Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 29. Juli 2018, 11:30

Auch beim Viertligisten hielten sich die Füchse schadlos:

OSG Fredersdorf-Vogelsdorf - Füchse Berlin........... 7:49 (4:23)
Heinevetter, Semisch; Struck 2, Elisson 10, Drux 3, Jallouz 2, Holm 2, Wiede 7/2, Zachrisson 10, Lindberg 6, Gojun, Marsenic 3, Schmidt 1, Koch 3

Hut ab ;)

foerdefuchs

immer im Vordergrund

  • »foerdefuchs« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 409

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 29. Juli 2018, 13:11

Fredersdorf ist nur sechstklassig und schaffte übrigens doch 9 statt 7 Tore... aber dennoch Respekt auch von mir ! :respekt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »foerdefuchs« (4. August 2018, 18:36)


Trommler

Meister

  • »Trommler« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 916

Wohnort: Nordhemmern

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 29. Juli 2018, 15:52

GWD Minden hat sein erstes Testspiel gegen Zweitligisten Eintracht Hagen mit 31:26 (20:14) gewonnen.

Die Torschützen von GWD: Christoffer Rambo (6), Marian Michalczik (5), Anton Mansson (4), Kevin Gulliksen (4), Maximilian Nowatzki (2), Miljan Pusica (2), Luka Zvizej (2), Andreas Cederholm, Dalibor Doder, Aliaksandr Padshyvalau, Savvas Savvas, Mats Korte, Magnus Gullerud (je 1).

Im Tor: Kim Sonne Hansen (1.-30. mit 13 Paraden), Espen Christensen (31.-60. mit 5 Paraden)
GWD Minden ist mein Verein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trommler« (30. Juli 2018, 14:06)


24

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:27

Der VfL Gummersbach gewinnt das Finale des #EGOHandballcup2018 gegen USAM Nîmes Gard mit 30:24
"Wat? Dä Papst tritt zurück? Und wat säht sing Frau dozu?"

BIELSTEINER JECK
ungläubig auf die Nachricht vom Rücktritt Benedikts XVI.
(aus OVZ vom 12.02.2013)

Apfel

Schüler

  • »Apfel« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 33

Wohnort: OWL

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:28

GWD Minden hat sein erstes Testspiel gegen Zweitligist mit 31:26 (20:14) gewonnen.
Und zwar scheint es sich bei dem Zweitligisten wohl um Eintracht Hagen zu handeln (laut Handball-World).

26

Sonntag, 29. Juli 2018, 21:02

Die HSG Wetzlar gewinnt den Sparkassen-Cup in Altensteig! :cool:

Ergebnisse - erstes Spiel gegen den Gastgeber Altensteig (Oberliga Baden-Württemberg) 47:17 (24:11)
Stenogramm HSG Wetzlar: Ivanisevic (1. - 30.), Klimpke; Kneer (2), Björnsen (5), Mirkulovski (1), Torbrügge (4), Weissgerber (6), Frend Öfors (5), Holst (6/2), Waldgenbach (4), Forsell Schefvert (2), Rubin (4), Lindskog (4), Cavor (4).

301 Moved Permanently


Halbfinale gegen Stuttgart 33:22 (15:8)
Stenogramm HSG Wetzlar: Klimpke (1. - 30.), Ivanisevic; Kneer, Björnsen (1), Mirkulovski (1), Torbrügge (1), Weissgerber (6), Frend Öfors (3), Holst (6/3), Waldgenbach (1), Forsell Schefvert (2), Rubin (7), Lindskog (2), Cavor (3).

301 Moved Permanently


Finale (heute) gegen Göppingen 29:26 (14:10)
Stenogramm HSG Wetzlar: Ivanisevic (1. - 30.), Klimpke; Kneer, Björnsen (1), Mirkulovski (1), Torbrügge (1), Weissgerber, Frend Öfors (1), Holst (4/4), Waldgenbach, Forsell Schefvert (4), Rubin (4), Lindskog (5), Cavor (8).

301 Moved Permanently

Keine Ahnung warum die Links so komisch aussehen, aber sie funktionieren :-)

Jens Friedrichs

Erleuchteter

  • »Jens Friedrichs« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 1 329

Wohnort: Minden

  • Nachricht senden

27

Montag, 30. Juli 2018, 13:19

GWD Minden hat sein erstes Testspiel gegen Zweitligist mit 31:26 (20:14) gewonnen.
Und zwar scheint es sich bei dem Zweitligisten wohl um Eintracht Hagen zu handeln (laut Handball-World).


