You are not logged in.

3,181

Friday, June 18th 2021, 10:59pm

bin gespannt was noch vor sich geht.

3,182

Friday, June 18th 2021, 11:11pm

Gerade auf der Mt Homepage gelesen, dass das Autohaus Gliniecke die Premiumpartnerschaft bis 2023 verlängert.


Das ist doch gut, oder?
Hättest Du lieber gelesen, sie hauen in den Sack, weil sie mit der sportlichen Leistung nicht einverstanden sind?

3,183

Friday, June 18th 2021, 11:12pm

Zum Thema Dauerkarten kann ich nur aus meinem eigenen Bekanntenkreis sagen, dass es dort auch Überlegungen gab, diese zu stronieren. Das hat zum einen mit dem Auftreten der Mannschft zu tun, aber auch, weil der Hauptsponsor der Meinung ist, Gehälter beim Fußvolk zu kürzen. Dem Fußvolk sieht sich vor die Wahl gestellt, ein wenig zu sparen. Und dann kommen auch solche nahen Gedankenspiele in den Kopf, da bei den Handballern das Geld im Überfluß da zu sein scheint.

Der Ruf der MT ist außerhalt Nordhessens eher suboptimal, um es vorsichtig auszudrücken. Man versucht zwar, die Marke MT zu etablieren und schöne Presseartikel zu schreiben und die Jugen im Leistungsbereich für den Markenkern zu sensibilisieren. Wenn ich aber in den Norden der Republik fahre und dort erwähne, woher ich komme, so assoziieren sofort diejenigen. die sich für Handball interessieren, die nordhessische Kleinstadt mit GELD (selbst im letzten Urlaub 2020 mehrfach erlebt). Dem ist leider nichts zu entgegen.

Was bietet die MT außer eingekauften Spielern derzeit? Bei der Saisoneröffnung und Mannschaftsvorstellung in Kassel im Jahre 2019 erwähnte der Manager sehr vielsagend, dass die MT ein ambitionierter Verein ist. Durch diese hohe Ziele, die der Verein hat, sei es natürlich sehr schwer für den Nachwuchs, einen gefestigten Platz im Kader zu finden (sinngemäß wiedergegeben). Allein diese Aussage machte deutlich, welchen Stellenwert junge Spieler aus den eigenen Reihen haben. Stellvertretend fafür ist nur Johannes Golla erwähnt. Und ich bin überzeugt, dass er geblieben wäre, hätte man ihm auch mal Spielanteile > 10 min gegönnt. Naja, für Flensburg reicht er ja gerade so. Und für die Nationalmannschaft. Wenn der gesund bleibt...Junge, Junge.....Und das Potential und die Einstellung zum Sport war schon sehr frühzeitig zu sehen. Sei es in der A-Jugend und auch im Seniorenbereich.

Da fällt mir die Überleitung doch leichter zu einem anderen Thema: Ich kann auch nicht nachvollziehen, wie mittlerweile ein Herr Roth hier glorifiziet wird. Seine Zeit war damals für einen Abgang mehr als reif, wie auch die damaligen Kommentare hier im Forum besagten. Er hatte einen schönen, lang bezahlten Urlaub gesponsert von der MT mit ihren Rentenverträgen. Das soll ihm gegönnt sein. Er konnte auch schon aus guten und teuren Spielern auswählen. Irgendwann war die Luft raus. Ist halt mal so.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

3,184

Friday, June 18th 2021, 11:39pm

woher ich komme, so assoziieren sofort diejenigen. die sich für Handball interessieren, die nordhessische Kleinstadt mit GELD (selbst im letzten Urlaub 2020 mehrfach erlebt). Dem ist leider nichts zu entgegen.

