Sie sind nicht angemeldet.

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 979

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1 381

Freitag, 22. März 2019, 21:00

es geht doch auch nicht darum, dass kiel damit auf jahre meister wird-
wer soll das wo geschrieben haben ?

nur die kritiker führen an, dass kiel das dadurch nicht wird...
das glaube ich auch, dass sie es trotzdem schwer haben, meister zu werden

und ob sagosen nun im wm finale die ersten 15 min schlecht war-geschenkt-
wenn jetzt noch jemand behauptet, dass es kein spieler der absoluten top kategorie ist.....

und huhn- ob der uns 2 oder 12 reinhaut- da mach ich mir keine gedanken drum-
ich finde nur, dass der thw da ein richig grosses zeichen gesetzt hat-
wenn wir ehrlich sind, hätte doch keiner hier einer deutschen mannshcaft überhaupt so n transfer zugetraut....

wenn wir dann noch usnere chancen erhöhen, mal wieder lockerer beim f4 der cl dabeisein zu können-
den grossen sport sehe auch ich lieber mit beteiligung einer deutschen mannshcaft...

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 711

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 382

Freitag, 22. März 2019, 21:30

Was für eine sinnfreien Diskussion mal wieder. :pillepalle:

Geiler Transfer vom THW, der die Mannschaft mittelfristig bestimmt nicht schlechter macht. Jetzt wünsche ich mir "nur" noch, dass Dule noch ein paar Jahre bleibt (seine Formkurve zeigt nämlich durchaus nach oben und zumindest für die Struktur und die Abwehr ist er sehr wichtig) und dass im rechten Rückraum auch noch etwas passiert.

1 383

Samstag, 23. März 2019, 04:29

weshalb ich auch nicht zwischen falscher und richtiger Börde unterscheide ;) ).

Die Börde liegt bei Magdeburg, Kiel und Flensburg liegen an einer Förde ;)

1 384

Samstag, 23. März 2019, 10:22

Auch wenn der THW die letzten Jahre sicher nicht rosig gespielt hat und deshalb auch völlig zurecht dieses Jahr nicht CL spielt, war man immerhin im letzten Jahr in der Katastrophensaison noch am nächsten am Final Four in Köln von allen deutschen Mannschaften. Deswegen ist es schon komisch wenn dem THW per se die Konkurrenzfähig abgesprochen wird.

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 306

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 385

Samstag, 23. März 2019, 10:29

Gemäß Kieler Nachrichten möchte man Dule nach Auslauf seines Vertrags halten. Es werden bald Gespräche stattfinden.

1 386

Samstag, 23. März 2019, 10:31

Die Euphorie der meisten User hier erzeugt den Eindruck, Sagosen sei der Heilsbringer überhaupt. Aber ist er wirklich so viel besser als ein Andy Schmid oder Rasmus Lauge? Ich glaube nicht. Und schließlich wird alles davon abhängen, was Jicha aus der Mannschaft machen kann.

1 387

Samstag, 23. März 2019, 10:32

https://www.tv2.no/a/10497304/


Hier wird Sagosen zu Gründen, Perspektiven und Gehalt zitiert.

Crusty

schon süchtig

  • »Crusty« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 564

Wohnort: SH-Mitte

  • Nachricht senden

1 388

Samstag, 23. März 2019, 10:56

Deswegen ist es schon komisch wenn dem THW per se die Konkurrenzfähig abgesprochen wird.


Das ja nun nicht. Dennoch hat der THW entgegen aller Beteuerungen schlichtweg nicht "geliefert" und es sind einige Dinge einfach eher unglücklich gelaufen. Umso mehr feiert man jetzt ja auch den Sagosen Coup, der eben auch ein Zeichen an die eigene Anhängerschaft setzen soll. Ich wohgne ja nun mitten im THW-Gebiet und habe schon festgestellt, dass der Club an Zuspruch deutlich verloren hat.
Handball bleibt allerdings trotzdem immer noch ein Mannschaftssport. Da kann ein einzelner Spieler zwar helfen, aber letztlich hat "Korman" recht, es kommt darauf an, was der Trainer draus macht...

