You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sigur Ros

Intermediate

  • "Sigur Ros" is male
  • Favorite club

Posts: 98

Location: Kassel/Baunatal

  • Send private message

41

Thursday, October 24th 2013, 10:30am

"Mein Bauch sagt, es kann nur Basketball sein"
Pro A | FC Bayern München | Uli Hoeneß | "Mein Bauch sagt, es kann nur Basketball sein" | Basketball | SPORT1.de
Solche Aussagen sollten allen Spekulationen, ob Hoeness in Handball investieren wird, endgültig beenden, und nochmal: Das Ganze ist eine rein spekulative Phantomdiskussion - bloß, weil irgendein Fan eine private Facebook-Gruppe gründet, heißt das nicht, dass irgendwas darauf hin deutet, dass der FCB plötzlich Interesse an diesem Sport hat.

42

Thursday, October 24th 2013, 10:45am

Das war vor 2,5 Jahren.
Vielleicht hat der FCB in 1-2 Jahren neben den Deutschen Meisterschaften im Fußball auch noch die im Basketball gewonnen und widmet sich dann noch dem hochklassigen Volleyball oder Handball?
Warum denn nicht?

Ausschließen würde ich es nicht, wenngleich es im Moment keine konkreten Anzeichen dafür gibt.
Aber das kann sich beim Wurst-Ulli schnell ändern
Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

43

Thursday, October 24th 2013, 1:07pm

Soso, der FC Bayern München ist in die Planung der WM 2019 involviert.... ich könnte mir gut vorstellen, dass man beiläufig Handball integrieren möchte!

44

Thursday, October 24th 2013, 1:58pm

Wieso immer diese Fokussierung auf den FC Bayern München? Als ob es keine anderen Fußballvereine gäbe die locker eine Spitzenmannschaft in einer Randsportart auf die Beine stellen könnten bzw. dies längst machen. TSV Bayer Leverkusen hat Jahrzehnte lang u.a. Handball, Basketball und Leichtathletik auf nationalem Spitzenniveau betrieben, der VfL Wolfsburg hat quasi aus dem Stand einen Triple-Sieger im Frauenfußball aufgestellt. Aber berichtet wird nur über das Basketball-Projekt des FC Bayern München. :wall: So wie sich die überregionale mediale Aufmerksamkeit im Sport fast auschließlich auf den Fußball konzentriert, so ist innerhalb des deutschen Fußball-Universums der FC Bayern München zur allgegenwärtigen Erscheinung geworden. Alles was unter dem Logo des "Stern des Südens" passiert ist per Definition der Medienwelt berichtenswert ...


Ausgerechnet im Handball-Niemandsland und einer Stadt ohne geeignete Arena soll der deutsche Vereinshandball zu neuen Ebenen aufsteigen?

ich glaube du verwechselst da was. nicht der fußballverein tsv bayer leverkusen finanziert irgendwelche anderen sportarten ( oder hat finanziert) sondern das wirtschaftsunternehmen bayer leverkusen AG (?) hat das alles finanziert bzw. finanziert es noch, auch die fußballer!!! bei wolfsburg dürfte es ähnlich sein, die kohle kommt von vw. vl. unterstützt der bvb-fußball ja seine handballdamen? k.a. ansonsten bitte nicht äpfel mit birnen vergleichen/verwechseln.

Julius-Emrich-Fan

Professional

  • "Julius-Emrich-Fan" is male
  • Favorite club

Posts: 313

Occupation: Freibeuter

  • Send private message

45

Thursday, October 24th 2013, 2:19pm

Soso, der FC Bayern München ist in die Planung der WM 2019 involviert.... ich könnte mir gut vorstellen, dass man beiläufig Handball integrieren möchte!


oehm... hab ich was überlesen? wo steht was von wm 2019? ?(
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

46

Thursday, October 24th 2013, 2:48pm

Im Interview fällt dann auch folgendes Zitat:

Quoted

Frage: Sie haben einmal gesagt: Im Handball oder Eishockey würde ich nicht einsteigen. Dabei ist die TV-Situation in diesen Sportarten doch vergleichsweise viel besser...

Hoeneß: Mein Bauch sagt mir, dass es nur Basketball sein kann. Handball ist eine Supersportart, hat aber in München keine Tradition. Mit Eishockey hat der FC Bayern bereits viel Geld verloren. Diese Themen werden wir sicherlich nicht mehr anpacken.


