Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Juli 2011, 17:44

HSG Wetzlar - Die Hesse komme!

Dies ist der offizielle Dauer-Thread der HSG Wetzlar.

Webseite: Startseite- HSG Wetzlar: DKB Handball-Bundesliga

Update: Die Mannschaft 2013/14

Tor:
1 Magnus Dahl
12 Marius Sulzbach
33 Andreas Wolff

Außen:
2 Kevin Schmidt
7 Christian Rompf
19 Tobias Reichmann
26 Tobias Hahn

Rückraum:

9 Daniel Valo
10 Dennis Krause
15 Kent Robin Tønnesen
21 Florian Laudt
23 Steffen Fäth
24 Fabian Kraft
27 Kristian Bliznac
28 Adnan Harmandić
34 Ivano Balić
44 Evars Klešniks

Kreis:
6 Jens Tiedtke
11 Sebastian Weber
14 Moritz Zörb


--------------------------------------
Die Mannschaft 2012/13

Tor:
21 Nikola Marinovic
98 Nikolai Weber

Außen:
2 Kevin Schmidt
7 Christian Rompf
19 Tobias Reichmann
26 Tobias Hahn

Rückraum:
5 Fannar Fridgeirsson
9 Daniel Valo
15 Alois Mráz
18 Philipp Müller
23 Steffen Fäth
25 Michael Müller
28 Adnan Harmandić

Kreis:
6 Jens Tiedtke
46 Kári Kristján Kristjánsson

--------------------------------------
Die Mannschaft 2011/12

Tor:
21 Nikola Marinovic
98 Nikolai Weber

Außen:
2 Kevin Schmidt
7 Christian Rompf
13 Peter Jungwirth
26 Tobias Hahn

Rückraum:
8 Timo Salzer
9 Daniel Valo
15 Alois Mráz
18 Philipp Müller
23 Steffen Fäth
28 Adnan Harmandić
29 Lars Friedrich

Kreis:
20 Georgios Chalkidis
46 Kári Kristján Kristjánsson

2011: Der Kern der erfolgreichen Mannschaft der letzten Saison blieb also zusammen, verstärkt nur durch den österreichischen Nationalkeeper Marinovic. Damit dürfte jetzt jede Position doppelt gut besetzt sein.

Heute berichtet die Wetzlarer Neue Zeitung: Respekt vor dem Schleifer

Zitat

Derzeit am besten in Form ist Kevin Schmidt. "Ich habe sieben Tage Urlaub in Tunesien gemacht und ansonsten durchtrainiert", sagte der Linksaußen, der seine Schulterverletzung, die ihn in der vergangenen Saison mehrere Monate außer Gefecht gesetzt hatte, auskuriert hat. Seine Schulterprobleme ebenfalls überwunden hat Rückraumschütze Steffen Fäth. Besteht das Duo, das 2009 gemeinsam Junioren-Weltmeister wurde, in den nächsten Wochen die Belastungsproben, wird die HSG keinen weiteren Akteur verpflichten, so dass Chalepo auf eine eingespielte Mannschaft zurückgreifen kann.

Finde ich gut und richtig, die Jungs haben das Vertrauen verdient!
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Lord Helmchen« (9. September 2013, 20:39) aus folgendem Grund: neue Saison


Snider

Schüler

  • »Snider« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 27

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. Juli 2011, 19:07

bekommt jetzt hier jeder verein seinen eigenen thread..? halte ich irgendwie für etwas übertrieben..

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

3

Freitag, 15. Juli 2011, 19:54

Welche Vereine sollten denn deiner Meinung nach ihren eigenen Thread bekommen - und welche nicht?