1 389

Samstag, 23. März 2019, 11:11

Deswegen ist es schon komisch wenn dem THW per se die Konkurrenzfähig abgesprochen wird.


Das ja nun nicht. Dennoch hat der THW entgegen aller Beteuerungen schlichtweg nicht "geliefert" und es sind einige Dinge einfach eher unglücklich gelaufen. Umso mehr feiert man jetzt ja auch den Sagosen Coup, der eben auch ein Zeichen an die eigene Anhängerschaft setzen soll. Ich wohgne ja nun mitten im THW-Gebiet und habe schon festgestellt, dass der Club an Zuspruch deutlich verloren hat.
Handball bleibt allerdings trotzdem immer noch ein Mannschaftssport. Da kann ein einzelner Spieler zwar helfen, aber letztlich hat "Korman" recht, es kommt darauf an, was der Trainer draus macht...

Natürlich ist die Verpflichtung ein starkes Zeichen. Hätte man sonst wahrscheinlich nicht so früh veröffentlicht.
Und natürlich ist kein einzelner Spieler eine Gewinngarantie.
Aus meiner Sicht war er aber in 2018 der Weltbeste (in 2019 spielt Mikkel Hansen schon überragend) und war Bzw. der Schlüsselspielern bei Paris.
Das stimmt mich dann doch sehr positiv, wenn ein junger Spieler in ein Starensemble kommt und dann den Ton angibt.

Dazu kommt er in eine schon nicht ganz so schlechte Mannschaft, die gerade auf den Rechtshänderpositionen recht jung besetzt ist. Das ist der zentrale Punkt für die Vorfreude, denn dadurch verstärkt man sich nochmal

Und der Rest wird sich zeigen!

1 390

Samstag, 23. März 2019, 11:27

Frühzeitig bekannt geben hat ja auch noch einen anderen Effekt. Im Wechsel-Thread schrieben viele toll für die Liga usw., etwas was ich anders sehe und auch geschrieben habe warum.

Was hlp glaube ich dort schrieb und ich für richtig halte, ist eben das es sehr gut für den THW ist. Ein halbrechter zum Beispiel, da wird Kiel ja aktiv werden, wird wissen: Ich komme hier zu einem Verein wo Sagosen auch hingeht. Das dürfte einen Reiz auf so manchen ausüben.

Was dann 2020 für eine Mannschaft steht, wissen wir doch eh alle noch nicht. Im nächsten Jahr wird sich erstmal zeigen ob Jicha als Trainer funktioniert und wenn ja, ob er den Stil verändert, wenn er nicht funktioniert und jemand anders kommt, gilt ja im Grunde das gleiche. Das würde dann ja auch drüber entscheiden ob jeder im derzeitigen Kader dann auch dazu passt und bleibt oder noch andere Spielertypen benötigt werden.

1 391

Samstag, 23. März 2019, 11:39

Frühzeitig bekannt geben hat ja auch noch einen anderen Effekt. Im Wechsel-Thread schrieben viele toll für die Liga usw., etwas was ich anders sehe und auch geschrieben habe warum.

Was hlp glaube ich dort schrieb und ich für richtig halte, ist eben das es sehr gut für den THW ist. Ein halbrechter zum Beispiel, da wird Kiel ja aktiv werden, wird wissen: Ich komme hier zu einem Verein wo Sagosen auch hingeht. Das dürfte einen Reiz auf so manchen ausüben.

