You are not logged in.

1,441

Thursday, February 25th 2021, 9:30pm

Die Pressemitteilung lässt für mich eh viele Fragen offen.

Ich hab ja schon mehrfach geschrieben das ich die Arbeit von Plesser kritisch sehe. Sich jetzt in der Serie zu trenne und das mit nur etwas mehr als einem Monat Vorlaufzeit? Das ist nun wirklich nicht der ganz normale geplante Abgang nach meinem Verständnis.

Auch wenn ich ganz viel von Theuer halte, ist das doch alles nicht so richtig optimal. Es war doch geplant jetzt mal in die Büro/Vertrieb Richtung zu gehen, war ja ein wirklich kurzer Ausflug. Und jetzt eine B-Lizenz Inhaber als Jugend Koordinator?

Klingt für mich alles nicht so optimal...

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,340

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,442

Friday, February 26th 2021, 6:52am

im bereich corona erscheint es manchmal sinnvoll für beide seiten, entscheidungen etwas eher zu treffen-
der spielbetrieb ruht grösstenteils-
es besteht mehr vorlaufzeit für übernahmen / neue jobs.

Trennung in der serie ?
wenn nichts ungewöhnliches geschieht heisst soetwas :
theuer übernimmt früher - plessi wird bis vertragsende 30.06. weiterbezahlt oder abfindung mit vorteil für beide seiten.
da sehe ich nun nichts unnormales.
job von theuer war von ihm selbst mal anders angedacht-wäre aber auch ein job so zw. den bereichen gewesen. jetzt
eben wieder ein ähnlicher job zw. den bereichen nachwuchs/ senioren und sportlich/ organisatorisch/ wirtschaftlich.

optimal müssen wir bei den trainern aufgestellt sein, die in den bereichen arbeiten. das ist m.e. der fall.

und es ist vlt. mal der versuch etwas neue wege zu gehen. gibts sonst einen jugendkoordinator der grad noch gespielt hat ?
mehr puls am aktiven handball wird also kaum jemand anders haben.
die verpflichtung aus flense ist ein 1. positives signal dazu- die neuaufstellung bei handball lemgo genauso.

alles weiterlaufen lassen wäre das geräuschlose normale, änderungen bedingen eben immer neues ausprobieren.
obwohl ich plessi immer positiv gesehen habe, sehe ich das neue genauso positiv.

1,443

Friday, February 26th 2021, 7:35am

...war mir gar nicht klar das Theuerkauf ´den Schritt über die Jugendbundesliga gegangen wäre...ich meine mich zu erinnern das es diese damals noch lange nicht gab.
Gab es auch nicht. Die gibt es es z.B. in der A-Jugend erst seit der Saison 2011/12. Vielmehr haben die SCM-Jugendlichen dieser Zeit mit Zweitspielrecht bei den Youngster mitgewirkt, die erst als Spielgemeinschaft und dann mittels Übernahme der Lizenz des Fermerslebener SV erst in Liga 2, nachdem es Zweitvertretungen dort nicht mehr geben sollte, seitdem in Liga 3 spielen.

Im Übrigen mussten seine Vorgänger wie z.B. Bennet Wiegert zum Aufbau der 2. Mannschaft des SCM noch über die Dörfer tingeln und sich den langen Weg von der Stadtliga nach oben arbeiten. Das hat mir das Vergnügen verschafft, damals zwei Spiele gegen den SCM machen zu dürfen.

Zu Theuerkauf. Hat der denn bereits ersten Spuren im Nachwuchsbereich hinterlassen oder ist es eine Idee, so eine "Vereins-Ikone" zu binden und damit Begeisterung zu entfachen?

Nummer11

Intermediate

Posts: 73

Location: Nordhessen

  • Send private message

1,444

Friday, February 26th 2021, 9:17am

Trennung in der serie ?
wenn nichts ungewöhnliches geschieht heisst soetwas :
theuer übernimmt früher - plessi wird bis vertragsende 30.06. weiterbezahlt oder abfindung mit vorteil für beide seiten.
da sehe ich nun nichts unnormales.
Mag in vielen Fällen so sein. Ist in diesem Fall aber nicht so. Plesser ist ab 1.4.2021 raus.


Ich denke mal der TBV muss in Corona-Zeiten sparen.
Wenn man sich die Liste der Namen von Spielern anschaut die im Jugendbereich durch die Hände von Plesser gegangen sind und nun in der 1. und 2. Liga auflaufen (das fängt mit zum Beispiel mit Kohlbacher und Metzner aus TVG-Zeiten an und geht derzeit u.a. bis Hangstein beim TBV) dann kann er kein so schlechtes Händchen für Talente haben.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,340

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,445

Friday, February 26th 2021, 1:31pm

nummer 11

es mag sein, dass plessi zum 01.04.raus ist- heisst aber dennoch nicht, dass er nicht bis zum 30.06. bezahlt wird.....
ich hab ja beides aufgelassen.

ich kenne ihn persönlich, weis ihn und seine arbeit zu schätzen- das wird man woanders sicherlich auch.

der tbv hat sich zu einem anderen modell entschieden- da ist nichts negatives dran, wer weis, wann wir wieder die chance gehabt
hätten, einen spieler dirket nach der bundesligaspielzeit dort einzusetzen.

1,446

Friday, February 26th 2021, 3:25pm

Man kann sich wirklich alles schön reden. Es gibt sicherlich auch viele Aspekte die an so einem Wechsel positiv sind.

Aber so etwas mit 5 Wochen Vorlaufszeit zu machen ist nie ein gutes Zeichen. Ich denke eigentlich sollten 3 Monate in solchen Beziehungen eher die Normalität sein.

Wenn es einfach nur ein Model Wechsel wäre oder eine ganz normale planmäßige Änderung dann kann man das doch viel ruhiger machen. Verkündet ab Sommer die Trennung einvernehmlich. Macht ne Pause schaut sich am Besten alle Kandidaten an gerne auch qualifizierte externe Kandidaten.

theuer hatte doch einen Job in der Geschäftsstelle meinst und wenn man gesagt hätte du musst den Job bis zum Sommer machen hätte der Fristlos gekündigt?

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,340

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

1,447

Friday, February 26th 2021, 3:38pm

wenn jemand da was hineinintepretieren will, bitte.

beim tbv konnte man sehen, dass mit neuer ausrichtung der youngsters (ab- udn zugänge) gleichfalls die personalentscheidung
im administrativen bereich bekanntgegeben wurde.
dies wurde in relativ grossem umfang alles auch begründet, fast alle gespräche dazu werden meist schon 3-6 monate im voraus dazu
terminiert, um bis zum tag x dann klarheit in mehreren entscheidungen zu haben, insbesondere auch entscheidungen,
die von einander abhängig sind.
wenn beide seiten mit der lösung zufrieden sind, ist es für mich nicht ganz so nachvollziehbar, dass aussenstehende/ fans
dort was negatives entdecken wollen.
in einer teilweise spielfreien zeit aufgrund corona, kommen frühzeitige lösungen oftmals beiden seiten entgegen, da allein
die wohnungssuche an einem anderen ort nicht das gleiche ist wie noch vor 2 jahren, gleiches gilt für behördengänge.

1,448

Friday, February 26th 2021, 5:25pm

In der LZ heute schreibt Plesser das seine Kinder und seine Frau sich hier wohlfühlen und er sehr gerne in der Region bleiben würde.

Für mich ist es eher ein unnötiges rein interpretieren so zu tun als wäre ein so kurzfristiger Wechsel etas völlig normales.

Anzeige