You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

1,401

Wednesday, January 13th 2016, 8:39am

Ein gutes Pferd frisst kein altes Gras. Fridgeirsson wurde von KW weggeschickt, da zu leicht befunden. Von daher halte ich für Überlegungen in dieser Richtung für sinnlos. Offenbar ein guter Zweitligaspieler, mehr nicht.

1,402

Wednesday, January 13th 2016, 11:16am

Ein gutes Pferd frisst kein altes Gras. Fridgeirsson wurde von KW weggeschickt, da zu leicht befunden. Von daher halte ich für Überlegungen in dieser Richtung für sinnlos. Offenbar ein guter Zweitligaspieler, mehr nicht.
So ist es. Absolut richtig!

NeuhofDominik

Intermediate

  • "NeuhofDominik" is male
  • Favorite club

Posts: 100

Location: Wetzlar

Occupation: Kaufmann im Einzelhandel

  • Send private message

1,403

Wednesday, January 13th 2016, 1:33pm

HSG Wetzlar

Laut der Twitter Seite "Handballtransfers" stehen sowohl Kristian Björnsen (RA,26) als auch Anton Lindskog (KM,22) vor einem Wechsel zur HSG Wetzlar

Kennt jemand Anton Lindskog ?

Tix

Master

  • "Tix" is male
  • Favorite club

Posts: 962

Location: Wetzlar

  • Send private message

1,404

Wednesday, January 13th 2016, 2:14pm

Laut der Twitter Seite "Handballtransfers" stehen sowohl Kristian Björnsen (RA,26) als auch Anton Lindskog (KM,22) vor einem Wechsel zur HSG Wetzlar

Kennt jemand Anton Lindskog ?

Sollte das stimmen wäre das wohl mit dem Abgang von Weber verbunden - fände ich äußerst schade und eigentlich auch unnötig. Was auf RA passiert dürfte wohl auch noch spannend werden. Hoffentlich macht man sich den Umbruch nicht größer als notwendig...

tobi_m

schon süchtig

  • "tobi_m" is male
  • Favorite club

Posts: 2,773

Location: Nähe GM

  • Send private message

1,405

Wednesday, January 13th 2016, 2:15pm

Passt eigentlich nicht so zur HSG jemanden zu holen, der schon 30 ist. Wobei....Stefan Kneer ist das ja auch.
Stimmt, Hombrados, Joli und Balic waren ja auch alle erst Anfang 20, als sie zur HSG kamen.. :P

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • "Lord Helmchen" is male
  • "Lord Helmchen" started this thread
  • Favorite club

Posts: 2,159

Location: Wetzlar

Occupation: Handballfan

  • Send private message

1,406

Wednesday, January 13th 2016, 2:23pm

@Tix: Ich höre schon jetzt Kai Wandschneider im Herbst 2016 jammern: "Wir haben eine komplett neuformierte Mannschaft, der Umbruch ist so groß, da kämpfen wir gegen den Abstieg... "
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

1,407

Wednesday, January 13th 2016, 2:38pm

Stimmt, Hombrados, Joli und Balic waren ja auch alle erst Anfang 20, als sie zur HSG kamen.. :P


Stimmt ;) aber ich dachte eigentlich die Zeiten seien vorbei, es wirkte zumindest zuletzt so, als würde man sich von den Altstars trennen (nicht nur Hombrados und Balic, sondern auch Prieto zum Beispiel). Wobei Mirkulovski und Kneer natürlich dagegen sprechen.


Anton Lindskog ist mir eher defensiv aufgefallen in der CL diese Saison. Vorne mit 18 Toren in 10 Spielen. Entweder traut man ihm in der Abwehr mehr zu als Weber oder er kommt zusätzlich. Als Priesto - Ersatz, den man auch vorne einsetzen kann. Aber dafür hätte man auch den bosnischen Zwilling nehmen können, der kann nämlich Abwehr und Angriff ganz gut.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

1,408

Wednesday, January 13th 2016, 2:43pm

Es gab ein Statement, dass man mit 2 KL in die Saison geht und Zörb per Zweitspielrecht in der Hinterhand hat. Da sich dieser in Gelnhausen gut entwickelt eine nachvollziehbare Lösung. Ergo: wenn einer kommt wird Weber gehen. Was nur schwer nachzuvollziehen ist, da:
1. letzte Saison offensiv im Zusammenspiel mit Basis einer der Top-KL der Bundesliga
2. kommt aus der eigenen Jugend
3. Hat schon erfolgreich auf halb gedeckt.

