Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 201

Samstag, 5. Januar 2019, 12:43

In #1175 hab ich das geschrieben:

Zitat

Der THW würde sich mit großer Sicherheit keine von SAP und Lamade offensichtlich 'protegierte' Ex-SAP-Mitarbeiterin ins Haus als GF holen (war Lamade nicht sogar ihr direkter Chef bei SAP, wie jetzt quasi auch bei den RNL?). Zuerst war sie ja sogar noch parallel bei SAP und den RNL angestellt.


Wenn Kettemann ein Mann wäre, hätte ich das geschrieben:

Zitat

Der THW würde sich mit großer Sicherheit keinen von SAP und Lamade 'protegierten' Ex-SAP-Mitarbeiter ins Haus als GF holen (war Lamade nicht sogar sein direkter Chef bei SAP, wie quasi jetzt auch bei den RNL?) Zuerst war er ja sogar noch parallel bei SAP und den RNL angestellt


@tclip: So schwer zu kapieren? Meine Güte....

Chauvinistische und sexistische Posts verfassen andere hier im Thread.....(und gerade solche, die sich als besonders 'liberal' dünken,)

Übrigens bin ich sicher, dass Lamade und Co bei der Stellenbesetzung das Geschlecht, das für die Position ungewöhnlich ist, bewusst war - aber das ist jetzt ein anderes Thema
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

1 202

Samstag, 5. Januar 2019, 12:44

Ich bin sicher dass denen bewusst war dass Frau K eben eine Frau ist :P

Das haben die sicher irgendwie mitbekomnen....ob Dir bewusst ist welchen Blödsinn Du Thread für Thread schreibst?? Ich habe meine Zweifel

Aber immer weiter,weiter....

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 709

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 203

Samstag, 5. Januar 2019, 13:05

Wird Zeit, dass wir hier mal zum THW zurück kommen!

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 969

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1 204

Samstag, 5. Januar 2019, 13:17

roter teufel.....

das sind ganz normale verständigungen die in dem anti-korruptionsland und frauenverständigungsland....rumänien.....
absolut normal und gebräuchlich sind...
davon verstehen wir alle nichts...

und mit dem "bitte aufhören" wirkt bei dem anderen ja leider auch nie....

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • »krösti-bull« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 573

Wohnort: Östringen

  • Nachricht senden

1 205

Samstag, 5. Januar 2019, 13:52

HeyHoHey
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

1 206

Samstag, 5. Januar 2019, 14:30

Ja, die Jicha Sache. Großes Kino war das. Das was wohl ein Notverkauf und die Show diente dazu, für einen Halbinvaliden viel Geld zu bekommen. Da haben sich sowohl der THW als auch Jicha finanziell gesundgestossen. Barca hats ja.
Das (große Kino) liest sich, als wäre es eine Art Deal gewesen zwischen THW und Jicha, also schon vor der öffentlichen Bettel-Botschaft von Jicha? Meint ihr, dass zum einen der THW und Jicha davon ausgingen, dass er "halbinvalid" war und dem THW nicht mehr helfen konnte und nur die dösigen Barca-Leute haben das nicht erkannt?
Es war doch eine zwar nicht auskurierte, aber doch eher harmlose Sprunggelenksverletzung, die ihn pausieren ließ? Dass er dann 2017, also zwei Jahre später und mit 35 seine Knochen mehr denn je spürt und die Idee aufzuhören aufkommt, dann nachvollziehbar. (die Information, ob er nun gesundgestoßen ist nach der Barca-Zeit, ist nicht überliefert, oder?)
Und zum anderen imlipiziert das, dass Jicha bewusst diese eher peinliche Nummer mit dem tränenreichen Abgang und dem Ausplaudern müssen seiner Verzockerei gewählt hat und sicher war, dass er zurückkehren konnte? Wie schmierig wäre das denn?
Ich hatte Gislason immer so verstanden, dass Jicha als Puzzleteil fehlte für den schnelleren Umbruch mit der jungen Mannschaft, was sich ja durchaus bewahrheitet hat.
Also diese Geschichte bei Storm als clever verhandelt unterzubringen, finde ich etwas hergeholt.

