Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Markus76

Erleuchteter

  • »Markus76« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

41

Freitag, 29. November 2013, 12:56

Also meine Wahrnehmung ist, dass BBraun als Hauptsponsor ein verlässlicher Partner ist. Was Familie Braun in Person von Frau Braun-Lüdekke aus Privaten Mitteln in den Verein investiert ist natürlich nciht bekannt. Ich glaube allerdings nicht daran wie manche es gerne kolportieren, dass sie unbegrenzt investiert und somit geld keine Rolle spielt.
Ich glaube allerdings auch nicht, dass sie nix finanziert! Die wahrheit wird irgendwo dazwischen liegen.

Ich bin aber der Überzeugung, dass wenn sie ihren Privatanteil nicht mehr inverstiert, es natürlich weh tun würde aber nicht zum Bankrott der MT führen würde!

Um vielleicht einmal mit einem Gerücht bzw. der üblen nachrede gegen Frau Braun-Lüdekke aufzuräumen. Ich habe sie als sehr symphatische und nette Frau kennen gelernt, die nicht abgehoben oder arrogant wirkt. Nach jedem Spiel steht sie vorne bei den Fans im Foyer und diskutiert mit uns. Nicht wie manch anderer der direkt im VIP raum verschwindet.

Anders sieht das aus wenn man sich mit Familie Braun überwirft und BBraun als Hauptsponsor aussteigen würde. Dann wäre das wie in jedem Verein auch nur schwer zu kompensieren. Problem ist halt auch hier in der Nordhessischen Region potente Sponsoren zu finden. Aber es hat sich auch dort in der Vergangenheit einiges getan und es sind neue Sponsor hinzu gekommen. Allerdings ist das für mich nciht vorstellbar.
Man ist ja auch hier nicht von einer einzel Person Abhägig, sondern von einem Konzern auch wenn natürlich Familie Braun das sagen hat.

Zumindest wird hier nix auf übertriebenen Pump aufgebaut bzw. am leben gehalten.

Und ob der Etat jetzt wie angegeben 3,5 mio ist oder 4,5 mio ist, kann natürlich auch keiner sagen.
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." (Orson Welles)

42

Freitag, 29. November 2013, 13:09

Nun, die MT Melsungen ist kein normaler Verein und wenn sich der Hauptsponsor samt Familie zurückzieht, ist die MT schneller in Liga 2 bzw. 3 als man bis 3 zählen kann. Ist überhaupt nicht vergleichbar in der Abhängigkeit von einem Hauptsponsor mit irgendeinem anderen Handballclub. Selbst der HSV ist weniger von Rudolph abhängig oder der TUS-N von Gauselmann als die MT von Braun. Vergleichbares fällt mir nur im Fussball mit Hoffenheim ein.
Auch die Spielergehälter sind auf einem Niveau, als ob es die Handballkrise nie gegeben hätte, und eine Linie, sei es die skandinavische oder dei griechische oder keine ahnung welche ist so schnell Makulatur wie ein neuer Spieler auf dem Markt ist, den der Trainer unbedingt möchte. Bratic und Konsorten lieben die MT.

Aber was solls, ist ja nicht mein Geld und für die handballbegeisterten in der Region ist es doch toll, das sich jemand dermaßen engagiert. Nur ein normaler Verein, dass ist die MT nicht. Und dass sollte man sich auch nicht einreden.

Markus76

Erleuchteter

  • »Markus76« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

43

Freitag, 29. November 2013, 13:14

Na dann mal Butter bei dei Fische woher hast du deine Informationen ?
Beleg doch deine Aussagen mal !

Wie hoch ist den der Anteil der BBraun AG im Vergleich zu den Restlichen Sponsoren ?
Wieviele sponsoren hat denn die MT überhaupt ?
Wie hoch sind denn die Spielergehälter in Melsungen bzw. Kassel ?