ist doch schön wenn man im Urlaub derart assoziiert wird. Gibt Leute die geben ne Stange Geld aus, um am Starnberger See zu leben und auch derart assoziiert zu werden. Stell Dir vor du erzählst denen, dass du aus Gelsenkirchen kommst. Solange die Kellner nicht offensiv mehr Trinkgeld erwarten weil sie dich für einen Ölscheich halten.
Als Vielleser in diesem Forum fällt mir auch auf, dass sich die kolportierten Gehälter der Profis mit absteigender Leistung immer mythischere Höhen erreichen. Kühn im Monat 60 Riesen. Das waren vor ein paar Jahren noch 50 K. Vielleicht wäre es ne Idee analog zu den Gladiatoren bei der MT die Marken "Barkenwetzer" in den Titel aufzunehmen. Da könnte man in Puncot Bodenständigkeit etwas nachschärfen. Axtschleifer waren ja einfache leute.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,768

Location: Kiel

  • Send private message

3,185

Saturday, June 19th 2021, 12:19am

Für mich ist die MT vergleichbar mit den früheren Löwen unter dem Perlenkasper.

3,186

Saturday, June 19th 2021, 12:38am

Er studiert ja auch soziale Arbeit. Das sagt viel über ihn als Mensch aus.
Was genau sagt das aus?

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,873

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

3,187

Saturday, June 19th 2021, 6:52am

i.ü. kümmert sich lemke auch um behinderte menschen-
sein lebensschwerpunkt/ arbeit soll nach dem handball auch in dem bereich sein, so hat er sich zumindest geäussert.

warum man das zum thema machen muss wenn man mit seiner sportlichen leistung nicht einverstanden ist ?

i.ü. leidet man als spieler bei einigen scm fans halt immer-
manche werden mit schimpf und schande weggejagt während der saison nach 3 schlechtne spielen und sind 4 wochen später die heros
wenn sie wieder 5 spiele gut waren. andere sind tolle spieler, aber wehe sie wagen es , dann den verein zu wechseln, dann war doch alles
nicht so toll, da wird sogar angenommen, dass sie sich verletzungen "nehmen" oder lieber der tw der 4. mannschaft eingesetzt werden soll.
bei den ergebnissen dies jahr, muss dort viel richtig gemacht worden sein.
dass man auf solch eine aussage bei der mt noch warten muss wird sich m.e. so schnell nicht ändern.
nach wie vor sehe ich a.ge. fest im sattel, warum wissen wohl nur er selbst und frau braun-l. - aber wir wissen auch alle nicht, was da intern kommuniziert wird/ wurde. der trainer mag ja gut sein, er passt gar nicht zur mt. das mannschaftsgefüge wirkt auf mich zumindest wie
der oft zitierte zusammengewürfelte haufen. experementiert haben sie sicher genug- so langsam müssten mal positiv- ergebnisse kommen.
öfter wie dies jahr zur lachnummer kann man sich aber auch nicht machen.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

3,188

Saturday, June 19th 2021, 7:12am

Er studiert ja auch soziale Arbeit. Das sagt viel über ihn als Mensch aus.
Was genau sagt das aus?

HolgerMD wird das so meinen: Jemand der einen Job als Menschenversteher und Menschenhelfer anstrebt kann kein aggressive Leader all Michi Müller werden. Folgt ja nur den Einwürfen hier, dass es bei der MT eine Drecksau a als Michi Müller braucht, welcher die Hierarchie mal glatt zieht.
Die Diskussion um Lemkes zugesprochener Rolle hatten wir auch schon im Rahmen seiner Rolle in der Naitonalmannschaft (sanfter Riese / emotional leader, alles Schlagworte die die Pressse bei der EM 2016 erfahnd, wenn ich nicht irre). Ich sehe diese Sichtweise über den starken Leader im Team als überholt an. Das kommt doch nur zum Tragen wenn du im Team einen absoluten goto guy hast wie bei den Isis früher Gudjon Valur. Duvnjak, Karabatic sind weitere Beispiele.
Derart ausgeprägte Leadertypen gibt doch eher selten. Wer könnte sagen wer bei den Eulen der Leader ist, nur mal so als Beispiel.
In einem Klub wie der MT, wo Geld keine Rolle spielt, ist nicht auszuschiliessen, dass bei einem neuen Trainer das Team um einen derart dominanten Leader neu strukturiert wird. Halte ich aber für unrealistisch.
Meine Theorie ist, dass im Handball aus Trainersicht gar nicht einmal die Leaderfähigkeit wichtig ist, sondern die Körpersprache in Situationen wenn ein Spiel kippt. Wie oft hört man in Auszeiten nicht diese Ansage?

