You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,211

Location: Lemgo

  • Send private message

1

Thursday, November 13th 2014, 2:35pm

Abstiegskampf 2014/15

Welche 4 Teams steigen in die 2.Bundesliga ab?

A total of 305 Votes have been submitted.

96%

Bietigheim (293)

96%

Friesenheim (292)

53%

GWD Minden (161)

38%

TBV Lemgo (115)

36%

Balingen-W. (110)

35%

Erlangen (108)

23%

Bergischer HC (69)

2%

TuS N.-Lübbecke (7)

Spannend wie selten zuvor. Die halbe Liga scheint es erwischen zu können, nicht nur weil es diesmal 4 Absteiger gibt.

Viele Teams scheinen auf Augenhöhe. Bietigheim und Friesenheim fallen vielleicht leicht ab.

Ansonsten viele Unbekannte, wie zum Beispiel mein TBV.

Was meint ihr, wie viel Punkte braucht man diese Saison zum Klassenerhalt, also Platz 15?

Und welche 4 Teams müssen den bitteren Gang in Liga 2 antreten?
Weiß und Blau

This post has been edited 3 times, last edit by "Lemgoer Jung" (Mar 2nd 2015, 12:02pm)


2

Thursday, November 13th 2014, 2:46pm

Also Bietigheim und Friesenheim gehen auf jeden Fall runter, die sind für Liga 1 einfach zu schwach.....der Rest wird sehr spannend, denke Erlangen, Lemgo,Minden, Balingen und der BHC werden sich da "streiten"

Chris60

Master

  • "Chris60" is male
  • Favorite club

Posts: 804

Location: Solingen

  • Send private message

3

Thursday, November 13th 2014, 2:55pm

Da kann ich mich zu 100% anschließen. Auf jeden Fall braucht man viele Punkte, um nicht abzusteigen, nicht nur weil 4 Mannschaften absteigen. Ich denke, Balingen wird absteigen, die waren zu Beginn stark, mittlerweile ist die Phase aber vorbei, Nyokas ist mittlerweile bekannt und das Potenzial ist einfach nicht so hoch. Der BHC hat schon viele Punkte, allerdings hat der BHC eine DEUTLICH schwerere Rückrunde. Die "leichten" Heimspiele haben sie schon gehabt, bzw. spielen noch in der Hinrunde gegen Friesenheim. Aber: die Spiele muss man erst mal gewinnen und das hat der BHC ausnahmslos gemacht. Aus der Rückrunde genügen weniger Punkte. Lemgo und vor allem Minden haben enormes Verletzungspech, vollzählig stände Minden nicht da unten. Ich hoffe nicht, dass Verletzungsprobleme über den Klassenerhalt entscheiden, aber ein wichtiger Faktor wird es wohl doch werden.
Mein Tip: Bietigheim, Friesenheim, Balingen und als vierter Lemgo. Für Lemgo könnte aber auch Minden oder der BHC stehen.

foerdefuchs

schon süchtig

  • "foerdefuchs" is male
  • Favorite club

Posts: 2,580

Location: Kiel

  • Send private message

4

Thursday, November 13th 2014, 4:08pm

Schwierig, sich so früh festzulegen, aber ich glaube, dass es neben den drei Aufsteigern Friesenheim, Erlangen und Bietigheim auch noch Minden erwischen wird.
Dass Lemgo absteigt, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... konnte ich allerdings bei Altmeister Großwallstadt damals auch nicht.

  • "Klaus Fiehe" is male
  • Favorite club

Posts: 723

Location: Krefeld

  • Send private message

5

Thursday, November 13th 2014, 4:28pm

Minden hat einen sehr breiten Kader mit hoher Qualität. Wenn sich die Verletzensituation dort entspannt, wird man mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Von daher überraschen mich die (derzeit) 23 Stimmen für Minden. Ich tippe neben Friesenheim und Bietigheim auf Erlangen und Balingen. Erlangen sorgt im Moment fur Furore, zugegeben. Aber ich halte das eher für eine Momentaufnahme, bis zum Klassenerhalt ist das noch ein gaaaaanz weiter Weg. Balingen könnte starkem Saisonbeginn nun doch recht schnell im Abstiegskampf landen.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,595

Location: München

  • Send private message

6

Thursday, November 13th 2014, 5:47pm

Erlangen ist schlichtweg zu heimstark und zu erfahren.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,910