Da bin ich gespannt. Das sind Informationen die ich als Fan so nicht habe.
Bin immer an weiteren Informationen interessiert aber sie sollten belegbar sein ;)
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." (Orson Welles)

44

Freitag, 29. November 2013, 14:32

Wie langweilig,immer die gleichen Reaktionen, wenn einem was nicht passt. Ich werde Dir weder Arbeitsverträge noch Sponsoringverträge zeigen noch zeigen können. Du kannst mir glauben, oder es auch bleiben lassen, ist ja Dein Verein, was ich Dir aber zur Themenvertiefung sagen kann:
Neben der Fa. Braun/Familie ist kein einziger Sponsor mit einem sechstselligen Betrag involviert (nur bei der Sparkasse weiss ich es nicht genau, würde mich aber wundern), im Gegenteil, die meisten bewegen sich bei unter 25K€)
alle Spieler (alle) der MT verdienen deutlich mehr als bei ihren Vorgängervereinen. Kein Verein kann auch nur halbwegs das Angebot mitgehen, wenn die MT denn einen Spieler will, zusätzlich gibt es dann interessante Angebot von der Karriere nach der Karriere, will gar nicht wissen, wieviel ex-Spieler dann bei Braun beschäftigt waren.
Kein Verein zahlt mehr und besser und verlässlicher Spielerberatergagen als die MT, die Berater lieben die MT.
Die zuschauergenerierten Einnahmen tragen nichtmals 10% vom Gesamtetat bei.

Und jetzt hör Dich mal in der Branche um und recherchiere ein bisschen. Und ich bin sicher, Du wirst ohne ganz großen Aufwand viels bestätigt finden.

Markus76

Erleuchteter

  • »Markus76« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 008

Wohnort: Kassel

  • Nachricht senden

45

Freitag, 29. November 2013, 14:46

Das hat mit langweilig überhaupt nix zu tun ...
Ich möchte ja nur mal in die Beweislage gehen und nicht immer nur heiße Luft hören...
Neben der Fa. Braun/Familie ist kein einziger Sponsor mit einem sechstselligen Betrag involviert (nur bei der Sparkasse weiss ich es nicht genau, würde mich aber wundern), im Gegenteil, die meisten bewegen sich bei unter 25K€)
Das zumindest ist falsch!
Da ich persönlich von 2 weiteren Sponsoren weiß die in dieser GrößenOrdnung Sponsoring betreiben!

Soviel also zu deinen Informationen und ob ich dir glaube oder besser nicht ;)

Und ja die Spieler sind früher für viel Geld nach Melsungen gekommen. Das habe ich ja oben im bezug auf Gerüchte um das Gehalt unserer Griechen auch geschrieben. Aber zu behaupten, dass Melsungen: "...alle Spieler (alle) der MT verdienen deutlich mehr als bei ihren
Vorgängervereinen. Kein Verein kann auch nur halbwegs das Angebot
mitgehen, wenn die MT denn einen Spieler will,... " ist wohl doch eher der Antiphatie geschuldet...

Zitat

zusätzlich gibt es dann interessante Angebot von der Karriere nach der
Karriere, will gar nicht wissen, wieviel ex-Spieler dann bei Braun
beschäftigt waren.
Da stimme ich dir zu. Aber auch hier gilt in welchem Verein bei dem der Hauptsponsor solche Möglichkeiten hat ist das nicht so ?

Ich rede nur von der aktuellen gegenwart. Das die Vergangenheit anders geprägt war ist mir durchaus bewußt und ich war nicht wirklich begeistert davon. Aber man muß auch die aktuellen Leistungen anerkennen und Fakten akzeptieren!

Aber wir brauchen deshalb auch nicht weiter zu diskutieren. Du hast in dem Bereich deine Meinung und ich halt meine.
Das ist auch völlig ok :bier:
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen,
aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." (Orson Welles)

46

Freitag, 29. November 2013, 15:00

alle Spieler (alle) der MT verdienen deutlich mehr als bei ihren Vorgängervereinen.

Echt jetzt? Die MT bezahlt mehr als der THW Kiel?