NeuhofDominik

Intermediate

  • "NeuhofDominik" is male
  • Favorite club

Posts: 100

Location: Wetzlar

Occupation: Kaufmann im Einzelhandel

  • Send private message

1,409

Wednesday, January 13th 2016, 2:47pm

Es gab ein Statement, dass man mit 2 KL in die Saison geht und Zörb per Zweitspielrecht in der Hinterhand hat. Da sich dieser in Gelnhausen gut entwickelt eine nachvollziehbare Lösung. Ergo: wenn einer kommt wird Weber gehen. Was nur schwer nachzuvollziehen ist, da:
1. letzte Saison offensiv im Zusammenspiel mit Basis einer der Top-KL der Bundesliga
2. kommt aus der eigenen Jugend
3. Hat schon erfolgreich auf halb gedeckt.

Laut der Twitter Seite "Handballtransfers" stehen sowohl Kristian Björnsen (RA,26) als auch Anton Lindskog (KM,22) vor einem Wechsel zur HSG Wetzlar

Kennt jemand Anton Lindskog ?

Sollte das stimmen wäre das wohl mit dem Abgang von Weber verbunden - fände ich äußerst schade und eigentlich auch unnötig. Was auf RA passiert dürfte wohl auch noch spannend werden. Hoffentlich macht man sich den Umbruch nicht größer als notwendig...



Richtig,für Seppl ist es dann vorbei bei uns :/: die Frage ist dann noch ob es auch für Bliznac vorbei ist, weil Anton Lindskog ja denke ich für den Innenblock kommen würde. Und die goldene Frage ist dann auch noch, ob man lieber einen richtigen Shooter noch holt um Kneer ein bisschen zu entlasten. Beispielweise Gummersbach hat es ja so gemacht mit Julius Kühn und Andi Schröder

1,410

Wednesday, January 13th 2016, 2:49pm

Um im Haifischbecken Bundesliga bestehen zu können muss man halt mal an vielen Spielern offen Interesse bekunden und im kleinen Kreis mit den tatsächlich umworbenen Kandidaten verhandeln.So hat man eine gewisse Ruhe und treibt die Gehälter nicht in die Höhe. :hi:

1,411

Wednesday, January 13th 2016, 3:12pm

ob man lieber einen richtigen Shooter noch holt um Kneer ein bisschen zu entlasten. Beispielweise Gummersbach hat es ja so gemacht mit Julius Kühn und Andi Schröder


Wäre sicherlich sinnvoll, da man nicht weiß, ob Kneer im Angriff an alte Leistungen anknüpfen wird. Bliznac kann Angriff, aber auch er hat es lange nicht mehr zeigen dürfen. Wenn Bliznac geht und durch Lindskog ersetzt wird, könnte man sich ja einen Shooter leisten, dessen Abwehrleistungen nicht grandios sind. Kneer kann ja schließlich auch Mittelblock. Auslaufende Verträge? In der Bundesliga fällt mir jetzt keiner so richtig sein. Djordjic sieht in Flensburg wenig Land, aber der hat ja schon seine Geschichte in Wetzlar. International gäbe es einige: Iman Jamali, Antonio Garcia usw. Wobei das beides schon Königstransfers wären, je nachdem was das Budget noch hergibt.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

1,412

Wednesday, January 13th 2016, 3:38pm

Ich kann nicht so recht an ein RL-Duo Kneer/Bliznac glauben. Beide sind als Spielertypen und vom Alter her einfach zu ähnlich. Insbesondere im Angriff recht unbeweglich und müssen „geholt werden“. Wäre eigentlich als Gegenpart ein dynamischer junger Halblinker gefragt. Bei der Junioren-WM waren mit den Rumänen Somlea und dem Russen Shkurinsky solche Spielertypen dabei. Wobei solche Namen wohl eine Wahrscheinlichkeit von unter einem Prozent haben. (die lasse ich nur fallen weil Hellrider hier soviele fallen lässt und je mehr man nennt desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass die Wette aufgeht)
Oder in etwa sowas wie der Gummersbacher Simon Ernst (welcher aber wohl Vertrag hat, obwohl zu Wetzlar ja schon Beziehungen bestanden). Nicht zu vergessen Tim Suton, hatte ich ja schon erwähnt. Ein Deckungsstarker KL als Alternative zu Kneer für den Innenblock könnte auf eine derartige Variante hindeuten. Aber Wetzis Einwand ist natürlich auch richtig.
Da der Etat steigt (wie Herr Fischer rausfand) und mit Fäth und Wolff zwei Schwergewichte von der Payroll fallen, sehe ich im Budget noch Luft, wobei man ja auch noch für Joli was hinlegen muss, falls auf RA einer kommt.

