You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Trommler

Master

  • "Trommler" is male
  • Favorite club

Posts: 931

Location: Nordhemmern

  • Send private message

101

Tuesday, October 15th 2019, 4:09pm

Aus meiner Sicht ein tolles Video zur Multifunktionsarena - mein Dank gilt den Machern bei Melitta.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=4wSdEXpKIEw

Sehr gut vorbereitet - das Video war direkt nach Bekanntmachung seitens der Politik online.


Super Video, dies ist richtige Werbung für die Multihalle. Was mir gefällt ist, dass alles angesprochen wird, Sport, Unterhaltung und andere Themen wie gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veranstaltungen.
GWD Minden ist mein Verein!

  • "Frank Wentzlawsky" started this thread
  • Favorite club

Posts: 659

Location: Minden

  • Send private message

102

Wednesday, October 16th 2019, 9:21am

Aus meiner Sicht ein tolles Video zur Multifunktionsarena - mein Dank gilt den Machern bei Melitta.


Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=4wSdEXpKIEw

Sehr gut vorbereitet - das Video war direkt nach Bekanntmachung seitens der Politik online.
Die Botschaft für mich in diesem Video:
Man braucht sich nicht hinter anderen zu verstecken!

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,721

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

103

Wednesday, October 16th 2019, 10:52am

ich finde das video sehr gelungen-
dass man sich nicht hinter anderen verstecken muss, sehe ich auch so...

gleichzeitig wird man beim bildlich fahrenden zug ganz hinte aufspringen und wir werden uns alle
das ein oder andere mal noch wundern, was für ein gehaue-gesteche und unterschiedliche interpretationen
für verschieden sachen es gibt bis die halle endlich steht...

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,876

Location: Köln

  • Send private message

104

Wednesday, October 16th 2019, 12:59pm

Das Video ist stimmungsvoll und gelungen, aber der Vergleich mit der Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm erscheint mir illusorisch. Das grundlegende Konzept der dortigen Multifunktionshalle kann sicherlich adaptiert werden, aber die Arena ist mit 6200 Plätzen beim Basketball und bis zu 9000 bei Konzerten, sowie Baukosten von ca. 28 Mio. € eine andere Liga als das was in Minden zu erwarten sein dürfte.

  • "Frank Wentzlawsky" started this thread
  • Favorite club

Posts: 659

Location: Minden

  • Send private message

105

Wednesday, October 16th 2019, 3:27pm

Na ja, irgendein ein Vorbild sollte man sich nehmen. Stadtvertreter waren meines Wissens in Lingen und Wetzlar, um sich Hallen anzusehen, Melitta und Co. eben in Neu-Ulm.
Ich kenne nun nicht das Einzugsgebiet von Neu-Ulm + Ulm ( abgesehen von der ca. doppelten Einwohnerzahl beider) , aber man wird sich sicher was dabei gedacht haben.

Letztlich orientiert man sich auch nicht unbedingt an der Kapazität, sondern grundsätzlich am Gesamtkonzept.

Nueboy

Professional

    Favorite club

Posts: 432

Location: Niederbayern

  • Send private message

106

Wednesday, October 16th 2019, 8:52pm

In Bayern hat gefühlt jedes „Kaff“ eine Arena. Bamberg, Bayreuth, Regensburg, Ingolstadt, Neu Ulm, Aschaffenburg, Coburg, ... da ist die Arena in Neu Ulm Nix besonderes wobei die 6200 Plätze schon eine Hausnummer sind. Als Außenstehender ist es schwer zu verstehen warum sich die Region so schwer tut in Minden ne 3500+ Halle hinzustellen. Liegt es an der Konkurrenz zu Lübecke? Sind 2 Vereine wirklich Zuviel?
Blau-Weiß CSG....

Goetzuwe

Master

  • "Goetzuwe" is male
  • Favorite club

Posts: 501

Location: Wuppertal

  • Send private message

107

Thursday, October 17th 2019, 9:38pm

Anmerkung
Auch in Wuppertal oder Solingen ist es nicht möglich eine Halle zu bauen.
Da sind Schulden der Städte ohne Ende und deshalb kein Spielraum.

So geht der BHC halt langfristig pleite oder nach Düsseldorf die sind
schuldenfrei ( warum nur)...und haben Hallen ohne Ende.

Oder Wuppertal baut wieder das Fußballstadion weiter um
( Der WSV spielt immerhin in Liga 4 !!!)