47

Freitag, 29. November 2013, 15:07

Naja, glaube Du was Du willst, es gibt keinen Unterschied von früher zu heute.
Abher wier heisst es so schön mit Andrea Nahles/Pipi: mach Dir Deine Welt wie sie dir gefällt.

Und Deine Information betzügl. der Sponsoraussage ist definitiv falsch., sorry.

Aber was wesentlich ist: ich habe gar nichts gegen die MT. Ich habe nur was gegen Images die nicht gerechtfertigt sind. Und das Image der MT als ganz normaler, solider, bescheidener Verein, der überraschend Erfolg hat, ist so ziemlich das falscheste in der ganzen Handballbundesliga. Frag doch mal in der HBL nach den testierten Gehaltssumme Trainer und Spieler. Da können ganz andere Clubs nicht mithalten. Oder anders herum, kein Club der hinter der MT in der Tabelle steht, gibt mehr Geld dafür aus.

48

Freitag, 29. November 2013, 15:09

Es ist ein Irrglaube, dass der THW immer am m,eisten bezahlt. Häufig sogar trifft das Gegenteil zu, denn wenn Du zum THW gehst, dann bekommst Du nicht nur Dein Geld, Du hast ein top-Umfeld und auch noch fast garantiert sportlichen Erfolg. das soll auch bei Profisportlern mitunter wirken.

49

Freitag, 29. November 2013, 15:16

oder die sprichwörtliche gute Luft :unschuldig: :unschuldig: :unschuldig:

Im Ernst: Ich weiß mich in der Minderheit damit, aber ich finde es nicht so sehr verwerflich, wenn nun ein A.R. in HH oder eben potentiell B. in Melsungen die Mäzene vor Ort sind. NATÜRLICH ist es strategisch klüger sich auf einer breite finanzielle Basis zu befinden und nicht von möglichen Schwankungen des einen Mäzens abhängig zu sein. Das Thema "Erpressbarkeit" will ich gar nicht erst anschneiden; die Gefahr besteht und war wohl ein sehr guter Grund weshalb die Petrodollars jüngst in der BuLi nicht landen konnten. Da fehlte credibility!

Den Balanceakt konnte man ja auch bei den RNL bewundern, wo Nielsen ja noch nicht mal der einzige Mäzen war.

Aber, wenn diese Mäzene wie A.R. oder B. über viele, viele Jahre hinweg sehr verläßliche "brothes in arms" sind und ihre Verbundenheit zigfach belegten, dann ist es halt so. Und evtl. entsteht so auch eine breitere Basis?

Oder andersherum: Hätte ich als Privatperson genug entsprechende Knatter übrig, dann würde ich keine Sekunde zögern und meinem Herzblattverein massive finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Schlimm?

Klar, nicht jeder Mäzen ist der gute Samariter, wie ich einer wäre!!! ;)
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Erst ignorieren sie dich. Dann machen sie dich lächerlich. Dann kämpfen sie gegen dich. Dann verlieren sie gegen dich!

Ein Problem der Welt ist, dass die Dummen so selbstbewusst sind und die Klugen voller Selbstzweifel!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FuexxeFan3« (29. November 2013, 15:35)


50

Freitag, 29. November 2013, 15:24

Es ist ein Irrglaube, dass der THW immer am m,eisten bezahlt.

Das glaub ich gar nicht, ich denke aber schon, dass der THW recht gut bezahlt, auch wenn sicheres Geld und sportlicher Erfolg bestimmt auch gute Argumente für einen Wechsel dorthin sind (anders als die immer wieder kolportierte gute Luft). Und ich kann mir auch vorstellen, dass Melsungen Kubes mehr bezahlt, als er in Kiel bei einem Anschlussvertrag bekommen hätte. Aber dass er mehr bekommt, als er zu THW-Zeiten bekam, finde ich trotzdem erstaunlich.

Da frag ich mich, wofür der Monsteretat der Kieler ausgegeben wird. ?( Aber ist wohl der falsche Thread hier für solche Diskussionen.