This post has been edited 2 times, last edit by "alter Sack" (Jan 13th 2016, 3:38pm)


actionjackson

Professional

  • "actionjackson" is male
  • Favorite club

Posts: 496

Location: Wetzlar

  • Send private message

1,413

Friday, January 15th 2016, 11:16pm

Die HSG trennt sich zum Jahresende von Joli und Weber. Der lfd. Vertrag von Joli wird vorzeitig aufgelöst und Weber erhält keinen neuen Vertrag. Ersatz kommt von IFK, wie kürzlich hier im Forum gemeldet. Dies meldet die GA von Morgen.

Wetzlar trennt sich von Joli und Sebastian Weber - Lokalsport - Gießener Allgemeine Zeitung

Wetzlar scheint wirklich ernst zu machen und will nächste Saison eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen um das bisher erreichte zu festigen und vlt. auszubauen. Ich denke, dass auch auf RM noch überdurchschnittlch gute Qualität verpflichtet wird.
Die HSG will es nächste Saison wissen ;)
HSG go ahead, make my day

This post has been edited 2 times, last edit by "actionjackson" (Jan 15th 2016, 11:26pm)


1,414

Saturday, January 16th 2016, 12:09am

In Wetzlar wächst was heran. Alle Beteiligten machen gute Arbeit und auch das Umfeld scheint mitzuziehen, soll sich der Etat doch wieder erhöhen. Mal sehen, wie lange jenes Umfeld noch mit "Abstiegskampf" bzw "einstelliger Tabellenplatz" zufrieden ist. ;) Ich denke, das ist der Hauptgrund, wieso man den Etat künstlich tief hält.

Die Personalpolitik hat auf jeden Fall mittlerweile Hand und Fuß. Gerade Björnsen (heute bester Schütze bei Norwegen mit 7 Treffern) ist ein richtig guter. Lindskog hat Potential und Wandschneider kann ja mit jungen Spielern.

1,415

Saturday, January 16th 2016, 12:18am

Die HSG trennt sich zum Jahresende von Joli und Weber. Der lfd. Vertrag von Joli wird vorzeitig aufgelöst und Weber erhält keinen neuen Vertrag. Ersatz kommt von IFK, wie kürzlich hier im Forum gemeldet. Dies meldet die GA von Morgen.

Wetzlar trennt sich von Joli und Sebastian Weber - Lokalsport - Gießener Allgemeine Zeitung

Wetzlar scheint wirklich ernst zu machen und will nächste Saison eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen um das bisher erreichte zu festigen und vlt. auszubauen. Ich denke, dass auch auf RM noch überdurchschnittlch gute Qualität verpflichtet wird.
Die HSG will es nächste Saison wissen ;)
Wie immer, Seipp bestätigt nicht und dementiert auch nicht. ;)

Die Gießener Zeitung kennt sich besser aus als die Wetzlarer.
Ich gehe davon aus, dass es alles so stimmt und beides sicher bald von der HSG bestätigt wird ...

Übrigens Björnsen heute 7 Tore :D :cool:

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • "Lord Helmchen" is male
  • "Lord Helmchen" started this thread
  • Favorite club

Posts: 2,159

Location: Wetzlar

Occupation: Handballfan

  • Send private message

1,416

Saturday, January 16th 2016, 10:29am

Und wenn Kai Wandschneider nicht mehr wegen eines "Minietats" tiefstapeln kann, dann tut er es eben wegen des "Riesenumbruchs"... ;)
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

actionjackson

Professional

  • "actionjackson" is male
  • Favorite club

Posts: 496

Location: Wetzlar

  • Send private message

1,417

Saturday, January 16th 2016, 10:43am

In Wetzlar wächst was heran. Alle Beteiligten machen gute Arbeit und auch das Umfeld scheint mitzuziehen, soll sich der Etat doch wieder erhöhen. Mal sehen, wie lange jenes Umfeld noch mit "Abstiegskampf" bzw "einstelliger Tabellenplatz" zufrieden ist. ;) Ich denke, das ist der Hauptgrund, wieso man den Etat künstlich tief hält.

