You are not logged in.

2,661

Sunday, October 11th 2020, 4:45pm

Quoted

Derzeit ist glaube ich noch nicht klar, ob Camdzic in Wetzlar auch ohne Wandschneider weitermacht. Zudem hat Klimpke Vertrag bis 2023, generell muss man in Wetzlar einfach mal abwarten, was nach Wandschneider passiert.
Ich hoffe insgeheim ja, dass man zu diesem Zeitpunkt beide nach Melsungen holen könnte. Ich kenne die Planungen der MT für diese Zeit natürlich nicht. Für Klimpke hätte es den Vorteil, dass er im Nu zu Hause wäre und er in einem Team mitarbeitet, das recht viel viele Nationalspieler hat und im Moment einen Top Trainer. Heine ist 2023 auch 3 Jahre älter usw usw. Zumal Geerken auch gute Connections nach Wetzlar hat. Wer weiß, was da im Hintergrund laufen könnte? Jedoch bleibt die Frage ob es 2023 die HBL in dieser Form noch gibt? Ich denke jetzt geht es den Entscheidungsträgern eher ums überleben des gesamten HBL Gebildes. Eines ist für Dutenhofen sicher, Kai Wandschneider hat gestern sein Team so eingestellt, dass er für seinen Nachfolger noch etwas größere Fußstapfen hinterläßt und man sich dieses Spiel nun wirklich einrahmen kann. Aber das gehört wo anders hin ;)
Was hat dieser Post eigentlich mit der SG Flensburg-Handewitt zu tun? Selbst am Rande nur seeeehr wenig!

Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

baloo

Sage

  • "baloo" is male
  • Favorite club

Posts: 1,445

Location: Flensburg

  • Send private message

2,662

Sunday, October 11th 2020, 4:56pm

Ist der „Rattenschwanz“ des Bergerud-Abgangs...
EINMAL FLENSBURG - IMMER FLENSBURG!!!

2,663

Friday, October 16th 2020, 11:33pm

Die erste Folge der SG-Doku ist vor allem optisch natürlich absolut einzigartig was Handball angeht. Ich habe noch nie irgendeine Produktion diesen Sport betreffend gesehen, die ansatzweise diesen Produktionswert hat.

Ich werde es mir aufgrund des "Topics" natürlich angucken, aber inhaltlich ist das eigentlich nichts für mich. Das "Inside" ist mir dann doch zu oberflächlich und auf Schauwerte ausgelegt. Natürlich ist es interessant die Trainingsstätten usw. so nah zu sehen, aber einiges ist auch gestellt...wie Gottfridson und Maik da zusammensitzen als Beispiel. So ein oberflächliches Gespräch führen die beiden bestimmt nicht über Taktik. Das machen sie für die Doku.

Ich hoffe aber das es den Leuten gefällt, vielleicht gerade Neulingen.

Schade nur das dieses Meisterstück klugen Marketings wohl nicht einen neuen Level einläutet, sondern vielleicht den Endpunkt....weitergehen wird es in dieser Form nicht. So pessimistisch bin ich mittlerweile.

2,664

Wednesday, October 28th 2020, 6:00pm

Ich bin jetzt in der vierten Folge und das sollte eigentlich alles aussagen...wieso in der vierten und wieso noch nicht durch? Mich packt es nicht wirklich. Ich finde schon irgendwie das sich das sehr schnell wiederholt und man es eben mit einer typischen Sport-Doku zu tun hat, wo es nicht zu tief werden soll, obwohl es ja durchaus sehr krasse Höhen und Tiefen gab. Mich nerven zudem irgendwann die Super-Slow-Mows unterlegt von dieser typische Two-Steps-From-Hell-artigen Orchester-Mucke...wenn es nicht sogar genau das ist.

Was mir zudem sauer aufstößt, ist halt das es selbst für mich als einen der Zuschauer der die Saison sehr gut in Erinnerung haben dürfte, geschweige denn einem Laien der die Sportart und den Verein kennen will, sehr konfus erzählt ist. Erstmal ist die CL komplett aus der Erzählung gelassen (Rechte hin oder her, gerade das war mit den vielen Niederlagen besonders interessant), man weiß überhaupt nicht wie und wo man sich in der Saison befindet, auch in den Spielerzählungen wird nur durch das Ende klar, in welche Richtung das eigentlich ging.

Es fehlt dann auch der klare Fokus. Ich lerne erstaunlich wenig Spieler kennen....wer ist dieser Typ mit der Krücke (Wanne), wer ist dieser massige Typ der immer auf der Bank sitzt und der manchmal so nachdenklich guckt (Jurecki), Mogensen und Christiansen unerwähnt zeigen als die Legenden die sie sind (bisher zumindest) usw. das Problem ist eben das diese Spieler sehr oft gezeigt werden, aber nichts erzählt wird.

Ich weiß nicht...sollte man froh sein das es so etwas überhaupt gibt? Sicherlich, aber irgendwie hätts doch besser sein können.

Similar threads

Anzeige