You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, September 16th 2002, 11:15am

HSV zum X. - Nowak zurückgetreten

sport1 meldet:

Nowak will nicht mehr

München - Bereits wenige Wochen nach dem Umzug in die neue Heimat steckt Handball-Bundesligist HSV Hamburg in einer Krise. "Aus persönlichen Gründen" ist Team-Manager Werner Nowak zurückgetreten und in seine Heimat Dormagen zurück gekehrt.

"Es sind keine gesundheitlichen und familiären Gründe, es hat mehr mit Vertrauen und Moral zu tun und Dingen, die mir gegen den Strich gehen", so der 59-Jährige, der erst seit vier Monaten bei der ehemaligen SG Bad Schwartau tätig ist.

Intern gelten finanzielle Probleme des Vereins als Grund für den Ausstieg. Es fehlen noch rund 330.000 Millionen Euro zur Deckung des Etats .



lol. 333.000 Millionen Euro! Da würde ich mir auch langsam Gedanken machen! ;) :D : :help: :pillepalle:

kermit

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

2

Monday, September 16th 2002, 11:47am

Na, da kann man nur hoffen, daß das keine Nordhorner Züge annimmt und hoffentlich bald geregelt ist. Kontrolliert der HBVM den HSV eigentlich auch oder wird nur die HSG Nordhorn monatlich geprüft?

Ansgar

Beginner

  • "Ansgar" is male

Posts: 1

Location: hamburg

  • Send private message

3

Monday, September 16th 2002, 12:18pm

ich glaube das abenteuer bundesliga vom hsv ist von kurzer dauer. immer :pillepalle:

4

Monday, September 16th 2002, 12:44pm

www.handball-world.com:


Nowak erklärt Rücktritt beim HSV
Nach Informationen der Hamburger Morgenpost hat Hamburgs Team-Manager Werner Nowak am Wochenende überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der 59-jährige war vor vier Monaten als Berater zum HSV gekommen und hatte die sportliche Leitung übernommen, während sich Olaf Knüppel auf den wirtschaftlichen Bereich konzentrierte. Eigentlich hätte Nowak in Kürze einen Vertrag als Geschäftsführer unterzeichnen sollen.

Wolfgang Klimek, der Nowak im Mai nach Hamburg geholt hatte, und Olaf Knüppel bedauern den Rückzug des 59-jährigen und unterstrichen die gute Leistung des ehemaligen Hockey-Bundestrainers, der danach unter anderem als Teammanager bei Bayer Dormagen und als Vizepräsident von Fortuna Düsseldorf tätig war.

Über die Gründe des Rücktrittes gibt es nur Spekulationen. Nowak selbst wird in der Hamburger Morgenpost wie folgt zitiert: "Ich habe meine persönlichen Gründe dafür. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen". In Hamburg gibt es Spekulationen, daß Nowak durch die neuerlichen wirtschaftlichen Probleme und Negativ-Schlagzeilen (u.a. Verfahren der Staatsanwaltschaft gegen die Galaxis AG von Wilfried Klimek wegen Konkursverschleppung) abgeschreckt worden sei. Zudem sei Nowak, der drei Jahre an einem Krebsleiden gelitten hatte, die Belastung des Jobs angeblich zu groß. Ob der HSV einen Nachfolger für Klimek einstellt ist bis jetzt noch nicht entschieden.




eckes99

immer im Vordergrund

  • "eckes99" is male
  • Favorite club

Posts: 1,504

Location: Ottenbach

  • Send private message

5

Monday, September 16th 2002, 1:17pm

S´fängt aber schon bald an beim "neuen" HSV :wall:

Bin mal gespannt wie´s dort weitergeht.
Und wenn dann je auch noch der sportliche Erfolg
ausbleiben sollte(gerade sieht´s ja net schlecht aus)
Es bleibt auch abzuwarten,wie die Zuschauerzahlen werden!
Am Anfang seh ich keine große Gefahr,mann muss mal
die ersten Spiele in der neuen Halle abwarten.
So nach der hinrunde kann man dann die ersten
Erkentnisse sehen! :D ;)
HELDEN MÜSSEN STERBEN-LEGENDEN LEBEN EWIG

Flo(WHV)

Intermediate

  • "Flo(WHV)" is male

Posts: 214

Location: Wilhelmshaven

Occupation: Schüler

  • Send private message

6

Monday, September 16th 2002, 4:06pm

Lächerlich bei uns auf der Berufsschule haben wir schon eine Wette laufen.

Es geht darum das M.Taj wieder zum WHV wechselt
Wer will kann einsteigen 5€ der Einsatz!!!
Klick auf WHV FANS



WHV die neue Macht im Norden!!!!

Gast

Unregistered

7

Monday, September 16th 2002, 4:11pm

Auf welcher Position sollte Mousse denn spielen? *lol*
Ich setzte 5 Euro gegen eine Rückkehr. :wall:

Dine26

Intermediate

  • "Dine26" is female

Posts: 76

Location: Kiel

Occupation: Projektmanagerin

  • Send private message

8

Monday, September 16th 2002, 4:16pm

Quoted

Original von Helge

Es fehlen noch rund 330.000 Millionen Euro zur Deckung des Etats .



lol. 333.000 Millionen Euro! Da würde ich mir auch langsam Gedanken machen! ;) :D : :help: :pillepalle:


Na, die Herren und Damen Redakteure bei sport1 sollten mal Mathe-Unterricht nehmen! :lol:
[GLOW=orange]Dine[/GLOW] :D

