You are not logged in.

Zeitzi20

immer im Vordergrund

  • "Zeitzi20" is male
  • Favorite club

Posts: 2,058

Location: Kiel

  • Send private message

221

Thursday, August 6th 2020, 9:45pm

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Nordhorn vier Teams hinter sich lassen wird. Dafür empfinde ich den Kader als zu schwach besetzt.
MMn bleibt Nordhorn auch nur dann in der Liga, wenn die 3., 4. oder 5. Corona-Welle zuschlägt und die Liga weiter aufgestockt wird. :D

222

Thursday, August 6th 2020, 10:05pm

Auf RR würde ich an einen M. Müller denken ;) ;) :D :D. Der hat ja den Vertrag in Berlin aufgelöst und ich habe bisher nicht gelesen dass er aufgehört hat. Das würde der HSG einige Punkte bringen, da mancher Gegner keinen Bock hat gegen ihn zu spielen :irony:. Aber mal im Ernst so ein erfahrener RR, muss ja nicht Müller sein, ( was macht eigentlich Rojewski oder Gabor Langhans? )kann im Zusammenspiel mit Weber Gold wert sein.

This post has been edited 1 times, last edit by "Nord Hesse" (Aug 6th 2020, 10:12pm)


Pawelfan

Master

  • "Pawelfan" is male
  • Favorite club

Posts: 690

Location: Heidelberg

Occupation: Rechtsanwalt

  • Send private message

223

Thursday, August 6th 2020, 10:43pm

Also wenn schon ein vertragsloser RR, dann bitte Christian Zeitz :cool:
"Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." (Orson Welles)

224

Thursday, August 6th 2020, 10:47pm

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Nordhorn vier Teams hinter sich lassen wird. Dafür empfinde ich den Kader als zu schwach besetzt.
MMn bleibt Nordhorn auch nur dann in der Liga, wenn die 3., 4. oder 5. Corona-Welle zuschlägt und die Liga weiter aufgestockt wird. :D


Eventuell rettet man sich ja so ins Jahr 2025. Hoffen wir es mal nicht.

Sportlich haben die nach der letzten Saison jedenfalls kaum etwas in Liga 1 zu suchen.

225

Thursday, August 6th 2020, 11:20pm

also ein zeitz oder müller würde ich gerne in nordhorn sehen. Bei zeitz kann ich mir das sogar gut vorstellen. Er selbst will noch 1 jahr 1 liga spielen und hat letzte saison bei stuttgart gezeigt was er noch kann. Aber ob beide hier nach Nordhorn kommen? Zeitz ist glaube ich im Süden heimisch geworden.

226

Thursday, August 6th 2020, 11:22pm

Ein rojewski wär für mich die wunschlösung! Vielleicht kann robert weber ihn nach nordhorn locken. Die beiden kennen sich bestens

227

Thursday, August 6th 2020, 11:34pm

also ein zeitz oder müller würde ich gerne in nordhorn sehen. Bei zeitz kann ich mir das sogar gut vorstellen. Er selbst will noch 1 jahr 1 liga spielen und hat letzte saison bei stuttgart gezeigt was er noch kann. Aber ob beide hier nach Nordhorn kommen? Zeitz ist glaube ich im Süden heimisch geworden.



Er hat ein Haus in Schwetzingen.

228

Thursday, August 6th 2020, 11:52pm

@roter Teufel dann ist es natürlich sehr unwahrscheinlich das er kommt. Es sei denn er kann 1 Jahr auf seine Familie verzichten.

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

229

Friday, August 7th 2020, 10:46am

IIch sehe Nordhorn nur durch die Aufstockung der Liga mit marginal besseren Chancen. Jetzt kann man sich gegen Coburg und Essen was ausrechnen. Ansonsten gab es doch bei der Kaderplanung Null Impulse. Mit Terwolbeck wurde verlängert, wenn ich nicht irre. Er und Miedema haben aus meiner Sicht wenn überhaupt nur solides Zweitliganiveau.

Stegefeld war in Hüttenberg mit der wichtigste Mann im Rückraum und wird NOH allein durch seine Physis und die Fähigkeit aus 9 M zu treffen, voranbringen. Selbst wenn Kubes im Vergleich zu Geirsson mehr rotieren wird, aus einen Trabant baut der auch keinen Golf.

Und auch wenn das , wie mein Eingangspost zu diesem Thread, sehr negativ klingt, so weise ich auf die Begleitumstände hin. In dieser Krise muss man gerade um Vereine wie NOH bsonders bangen. Hier macht die GF wohl auch einen tollen Job. Auch meine Prognose, dass sich das Elende am Ende vielleicht 1500 Zuschauer anschauen, ist ja nicht eingetreten.

Warum wird eigentlich Rojewski immer wieder in den Raum gestellt? Der hat doch schon ewig keine Trainingspraxis. Glaub jemand, dass er in seiner Freizeit das Leistungssportniveau gehalten hat?

Ne sehr spezielle Situation ist auch, dass der Aufstiegstrainer jetzt als Co auf der Bank sitzt.

230

Friday, August 7th 2020, 11:11am

Gegegn Coburg und Essen kann man sich sicher etwas ausrechnen. Das reicht bei 4 Absteigern aber nicht. Eventuell kann man noch die Eulen hinter sich lassen, dann müsste es aber bei denen schlecht und bei Nordhorn sehr gut laufen. Wer dann noch? Balingen? Kann ich mir schwer vorstellen.