Einen Geschäftsführer, der vornehmlich fürs betriebswirtschaftliche zuständig ist, wird man sicher auch im verschlafenen Schleswig-Holstein oder bei den skandinavischen Nachbarn finden, selbst mit Handball-Expertisen (Kaufmann, Glandorf (der macht aber noch ein Jahr ;) , schwedische, dänische Ex-THWler etc.). Da muss man sich keinen machtgeilen, aus der Zeit gefallenen Alt-GF mehr holen.
Die Trainerfrage scheint mir hingegen noch nicht geklärt. ;) (Vranjes)

1 207

Samstag, 5. Januar 2019, 15:08

Um den 'Frauenthema' einen THW-bezug zu geben:

Es wäre schon vll. denkbar, dass der THW der altbewährten Holdorf-Schust wieder erweiterte Kompetenzen gibt (die war ja schon mal Geschäftsführerin) - das würde sicherlich übrigens keinen sich bildenden Internetfanmob nach sich ziehen und auch nicht auf größere personenbezogene Presseresonanz stoßen. Hm, warum wohl....?

Ich weiß jetzt gar nicht, warum hier von Rumänien soviel geschrieben wird (ich war es bislang nicht).

In der Tat sind weibliche Führungskräfte dort im Handball(-verband) in höchsten Positionen aber verbreiteter als in Deutschland.

Mit Narcisa Lecusanu ist die ranghöchste Funktionärin eine Frau (IHF-Exekutivkomitee!!!), beinahe wäre eine Frau Verbandspräsidentin geworden (ging um eine Stimme); Steluta Luca ist die Vizepräsidentin des Verbands (es gibt nur eine Vizeposition); Cristina Varzaru ist die Managerin der wichtigsten Nationalmannschaft und Gabi Szabo ist die Präsidentin von CSM, des wichtigsten (nicht nur Handball)-vereins des Landes. Okay, da hat der THW eine größere Kandidatinnenauswahl als in Deutschland...

Hm, wen davon sehen denn Tclip oder LordVater als mögliche Managerkandidatin für den THW? (oder monieren die, dass es keine richtig passende Rumänin gibt?). Irgendeinen Zusammenhang müssen die ja zwischen dem THW und Rumänien sehen ?(
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

1 208

Samstag, 5. Januar 2019, 15:12

Da haust Du üble Chauvieinstellungen in Deinem Post raus, ich reagiere darauf und dann habe ich ein finsteres Männer-/Frauenbild ?

Ist das Dein Frauenbild, dass Frau Kettemann "protegiert" auf diesen Posten kam ?

Dann tust Du mir leid.

Vielleicht läuft das im rumänischen Damenhandball so - aber nicht bei SAP und RNL. Jennifer Kettemann hat sich ihre aktuelle Position durch ihre Leistungen berechtigt erkämpft/verdient.

Aber vielleicht hast Du ja noch ein etwas wertekonservativeres Weltbild bei dem eine Frau keinen Männerjob kann

Du kannst bestimmte Begriffe wie "protegieren" nicht annähernd korrekt deuten und unterstellst anderen dem eigenen Weltbild folgend Chauvinismus. Da ist die Frage: wer liegt daneben? Bei Nichtwissen hilft auch mal ein Blick in diverse Lexika, denn dann wüsstest du, wie neutral der Begriff zu deuten ist, auch wenn er sich dann nicht mehr für Unterstellungen eignet.

Was hat rumänischer Frauenhandball damit zu tun? Sehr niveauvoll.

Welche besonderen Verdienste die RNL sportlich weiterbringend hat denn die Frau Kettemann? Etwa eine Mitbeteiligung am Ausstellen von Rentenverträgen für Schmid und Petersson? Zwischen Schwenker und der netten Frau Kettemann liegen Welten, aber nicht zum Vorteil der Letztgenannten. Ihr Aufgabengebiet: Finanzen, Sponsoring und Merchandising. Dafür gäbe es auch sicherlich genug andere Bewerber und der Begriff protegieren in diesem Zusammenhang ist nicht so abwägig und zwar ganz geschlechtsneutral.