Es hat sich doch schon seit ein oder zwei Jahren bewährt, Vereins-spezifische Themen in einem entsprechenden Vereins-Thread zu konzentrieren.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Tix

Meister

  • »Tix« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 955

Wohnort: Wetzlar

  • Nachricht senden

4

Freitag, 15. Juli 2011, 20:15

War auch erfreut zu lesen, daß man Schmidt seine verdiente Chance einräumt. Er und Fäth in guter Form wären eine große Hilfe für die linke Seite! Das anscheinend zur Verfügung stehende Geld, was man in neue Spieler zu stecken bereit war (Conny Wilczynski hatte z.B. ein Angebot vorliegen) kann man jetzt zurücklegen. Super auch, daß die tolle Rückrunde sich in einer deutlichen Zunahme der Sponsoren niederschlägt. Hoffentlich gelingt dann auch gleich der Saisonstart - zu Hause die ersten drei Spiele gegen die sicher (noch) hochmotivierten Aufsteiger, das werden sicher keine Selbstläufer (sollten aber trotzdem gewonnen werden ;) )

Frisch Auf Fan

Fortgeschrittener

  • »Frisch Auf Fan« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 202

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juli 2011, 12:29

Ich finds einfach toll dem HSG Wetzlar beim Handball zuzuschauen, dieses kompakte spielen macht einem freude zusehen wie andere Vereine so spielen, kompliment von mir an den HSG Wetzlar :) .
  • Die Tradition lebt, die Hölle Süd brennt :cool:

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Juli 2011, 18:14

Ich finds einfach toll dem HSG Wetzlar beim Handball zuzuschauen, dieses kompakte spielen macht einem freude zusehen wie andere Vereine so spielen, kompliment von mir an den HSG Wetzlar :) .

Wo hast du die Jungs denn spielen sehen?
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Frisch Auf Fan

Fortgeschrittener

  • »Frisch Auf Fan« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 202

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Juli 2011, 13:07

Ich finds einfach toll dem HSG Wetzlar beim Handball zuzuschauen, dieses kompakte spielen macht einem freude zusehen wie andere Vereine so spielen, kompliment von mir an den HSG Wetzlar :) .

Wo hast du die Jungs denn spielen sehen?
Na im Fernseher, ich habe schon oft Spiele von dem HSG gesehen und war dann die paar male angenehm überrascht :respekt: .
  • Die Tradition lebt, die Hölle Süd brennt :cool:

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. August 2011, 21:09

Ohooo, auf die Derbys gegen Hüttenberg darf man sich wahrlich ganz besonders freuen: Beim Linden-Cup gab es bereits einen kleinen Vorgeschmack. Wie die Zeitungen berichten, war die Hüttenberger Mannschaft *sehr kämpferisch* oder mit anderen Worten: überhart bis brutal. Zum Glück gab es offenbar keine größeren Verletzungen... am Ende stand es 25:25. Aufgrund der besseren Tordifferenz zieht Wetzlar ins Finale ein.

Wenn es erst um "echte Bundesliga-Punkte" geht, dann wünsche ich mir gute, besonnene Schiris!
Und: Wie wäre es, wenn das HR Fernsehen das Spiel mal life überträgt? Das Derby wird ein ganz großes Spektakel, das ist schon jetzt klar!!
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

tobi_m

schon süchtig

  • »tobi_m« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 650

Wohnort: Nähe GM

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. August 2011, 12:58

bekommt jetzt hier jeder verein seinen eigenen thread..? halte ich irgendwie für etwas übertrieben..

Lass sie doch. Musst doch nicht mitlesen/-schreiben! :sorry: Ich finde, dies ist genau der richtige Ort dafür :hi:

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. September 2011, 16:21

Nach 2 Spielen kann man erste Erkenntnisse ziehen:

LA: Kevin Schmidt scheint wieder der Alte zu sein. Gut, das man keinen neuen Linksaussen verpflichtet hat.

RR: Valo ist momentan klar die Nr. 1 gegenüber Friedrich. Lars war letzte Saison noch unser Top-Torjäger (nicht nur durch Siebenmeter, sondern mit vielen Feld-Toren), im Vergleich dazu ist er etwas formschwach. Hier brauchen wir einen zweiten starken Mann, denn Valo ist ja oft zeitstrafen-gefährdet.

KM: Kristjansson bei weitem nicht so stark im Angriff wie in der letzten Saison. Hat wohl immer noch Übergewicht?