Nummer11

Fortgeschrittener

Beiträge: 58

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

51

Freitag, 29. November 2013, 15:32

Naja, glaube Du was Du willst, es gibt keinen Unterschied von früher zu heute.
Abher wier heisst es so schön mit Andrea Nahles/Pipi: mach Dir Deine Welt wie sie dir gefällt.
Ich denke, das tust du auch. Daher möchte ich nur sagen:
Was stimmt ist: Die MT zahlt gut UND die MT zahlt pünktlich. Das können ja nicht alle Vereine in der Bundesliga von sich behaupten.
Fakt ist auch: In den vergangenen Jahren hat die MT aus dem, was sie ausgegeben hat, zu wenig gemacht. Aber - und da muss ich Markus zustimmen - das hat sich geändert und da wird sich noch mehr tun.
Ob die MT das Image hat, dass der Erfolg überraschend kommt und das es ein bescheidener Verein ist bezweifel ich. Vor allem in den vergangenen zwei Jahren war durchaus häufiger vom "schlafenden Riesen" die Rede.

52

Freitag, 29. November 2013, 15:34

Für wirkliche Welklassespieler existiert ein ganz anderer Markt und ganz andere Konkurrenten. Aber auch hier ist der THW sich (fast) immer treu geblieben, so wie auch Barca. Klubs wie Atletico, der HSV oder auch jetzt Paris und Kopenhagen zur wilden Zeit haben mehr bezahlt. Nur (zumindest) bei Narcisse haben sie die guten Vorsätze vergessen.

53

Freitag, 29. November 2013, 15:39

Schlafender Riese dank Braun. Ohne Braun nichts, bis wenig, zumindest nicht BL.
Und dieses Jahr machen sie zumindest mehr aus dem, was reingesteckt wird. Habe ich auch nichst Gegenteiliges gesagt. Sicher nicht soviel wie z.B. Flensburg, aber deutlich mehr als früher. Aber deswegen zahlen sie nicht weniger als früher, deswegen haben sie keinen niedrigeren Etat als früher, deswegen sind sie nicht weniger von Braun abhängig als früher. Ausserdem würde ich gerne mal die Rückrunde abwarten, nur zu häufig hatte die MT sehr enttäuschende Phasen.

Nachtrag zum Thema schulden: laut dem letzten veröffentlichten Jahresabschluss besteht ein nicht gedeckter Fehlbetrag von rund einer Mio.€, rund 300k€ mehr als das Jahr zuvor (2011). Also nennenswerten Schulden hat sogar die MT.

noch ein Nachtrag: Ich verurteile nicht das Mäzenatentum durch die Fam Braun, ist schließlich dren Geld. Aber dann soll man auch dazu stehen. Ich für meinen Club wünsche das eben aus bekannten schmerzhaften Gründen nicht, wobei die Konstanz der Unterstützung seitens Braun sicher eine andere ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David G.« (29. November 2013, 15:57)


54

Freitag, 29. November 2013, 15:54

Schlafender Riese dank Braun. Ohne Braun nichts, bis wenig, zumindest nicht BL.
Und dieses Jahr machen sie zumindest mehr aus dem, was reingesteckt wird. Habe ich auch nichst Gegenteiliges gesagt. Sicher nicht soviel wie z.B. Flensburg, aber deutlich mehr als früher. Aber deswegen zahlen sie nicht weniger als früher, deswegen haben sie keinen niedrigeren Etat als früher, deswegen sind sie nicht weniger von Braun abhängig als früher.

Sprach der Mann aus dem Edertal?

Zitat

Ausserdem würde ich gerne mal die Rückrunde abwarten, nur zu häufig hatte die MT sehr enttäuschende Phasen.

Da stimme ich dir voll zu!

55

Freitag, 29. November 2013, 16:02

Zitat


Sprach der Mann aus dem Edertal?

Muss ich das verstehen?