  • "Frank Wentzlawsky" started this thread
  • Favorite club

Posts: 659

Location: Minden

  • Send private message

108

Thursday, October 17th 2019, 10:20pm

Och, Gauselmann flüchtet doch seit einiger Zeit sponsorenmäßig von Lübbecke nach Düsseldorf, und beim BHC ist doch die Merkur-Gruppe immerhin schon Premium-Partner, oder?

Zu GWD und warum man sich mit dem Hallen-Neubau so schwer tut. Nun, man muß wissen, daß die Kampa-Halle zwar bautechnisch von der Stadt Minden betrieben wird, sonst aber eben dem Kreis gehört. Und der Kreis heißt bekanntlich Minden-Lübbecke. Soll heißen, neben dem finanziellen Aspekt gibt es für mich relativ wenig Solidarität beim Hallen-Neubau, weil sich wohl das Gebiet um Lübbecke herum damit wenig anfreunden kann.
Einheitlichkeit sieht jedenfalls aus. Vielleicht bin ich als gebürtiger Mindener damit zu befangen, zu urteilen :nein: , aber andererseits ist Minden mit ca. 85.000 Einwohnern auch nunmal die klare Ankerstadt im Kreis.

Nun, das Hauptengagement zur neuen Halle kommt von Melitta, die in den letzten Jahren im Sport in die Offensive gegangen sind.
Manchester United, Borussia Dortmund und nun die treibende Kraft zur "Melitta-Arena" (ich gehe fest davon aus, daß sie so heißen wird) mit anderen Unternehmen aus der heimischen Wirtschaft.

Spitzfindig ist außerdem, daß die Handball-Frequenzen in dem Video zur neuen Halle nicht etwa aus der Kampa-Halle stammen, sondern aus Lübbecke. Und wer jubelt(geschickt eingefädelt ;)) den Jungs im grün-weißen Trikot zu? Fans der Nachbarschaft...




This post by "Frank Wentzlawsky" (Thursday, October 17th 2019, 10:20pm) has been deleted by the author himself (Thursday, October 17th 2019, 10:20pm)

pletti112

Professional

  • "pletti112" is male
  • Favorite club

Posts: 458

Location: Solingen

  • Send private message

110

Friday, October 18th 2019, 9:34am

Die Merkur Gruppe hatte seinerzeit einen Vertrag mit der Sportstadt Düsseldorf (Inhaberin der Arena) abgeschlossen, der nicht nur für die Namensrechte der Arena umfasste, sondern auch das Sponsoring weiterer Vereine. Der BHC partizipiert also nur indirekt über die Partnerschaft mit dem Dome bzw. der Sportstadt Düsseldorf.

So ist "die Sonne" zum Beispiel auch auf den Hosen der DEG zu finden.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,721

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

111

Friday, October 18th 2019, 12:33pm

ich glaube, dass das sponsoring gauselmann des bhc nichts mit düsseldorf zu tun hat-
das hat der bhc - applaus - alleine hinbekommen....

kampa halle ist zudem u.a. schulsporthalle- schulsport ist ländersache, wird nur "untertänigst" verwaltet....

aber das minden 85 tsd einwohner hat, hät ich nun gar nicht gedacht.....
da zählen bestimmt die mit, die täglich im ice nach hannover oder bielefeld vorbeifahren.... :hi:

112

Friday, October 18th 2019, 1:08pm

Ich werfe jetzt mal einige scheinbar utopische Gedanken in den Raum, mit denen ich mich sehr gut anfreunden kann:

- Kooperation der beiden wirtschaftlichen Träger der ersten Mannschaften beider Vereine ab 1.7.20 oder 21 unter neutralem Namen wie z.B. "SG Mühlenkreis"
- Spielort Lübbecke, keine "Lego-Halle"
- Nach Fertigstellung: Multihalle Minden

Ziel: Nach Startphase dauerhaft obere Tabellenhälfte Bundeliga mit Tuchfühlung Europa

Meine höchstpersönliche Prognose:
Geschieht das oder Vergleichbares nicht, hat der Kreis in einem überschaubaren Zeitraum zwei Zweitligisten. Noch bevor die "Multihalle" fertig ist.

pletti112

Professional

  • "pletti112" is male
  • Favorite club

Posts: 458

Location: Solingen

  • Send private message

113

Friday, October 18th 2019, 2:18pm

ich glaube, dass das sponsoring gauselmann des bhc nichts mit düsseldorf zu tun hat-
das hat der bhc - applaus - alleine hinbekommen....


