You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,629

Location: GM

  • Send private message

5,901

Friday, January 17th 2020, 4:15pm

Mit Müller und Kristjansson haben die Stuttgarter den Abgang von David Schmidt in meinen Augen sogar überkompensiert.

Klimek zu den Eulen?
Man plant wohl leider wirklich für Liga 2.

5,902

Tuesday, January 28th 2020, 5:27pm

Im Podcast Uninformed Handball Hour, den ein paar EHF-Kommentatoren betreiben, wird über einen Wechsel eines gewissen Norwegers aus Magdeburg nach Barcelona gemurmelt.

GPFAN

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

5,903

Tuesday, January 28th 2020, 5:50pm

In Göppingen wird über einen Wechsel von Ivan Sliskovic nach Porto spekuliert

5,904

Tuesday, January 28th 2020, 6:23pm

Ist doch kein Wunder.

Brack über O'Sullivan:
Sie haben mit O`Sullivan den weltbesten Konter- und Umschaltspieler in ihren Reihen
Quelle: 301 Moved Permanently

In Magdeburg hat er Vertrag bis 2022.
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

5,905

Wednesday, January 29th 2020, 9:58am

Müller und Kristjansson kommen ja beim TVB für Schmidt UND Markotic, ein bisschen Upside für die Zukunft erhofft man sich da natürlich schon auch.

5,906

Friday, February 14th 2020, 2:24pm

Fäth soll ebenfalls nach Erlangen gehen.

5,907

Friday, February 14th 2020, 2:25pm

Spannend ist, ob Dissinger kurzfristig auch noch wechseln wird.

5,908

Friday, February 14th 2020, 2:32pm

Fäth soll ebenfalls nach Erlangen gehen.
Hallo, steht das schon fest? Woher hast du die Info? Hast du auch gehört, wer dann zu den Löwen kommen soll

GPFAN

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

5,909

Friday, February 14th 2020, 2:47pm

Wo kommt denn in Erlangen auf einmal das ganze Geld her?

5,910

Friday, February 14th 2020, 3:07pm

Fäth wird doch wie Sauerbier angeboten. Er soll sogar der MT angeboten worden sein, die dankend abgelehnt hat.

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,330

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

5,911

Friday, February 14th 2020, 4:10pm

Mit Fäth und Jeppsson hätten sie dann ja 2 verkrachte Existenzen auf RL. Ganz schönes Risiko, aber ich würde beiden Spielern wünschen, dass sie wieder in die Spur finden und warum nicht in Erlangen? Haaß als Trainer ist zwar Novize, aber ich halte ihn für ganz emphatisch. Vielleicht tauen sie da ja wieder auf.
Mit Fanatikern zu diskutieren ist so vielversprechend wie ein Tauziehen mit einem Gegner, der sein Ende heimlich an einen Baum gebunden hat. Da gelten nur dessen Regeln und die können willkürlich geändert werden. Da ist es schon ein Achtungserfolg, dabei nicht selbst den Verstand zu verlieren.
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Felix12349

Professional

  • "Felix12349" is male
  • Favorite club

Posts: 328

Location: Berlin

  • Send private message

5,912

Friday, February 14th 2020, 4:31pm

Fäth hat in Wetzlar sehr gute Leistungen gezeigt und ein paar Monate in Berlin - unter dem unglaublich empathischen Petko. :D Aber in Berlin war das auch alles sehr schwankend. Ich weiß nicht, was ihm quersitzen muss, damit er die Schultern bis auf Kniehöhe hängenlässt, aber das passiert verdammt oft.

In Kronau lief es weder unter dem dänischen Choleriker noch unter dem stillen Neuen. Ganz kurz vor "hoffnungsloser Fall" und "ehemals großes Talent". :nein:

Jeppsson fand ich nie so schlecht, wie er in Flensburg gemacht wurde. Irgendwas hat da wohl nicht gepasst, aber in ein paar CL-Spielen hat er ganz gut abgeliefert.
Wenn es um verkrachte Existenzen geht: Zeitz nach Erlangen? :lol:

5,913

Friday, February 14th 2020, 10:33pm

Wenn es um verkrachte Existenzen geht: Zeitz nach Erlangen?

So ein Quatsch, der Zeitzi ist einer von der Sorte die es nicht mehr gibt. Aber bestimmt nicht verkracht. Er ist seinen Weg gegangen und war damit sehr erfolgreich. Der sagt was er denkt und ist nicht weichgespült. Kein Gegner auf dieser Handballwelt konnte und kann ihn jemals im Spiel ausrechnen. Und er hat nicht zurückgezogen, selbst wenn er 5x daneben geballert hatte. Als Spieler war und ist er auf eine bestimmte Weise genial!
Fäth ist das totale Gegenteil, ein riesen Defizit an Selbstvertrauen trotz sehr großem Talent. Er hätte nie aus Wetzlar weggehen sollen, dort hat er unter Wandschneider und einem reifen Balic sehr viel gelernt und dies auch umsetzen können.