Um es noch mal zu wiederholen: "Diese Themen werden wir sicherlich nicht mehr anpacken."

Interessant auch ein Kommentar eines User:

Quoted

Bball VS Hball

Der Hoeness hat schon vorher richtig recherchiert.Hball is nunmal nur in D ein grosser Sport!Bball gehoert zu den top3-Ballsportarten weltweit,da kann selbst international in Zukunft auch mit bball viel Geld im merchadising bereich machen,im Hball nict!
Easy, easy baby, es kommt meine Zeit!

Sigur Ros

Intermediate

  • "Sigur Ros" is male
  • Favorite club

Posts: 98

Location: Kassel/Baunatal

  • Send private message

47

Thursday, October 24th 2013, 3:34pm

Soso, der FC Bayern München ist in die Planung der WM 2019 involviert.... ich könnte mir gut vorstellen, dass man beiläufig Handball integrieren möchte!


oehm... hab ich was überlesen? wo steht was von wm 2019? ?(
Das wüsste ich auch gerne. Stand das etwa auf dieser hochoffiziellen Facebook-Seite? :lol:

48

Thursday, October 24th 2013, 3:40pm


49

Thursday, October 24th 2013, 3:42pm

Soso, der FC Bayern München ist in die Planung der WM 2019 involviert.... ich könnte mir gut vorstellen, dass man beiläufig Handball integrieren möchte!


oehm... hab ich was überlesen? wo steht was von wm 2019? ?(
Das wüsste ich auch gerne. Stand das etwa auf dieser hochoffiziellen Facebook-Seite? :lol:
Wer sagte, die Seite sei offiziell?

Julius-Emrich-Fan

Professional

  • "Julius-Emrich-Fan" is male
  • Favorite club

Posts: 313

Occupation: Freibeuter

  • Send private message

50

Thursday, October 24th 2013, 3:47pm



oh, danke für den Link... kannte ich gar nicht
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Julius-Emrich-Fan

Professional

  • "Julius-Emrich-Fan" is male
  • Favorite club

Posts: 313

Occupation: Freibeuter

  • Send private message

51

Thursday, October 24th 2013, 3:51pm

Soso, der FC Bayern München ist in die Planung der WM 2019 involviert.... ich könnte mir gut vorstellen, dass man beiläufig Handball integrieren möchte!


oehm... hab ich was überlesen? wo steht was von wm 2019? ?(
Das wüsste ich auch gerne. Stand das etwa auf dieser hochoffiziellen Facebook-Seite? :lol:
Wer sagte, die Seite sei offiziell?


Ich tippe jetzt einfach mal auf Herrn Nie. Herrn Iro Nie. ;)
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten.

Lzicar

Beginner

  • "Lzicar" is male
  • Favorite club

  • Send private message

52

Thursday, October 31st 2013, 11:05am

Handball in München

Der Handball hats sehr schwierig in München. Die Konkurrenz in der Stadt durch Fussball, Basketball und Eishockey ist riesig. Ein Handballprojekt mit Titel "FC Bayern" ist ber von an Anfang an zum Scheitern verurteilt. Aus mehreren Gründen:
- Der FC Bayern steht nicht für München, sondern in erster Linie für einen Fussballverein, den nicht alle mögen.
- Mit Verlaub gesagt: Der deutsche Handball hat international einen anderen sportlichen Stellenwert als Basketball. Die Bundesliga ist die beste Liga der Welt und hat mit dem THW Kiel bereits seinen "FC Bayern".
- Handball in München muss die Gelegenheit haben, über die Landesliga, Bayernliga usw. organisch zu wachsen. Nur so lässt sich eine nachhaltige Entwicklung garantieren. Der Großraum München kommt schön langsam auch wieder nach vorne. Unterhaching und Fürstenfeldbruck haben gute Chancen in die 3.Liga aufzusteigen.

Wenn es mittelfristig wieder Profihandball in München geben soll, dann muss es eine gemeinsame Anstrengung der besten Vereine Münchens geben. Das scheint mir aber angesichts der Lokalrivalitäten unwahrscheinlich. UND:
Wo sollte eine 3., 2. oder 1.Liga-Mannschaft eigentlich spielen? Hallen in der richtigen Größe und Tauglichkeit gibt es in München ja gar nicht.