RL: Fäth könnte nun zur echten Alternative werden. Müller wird sich hoffentlich wieder steigern.

Ich hoffe, Mraz als Allrounder im Rückraum ist bald wieder gesund. Dann sind wir im Rückraum wieder variabler.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. September 2011, 20:52

Endlich online, der offizielle Kanal der HSG Wetzlar:

>>> HSGWetzlarTV <<<

Feine Sache. Der Bericht über das Wetzlarer Derby ist schon online.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Tix

Meister

  • »Tix« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 955

Wohnort: Wetzlar

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. September 2011, 21:15

Nach 2 Spielen kann man erste Erkenntnisse ziehen:

Mach ich mal nach dreien ;)
LA: Kevin Schmidt scheint wieder der Alte zu sein. Gut, das man keinen neuen Linksaussen verpflichtet hat.

Absolut Deiner Meinung!
RR: Valo ist momentan klar die Nr. 1 gegenüber Friedrich. Lars war letzte Saison noch unser Top-Torjäger (nicht nur durch Siebenmeter, sondern mit vielen Feld-Toren), im Vergleich dazu ist er etwas formschwach. Hier brauchen wir einen zweiten starken Mann, denn Valo ist ja oft zeitstrafen-gefährdet.

Für die 7m scheint jetzt vermehrt Kevin Schmidt antreten zu dürfen. Valo als klare Nr1 sehe ich zumindest im Angriff noch nicht so, in der Abwehr eher. Gegen den TVH hatte er aber auch einige schlechte Szenen (alledings nicht als einziger Spieler).
KM: Kristjansson bei weitem nicht so stark im Angriff wie in der letzten Saison. Hat wohl immer noch Übergewicht?

Ich habe eher so den Eindruck, daß er einfach kaum Bälle bekommt. Hat er denn Ball mal, dann macht er meistens was draus (7m oder Tor). Meiner Meinung ein Problem, daß sich Ende der letzten Saison schon abzeichnete. Kari wirbelt am Kreis rum, aber bekommt eigentlich viel zu selten den Ball. Gerade gegen offensiv deckende Mannschaften sollte das doch ein Mittel sein, wenn der Rückraum nicht so zum Zuge kommt.
RL: Fäth könnte nun zur echten Alternative werden. Müller wird sich hoffentlich wieder steigern.

Die Alternative ist er auf jeden Fall schon. Müller muß ein bischen mehr aufpassen, daß er seine Emotionen im Griff hält. Gegen den TVH hatte er schwer Glück, daß er seinen Gegenspieler in der Anfangsphase mit nem Ellenbogenschlag nicht getroffen hat. Sowas sieht man ein bischen zu häufig... In der zweiten Hälfte hat er sich endlich mal wieder getraut im 1:1 durchzugehen und hat dann auch prompt ein paar Tore gemacht.
Ich hoffe, Mraz als Allrounder im Rückraum ist bald wieder gesund. Dann sind wir im Rückraum wieder variabler.

Wie zur Antwort war Mraz der Nobeljoker gegen den TVH :) Ich bin nun kein ausgemachter Mraz-Fan, aber wie er die Mannschaft in der zweiten Hälfte stark gemacht hat war super! Dagegen finde ich die Auftritte von Harmandic etwas enttäuschend. Er versucht sich immer wieder alleine durchzuarbeiten, aber das klappt auch nicht mehr so wie in seinen ersten Spielen für die HSG. Dabei wäre er als Teamplayer doch äußerst wertvoll. Das er ein gutes Auge für seine Nebenleute hat, hat er schon öfter gezeigt - leider diese Saison nocht nicht so wirklich. Salzer ist wie immer eine Bank.
RA und TW gibts gar keine Probleme, die sind top besetzt :)
Ich bin schon gespannt auf die nächsten Spiele. Was mir bisher gefehlt hat im Wetlzarer Spiel waren Beweglichkeit (vor allem in der Abwehr) und ein bischen mehr Cleverness im Angriff. Das sollte man dringend in den Griff bekommen. So langsam sollte die "Saisonstart-Nervosität" Vergangenheit sein, sonst wirds bei Spielen gegen die Konkurrenten um die Plätze 10 - 15 eng.