So ist es - das passiert wenn lediglich kopiert und eingefügt wird. :verbot:

Trommler

Meister

  • »Trommler« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 916

Wohnort: Nordhemmern

  • Nachricht senden

28

Montag, 30. Juli 2018, 14:09

GWD Minden hat sein erstes Testspiel gegen Zweitligist mit 31:26 (20:14) gewonnen.
Und zwar scheint es sich bei dem Zweitligisten wohl um Eintracht Hagen zu handeln (laut Handball-World).


So ist es - das passiert wenn lediglich kopiert und eingefügt wird. :verbot:


Nein Jens, diesen Satz habe ich nicht kopiert, dies ist tatsächlich ein Schreibfehler von mir. Habe mein Fehler verbessert.
GWD Minden ist mein Verein!

  • »Goetzuwe« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 424

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

29

Montag, 30. Juli 2018, 15:30

Zum BHC

Mit einem 39:23 (17:12)-Erfolg gegen den amtierenden österreichischen Meister Fivers WAT Margareten hat der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntagabend (29. Juli 2018) in der "heimischen" Halle von Köflach das zweite und letzte Testspiel des Trainingslagers in der Steiermark gewonnen.

Handball-Bundesliga: BHC vor dem Gipfelsturm

tobi_m

schon süchtig

  • »tobi_m« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 670

Wohnort: Nähe GM

  • Nachricht senden

30

Montag, 30. Juli 2018, 15:39

Mit einem 39:23 (17:12)-Erfolg gegen den amtierenden österreichischen Meister Fivers WAT Margareten hat der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntagabend (29. Juli 2018) in der "heimischen" Halle von Köflach das zweite und letzte Testspiel des Trainingslagers in der Steiermark gewonnen.

Handball-Bundesliga: BHC vor dem Gipfelsturm

Nicht schlecht. Der BHC könnte diese Saison eine Überraschung werden. Entweder nach oben oder nach unten.

Der Trainer wird neuerdings Cheocoach genannt. :cool: :lol:

31

Montag, 30. Juli 2018, 16:28

Mit einem 39:23 (17:12)-Erfolg gegen den amtierenden österreichischen Meister Fivers WAT Margareten hat der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntagabend (29. Juli 2018) in der "heimischen" Halle von Köflach das zweite und letzte Testspiel des Trainingslagers in der Steiermark gewonnen.

Handball-Bundesliga: BHC vor dem Gipfelsturm

Nicht schlecht. Der BHC könnte diese Saison eine Überraschung werden. Entweder nach oben oder nach unten.

Der Trainer wird neuerdings Cheocoach genannt. :cool: :lol:

Ich verstehe nicht so ganz den Zusammenhang zwischen der von dir zitierten Passage und deiner Aussage... wenn du das vielleicht erklären könntest... ;)
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

  • »Goetzuwe« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 424

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. Juli 2018, 21:58

Zu @tobi_m

Eine Überraschung nach oben erwartet keiner
Nur eine Überraschung nach unten ( den Abstieg) da erwarte ich, dass der BHC damit nichts zu tun hat.
Sonst wäre ich sehr überrascht.

Ich wünsche dem VFL und BHC alles Gute und wenig Verletzte.

33

Montag, 30. Juli 2018, 21:59

Zu @tobi_m

Eine Überraschung nach oben erwartet keiner
Nur eine Überraschung nach unten ( den Abstieg) da erwarte ich, dass der BHC damit nichts zu tun hat.
Sonst wäre ich sehr überrascht.

Ich wünsche dem VFL und BHC alles Gute und wenig Verletzte.

So ist es. Auf eine positive Überraschung hoffen kann man angesichts dieses Kaders, aber sie zu erwarten, wäre ein großer Fehler.
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

Arcosh

wohnt hier

  • »Arcosh« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 8 719

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

34

Montag, 30. Juli 2018, 22:06

Wenn bei einem Aufsteiger der sichere Klassenerhalt nicht als positive Überraschung sondern als erwartbare Saisonleistung empfunden wird, dann wird es wahrlich schwierig werden positiv zu überraschen.

Lelle1605

wohnt hier

  • »Lelle1605« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 7 278

Wohnort: Kiel

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 31. Juli 2018, 09:19

Wenn man auch die Testspielergebnisse von Bietigheim liest, sehe ich einen Klassenerhalt vom BHC nicht als positive Überraschung an. Positive Überraschung wäre für mich ein Platz im gesicherten Mittelfeld.

  • »Goetzuwe« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 424

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 31. Juli 2018, 09:55

@Ascosh
wenn man die Entwicklung beim BHC sieht,
damit meine ich die Neuverpflichtungen/ Weiterverpflichtungen,
da muss das Jahresziel eindeutig oberhalb des Klassenerhaltes liegen.

Ich weiss nicht wie der VFL sich entwickelt zur Saison 18/19 hin,
denke aber da ist reichlich Luft nach oben. Allein die Diskussion ob
Preuss bleibt oder geht, ist für ein Team äußerst unglücklich.