Was dann 2020 für eine Mannschaft steht, wissen wir doch eh alle noch nicht. Im nächsten Jahr wird sich erstmal zeigen ob Jicha als Trainer funktioniert und wenn ja, ob er den Stil verändert, wenn er nicht funktioniert und jemand anders kommt, gilt ja im Grunde das gleiche. Das würde dann ja auch drüber entscheiden ob jeder im derzeitigen Kader dann auch dazu passt und bleibt oder noch andere Spielertypen benötigt werden.
Was Sagosen übrigens auch selbst sagt

1 392

Samstag, 23. März 2019, 11:47

Gemäß Kieler Nachrichten möchte man Dule nach Auslauf seines Vertrags halten. Es werden bald Gespräche stattfinden.
Man muss heute gleich öffentlich nachschieben, dass man natürlich Dule halten will und die Gespräche bald beginnen. Passt doch zu dem, was ich gestern schrieb: für die Mannschaft ändert sich schon ab jetzt etwas.
Und Dule ist da nicht in bester Verhandlungsposition: vom Spielgestalter, Leitwolf, Durchzieher zum Backup mit Beruhigungsfunktion für die Jungen? Würde seinem Körper sicher angemessen sein, aber wird Dule das so wollen?
Dule ja, Zarabec nein? Irgendwo wurde auch schon Bilyk hinterfragt (den sehe ich aber am nächsten an Jichas Spielweise, der wird von ihm als Trainer sicher profitieren und dieser über ihn Dinge umsetzen lassen).
Wenn der THW jetzt noch einen Dushebajev oder Richardson überzeugen kann, dann würde es in Richtung neuer Top-Mannschaft gehen, dann kann man die nächste Saison nochmal überbrücken, egal mit wem und egal, was das mit den jetzigen Spielern macht. ;)

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 711

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 393

Samstag, 23. März 2019, 11:57

Die Euphorie der meisten User hier erzeugt den Eindruck, Sagosen sei der Heilsbringer überhaupt. Aber ist er wirklich so viel besser als ein Andy Schmid oder Rasmus Lauge? Ich glaube nicht. Und schließlich wird alles davon abhängen, was Jicha aus der Mannschaft machen kann.
Er ist wohl ohne Frage mindestens auf dem Niveau wie die beiden genannten Spieler. Außerdem verkörpert er die Hoffnung wieder an alte, erfolgreiche Zeiten anzuknüpfen. Und im Gegensatz zu Schmid gehört ihm die Zukunft. Er kann beim THW eine neue Ära prägen.

Verglichen mit dem Fußball wäre das so, als wenn Bayern München (nachdem sie 3x nicht Meister geworden sind!) Mbappe ablösefrei verpflichten würde.

1 394

Samstag, 23. März 2019, 12:01

Gemäß Kieler Nachrichten möchte man Dule nach Auslauf seines Vertrags halten. Es werden bald Gespräche stattfinden.
Man muss heute gleich öffentlich nachschieben, dass man natürlich Dule halten will und die Gespräche bald beginnen. Passt doch zu dem, was ich gestern schrieb: für die Mannschaft ändert sich schon ab jetzt etwas.
Und Dule ist da nicht in bester Verhandlungsposition: vom Spielgestalter, Leitwolf, Durchzieher zum Backup mit Beruhigungsfunktion für die Jungen? Würde seinem Körper sicher angemessen sein, aber wird Dule das so wollen?
Dule ja, Zarabec nein? Irgendwo wurde auch schon Bilyk hinterfragt (den sehe ich aber am nächsten an Jichas Spielweise, der wird von ihm als Trainer sicher profitieren und dieser über ihn Dinge umsetzen lassen).
Wenn der THW jetzt noch einen Dushebajev oder Richardson überzeugen kann, dann würde es in Richtung neuer Top-Mannschaft gehen, dann kann man die nächste Saison nochmal überbrücken, egal mit wem und egal, was das mit den jetzigen Spielern macht. ;)
Den Sohn von der Familie trennen? Wohl nur bei größeren finanziellen Problemen. Richardson hat (wie auch ein Wiede bei dem auch Gerüchte aufkamen) noch zu lange Vertrag. Der THW ist wahrscheinlich in der Lage Gehälter zu stemmen, aber für die große Ablöse wird das wohl nicht reichen!