Location: Köln

  • Send private message

7

Thursday, November 13th 2014, 6:26pm

Heimstärke ist wichtig, aber ebenso wie bei Balingen werden auch Erlangen 14-18 Punkte in eigener Halle allein nicht retten, wenn sie nicht gelegentlich auswärts bei den direkten Konkurrenten punkten. Erlangen spielt eine ordentliche Saison, hatte bislang aber auch nur Gegner zu Gast, die selber zum erweiteren Kreis der Abstiegskandidaten zählen.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,595

Location: München

  • Send private message

8

Thursday, November 13th 2014, 8:35pm

Andersrum waren sie aber auch noch nicht in den Hallen der direkten Konkurrenten. Deshalb kann man noch nichts pber die Auswärtsstärke sagen. In Berlin zB wars ja auch n unentschieden.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,910

Location: Köln

  • Send private message

9

Thursday, November 13th 2014, 9:14pm

Erlangen war in Balingen und Minden zu Gast und ist punktlos nach Hause gefahren. In Minden konnten sie das Spiel 50 Minuten offen halten und das Debakel bei HBW kann man als "rabenschwarzer Tag" abhaken, so dass ich noch kein abschließendes Urteil fällen werde. Aber Fakt sind bislang 1:17 Punkte in fremder Halle und mit Balingen und Minden sind bereits zwei der fünf oder sechs Auswärtsspiele bei direkten Konkurrenten vergeben worden.

Beuger

ehem. SGW-Fan

Posts: 3,595

Location: München

  • Send private message

10

Thursday, November 13th 2014, 11:48pm

Schätze Balingen nicht als direkten Konkurrenten ein, und gerade am Saisonstart hatten sie eine klasse Phase, wo sie dann natürlich daheim Erlangen weghauen. Das ist kein Vergleich.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,910

Location: Köln

  • Send private message

11

Friday, November 14th 2014, 12:02am

Ich will mich gar nicht endlos über dieses Thema streiten, aber eines muss ich doch klarstellen. Balingens Sieg gegen Erlangen war nicht während ihrer starken Phase am Saisonanfang, sondern am siebten Spieltag - vier Tage nach der Niederlage von HBW in Friesenheim.

Rocket19

Intermediate

    Favorite club

  • Send private message

12

Friday, November 14th 2014, 11:07am

Klar ist für mich: Bietigheim u. Friesenheim gehen wieder runter.

Und die weiteren zwei, die runter müssen? Ehrlich gesagt, keine Ahnung...

Im Moment siehts nach Erlangen und GWD aus, aber das kann sich komplett ändern.

GWD ist eigentlich zu stark, aber wenn die ihre Verletzungs-Seuche nicht loswerden, nutzt Dir auch der gute Kader nix.

Was ist mitm TUS ? Die müssen langsam auch mal zuhause punkten, spätestens in der Rückrunde wirds mit den Auswärtspunkten spärlich werden...

Ist irgendwie alles schlecht einschätzbar, vielleicht wirds auch einen erwischen, den man gar nicht so aufm Zettel hat...

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,211

Location: Lemgo

  • Send private message

13

Friday, November 14th 2014, 1:09pm

Sooo extrem eindeutig sehe ich Friesenheim und Bietigheim den anderen aber auch nicht unterlegen.

Der Sieger des direkten Duells hat immerhin schon 6 Punkte und die Niederlagen waren doch bis auf Ausnahmen auch alle recht akzeptabel.

Klar sind das die ersten Abstiegskandidaten, aber wenn man hier so liest entsteht der Eindruck, die würden jedes Spiel mit - 15 beenden und hätten nur in den direkten Duellen Chancen zu punkten ;)

Ich selbst habe neben den beiden noch Balingen und Erlangen als Absteiger getippt.
Weiß und Blau

ojessen

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

14

Friday, November 14th 2014, 7:34pm

Wundert mich, dass bei der Diskussion über Erlangens Auswärtsstärke das Spiel in Kiel nicht genannt wird. Ist zumindest kein Indiz für Erlanger Auswärtsschwäche.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,910

Location: Köln

  • Send private message

15

Friday, November 14th 2014, 8:49pm

Eventuell weil dem knappen Ergebnis in Kiel und dem Unentschieden in Berlin nunmal auch -10 in Hamburg und Flensburg und -17 in Mannheim gegenüberstehen ... und eben -9 in Balingen. Dabei ist es letztendlich egal wie hoch man in Kiel, Flensburg oder Mannheim verliert, denn unter normalen Umständen kommst du von dort eh mit leeren Händen zurück. Wichtig waren und werden sein die Spiele bei der unteren Tabellenhälfte.