Die Personalpolitik hat auf jeden Fall mittlerweile Hand und Fuß. Gerade Björnsen (heute bester Schütze bei Norwegen mit 7 Treffern) ist ein richtig guter. Lindskog hat Potential und Wandschneider kann ja mit jungen Spielern.
Die HSG veröffentlicht einen Etat von 3,3, der nette Herr Fischer weiss es besser und schreibt was von 4,2. Ich kenne nicht die wahre Grösse, aber eins ist klar, der HSG geht es wirtschaftlich gut, m.E. sogar so gut, wie noch nie in der Vereinsgeschichte. Es wird solide gewirtschaftet, mit dem Erfolg kamen viele neue Sponsoren, die Einnahmen haben sich oder werden sich in allen Bereichen verbessern. Eins ist aber auch klar, wenn die HSG sich mittelfristig im oberen Tabellendrittel etablieren will, braucht es auch einen dauerhaften Etat von über 4 Mio und das was ich so lese und höre geht genau in diese Richtung, Wetzlar will den nächsten Schritt nach vorne machen. Als Fan finde ich das auch richtig, weil hier z.Zt. wirklich alles passt.
Ich habe gehört, das die HSG mit Wandschneider frühzeitig eine Vertragsverlängerung abschliessen will und das passt m.E. auch ins akktuelle Bild der Personalplanung. Wandschneider ist ehrgeizig und damit er bleibt, braucht es eine sportliche Perspektive und diese wird ihm der Verein in der nächsten Saison auch zur Verfügung stellen.
HSG go ahead, make my day

Janos

Master

  • "Janos" is male
  • Favorite club

Posts: 506

Location: Mittelhessen

  • Send private message

1,418

Saturday, January 16th 2016, 12:59pm

@actionjackson
100 Prozent Zustimmung zu deiner Einschätzung. Ich habe vor der Saison ja auch das ein oder andere kritisiert, aber wenn die letzten Jahre eins überhaupt keinen Anlaß zur Kritik gab, dann war es die Arbeit der Vereinsführung. Und ich glaube auch, das im Gegensatz zu Herrn Fischer, den meisten Fans die regelmäßig in die Arena kommen der wirkliche Etat egal ist. Wichtig ist, das solide gewirtschaftet wird. Und wenn es Kai Wandschneider braucht, beim Etat tiefzustapeln dann soll er es von mir aus tun. Es wäre ein klares Signal an die Spieler und auch an das Umfeld, wenn er seinen Vertrag verlängern würde. Bisher gibt es an der Planung für die neue Saison nichts zu meckern, da scheinen die richtigen Schritte in Arbeit zu sein.

mbo

Professional

    Favorite club

  • Send private message

1,419

Saturday, January 16th 2016, 1:25pm

Ich habe auch das Gefühl, dass es in Zukunft langsam nach oben gehen soll.

Es gibt einige die munkeln, dass durch den geplatzten Einstieg von Friedhelm Loh (Rittal) beim TSV Steinbach, Rittal/ Loh ihr Sponsoring bei der HSG deutlich ausgebaut haben. Was da jetzt genau dran ist: keine Ahnung :-P




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

JP11

Beginner

  • "JP11" is male
  • Favorite club

  • Send private message

1,420

Saturday, January 16th 2016, 4:37pm

Ich bin auch der Meinung dass die Vereinsführung und auch KW seit Jahren einen riesen Job machen. Wenn also jetzt aufgrund des guten Wirtschaftens in der Vergangenheit Geld da ist, bin ich der Letzte, der dagegen ist, dieses sinnvoll zu investieren.
Allerdings frage ich mich schon ob man sich einen Gefallen tut, wenn man wieder die halbe Mannschaft austauscht, vor einer Saison, nach der weitere Verträge (Kohlbacher u.a.) auslaufen... Ist Björnsen tatsächlich so eine Steigerung zu Joli? Ich fand den nie so schlecht, wenn ich in der Arena war. Das ist aber noch etwas wo man sagen kann, ok, vielleicht hat Joli gemessen an seinem Status und seinem Gehalt nicht alle Erwartungen erfüllt, der allerjüngste ist er ja auch nicht mehr. Die Entscheidung, Sebbl Weber abzugeben, kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Fand ihn immer stark wenn er gespielt hat, ist ein deutscher Spieler, kommt aus der eigenen Jugend... Warum gerade auf der Position, wo wir wie ich finde mit Kohlbacher und Weber sehr stark aufgestellt waren, dieser Wechsel? Ich kenne Lindskog nicht, habe ihn nie spielen sehen, aber jeder Wechsel eines Spielers aus einer anderen Liga, der die Sprache nicht spricht, bringt doch zumindest ein kleines Risiko mit sich, was in diesem Fall meines Erachtens nicht zwingend sein müsste...
19

Anzeige