1 395

Samstag, 23. März 2019, 12:04

Richardson hat auch gerade gestern erst seinen Vertrag verlängert.

Zeitzi20

Meister

  • »Zeitzi20« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 711

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

1 396

Samstag, 23. März 2019, 12:04

Gemäß Kieler Nachrichten möchte man Dule nach Auslauf seines Vertrags halten. Es werden bald Gespräche stattfinden.
Man muss heute gleich öffentlich nachschieben, dass man natürlich Dule halten will und die Gespräche bald beginnen. Passt doch zu dem, was ich gestern schrieb: für die Mannschaft ändert sich schon ab jetzt etwas.
Und Dule ist da nicht in bester Verhandlungsposition: vom Spielgestalter, Leitwolf, Durchzieher zum Backup mit Beruhigungsfunktion für die Jungen? Würde seinem Körper sicher angemessen sein, aber wird Dule das so wollen?
Dule ja, Zarabec nein? Irgendwo wurde auch schon Bilyk hinterfragt (den sehe ich aber am nächsten an Jichas Spielweise, der wird von ihm als Trainer sicher profitieren und dieser über ihn Dinge umsetzen lassen).
Wenn der THW jetzt noch einen Dushebajev oder Richardson überzeugen kann, dann würde es in Richtung neuer Top-Mannschaft gehen, dann kann man die nächste Saison nochmal überbrücken, egal mit wem und egal, was das mit den jetzigen Spielern macht. ;)
Ich kann mir Dule und Sagosen auch sehr gut zusammen auf der Platte vorstellen. Für Zarabec ist dann vermutlich kein Platz mehr, aber dessen Abgang wäre meiner Meinung nach auch kein großer Verlust (unabhängig von der Personalie Sagosen). Zarabec ist ohne Frage ein guter Bundesligaspieler, aber weit weg von Weltklasse. Bilyk und Nilsson müssen zwingend gehalten werden, denn beide haben noch eine Menge Potential. Bei Bilyk hoffe ich auch auf den Faktor Jicha. Die einzige Baustelle ist dann tatsächlich RR. Hier hoffe ich im Sommer schon auf eine Lösung, aber wenn der Name groß genug ist, dann könnte ich auch noch ein Jahr warten. Dushebajev, Richardson oder Wiede wären natürlich ein Traum.

1 397

Samstag, 23. März 2019, 12:06

Deswegen ist es schon komisch wenn dem THW per se die Konkurrenzfähig abgesprochen wird.


Das ja nun nicht. Dennoch hat der THW entgegen aller Beteuerungen schlichtweg nicht "geliefert" und es sind einige Dinge einfach eher unglücklich gelaufen. Umso mehr feiert man jetzt ja auch den Sagosen Coup, der eben auch ein Zeichen an die eigene Anhängerschaft setzen soll. Ich wohgne ja nun mitten im THW-Gebiet und habe schon festgestellt, dass der Club an Zuspruch deutlich verloren hat.
Handball bleibt allerdings trotzdem immer noch ein Mannschaftssport. Da kann ein einzelner Spieler zwar helfen, aber letztlich hat "Korman" recht, es kommt darauf an, was der Trainer draus macht...
Der THW hat diese Saison insofern nicht geliefert das er mit 6 Minuspunkten nicht in der Tabelle ganz oben steht weil die SG im Moment einfach alles gewinnt. Wenn auch manchmal ganz knapp mit einen Tor aber am Ende fragt keiner mehr wie. Der THW ist im F4 in Hambug dabei um steht im Moment noch auf einem CL Platz. Und entgegen einiger Pessimisten könnte dieser Transfer die anderen doch auch motivieren.
Am Ende aber alles nur Kaffeesatz. Wir werden ja sehen. Bis dahin ist auch noch viel Zeit in der so manches passieren kann. ;)

