You are not logged in.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

2,861

Wednesday, February 17th 2021, 10:36am

Zitat

Was dann kam, ist bekannt. Und war ein Grund dafür, dass Schwalb sein Engagement bei den Löwen nicht mehr verlängert hat. Er sagt: „Mir macht es einen Riesenspaß hier. Doch Handball lebt von Emotionen auf den Rängen, von der Intensität des Zusammenseins in der Kabine, vom Teamgeist. Davon fehlt vieles in diesen Zeiten. Auf der anderen Seite kommen viele Themen in die Mannschaft rein. Wir hatten selbst Corona-Fälle im Team. Die Jungs haben viel Zeit, nachzudenken. Es ist schon anstrengend. Es ist alles andere als eine normale Saison.“

Der Artikel macht in dieser Passage keinen Sinn. Die nächste Saison läuft nach Lage der Dinge wieder normal bzw. ist auf dem Weg zur Normalität. Einerseits suggerierte der Artikel, dass Schwalb immer noch hochmotiviert. Dann macht es keinen Sinn, dass er ohne Pandemie verlängert hätte.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,781

Location: Östringen

  • Send private message

2,862

Wednesday, February 17th 2021, 10:45am

Danke "alter Sack",
sehe ich genauso. Das wurde nun schon mehrfach kommuniziert und ich sehe nicht warum das irgendeinen Einfluss hätte haben sollen. Wenn er über die nächsten 10 Jahre entscheidet und die in HH plant, dann hätten wir jedes Heimspiel eine volle Hütte haben können - es hätte nichts geändert.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,781

Location: Östringen

  • Send private message

2,863

Wednesday, February 17th 2021, 10:57am

Übrigens ist Olli wohl nur noch beratend für die Löwen tätig - sein Vertrag ist lt. HP am 30.06.2020 ausgelaufen :D
Dieses Jahr laufen die Verträge von Kirkelökke, Appelgreen, Patrail und Nielson aus - ich bin mal gespannt wer bleibt, wer geht .....
Eigentlich werden die Verlängerungen ja schon frühzeitig eingetütet. Ich hoffe mal das ist passiert und man wartet nur auf eine gute Gelegenheit sie zu verkünden.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,316

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

2,864

Wednesday, February 17th 2021, 11:51am

Der FAZ Artikel ist eine Hommage an Schwalb, aber nicht gerade nah an der Realität. Sind Heike und Schwalb befreundet?

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 7,285

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

2,865

Wednesday, February 17th 2021, 2:02pm

zumindest ist der artikel sehr schwalb- freundlich geschrieben,
was ja auch nicht schlimm ist.

vlt. stecken auch mehr anteil wahrheit drin, als wir vermuten.
vlt. will man auch i.a. nur keine unruhe reinbringen, da ja doch eine relativ bedeutende phase für die näcshten jahre ansteht.

es mag auch sein, dass er das team vorwärts gebracht hat- nur sein "feuer" für den job hab ich zuletzt nicht gesehen.

für mich spielen die rnl in den näcshten jahren eben um die plätze 3-5, 1-2 ist einfach zu weit weg,
auch wenn noch 1-2 spieler richtig durchstarten.
dafür stehen bei den rnl einfach auch zu viele neue spieler an, die in den näcshten jahren verpflichtet udn integriert
werden müssen. vlt. kommen sie dann auch ein bisschen von dem image schmid-gensheimer-groetzky-verein ab.
bisher haben sie aber doch viel richtig gemacht.
um weiter oben mitspielen zu können, hätten schon alle neue sofort top leistungen bringen müssen und es hätten kaum
verletzungen auftreten dürfen - aber es ist lesitungssport- da ist der real-verlauf doch ganz normal.

insgesamt hat der verein doch ein um welten besseres image als zu perlen-kasper-zeiten.

Clausi

Intermediate

  • "Clausi" is male
  • Favorite club

Posts: 119

Location: Pälzer

  • Send private message

2,866

Wednesday, February 17th 2021, 6:44pm

Naja, Roggisch und sportliche Kompetenz? Der ist doch eher der "Gute Laune-Onkel". Keine Ahnung, wer tatsächlich die Kaderplanung bei den Kätzchen macht.

Lagergren hatte natürlich im Magdeburger System perfekt funktioniert. Trotzdem merkte man gerade nach seiner Verletzung und dem dann irgendwann feststehenden Wechsel zu den Löwen, dass er das Niveau nicht mehr so konstant abrufen konnte. Auch bei den Löwen hat er immer wieder an Verletzungen laboriert, so dass ich bei der Bewertung dieses Verpflichtung noch warten würden.

Lagarde kam tatsächlich mit einigen Vorschusslorbeeren, ist bereits in seiner zweiten Saison in Mannheim. So richtig explodiert ist er nie. Zu Lukas Nilsson ist schon viel geschrieben worden.


