte wohl nie zu seinen Stärken, das Verpflichten von zukunftsträchtigen Spielern zu erträglichen Preisen wohl schon eher. Und was die Umgebung von Wetzlar für einen Einfluss haben soll? Wie gesagt, seltsam.

Auch wenn bis ins letzte Detail eine Bestechung nachgewiesen werden kann, die Mannschaft, die Schwenker und Noka bis 2007 zusammengestellt haben, war schon eine Managementmeisterleistung.

19

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15:16

von handball-world.com

Reimann damals zur Krankheit von Schnobrich:
"Sascha hat seit seinem Amtsantritt Anfang November fast Tag und Nacht für den Verein gearbeitet, annähernd ohne Rücksicht auf Privatleben oder persönliches Wohlbefinden. Mit eben jener Rücksicht auf seine Gesundheit war es jetzt zwingend notwendig die Reißleine zu ziehen."

Heute:
Dabei wurde der einstimmige Beschluss gefasst, dass sich die HSG Wetzlar Handball-Bundesliga Spielbetriebs GmbH & Co.KG mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Sascha Schnobrich trennt, unter anderem, um die Handlungsfähigkeit des Vereins aufrecht erhalten zu können

Unabhängig von der Nachfolgediskussion, ich finde das schon etwas komisch. Alleine schon die Trennung wegen Krankheit - da kenne ich arbeitsrechtliche Möglichkeiten für eine Kündigung nicht im Detail. Aber dann noch vor dem Hintergrund, dass die Krankheit ja scheinbar - so die vereinseigene Aussage - aus der Arbeit für den Verein rührte ...

Geraldo

Erleuchteter

  • »Geraldo« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 286

Wohnort: Hamburg Meiendorf

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Oktober 2010, 15:42

Zitat

Original von Brooks

Zitat

Original von Geraldo
Gesetz den Fall das US. ohne Schaden aus der Nummer herrauskommt
stellt sich doch die Frage was will Wetzlar mit ihm?
Aus Minus Plus machen oder wie funktioniert das
Warum sollten jetzige mögliche Sponsoren im Umfeld von Wetzlar
dem Verein Geld zu kommen lassen nur weil ein umstrittener Manager
mit den Augen klappert oder wie?

Ich lasse mich ja gerne belehren aber was hat Schwenker mit der
Umgebung Wetzlar am Hut


Seltsamer Post. Klar würde Wetzlar wollen, dass sie mit Schwenker aus dem Minus kommen, was wohl sonst? Mit den Augen klappern gehörte wohl nie zu seinen Stärken, das Verpflichten von zukunftsträchtigen Spielern zu erträglichen Preisen wohl schon eher. Und was die Umgebung von Wetzlar für einen Einfluss haben soll? Wie gesagt, seltsam.

Auch wenn bis ins letzte Detail eine Bestechung nachgewiesen werden kann, die Mannschaft, die Schwenker und Noka bis 2007 zusammengestellt haben, war schon eine Managementmeisterleistung.



Wieso ist mein Post seltsam
Wo soll denn das Geld für eine bessere Mannschaft herkommen ?
Wetzlar ist doch nicht Kiel
Ihr habt eure Sparkasse und Versicherung
Würden die auch in Wetzlar investieren nur weil Schwenker da ist?

MfG

Anzeige
handball-world.com - Partner