TCLIP

schon süchtig

  • »TCLIP« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 3 979

Wohnort: BRD / NRW

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

1 398

Samstag, 23. März 2019, 12:26

also die top spieler eines schlages sagosen, setzen sich doch immer durch-
egal ob der trainer jicha heisst oder alfred....
und jicha hat selbst auf weltklasseniveau gespielt- der weiss zumindest wie es geht-ob er alles so umsetzen kann, zeigt sich-
er wird doch von einigen eh nur kritisch gesehen, weil ihnen der abgang aus kiel nicht geschmeckt hat oder weils halt der
falsche verein ist für sie..
bilyk und nilsson haben ja erstmal nichts mit dem transfer sagosen zu tun-die müssen sich weder um etwas sorgen noch fürchten,
die müssen sich nur weiteretnwickeln, was zumindest bei nilsson schon deutliche fortschritte gemacht hat...
warum jetzt die sagosen verpflichtung für dule ein nachteil sein soll und ihn in irgendeiner weise in eine schlechtere position
bringen soll bei verträgen oder auf dem feld ?? dule ist auf dem feld auf vielen positionen einsetzbar,auch ohne wechsel angriff/ abwehr,
er ist ein kompletter spieler- beim vertrag galt bisher immer: wird das gehaltsgefüge angehoben, werden die anderen stars bei verlängerung
eher besser bezahlt, weil sich das gefüge insgesamt hebt, warum das bei dule jetzt anders sein soll ? oder tipt jemand darauf,
dass dule sonst im zweifelsfall keine neuen verein finden würde ?

und grad die verpflichtung sagosen zeigt doch, dass der thw entgegen den "finanzstarken" vereinen in der lage ist, spieler ohne ablöse
zu verpflichten-ein sicher angemessenes gehalt zu zahlen und diesen top spieler sicher etlichen anderen vereinen weggeschnappt
zu haben-also ich finde, besser gehts formal kaum.
dass der spieler thw als neuen verein wählt, zeigt doch auch dessen wertschätzung des thw gegenüber anderen vereinen- er merkt ja selbst auch noch
an, dass dadurch evtl. auch andere spieler noch zum thw finden.....könnten....

unabhängig von den sportlichen leistsungen die man dann auch erst beurteilen kann- insgeheim ist doch -fast- jeder fan der konkurrenz
ein bisschen neidisch, dass dieser coup dem thw gelungen ist- ob man es dann zugibt, ist wieder ne andere sache...

ich hätte aber auch den rnl zu einem top-coup gratuliert, wenn sie richardson verpfichtet hätten-
genauso flense wenn sie lauge nach einem jahr zurückholen würden-
oder auch berlin wenn sie wolf nach einem jahr aus kielce verpflichten....

man muss halt auch gönnen können....

kuestentanne

schon süchtig

  • »kuestentanne« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 4 375

Wohnort: Stockholm

Beruf: Jäger und Sammler

  • Nachricht senden

1 399

Samstag, 23. März 2019, 13:49

Selbst Lövgren und Wislander sind von der Euphorie ergriffen.
Wobei Wislander einwirft, dass Sagosen allein noch nicht reicht.
Nehme mal an, er meint noch jemanden für RR.

Sagosen Aussagen im norwegischen Interview finde ich als THW Fan gut.
Nicht schlicht die Floskel , bin vom Projekt/Konzept überzeugt bzw. vom Trainer und freue mich auf die Fans.
Nein, er will die Herausforderung Bundesliga und zwar bevor er zu alt dafür ist. Und er will den THW wieder in ruhmreiche Zeiten führen.
Klar, andere werden jetzt sagen, ist alles schön gesagt, aber eigentlich will er nur im Autofahrt Abstand zu seiner Freundin sein.

1 400

Samstag, 23. März 2019, 14:58

Ich könnte mir beim THW vom Spielstil her auf RR auch einen Remili sehr gut vorstellen, weiß aber grad auch nicht, wie lange der noch Vertrag hat!

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Anzeige