Jupp. Da hast Du Recht! :hi:

301 Moved Permanently

114

Friday, October 18th 2019, 2:31pm

ich glaube, dass das sponsoring gauselmann des bhc nichts mit düsseldorf zu tun hat-
das hat der bhc - applaus - alleine hinbekommen....

kampa halle ist zudem u.a. schulsporthalle- schulsport ist ländersache, wird nur "untertänigst" verwaltet....

aber das minden 85 tsd einwohner hat, hät ich nun gar nicht gedacht.....
da zählen bestimmt die mit, die täglich im ice nach hannover oder bielefeld vorbeifahren.... :hi:


Minden hat lt. Wikipedia 81682 Einwohner, ganz ohne vorbeifahrende ICE-Fahrgäste ;)
Schulsport ist nur die Inhalte und das Lehrpersonal betreffend Ländersache, nicht bei der Frage, wo er stattfindet. Für Unterrichtsgebäude und Ausbildungsstätten ist der Schulträger zuständig, also der jeweilige Gemeinde oder der Landkreis, im Fall des neben der Kampa-Halle ansässigen Berufskollegs ist es der Kreis Minden-Lübbecke.

Abgesehen von der Frage, wie sinnvoll so eine "Lego-Halle" ist, bin ich darauf gespannt, wie die sich macht. Und ob sie wirklich so schnell fertig ist. Vielleicht trifft man sich ja weiter in der Kreissporthalle Lübbecke....

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,721

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

115

Friday, October 18th 2019, 8:18pm

also so viel hät ich denen nicht zugetraut....einwohner...

und schulsport-landessache-....das geld für die ausbildungsstätten bzw. wann wo wie erweitert wird mit gesonderten ausgaben,
wird in düsseldorf entschieden..,,,
da kann minden nicht einfach ne multihalle bauen und sagen : schulsport, da nehmen wir aus dem topf mal 20 millionen...
gesondere ausgaben sind da zweckgebunden....

und helge :
da bin ich bei dir- hatte ja auch früher schon geschrieben, dass es für mich die auf dauer einzig durchführbre lösung ist- solange sich der tusn nicht
aus anderen gründen zurüczieht...
es wird den "älteren" sehr weh tun- eingefleischten fans auch, aber auf dauer wird ein team die bessere lösung sein...

  • "Frank Wentzlawsky" started this thread
  • Favorite club

Posts: 659

Location: Minden

  • Send private message

116

Saturday, October 19th 2019, 9:27am

Für den Schulsport gibt es eine andere Lösung. Die Kampa-Halle wird irgendwann 2020 abgerissen und es wird dort ein Schulsport-Zentrum errichtet.
Das dauert zwar auch das ein oder andere Jährchen, aber da die Kampa-Halle sowieso wegfällt, muß so lange ohnehin improvisiert werden.

Es sei denn, dem Landrat und seinem Gefolge fällt doch noch was vom Himmel, um die Kampa-Halle z. B. bis Sommer 2020 zu nutzen.

Jedenfalls ist in Bezug zur Halle bis jetzt nichts so eingetreten, was Niermann verkündet hat.

JuJones

Professional

    Favorite club

  • Send private message

117

Saturday, October 19th 2019, 9:37am

Für alle die hier mit Halbwissen punkten:
Bildung ist bei den Inhalten Ländersache (Curricula) und auch bei den Personen, die dies vermitteln. Also Lehrer in Anzahl und Besoldungsstufen.
In was für Gebäuden oder Hallen dies passiert ist Aufgabe der kommunalen Familie. Die Gemeinde vor Ort entscheidet als Schulträger darüber.


Hierfür gibt es vom Land die Schulpauschale. Ein Blick in z.B. § 78 SchulG NRW klärt hier auf.
Der Kreis oder die Stadt können sehr wohl Kapazitäten des Schulsports in die neue Halle legen und sich damit auch an der Finanzierung beteiligen. Ist bei der Schwalbe-Arena auch so.