Janos

Master

  • "Janos" is male
  • Favorite club

Posts: 553

Location: Mittelhessen

  • Send private message

231

Friday, August 7th 2020, 11:59am

Stegefeld war in Hüttenberg mit der wichtigste Mann im Rückraum und wird NOH allein durch seine Physis und die Fähigkeit aus 9 M zu treffen, voranbringen. Selbst wenn Kubes im Vergleich zu Geirsson mehr rotieren wird, aus einen Trabant baut der auch keinen Golf.



Also ich sehe Stegefeld nicht als den großen Heilsbringer für Nordhorn. Er konnte nicht mal in Hüttenberg in der zweiten Liga überzeugen. Er hat ab und an mal einen guten Tag, aber leider viel zu selten. In meinen Augen reicht das nicht für die erste Liga. Da hätte eher ein Zintel in Nordhorn weiter geholfen, zumindest nach meiner Meinung und ich habe letztes Jahr alle Heimspiele von Hüttenberg gesehen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Janos" (Aug 7th 2020, 12:11pm)


TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,031

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

232

Friday, August 7th 2020, 11:59am

nach dem 1. jahr anfangseuphorie mit dem sehr glücklichen ende des klassenverbleibs, sehe ich ernsthaft die qual der wahl,
wen nordhorn überhaupt hinter sich lassen kann-
wenn hier vorher geschrieben wird, dass nordhorn 4-5-6 punkte hätte mehr haben können.....mag sein, aber nicht aufgrund der
klasse des eigenen teams sondern schlichtweg unterschätzen durch andere teams-
für mich ist nordhorn gespickt mit guten spielern der qualität hbl2 -
wenn essen und coburg nur halbwegs ihren in liga 2 dann doch erfrischenden handball weiterspielen werden/ können, schätze
ich die besser ein als nordhorn.
weber in ehren- aber allein reisst er doch ncith alles- taktik war doch auch eindeutig mehrfach zu sehen :
weber werfen lassen-dadurch weniger aufreibende zweikämpfe im mittelbereich der abwehr etc.
nordhorn scheint ein gut geführter verein zu sein-
innovativ würde ich die transfers nicht unbedingt einstufen-
aber was wollen sie auch machen ? es fehlt schlichtweg auch geld-
aus dem wenigen geld machen sie immehin noch sehr viel....für hbl1 aber dann dennoch deutlich zu wenig

alter Sack

IG-Handball: Premium-Mitglied (Gold)

  • "alter Sack" started this thread
  • Send private message

233

Friday, August 7th 2020, 2:18pm

Also ich sehe Stegefeld nicht als den großen Heilsbringer für Nordhorn. Er konnte nicht mal in Hüttenberg in der zweiten Liga überzeugen. Er hat ab und an mal einen guten Tag, aber leider viel zu selten.

Korrekt, stark schwankend. aber zweitbester Torschütze. In Hüttenberg wird man ihm vermutlich in der nächsten Saison angesichts des Nachfolgers Kneer sicher noch ein paar Tränen nachweinen.
Auch wenn Stegefeld schwankt, so hat er doch zumindest das Potenzial zu Erstligaqualität. Damit kann ein Trainer dann ja auch arbeiten. Aus Miedema etc. lässt sich nichts mehr rausholen.

234

Friday, August 7th 2020, 5:58pm

Also Terwolbeck und Medima haben gutes bis sehr gutes 2 Liga Niveau aber für die erste reicht es definitiv nicht für den Klassenerhalt zumindest nicht als Stammspieler. Zintel ist zb. auch einer den man zu 100% holen können wenn nicht sogar müssen um wirklich eine realistische Chance auf den Klassenerhalt zu haben Meschke noch dazu finanziell sind die alle nicht teurer als die Spieler die jetzt da sind dann holt man halt 6 anstatt 8 Leute für den Rückraum ist dafür aber qualitativ hochwertiger besetzt. Ja das mit Heiner Bültmann ist schon komisch ich glaube das hat auch einfach damit zutun das er Frau und Kind hat und einfach in Nordhorn bleiben will die Chance ist einfach größer als sportlicher Leiter länger zu bleiben als Trainer da kann man den Leuten auch persönlich keinen Vorwurf machen wenn das Managment das mitträgt. Wie hier schont erwähnt ist es einfach die Wahrheit das man aus einem Trabant keinen Golf machen kann. Nordhorn ist mit dem Kader ne super 2 Liga Mannschaft aber für die erste Liga hätte einfach leider deutlich mehr kommen müssen zumindest auf den halb Position Coburg hat zb Nenadic verpflichtet ich habe schon mehr Namen aufgezählt womit der Klassenerhalt realistisch gewesen wäre und die vom Gehalt definitiv nicht teurer wären. Wie ich schon erwähnt habe, das Management macht einen guten Job in Sachen Sponsoring etc aber halt nicht in Sachen Spieler Verpflichtungen da haben die überhaupt keine Ahnung und sind auch alles andere als gut vernetzt. Ich denke für Spieler ist Nordhorn immer noch ne sehr gute Adresse im Handball deswegen kann es nur am Management liegen. Wenn man das Geld einfach nicht für 8 fertige Rückraumspieler hat dann muss man einfach in den HLZ gucken und 4 Leute entwickeln was Zeit kostet. Man hat jetzt einen sehr guten Trainer der junge Leute sehr gut entwickeln kann man hat es an Sven Weßeling gesehen. Die Strukturen sind wahrscheinlich zu festgefahren am besten wäre es wirklich einmal das Management neu zu besetzen und Heiner Bültmann wahrscheinlich auch.

235

Yesterday, 11:29pm

Am Mittwoch, 12.08., gibt es ein Vorbereitungsspiel gegen (und in) Ferndorf.
Wie z. Zt. üblich, ohne Zuschauer ...

Anzeige