Svenska

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

9

Monday, September 16th 2002, 4:46pm

Also wenn die Herren vom HSV so schon anfangen dann machen sie es mit Sicherheit nicht mehr lange!!!
#Zusammen1Ziel

Steffi

Schieri-Groupi

  • "Steffi" is female
  • Favorite club

Posts: 1,251

Location: Bad Schwartau

Occupation: Taxifahrerin

  • Send private message

10

Monday, September 16th 2002, 7:59pm

Der Mann ist schlau,ich würde mich auch lieber vom Acker machen bevor es zu spät ist.Wahrscheinlich hat er 4 Monate gebraucht,um einen Durchblick von den Finanzen zu bekommen.Es kann mir keiner erzählen das die Altlasten alle weg sind.Ich lasse mich gerne eines besseren belehren,aber ich kann mir nicht vorstellen das der HSV die Saison überlebt.

Gast

Unregistered

11

Monday, September 16th 2002, 8:06pm

Ich setze auch € 5.00 gegen die Rückkehr :wall: :respekt:

Flo(WHV)

Intermediate

  • "Flo(WHV)" is male

Posts: 214

Location: Wilhelmshaven

Occupation: Schüler

  • Send private message

12

Monday, September 16th 2002, 8:31pm

Was soll das auch??

Warum soll das auch??

Wir haben mit Gylfi einen der für die Mannschaft arbeitet und nicht zu vergessen Roman!!!!


:tschau:
Klick auf WHV FANS



WHV die neue Macht im Norden!!!!

Gast

Unregistered

13

Monday, September 16th 2002, 9:09pm

Da hast du vollkommen recht und das sind beide Spitzenspieler :Hail: :Hail:

14

Tuesday, September 17th 2002, 1:04pm

www.sport1.de meldet:


Böse Spekulationen nach Nowak-Rücktritt


Ein Problem des HSV: Guillaume Gille fällt für acht Monate aus
Hamburg - Die ehemalige SG Bad Schwartau kommt auch in ihrer neuen Heimat unter neuem Namen als HSV nicht zur Ruhe:

Trotz des famosen Saisonstarts mit 3:1 Punkten und einem überraschenden Unentschieden bei Meister THW Kiel gibt es wieder Wirbel in der Hansestadt.

Team-Manager Werner Nowak, der neuer Geschäftsführer der Handball 2002 Vermarktungsgesellschaft werden sollte, hat die Brocken völlig überraschend hingeschmissen. Damit hat Nowak böse Spekulationen um den HSV ausgelöst.

"Rein persönliche Gründe"

"Mein Entschluss geschah aus rein persönlichen Gründen", erklärte der ehemalige Hockey-Bundestrainer am Montag gegenüber Sport1. "Es hat mehr mit Vertrauen und Moral zu tun und Dingen, die mir gegen den Strich gehen."

Vier Monate lang war er als Berater bei den Neu-Hamburgern tätig, sollte in Kürze als Geschäftsführer noch mehr Verantwortung übernehmen.

Der Entschluss sei "in Absprache gefallen", bestätigte HSV-Manager Olaf Knüppel Sport1.

Allerdings ist Nowak mittlerweile sauer auf die Verantwortlichen in Hamburg. Er vermutet, dass sie kolportiert haben, dass er, der vor Jahren schwer erkrankt war, aus gesundheitlichen Gründen ausscheide. "Das muss ich mittlerweile annehmen" , sagt Nowak.

Spekulationen um HSV Handball

Der 59-Jährige verwehrt sich dagegen. "Das ist eine Infamie. Ich habe niemanden autorisiert, über meinen Gesundheitszustand in der Öffentlichkeit eine Aussage zu geben. Mit meiner Gesundheit hat das nichts zu tun. Ich fühle mich wohl wie ein Fisch im Wasser."
Will der HSV also nur ablenken?

Die "Hamburger Morgenpost" spekuliert, dass "die wirtschaftlichen Probleme und die Negativ-Schlagzeilen im Zusammenhang mit den staatsanwaltlichen Ermittlungen wegen einer möglichen Konkursverschleppung bei Winfried Klimeks Galaxis AG" (Galaxis ist Sponsor des HSV, Klimek derzeit Geschäftsführer von Galaxis und Boss des HSV, Anm. der Redaktion) sowie das "undurchsichtige Umfeld des Vereins" Nowak "zutiefst abgeschreckt" hätten.

"Dazu werde ich mich nicht äußern", sagte Nowak. Knüppel dagegen sagte zu diesen Spekulationen nichts - "weil es diese Probleme nicht gibt".

Knüppel sieht HSV auf gutem Weg

Nowak will das Projekt Handball in Hamburg aber nicht gefährden. "Ganz im Gegenteil", so der 59-Jährige. "Ich finde die Geschäftsidee super. Ich bin froh, dass der HSV, was den Sport angeht - und der geschah ja unter meiner Leitung -, über dem Soll liegt zurzeit."

Auch Knüppel sieht den HSV ungeachtet des Ausscheidens von Nowak "auf gutem Weg". Nowaks Aufgaben wird er in Zusammenarbeit mit Lothar Harms übernehmen.

"Nun müssen wir eben ein bisschen mehr arbeiten", sagt Knüppel.

Probleme bereiten Knüppel vor allem die Verletzungssorgen. Derzeit sucht der HSV nach einem Ersatz für Guillaume Gille (Achillessehnenriss). Gefunden ist der noch nicht. "Wir müssen abwarten", sagt Knüppel.




*kopfschüttel*


Anzeige