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 20. September 2011, 20:16

Wir haben jetzt übrigens das definitiv schrägste Maskottchen des gesamten deutschen Profisports:
http://www.usinger-anzeiger.de/sport/lok…img11179450.htm

Die Farbkombination sieht so Panne aus, dass es schon wieder verdammt cool ist. Nachdem es mir anfangs den Magen umdrehte muss ich jetzt sagen: Das lassen wir so, das ist echt originell!
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Arcosh

wohnt hier

  • »Arcosh« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 8 616

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. September 2011, 20:26

Die Farbkombination sieht so Panne aus, dass es schon wieder verdammt cool ist. Nachdem es mir anfangs den Magen umdrehte muss ich jetzt sagen: Das lassen wir so, das ist echt originell!

Um zu dieser Ansicht zu gelangen, braucht man aber eine Fanbrille mit Doppelverglasung. ;)

Tix

Meister

  • »Tix« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 955

Wohnort: Wetzlar

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. September 2011, 22:29

ich hab die ganze Zeit seit Freitag auf die Reaktionen gewartet - unbegreiflicherweise kam nichts. Mal ehrlich, da wurde groß eine Veränderung des Maskottchens angekündigt. Man hätte sich zusammengesetzt und daran gearbeitet das Maskottchen der HSG und seinen Fans näher zu bringen. Es bekam grüne Strümpfe, ein Trikot und nen Schal... Herzlichen Glückwunsch, eine Meisterleistung für zwei Wochen. Für mich bleibts 'nen Witz, aber auch die Erkenntnis, das sich daran wohl auch nichts mehr ändern wird - ein Biber der aussieht als wäre er in nen bunten Farbtopf gefallen. Zufällig sind jetzt auch grün/weiße Farben dabei :wall:
Der Brüller war übrigens, als das Maskottchen zum Ende der HZ mit dem Skateboard in die Halle kam und dieses dann dort vergessen hat. Ein Spieler des TVH brachte das dann Sekunden vor Wiederanpfiff vom Feld :wall:

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • »Lord Helmchen« ist der Autor dieses Themas
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 155

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:57

Ein sehr interessanter Bericht des Hessischen Rundfunks:
http://www.hr-online.de/website/rubriken…cument_43405422

Ein paar Zitate:

Zitat


(...) Seit Anfang des Jahres ... konnte die Zahl der Sponsoren auf rund 150 ausgebaut werden. "Aber um langfristig im Konzert der Großen mitzuspielen, brauchen wir zusätzliche Einnahmequellen", so Seipp. Der HSG-Macher denkt dabei an neue Marketingstrategien, um den Traditionsclub über die Region hinaus bekannter zu machen. "Wir bemühen uns um Firmen aus dem Rhein-Main-Gebiet", verriet der Geschäftsführer. ...
Die Voraussetzungen für einen Expansionskurs stehen bei den Mittelhessen gar nicht mal schlecht. Mit der Rittal-Arena verfügt die HSG über eine moderne Spielstätte. Und als einer von wenigen Bundesligisten konnten die Lahnstädter den Zuschauerzuspruch in dieser Saison weiter steigern: 3.900 Fans kamen im Schnitt zu den ersten acht Heimspielen, rund 300 mehr als im Vorjahr. ...

... "Mit den Müller-Zwillingen haben wir die Königspositionen im Rückraum besetzt", sagte Seipp und kündigte für die kommenden Wochen bereits weitere Vertragsgespräche an. ...

Für den eigenen sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg kann der eingefleischte HSG-Fan Seipp sogar dem Aufstieg des Lokalrivalen TV Hüttenberg etwas Positives abgewinnen. Durch das Derby habe sich in der Region ein regelrechter Handball-Hype entwickelt. "Das Thema hat uns in die Presse und an die Stammtische gebracht", erklärte der Geschäftsführer.