Die Liste derer, die bei den Löwen insbesondere im Rückraum nicht wirklich gezündet haben, ist durchaus lang:
- Fäth
- Kirkelokke
- Lagard
- Lagergren (unter Vorbehalt)
- Lukas Nilsson
- Jesper Nilsson
- Tollbring

Mit Gedeon Guardiola hat man m.E. so etwas wie die Seele verloren, nicht nur weil er die Abwehr zusammengehalten hat, sondern weil er jederzeit eine Mentalität und einen Siegeswillen vorgelebt hat. Guardiola als Führungsspieler wurde nicht adäquat ersetzt. Patrail gibt sich zwar alle Mühe ist aber in seinen Möglichkeiten begrenzt.

Die Frage ist doch, ob die Löwen tatsächlich den Mut haben, einen echten Umbruch einzuleiten, der auch in Kauf nimmt, eine Saison vielleicht mal nicht europäisch zu spielen. Auch die Meistermannschaft wurde eher langfristig aufgebaut.

Am Geld sollte es perspektivisch bei den Löwen ja nicht mangeln. Der Markt wird sich dahingehend ja auch regulieren. Außerhalb Deutschland gibt es ja nur drei verlässliche Player (Paris, Kielce, Veszprem), die mehr zahlen als in der HBL. In Skopje und Barcelona ist das Gefüge diesbezüglich ja immer ziemlich fragil.

Das meiste sehe ich genauso. Insbesondere die Personalie Guardiola, er fehlt mir in der Abwehr am meisten. Er hätte Alfred noch jede Menge beibringen und ihn als Nachfolger aufbauen können. Abutovic ist hier m. E. nie angekommen, Nielsen zu oft verletzt. Warum Nilsson und Kohlbacher keine Abwehr spielen, erschließt sich mir auch nicht. Es gibt viel zu viele Angriff-/Abwehrwechsel, was ein schnelles Tempospiel oft unmöglich macht. Gestern hat mir Tollbring als Schmid-Ersatz hier gut gefallen. Öfter mal den Mut haben und Schmid auf der Bank lassen. Das würde insbesondere Lagarde beflügeln - der harmoniert zusammen mit Schmid auf der Platte überhaupt nicht!

Die Nummer mit dem Lebensmittelpunkt Hamburg nehme ich Schwalb nicht ab. Diese Überlegungen hat er doch mit Sicherheit bereits vor Vertragsunterzeichnung bei den Löwen angestellt und nicht erst jetzt. Und da hat er doch sicher nicht nur mit 1 1/2 Saisons kalkuliert? Insbesondere wenn er, nach eigener Aussage, jahrelang auf den "richtigen" Verein gewartet hat. Da muss es andere, möglicherweise strukturelle oder strategische Gründe geben ...

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • Send private message

2,867

Wednesday, February 17th 2021, 6:56pm

Zitat

Die Nummer mit dem Lebensmittelpunkt Hamburg nehme ich Schwalb nicht ab.
Wieso nicht? Schwalb ist in zweiter Ehe verheiratet. Wenn Frau und Kind nicht mitziehen kann sowas in die Brüche gehen. Wobei der sohn um die 20 sein müsste. Ist ja eher die Regel als die Ausnahme, dass solche Absprachen unter Ehepartnern, wenn sich eine berufliche Chance ergibt, im Moment der Entscheidung erst einmal mit "wir schauen mal was kommt" vertagt werden. Mir würde mit 57 da schon die Muffe gehen. Ich vermute auch hier den Hauptgrund. Beim HSV wird er seine work-life-balance verbessern. Wie auch in seinen früheren Zeiten als Geschäftsführer wird er nicht derjenige sein, der täglich bei Sponsoren die Klinke putzen geht und operativ den Laden am Laufen hält. Er wird geschätzt, ist als Experte gefragt und bleibt in der Szene. Vielleicht kommt noch mal ein netter Nationaltrainerjob über den Tisch.

2,868

Wednesday, February 17th 2021, 7:04pm

Ich finde es schon sehr seltsam solche privaten Dinge zu hinterfragen. Wenn er sich äußert dass Hamburg sein Lebensmittelpunkt ist dann sollte man das so hinnehmen.

Joda

Professional

  • "Joda" is male
  • Favorite club

  • Send private message

2,869

Wednesday, February 17th 2021, 7:25pm

Wenn es ihm bei den Löwen aus irgendwelchen Gründen nicht gefällt, würde er das ja zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Da ist es diplomatischer öffentlich zu sagen, dass er zurück nach Hamburg will.

Deshalb darf man schon spekulieren, ob der offizielle Grund auch der wahre Grund ist.