oko

schon süchtig

  • "oko" is male
  • Favorite club

  • Send private message

16

Friday, November 14th 2014, 10:25pm

Da kann ich mich zu 100% anschließen. Auf jeden Fall braucht man viele Punkte, um nicht abzusteigen, nicht nur weil 4 Mannschaften absteigen. Ich denke, Balingen wird absteigen, die waren zu Beginn stark, mittlerweile ist die Phase aber vorbei, Nyokas ist mittlerweile bekannt und das Potenzial ist einfach nicht so hoch. Der BHC hat schon viele Punkte, allerdings hat der BHC eine DEUTLICH schwerere Rückrunde. Die "leichten" Heimspiele haben sie schon gehabt, bzw. spielen noch in der Hinrunde gegen Friesenheim. Aber: die Spiele muss man erst mal gewinnen und das hat der BHC ausnahmslos gemacht. Aus der Rückrunde genügen weniger Punkte. Lemgo und vor allem Minden haben enormes Verletzungspech, vollzählig stände Minden nicht da unten. Ich hoffe nicht, dass Verletzungsprobleme über den Klassenerhalt entscheiden, aber ein wichtiger Faktor wird es wohl doch werden.
Mein Tip: Bietigheim, Friesenheim, Balingen und als vierter Lemgo. Für Lemgo könnte aber auch Minden oder der BHC stehen.


BHC hat schon viele Punkte?
Ja, 13 Punkte...also 2 Punkte mehr als der HBW, bei 1 Spiel mehr...also ca. die Hälfte der Punkte die man brauchen wird um sicher nicht abzusteigen!

Ich glaube das weder der BHC, noch der HBW absteigen wird...

Nyokas ist mittlerweile bekannt, ja...trotzdem wirft er im vorletzten Spiel gegen einen Gegner wie RNL 11 Tore...also da wäre ich vorsichtig ihn abzuschreiben, nur weil er gegen den BHC einen weggeworfenen Tag hatte und sein bisher mit großem Abstand schlechtestes Spiel gemacht hat...
Handball ist mehr als Rock`n´Roll...it`s HEAVY METAL :smokin:

This post has been edited 2 times, last edit by "oko" (Nov 14th 2014, 10:32pm)


Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • "Lord Helmchen" is male
  • Favorite club

Posts: 2,174

Location: Wetzlar

Occupation: Handballfan

  • Send private message

17

Sunday, November 16th 2014, 2:43pm

Mein Tipp: Wer 25 Punkte holt, bleibt drin.
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

  • "rocco1307" is male
  • Favorite club

Posts: 746

Location: Zollernalbkreis

  • Send private message

18

Sunday, November 16th 2014, 5:46pm

Mein Tipp: Wer 25 Punkte holt, bleibt drin.

ich denke, dafür braucht man keine Glaskugel
Wer etwas Wichtiges vorhat, sollte nicht lange Reden halten, sondern nach ein paar Worten zur Sache kommen.
Sagoyewatha, RED JACKET (Seneca)

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 7,893

Location: Kiel

  • Send private message

19

Sunday, November 16th 2014, 5:56pm

Meine klaren Abstiegskandidaten sind Friesenheim und Bietigheim.

Dahinter wird es deutlich enger, aber ich tippe mal auf Minden und Balingen. Erlangen traue ich den Klassenerhalt zu.

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,211

Location: Lemgo

  • Send private message

20

Tuesday, November 18th 2014, 5:27pm

25 Punkte, das hieße für uns noch 9 Siege aus 24 Spielen einzufahren :/:
Da dürfen wir uns fast keine Patzer mehr erlauben in den Spielen, wo man von Punkten ausgehen könnte.
Zu Hause geht´s u.a. noch gegen Friesenheim, Balingen, Wetzlar, Erlangen, Melsungen, Gummersbach, Hannover-Burgdorf und der Bergische HC.
Davon darf kaum eins vergeigt werden. Gegen Hamburg, Flensburg und die RNL plane ich erstmal keine Punkte ein.
Auswärts müssen wir auf jeden Fall noch 2 bis 3 Spiele gewinnen. Chancen dafür sehe ich in Friesenheim, Bietigheim, Balingen und Minden am ehesten.
Weiß und Blau

Anzeige