Der ins Spiel gebrachte Schwenke - auch wenn eine Weile aus dem Handballgeschäft raus - käme vermutlich einer Optimalbesetzung nahe, es sei denn, der THW führt auch eine Quote ein oder hat sie schon. Kiel hat mit Krussek schon einen kaufm. Geschäftsführer, was da "Aber eure Jenny würde uns auch gut zu Gesicht stehen." soll, bleibt das Geheimnis des Schreiberlings. Strippenzieher oder zu neudeutsch Netzwerker mit internationalen Kontakten sind gefragt und nicht beliebig austauschbare Leute für Finanzen, Sponsoring und Merchandising inkl. Klatschpappendnachschub.

Das Vorbild könnte auch der erfolgreiche SCM sein. Zwei Personen bekleiden dort drei Postionen. Ohne Quote und wie man liest angeblich ganz erfolgreich.

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 969

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1 209

Samstag, 5. Januar 2019, 15:22

lol

die alte masche....

kaum kommt der eine argumentationsmässig nicht weiter......
ruft er die wc ente.....
damit der wieder allen die welt erklärt und natürlich die hohheit über die zu treffenden analysen vorgibt.....

1 210

Samstag, 5. Januar 2019, 15:54

Der User oday Dingeskirchen versucht wieder anderen die Welt zu erklären besser gesagt seine Welt

Wer welche Verdienste hat können er /sie und Karl sicher am besten beurteilen :irony:

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 709

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 211

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:38

Der THW und BET90 trennen sich oder reduzieren die Partnerschaft drastisch. Die Quelle ist 100% seriös und sicher.
Weiß da schon jemand was genaueres? Der Zeitpunkt wundert doch schon, gerade weil Storm vom THW dorthin wechselt...

1 212

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:38

gerade weil Storm vom THW dorthin wechselt...

Nö, Storm wechselt zu esports.com

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 709

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 213

Mittwoch, 16. Januar 2019, 22:08

gerade weil Storm vom THW dorthin wechselt...

Nö, Storm wechselt zu esports.com
Da hast du natürlich Recht, mein Fehler! Bin mal gespannt, wann und ob der THW noch etwas zu BET90 sagt. Auf der Homepage sind sie noch genannt, aber werden gerade aus der Halle entfernt.

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • »krösti-bull« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 573

Wohnort: Östringen

  • Nachricht senden

1 214

Donnerstag, 17. Januar 2019, 10:26

Hat BET90 Geldprobleme? Ist doch ungewöhnlich wenn ein Vertrag unter der Runde "ausläuft".
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

1 215

Samstag, 2. Februar 2019, 10:43

Staffan Olsson nach Kiel

kuestentanne

schon süchtig

  • »kuestentanne« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 375

Wohnort: Stockholm

Beruf: Jäger und Sammler

  • Nachricht senden

1 216

Samstag, 2. Februar 2019, 11:01

Als was? Quelle?

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 969

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1 217

Samstag, 2. Februar 2019, 11:08

vlt. als trainergespann mit f.jicha ab nächste saison....

1 218

Samstag, 2. Februar 2019, 12:10

Als was? Quelle?
Und ab wann?

krösti-bull

immer im Vordergrund

  • »krösti-bull« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 573

Wohnort: Östringen

  • Nachricht senden

1 219

Samstag, 2. Februar 2019, 14:56

Staffan Olsson nach Kiel

Ich sehe großes Vertrauen in Jicha
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 709

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 220

Samstag, 2. Februar 2019, 15:04

Staffan Olsson nach Kiel

Ich sehe großes Vertrauen in Jicha
Naja, noch ist das ja weit weniger als ein Gerücht. Passt dann auch irgendwie nicht zur angeblich angespannten finanziellen Situation.

Anzeige