  • "Graphitteller" is male
  • Favorite club

Posts: 1,185

Location: 99718 G _ e _ ß _ n

Occupation: Dipl.-Ing.-Päd.

  • Send private message

3,189

Saturday, June 19th 2021, 8:17am

...
Als Vielleser in diesem Forum fällt mir auch auf, dass sich die kolportierten Gehälter der Profis mit absteigender Leistung immer mythischere Höhen erreichen. Kühn im Monat 60 Riesen.
...


Wenn ich es richtig interpretiere, studiert doch Kühn BWL (... oder irre ich mich da?). Da kommst Du doch glatt in eine Krise, ob es Sinn hat, das Studium fortzusetzen bzw. abzuschließen. Wenn man im Hinterkopf ständig solche Probleme mit sich herumträgt und versucht auszubrüten: Wo soll dann Leistung herkommen?

Was lehrt und die "neue" MT Melsungen? Nichts ist dem Handball abträglicher wie unangemessen hohe Gehälter!!! Übrigens, was meine ich mit "neue" MT? Ich nähere mich mal von der anderen Seite: Was war die "alte" MT? Das war Eisenachs Nachbarschafts- und Mitbewerber-Verein in der 2. Liga aus der sympathischen hessischen Kleinstadt. Und wie Beginnen die meisten Märchen der Gebrüder Grimm (welch ein Zufall: in Kassel begann Sie mit Ihrer Märchen-und Sagen-Sammlung - in Kassel spielt sich das Drama der MT Meldungen ab): ES WAR EINMAL!!!
Ein Mensch möcht' erste Geige spielen - jedoch das ist der Wunsch von vielen,
So dass sie gar nicht jedermann, selbst wenn er´s könnte, spielen kann:
Auch Bratsche ist für den der´s kennt, Ein wunderschönes Instrument.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

3,190

Saturday, June 19th 2021, 8:46am

Und wie Beginnen die meisten Märchen der Gebrüder Grimm (welch ein Zufall: in Kassel begann Sie mit Ihrer Märchen-und Sagen-Sammlung - in Kassel spielt sich das Drama der MT Meldungen ab): ES WAR EINMAL!!!

und wenn Familie Braun und AG nicht gestorben sind, leben sie noch heute so.....

3,191

Saturday, June 19th 2021, 9:16am

schwer für den Nachwuchs, einen gefestigten Platz im Kader zu finden (sinngemäß wiedergegeben). Allein diese Aussage machte deutlich, welchen Stellenwert junge Spieler aus den eigenen Reihen haben. Stellvertretend fafür ist nur Johannes Golla erwähnt. Und ich bin überzeugt, dass er geblieben wäre, hätte man ihm auch mal Spielanteile > 10 min gegönnt.


Golla hat Spiele zum Teil durchgespielt, auch gegen Top-Klubs, und er hat es gut gemacht. An den Einsatzzeiten lag es sicher nicht. Das ist definitiv nicht richtig. Es waren denke ich die sportlichen Ziele. Golla ist ehrgeizig, er hat Bock und will sportlichen Erfolg. Ende der Geschichte. Geld dürften die ach so armen Flensen auch genug haben.