Es ist also mal wieder bewiesen, Konkurrenz belebt das Geschäft.

Mit der Verpflichtung von M.Müller für Daniel Valo, der langsam über seinen Zenith hinaus ist, wurde ein Ausrufezeichen gesetzt, das aber noch ins Konzept passt. Die gerade vermeldete Vertragsverlängerung von Kevin Schmidt zeigt, dass die Mehreinnahmen sinnvoll eingesetzt werden, für eine planvolle Entwicklung der Mannschaft. Und nicht für teure Legionäre nach Melsungen- oder Mannheim-Manier. Ich als Außenstehender würde der HSG-Führung um Thielmann und Seipp ein gutes Zwischenzeugnis ausstellen.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

Tix

Meister

  • »Tix« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 955

Wohnort: Wetzlar

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 12:05

In der Tat hat man im Moment den Eindruck, daß man in der Geschäftsführung und im Aufsichtsrat umsichtig und planvoll agiert und dabei im Wesentlichen als erstes die Finanzen im Blick hat. Die frühen Verlängerungen und die Verpflichtung von Michi Müller sprechen auf jeden Fall dafür - hätte sein Bruder hier einen schlechten Eindruck, dann hätte das sicher nicht geklappt. Beide sollen ja auch von der MT umworben worden sein. Auf jeden Fall ist die Entwicklung absolut positiv, vor allem auch deshalb, weil es scheinbar gelingt wichtige Leistungsträger zu halten, so daß man auch von einer längerfristigen Kontinuität sprechen kann. Letztlich ist das der richtige Weg um über ein eingespieltes Team weitere Schritte zu machen. Jetzt bleibt zu hoffen, daß Salzer ebenfalls verlängert! Die beiden Kreisläufer Chalkidis und Kristjansson dürften auch ganz gute Aussichten auf eine Verlängerung haben. Theuerkauf wäre höchstens eine Alternative für Kari, aber ich glaube nicht, daß er eine große Verstärkung auf der Position wäre. In der Abwehr ist Bruno ohnehin eine Bank und sicher besser! Ein neuer Kreisläufer macht sogesehen nur Sinn, wenn er sowohl in Angriff und Abwehr stark ist.
Verstärkungen kann ich mir eigentlich nur noch auf RA und RM vorstellen. Vor allem auf RM kommt meiner Ansicht nach zu wenig Druck, Salzer alleine kann das auch nicht stemmen. Mraz hat diese Saison immer wieder starke Phasen gehabt, letztlich bräuchte man aber auch mal jemanden der wirklich gefährlich aus dem Rückraum ist. Allerdings dürfte ein entsprechender Spieler für die HSG nicht so ohne weiteres finanzierbar sein - evtl. dann wenn der Vertrag von Harmandic ausläuft, der sich leider so ein bischen als Fehlkauf entpuppt.

Alles in allem kann man mit der Entwicklung eigentlich zufrieden sein :)

tobi_m

schon süchtig

  • »tobi_m« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 650

Wohnort: Nähe GM

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. Dezember 2011, 10:36

Ihr könnt unseren Schindler haben. Gib mir ne Adresse und ich bring ihn persönlich vorbei!

19

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:13

Ich begrüße die Entwicklung bei der HSG! Sie zeigt, was möglich ist, wenn die richtigen Leute an den richtigen Stellen sitzen. Man hat es geschafft nach Geerken wieder in ruhigere Fahrwasser zu kommen. Sich finanziell zu stärken und dadurch auch sportlich einen großen Schritt nach vorne zu machen. Hier könnte der VfL was lernen.
Viele Grüße
:hi:

Tix

Meister

  • »Tix« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 955

Wohnort: Wetzlar

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. Dezember 2011, 17:10

Die Weihnachtsbotschaft der HSG ist es (finde ich) wert hier mal gepostet zu werden
Eine witzige Idee wie ich meine - gesanglich zwar nicht erstklassig, dafür aber im Handball :)

Anzeige
handball-world.com - Partner