2,870

Wednesday, February 17th 2021, 7:46pm

Ist doch auch egal, ob er wegen HH aufhört oder aus anderen Gründen. Wir hätten uns sicher grfret, wenn er noch einmla um 2 Jahre verlängert hätte.
Wichtig ist jetzt, dass der nächste Trainer-Schuss passt und uns auch mittelfristig weiter bringt. Mein Favorit wäre noch immer Wandschneider, da er sicher nicht einfach ist, aber sich wohl auch nicht von allen rein reden lässt. Auch entwicklen kann er Spieler und wenn SChmid erst einmla weg ist, hat die Mannschaft schon Potential.
Ich glaube aber nicht, dass wir Ihn bei den Löwen sehen, da würde Roggisch zu viel Einfluss verlieren.

Wie sagte der Kaiser, schauen wir mal, aber die Entscheidung sollte relativ schnell über die Bühne gehen, damit alle Bescheid wissen, wo es lang geht und der neue auch in die Weiteren Entscheidungen eingebunden wird.
Mit Kirkkelokke würde ich auf jeden Fall verlängern, neben einem Mittelmann, welcher das Spiel nicht nur langsam macht und nach dem Kreis schaut, würde er sicher mehr bringen. Ich war damals auch enttäuscht, dass Reinkind ging und auch hier lag der Grund wohl mit in der Spielweise von Schmid.

Schmid kann sich hier doch ein Denkmal bauen, wenn er nächstes Jahr auch einmal einen Schritt zurück tritt und hoffentlich Knorr auch geügend Spielzeit einräumt, auch in der Crunch-Time. Auch dafür brauchen wir einen Trainer, welcher das managen kann. Wandschneider hat das auch bei Balic moderiert. Roggisch ist Schmid doch viel zu sehr zu Dank verpflichtet, so konnte er sich mit zwei Meistertiteln schmücken, aber dann werden auch solche Entscheidungen schwer.
Wie sagte schon der Kaiser: "Schauen wir mal..."

2,871

Wednesday, February 17th 2021, 8:09pm

Schwalb begann im Februar 2020 in Mannheim, da war die Welt noch intakt.
Ich kann mir schon vorstellen, dass er einfach keinen Bock mehr hat, unter den jetzigen Bedingungen Trainer zu sein.

TVM

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

2,872

Wednesday, February 17th 2021, 8:42pm

Vor einem Jahr war die Welt noch eine andere. Schwalb war heiß auf die Löwen, hat sich riesig gefreut über das Angebot, der HSV dümpelte in der 2. Liga rum. Dann kam Corona, die Saison läuft, Trainer Schwalb wieder im Bundesliga Alltagstrott drin und dann kommen solch verlockende Avancen aus Hamburg, mittlerweile mit Aussichten auf 1. Liga und mehr, da kann man schon mal seine Ansichten ändern, v.a. in seinem Alter. Bei Jogi Bitter übrigens ähnlich und dann schlägt man eben diesen Weg ein.

Marc

schon süchtig

  • "Marc" is male

Posts: 3,749

Location: GM

  • Send private message

2,873

Wednesday, February 17th 2021, 8:47pm

Schwalb ist jetzt auch nicht der Trainer, der bloß dreimal die Woche zu den wichtigsten Einheiten einschwebt, sondern einer der 24/7 Handball lebt.
Dass das gerade in der jetzigen Situation durchaus 7 Tage die Woche in der Rhein-Neckar-Region bedeutet und für das Familienleben in Hamburg nicht gerade förderlich ist, nehme ich ihm seinen Grund "Lebensmittelpunkt in Hamburg" absolut ab und kann die Entschediung nachvollziehen.

Sportliche Gründe bestärken einen in der Entscheidungsfindung dann noch zusätzlich, auch wenn ich sie bei seinem bekannten Ehrgeiz eine schlagkräftige Mannschaft zu formen, wie gesagt, nicht primär sehe.

2,874

Thursday, February 18th 2021, 1:20pm

Ein Interessantes Interview mit Kai Wandschneider zum Thema Führungsstil:
watch?v=RcptO4To4R8&t=1275s

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,781

Location: Östringen

  • Send private message

2,875

Thursday, February 18th 2021, 1:42pm

Ich sehe Wandschneider nicht wirklich außen vor. Roggisch meinte beim Interview dass es keine Statements zur Trainersucht gebe.
Vielleicht ist es auch nur Wunschdenken des Schreibers vom Mannheimer Morgen dass er nicht kommen soll und er haut dann mal ein paar Zeilen raus. Seine Insiderquote ist ja nicht so dolle.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • "krösti-bull" is male
  • Favorite club

Posts: 1,781

Location: Östringen

  • Send private message

2,876

Monday, February 22nd 2021, 8:50am

Tja was soll man zu dem Spiel gestern sagen außer dass es super von den Löwen war? Eine geile Mannschaftsleistung in der sich jeder für den anderen aufrieb und Gas gegeben hat. Schwalbe hat wohl die richtigen Worte nach dem Fiasko in Göppingen gefunden. Wie Andy sinngemäß sagte, wenn wir das regemäßig auf die Platte bringen würden .....
Gerne mehr davon.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

Anzeige