Brausepaul

Intermediate

  • "Brausepaul" is male
  • Favorite club

Posts: 57

Location: Nordhessen

  • Send private message

3,192

Saturday, June 19th 2021, 9:37am

Sie (er) wollten Johannes Golla fürn Appel und nen Ei verpflichten und Flensburg hat ihnen in die Suppe gespuckt, ohne sich übermäßig zu verausgaben. Zum Zeitpunkt des Vertragsendes stand die sportliche Perspektive (noch) nicht im Vordergrund....

3,193

Saturday, June 19th 2021, 9:44am

Ich gönne den Spielern gute Gehälter! Wieso sollen die nicht gut verdienen? Wenn die MT gut zahlt umso besser. Ich möchte nicht wissen, welche Spätschäden so mancher mit sich herumträgt. Das Risiko, dass es schlagartig vorbei sein kann sieht man ja auch immer mal wieder. Simon Ernst wurde dereinst als Messias angekündigt und was ist ihm passiert? Daher macht es absolut keinen sinn auf den Spielern rumzuhacken. Im Vergleich zu Fußballern auf BULI Niveau sind Handballer eher auf Hartz 4 Niveau.Das Problem denke ich liegt in der Teambildung. Durch nicht durchdachte Personalpolitik hat man viel versaubeutelt. Jüngstes Beispiel ist Felix Danner, diese Saison ein Leistungsträger, der auch noch 1-2 Jahre spielen will, geht nach Wetzlar. Wieso das? Konnte oder wollte man ihn nicht einbinden in den Verein? Theuerkauf war im Final4 der emotionale Leader beim TBV, obwohl er seine Karriere eigentlich beendet hat. Man schmeisst mit dem Weggang von Felix soviel Potential an Erfahrung einfach weg :nein:. Arnarsson darf bleiben, obwohl er in der Abwehr von 95% aller gegnerischen Angreifer jedesmal auf dem Bierdeckel ausgetanzt wird. Mit dem Resultat, dass er denn gleich mal 2 Minuten zieht. Man muss man bekloppt sein, um das nicht zu erkennen und entsprechend zu handeln. Arnasson weg Danner bleibt, wäre die Folge gewesen. Aber nein, irgendjemand will da unbedingt das es so läuft wie es läuft. Arnasson ist bestimmt ein guter Kreisläufer, jedoch eignet er sich eher für Liga 2. Fazit er war ein totaler Fehleinkauf. Das ist nur eines von vielen Beispielen, in dem die verantwortliche Führung auf ganzer Linie versagt hat. In Wetzlar haben sie einen tollen Torwartrainer. Der entwickelt, Buric, Klimpke und Co. Bei der MT braucht man das nicht :nein:? Das macht Herr Geerken dann? Da der TBV sehr wahrscheinlich das nächste Spiel genauso dominieren wird wie die Recken, wird es immer schön weiter gehen. Die Fans aber werden der MT sicherlich nicht mehr so gewogen sein, dass man sich bei der MT Führung langsam Gedanken machen sollte, demnächst wieder in Rotenburg in der Meirotelshalle oder gar in Melsungens Stadtsporthalle zu spielen. Eine halbleere Halle in Kassel, bringt ja dann nix. Vor der Saison 2016/17 wurde das Ziel CL ausgegeben. Das ist jetzt knapp 5 Jahre her. Gemessen daran, ist die MT derzeit ein Trümmerhaufen. Diesen zu beseitigen bedarf es Änderungen, die in die Zukunft wirken, diese betreffen in erster Linie das Management, Trainer und erst zum Schluss die Spieler. Allerdings fehlt mir persönlich der Glaube an solche Umstrukturierungen. Die MT wird aus meiner Sicht, ohne das Geld des größten Unterstützers, möglicherweise da enden, wo heute Wallau-Massenheim ist. Eine gescheiterte Episode in der HBL, mehr nicht.

3,194

Saturday, June 19th 2021, 9:49am

Sie (er) wollten Johannes Golla fürn Appel und nen Ei verpflichten und Flensburg hat ihnen in die Suppe gespuckt. Zum Zeitpunkt des Vertragsendes stand die sportliche Perspektive (noch) nicht im Vordergrund....