Jedenfalls erwarte ich einen klareren Klassenerhalt als der VFL
in den Saisons 16/17 und 17/18 hingelegt hat.

Ich wünsche natürlich beiden (eigentlich allen) Vereinen den Klassenerhalt.
Hoffe das die Saat beim BHC weiter aufgeht und die positiven Überraschungen
überwiegen.

37

Dienstag, 31. Juli 2018, 10:16

Wenn bei einem Aufsteiger der sichere Klassenerhalt nicht als positive Überraschung sondern als erwartbare Saisonleistung empfunden wird, dann wird es wahrlich schwierig werden positiv zu überraschen.

Ich würde das schon als positive Überraschung empfinden.
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

38

Dienstag, 31. Juli 2018, 10:29

Wir schweifen zwar hier etwas vom Thema ab, aber: Eine Mannschaft, die in der Vorsaison knapp dem Abstieg entkommen ist, sollte als Saisonziel den Klassenerhalt ausgeben, genauso wie ein Aufsteiger. Beides als sicher anzunehmen finde ich dann doch etwas vermessen. Egal ob von Seiten des VfL, BHC oder oder.
Zur Causa Preuss: Das ist doch jetzt absolut kein Thema mehr. Es war vor dem Einstieg in die Vorbereitung vom Tisch und er sieht auf den Bildern jetzt auch nicht unglücklich aus. Also alles beim Alten. Das wird sicherlich kein Problem des VfL in der neuen Saison sein.

tobi_m

schon süchtig

  • »tobi_m« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 670

Wohnort: Nähe GM

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:00

Wenn man auch die Testspielergebnisse von Bietigheim liest, sehe ich einen Klassenerhalt vom BHC nicht als positive Überraschung an. Positive Überraschung wäre für mich ein Platz im gesicherten Mittelfeld.
Genau das meinte ich mit Überraschung nach oben oder unten. Nach oben wäre ein Platz im gesicherten Mittelfeld, nach unten wäre der Abstieg. Gerade so Klassenerhalt (12-15) wäre erwartbar.

Mit einem 39:23 (17:12)-Erfolg gegen den amtierenden österreichischen Meister Fivers WAT Margareten hat der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntagabend (29. Juli 2018) in der "heimischen" Halle von Köflach das zweite und letzte Testspiel des Trainingslagers in der Steiermark gewonnen.

Handball-Bundesliga: BHC vor dem Gipfelsturm

Nicht schlecht. Der BHC könnte diese Saison eine Überraschung werden. Entweder nach oben oder nach unten.

Der Trainer wird neuerdings Cheocoach genannt. :cool: :lol:

Ich verstehe nicht so ganz den Zusammenhang zwischen der von dir zitierten Passage und deiner Aussage... wenn du das vielleicht erklären könntest... ;)
Es handelt sich im Artikel um einen (für mich lustigen --> Sommerloch) Tippfehler (Cheocoach statt Chefcoach), mehr nicht. ;)

40

Dienstag, 31. Juli 2018, 21:19

Wenn man auch die Testspielergebnisse von Bietigheim liest, sehe ich einen Klassenerhalt vom BHC nicht als positive Überraschung an. Positive Überraschung wäre für mich ein Platz im gesicherten Mittelfeld.
Genau das meinte ich mit Überraschung nach oben oder unten. Nach oben wäre ein Platz im gesicherten Mittelfeld, nach unten wäre der Abstieg. Gerade so Klassenerhalt (12-15) wäre erwartbar.

Mit einem 39:23 (17:12)-Erfolg gegen den amtierenden österreichischen Meister Fivers WAT Margareten hat der Handball-Bundesligist Bergischer HC am Sonntagabend (29. Juli 2018) in der "heimischen" Halle von Köflach das zweite und letzte Testspiel des Trainingslagers in der Steiermark gewonnen.

Handball-Bundesliga: BHC vor dem Gipfelsturm

Nicht schlecht. Der BHC könnte diese Saison eine Überraschung werden. Entweder nach oben oder nach unten.

Der Trainer wird neuerdings Cheocoach genannt. :cool: :lol:

Ich verstehe nicht so ganz den Zusammenhang zwischen der von dir zitierten Passage und deiner Aussage... wenn du das vielleicht erklären könntest... ;)
Es handelt sich im Artikel um einen (für mich lustigen --> Sommerloch) Tippfehler (Cheocoach statt Chefcoach), mehr nicht. ;)

Das hab ich schon verstanden, ich hab den Artikel auch selber gelesen. Mir wurde lediglich der Zusammenhang Testspielsieg -> mögliche Überraschung (positiv/negativ) nicht ganz klar. ;)
Bergisch stabil: Die blaue Wand des BHC!

Anzeige