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 4,721

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

118

Saturday, October 19th 2019, 11:45am

ju jones

das bestreitet doch auch niemand-
aber alles was "mehr" ist, muss vom land abgesegnet werden und ohne das "mehr" gibts leider zu wenig
für eine neue eventhalle...
bei dem halbwissen handelt es sich zumindest dann darum, dass uns die zahlen dafür für einen 2 maligen
bau-weiterbau in millionenhöhe vorgelegt wurden- daraus konnte man den unterschied dann ohne
taschenrechner sehen....

119

Saturday, October 26th 2019, 8:54am

https://www.mt.de/lokales/minden/2259732…-gedraengt.html

Mein Resümee des Artikels ist, dass die Stadt Minden als zuständige Brandschutz- und Bauaufsichtsbehörde mit der geplanten Schließung und dem Abriss der Kampahalle nichts zu tun hat, schon weil die Kreisverwaltung entsprechende Informationen nicht zur Verfügung stellt.

Eine ausführlichere Version des Artikels ist leider nicht frei erhältlich....

Natürlich kann ein Eigentümer sein Eigentum (also der Kreis die Kampa-Halle) einfach abreissen, der Stadt Minden als zuständige Brandschutzbehörde sieht dazu auf der Basis der ihr zugänglichen Unterlagen (!) kein Anlass oder gar Notwendigkeit und hat damit nichts zu tun..., sie könnte ggfs. den 'abreissgeilen' Landrat Niermann aber nicht stoppen

Jetzt darf man gespannt sein, ob der Landrat das 2. Gutachten (nur auf der zusammenfassenden Darstellung durch ihn basieren die Medienberichte vom Ende und Abriss der Kampahalle) korrekt dargestellt hat (beim ersten Gutachten hat er das anscheinend nicht gemacht). So wie ich das mitbekommen habe, war übrigens beim 2. Gutachten Mittwoch die Begehung, Freitag morgen präsentierte der (wegen einer Menge anderer Angelegenheiten) höchst umstrittene Landrat die angebliche Schlussfolgerung..(stimmt doch, meine Erinnerung, oder?)

Wie angesichts des Verhältnisses vom Kreis Minden-Lübbecke und Stadt Minden (nicht nur in dieser Angelegenheit) die beiden eine gemeinsam finanzierte Multihalle bauen können, ist mir schleierhaft..(die maßgeblichen politischen Akteure gehören übrigens alle der SPD an - der Landrat scheint aber mit der SPD-Fraktion im Kreis gebrochen zu haben. Eine Abwahl des Landrats vor der nächsten Kommunalwahl 2020 ist leider nach der Kommnalverfassung von NRW praktisch unmöglich)

Völlig übersehen wurde übrigens ein Artikel schon vor Wochen von einer Gesellschaftenversammlung von GWD, wo sinngemäß davon die Rede war, dass GWD um den Verbleib in der Kampa-Halle kämpfen würde (meiner Interpretation nach klarer Hinweis auf evtl. rechtliche Mittel). Man muss allerdings sehen, dass ja bekannt ist, dass seit einiger Zeit es offensichtlich grundsätzliche Differenzenn innerhalb der Gesellschafter um die Fortentwicklung von GWD gibt (das wird durch die neuen Problemstellungen um die durch den Kreis geplante Hallenschließung nicht einfacher sein). Da war auch die Rede von einem 'runden Tisch' zudem GWD einladen wollte - gabs bislang nicht, scheint die Politik kein Interesse dran zu haben...

Die Berichterstattung von sky und auch kreisab (Interview mit Bendig) kann man übrigens vergessen - das ist viel zu unterkomplex...(auch Äußerungen des mit einem Einjahresvertrag versehenen Geschäftsführers würde ich nicht auf die Goldwaage legen....irgendjemand von GWD muss ja irgendwas sagen).


Vieles ist wirklich rätselhaft - Transparenz etwas anderes - auch z.B. die Rolle der Kommunalarlamentarier(immer zu berücksichtigen auch, dass die großen Fraktionen aus Kommunalpolitikern des Altkreises Lübbecke und Minden bestehen....) und...und...und... (wir leben ja in keiner Verwaltungsdiktatur, naja, obwohl...)
Raluca Băcăoanu: Wir haben Cristina nicht verloren, denn wir haben sie bei uns. Sie ist das Gehirn und die Seele der Mannschaft

("Nu am pierdut-o pe Cristina, ci o avem lângă noi. Este creierul şi sufletul echipei")

This post has been edited 3 times, last edit by "Karl" (Oct 26th 2019, 8:48am)


Similar threads

Anzeige