5,914

Saturday, February 15th 2020, 12:36am

Christian hätte sicherlich einigen im Tabellenkeller weiterhelfen können, selbst wenn es nicht mehr für "oben" in der Tabelle reicht aber für gute Schreckmomente kann er sicherlich sorgen. Mehr soll er auch nicht.
kurz hoch ist er schneller drin

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,117

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,915

Saturday, February 15th 2020, 8:25am

eppmax

sehe ich auch so...

den ersten schreckmoment schon dann, wenns mit dem trikot hapert- kurze ärmel- grossen bauch.... :hi:

5,916

Saturday, February 15th 2020, 2:26pm

Wenn es um verkrachte Existenzen geht: Zeitz nach Erlangen?

So ein Quatsch, der Zeitzi ist einer von der Sorte die es nicht mehr gibt. Aber bestimmt nicht verkracht. Er ist seinen Weg gegangen und war damit sehr erfolgreich. Der sagt was er denkt und ist nicht weichgespült. Kein Gegner auf dieser Handballwelt konnte und kann ihn jemals im Spiel ausrechnen. Und er hat nicht zurückgezogen, selbst wenn er 5x daneben geballert hatte. Als Spieler war und ist er auf eine bestimmte Weise genial!


Klar gibts die Sorte noch, es sei denn man will zusätzlich zu nem Kämpferherz auch die assoziale/brutale Seite von Zeitz als etwas angeblich positives herausstellen. Das gibt es in dieser Form vielleicht wirklich nicht mehr so oft.

Ob er in den letzten Jahren seinen Weg gegangen ist, würde ich auch mal bezweifeln. In Vezprem scheint er so seine Probleme gehabt zu haben, damit ist er zwar in guter Gesellschaft, aber erfolgreich war das nicht wirklich und seine letzte Kieler Zeit eher auch nicht und damit meine ich nur das sportliche. Zuletzt dritte Liga...also ich finde Zeitz hatte eine gute Karriere, aber wenn man sich daran stört das er in eine Reihe mit Jeppsson und Fäth gesetzt wird, haben diese beiden in den letzten Jahren trotz allem wesentlich mehr gerissen.

5,917

Saturday, February 15th 2020, 3:50pm


...also ich finde Zeitz hatte eine gute Karriere, aber wenn man sich daran stört das er in eine Reihe mit Jeppsson und Fäth gesetzt wird, haben diese beiden in den letzten Jahren trotz allem wesentlich mehr gerissen.[/quote]
Sehr gut zusammengefasst.

5,918

Saturday, February 15th 2020, 3:54pm

Zeitz hatte eine "gute Karriere" ist für einen Handballer mit seiner Titelsammlubg leicht untertrieben.

Mit 39 ist er jetzt natürlich nicht mehr auf dem Zenit. Aber mit seinem Auftritt in Melsungen hat er in einem Spiel schon mehr Akzente gesetzt als ein Fäth in der gesamten Saison.

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,067

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

5,919

Saturday, February 15th 2020, 4:25pm

Zeitz dürfte ja wohl mit seiner Titelsammlung bester deutscher Handballer sein. Das einzige, was ihm fehlt, ist der Olympiasieg. Ansonsten hat er alles zum Teil vielfach gewonnen und war daran maßgeblich beteiligt. Ganz im Gegensatz zu anderen deutschen Handballern, die mehr gehypt wurden/werden.
Er ist ein schwieriger Charakter, dass er den THW verklagt hat, weil Storm Scheisse gebaut hat, mag ja juristisch sein gutes Recht gewesen sein, war aber schon undankbar von ihm.
Tja und seine Spielweise war/ist einmalig. Zeitz allein war das Eintrittsgeld wert. Entweder wow oder zum Haare raufen. Und als es auf ihn ankam, war er am Besten.
Menschlich ist er nicht mein Liebling, muss er auch nicht, aber als Spieler schon.
Und so habe ich mich gefreut am Donnerstag, wie mit ein paar Gramm zuviel auf den Rippen, den Melsungern dennoch ab und an zeigte, wo der Hammer hängt.
Wäre morgen gerne in der Ostseehalle und zwar nicht, um zu pfeifen.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,117

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,920

Saturday, February 15th 2020, 5:00pm

ich finde , zu mehr als der "guten karriere" gehört mehr als der sportliche erfolg-
den hatte er- deshalb gebührt ihm auch die "gute karriere"-

er hat doch aber auch unzweifelhaft einige negative eckpunkte gesetzt-
deshalb finde ich auch, dass er "nur" eine gute karriere hatte...

ich finde auch nicht, dass storm "scheisse" gebaut hat (übrigens ähnliches thema vorm arbeitsgericht grad mit sportl.leiter bei hannover 96)-
selbst wenn man der meinung von zeitz "berater" zustimmen könnte, muss sowas geräuschloser zu erledigen sein-
unbestritten hat kiel dort ja sogar noch ein vergleichsangebot gemacht....

dass er beim trikot die hose runterlassen musste, lag nicht daran, dass er sich gegenüber seinem langjährigen arbeitgeber
eloquent verhalten hat

Anzeige