56

Freitag, 29. November 2013, 21:02

Schlafender Riese dank Braun. Ohne Braun nichts, bis wenig, zumindest nicht BL.


Wenn´s in Gummersbach nicht auch so ähnlich wäre, dann wäre auch dort "zumindest nicht BL". So what.

Es scheint mir immer auch eine gewisse Portion Neid im Spiel zu sein, wenn Braun, Rudolph, Kasi und wie sie heissen, dargestellt werden als wenn sie die heile (heilige?) sportliche Welt mit unfairen Mitteln (Geld) zu beeinflusssen versuchen.

Zum Teil geht das auch immer nach hinten los - Lemgoer Geschichte - weil die Spieler in solchen Mäzenatentümern sich anpassen und nur 90 % Leistung bringen.

Das Publikum registriert so etwas und wandert ggfls. weiter...

57

Freitag, 29. November 2013, 21:50

Zitat


Es scheint mir immer auch eine gewisse Portion Neid im Spiel zu sein, wenn Braun, Rudolph, Kasi und wie sie heissen, dargestellt werden als wenn sie die heile (heilige?) sportliche Welt mit unfairen Mitteln (Geld) zu beeinflusssen versuchen.


Keine Ahnung, wer neidisch darauf ist. Ich jedenfalls nicht. In Gummersbach ist die Sitaution eine andere, zwar breiter aufgestellt, aber bestimmt nicht besser, eher eindeutig schlechter. Liegt wohl auch daran, dass die MT ausserhalb der Region und dess engeren Handballkreises keinen wirklich interessiert.

Nur eine Replik auf diese gesunde, nicht von Braun abhängige MT musste sein. Aber ansonsten jeder wie er will.

58

Montag, 2. Dezember 2013, 08:54

Muss ich das verstehen?

Jemand, der sich mit Melsungen so gut auskennt, muss das verstehen!

59

Sonntag, 29. Dezember 2013, 08:39

Passt hier ganz gut. Nochmal zu Rnic. Nach dieser Meldung eines montenegrinische handballportalshier waren neben polnischen Klub aus die RNL an Rnic dran, welcher sich dann aber für das bessere Angebot aus Melsungen entschied. Nur mal um klar zu stellen, auf welchem Level Melsungen mittlerweile mitbietet und ich glaube nicht, dass die hier kolportierten Nebenleistungen wie Job für Ehefrau etc. eine Rolle spielten.
Wobei man auch mit solchen Meldungen die vermeintlich näher dran sind natürlich vorsichtig sein muss. Wäre Rnic bei den RNL als Ersatz für Sesum vorgesehen gewesen? Interessanterweise spricht man in der Meldung auch von dem "hervorragenden Experten Michael Roth". Ich dachte immer auf dem Balkan gelten neben den einheimischen Trainergöttern kaum noch andere Koryphäen was.

60

Sonntag, 29. Dezember 2013, 10:18

Zitat

Passt hier ganz gut. Nochmal zu Rnic. Nach dieser Meldung eines montenegrinische handballportalshier waren neben polnischen Klub aus die RNL an Rnic dran, welcher sich dann aber für das bessere Angebot aus Melsungen entschied. Nur mal um klar zu stellen, auf welchem Level Melsungen mittlerweile mitbietet

Nun bedeutet Polen nicht gleich automatisch Kielce oder Plock - und der Rest ist sicherlich nicht attraktivier als das Mittelfeld der HBL

Zitat

und ich glaube nicht, dass die hier kolportierten Nebenleistungen wie Job für Ehefrau etc. eine Rolle spielten.
Wobei man auch mit solchen Meldungen die vermeintlich näher dran sind natürlich vorsichtig sein muss

Warum nicht? Wenn man in Melsungen 100000 + 50000 bekommt, irgendwo anders jedoch 120000 + 0, dann ist zweifellos Melsungen das finanziell attraktivere Angebot. Nebenleistungen können durchaus das Salz in der Suppe sein

Ähnliche Themen

Anzeige
handball-world.com - Partner