Gerd
Mitglied im TSV Trudering

53

Thursday, October 31st 2013, 1:02pm

was ist denn mit der halle in der der supercup stattgefunden hat? warum soll die nicht tauglich sein?

54

Thursday, October 31st 2013, 1:48pm

gibt es da nicht noch die Rudi Sedelmeier Halle ?

S.B.

Master

  • "S.B." is male

Posts: 768

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

55

Thursday, October 31st 2013, 5:32pm

gefunden bei google:


Das Basketballstadion Audi Dome (ehemals Rudi-Sedlmayer-Halle) in München fasst 6.700 Zuschauer.

Borah

schon süchtig

  • "Borah" is male
  • Favorite club

  • Send private message

56

Friday, November 1st 2013, 10:23am

Allerdings für Basketball. Ein Handballfeld ist nochmal 12 Meter länger und 5 Meter breiter. Selbst, wenn man unterstellt, daß ein Umbau möglich ist, wird dies zulasten der Zuschauerkapazität gehen. Mit 5000+ Plätzen ist man dann zwar immer noch im guten Ligadurchschnitt, aber auch nicht mehr.

Ich verstehe diese Sehnsucht nach einem FC Bayern München Handball auch nicht wirklich. :pillepalle:

57

Friday, November 1st 2013, 11:49am

Leider ist es so, dass Bayern ein dunkler Fleck auf der Landkarte der Handballer ist. Es gibt für mich die nächsten 3-5 Jahre kein Verein, der in die Bundesliga kommen kann( abgesehen Großwallstadt rehabilitiert sich und bekommt zusätzlich Geld).
München ist eine Sportstadt mit unglaublichem Potenzial. Es wäre für den Handball wünschenswert eine Mannschaft dort zu haben, die national konkurrenzfähig wäre. Mit dem FC Bayern München würde sogar noch eine international bekannte ''Marke'', die sowohl sportlich als auch marketingtechnisch konkurrenzfähig wäre.
Die Contras kann ich nicht verstehen, da der Handball aktuell ganz klar auf einem absteigendem Ast steht! Finanzen gehen zurück, Zuschauer schwinden langsam, aber stetig, das Interesse in der Öffentlichkeit schwindet-> letzte Chance ist die Heim WM 2019!

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • "Lord Helmchen" is male
  • Favorite club

Posts: 2,183

Location: Wetzlar

Occupation: Handballfan

  • Send private message

58

Friday, November 1st 2013, 12:13pm

Schon im Fußball ist mir der FC Bayern unsympathisch. Aber immerhin hat sich der Verein seinen Erfolg durch jahrelange gute Arbeit redlich verdient.

Ein Kunstprodukt FC Bayern Handball hingegen würde selbst die alten Bekannten unter den "Hochgezüchteten" (HSV + Kröten) in den Schatten stellen. Für mich - aber sicher für viele andere Fans aus den klassischen "Handballhochburgen" - wären die Bayern ein rotes Tuch!

Und was die "Sportstadt mit unglaublichem Potenzial" München betrifft: Der Durchschnittsmünchner interessiert sich fürn Handball noch viel weniger als fürn Schweinsteiger sein Klopapier. Ein totgeborenes Kind... Der Handball sollte sich besser auf seine Stärken besinnen und mit ehrlichem Sport die Fans gewinnen - und nicht mit einem weiteren Kunstprodukt.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

SGW-Fan

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,701

Location: München

  • Send private message

59

Friday, November 1st 2013, 2:46pm

Leider ist es so, dass Bayern ein dunkler Fleck auf der Landkarte der Handballer ist. Es gibt für mich die nächsten 3-5 Jahre kein Verein, der in die Bundesliga kommen kann( abgesehen Großwallstadt rehabilitiert sich und bekommt zusätzlich Geld).
Ist Erlangen nicht in Bayern?

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,959

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

60

Friday, November 1st 2013, 3:02pm

Leider ist es so, dass Bayern ein dunkler Fleck auf der Landkarte der Handballer ist. Es gibt für mich die nächsten 3-5 Jahre kein Verein, der in die Bundesliga kommen kann( abgesehen Großwallstadt rehabilitiert sich und bekommt zusätzlich Geld).
Ist Erlangen nicht in Bayern?


Franken :D

Anzeige