Golla hat sich in Interviews eindeutig , zumindest nach aussen, positioniert. Er wolle den sportlichen Erfolg. Geld wird er bei den Flensen genug bekommen, ich denke so viel, dass es das Gehaltsgefüge der MT sprengen würde.
Gollas Stellung als absolutes Ausnahmetalent war in seinen BuLi Auftritten sofort erkennbar. Den Konnte die MT nicht halten aus meiner Sicht. golla hätte man mit Sicherheit ein top Gehalt zahlen müssen.
Und das mit Danner, Maric unter Vertrag und Lemke noch mit durchfüttern.

Golla hat damals den verletzten Maric ERSETZT ! , immerhin kroatischer Nationalspieler, die Verhandlungsposition von Golla war bestens. Insofern hat der Junge Mann clever agiert, und das Beste für sich herausgeholt.

3,195

Saturday, June 19th 2021, 9:59am

Aktuell gibt es zumindest von aussen gesehen die Aufgabe eine wettkampfgeile Truppe auf die Platte zu bringen. Ob das mit Geld, rohem Fleisch, Training, saufen, Urlaub oder sonstwas passiert dürfte so ziemlich scheiss-egal sein. Verlieren ist auch O.K., aber nicht so. Scheiss auf Top-Klub, Lass doch die Fischköppe machen was Sie Wollen.

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,715

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

3,196

Saturday, June 19th 2021, 10:26am

Die Sache mit Golla kann man sich echt nicht ausdenken.
Das größte Talent des deutschen Handballs aus der eigenen Jugend schaffte Melsungen nicht zu halten, während man weniger talentierte Leute holt mit viel Geld.
Man könnte auf die Idee kommen, dass dort am falschen Ende gespart wurde.
Aber der Golla ist ein sehr ehrgeiziger Bursche. Daher wird er in der Tat wegen der Perspektive gewechselt sein. Denn die war/ist bei Flensburg um Welten besser als bei der MT.

3,197

Saturday, June 19th 2021, 10:38am

Das größte Talent des deutschen Handballs aus der eigenen Jugend schaffte Melsungen nicht zu halten, während man weniger talentierte Leute holt mit viel Geld.


'Viel'ist relativ. Es gibt eben klubs mit 'sehr viel' Geld, eventuell schmeissen die auch mit Mitteln umher, die Sie nicht haben ... bzw. auf der soll Seite stehen am Ende des Tages. da geht beim THW die Angst um, wenn kein Titel kommt in dieser Saison mit dieser teuren Truppe. Landin, Sagosen alles vom Feinsten, und dann erster Verlierer, schon schlecht.

3,198

Saturday, June 19th 2021, 12:00pm





Zitat von »kuestentanne«



Das größte Talent des deutschen Handballs aus der eigenen Jugend schaffte Melsungen nicht zu halten, während man weniger talentierte Leute holt mit viel Geld.



'Viel'ist relativ. Es gibt eben klubs mit 'sehr viel' Geld, eventuell schmeissen die auch mit Mitteln umher, die Sie nicht haben ... bzw. auf der soll Seite stehen am Ende des Tages. da geht beim THW die Angst um, wenn kein Titel kommt in dieser Saison mit dieser teuren Truppe. Landin, Sagosen alles vom Feinsten, und dann erster Verlierer, schon schlecht.
Und was hat das nun mit der MT zu tun, dass "beim THW die Angst um"geht?

3,199

Saturday, June 19th 2021, 12:21pm

Und was hat das nun mit der MT zu tun, dass "beim THW die Angst um"geh


Das war das ewige herbeigeleierte Geld und Gehaltsthema.

3,200

Saturday, June 19th 2021, 12:25pm

Geerken und mdson können nur 'Augen zu und durch' machen, sonst gehen beide. Die nächste Saison wird genauso laufen wie jetzt, so oderso. Der Kader steht. Was solls.

Similar threads

Anzeige