You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

321

Friday, March 19th 2021, 7:28pm

Etat

Und bei der HSG würden sie es natürlich am liebsten sehen, wenn den Fans im Nordhorner Euregium und der Emsland-Arena in Lingen auch in der kommenden Saison weiter Spitzensport in der 1. Liga geboten würde. „Die Zuversicht ist da, auch wenn wir wissen, dass wir dafür natürlich noch viel tun müssen“, sagt Stroot. Wirtschaftlich laufe alles nach Plan, versicherte er: „Wir haben den Etat erneut nach oben hin angepasst.“ Konkrete Zahlen mochte er zwar nicht nennen. Aber wer das aktuelle Budget auf 3,5 bis 4 Millionen Euro taxiert, liegt wohl nicht ganz falsch. Dass Partner und Sponsoren trotz der Krise zur Stange halten, ist ihm eine besondere Erwähnung wert. So können die Verantwortlichen in Ruhe für die kommende Spielzeit planen und zum Beispiel einen Nachfolger im linken Rückraum für Anton Prakapenia suchen, der in die Schweiz abgewandert ist.

Grafschafter Nachrichten vom 12.03.21

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

322

Friday, March 19th 2021, 7:42pm

ja-
es wird vlt. der letzte auch noch verstehen,
dass zw. etat und spieleretat ein unterschied ist....

323

Friday, March 19th 2021, 7:55pm

ja-
es wird vlt. der letzte auch noch verstehen,
dass zw. etat und spieleretat ein unterschied ist....


Selbst ich verstehe das. Aber zur Wirklichkeit gehört auch, dass die ansonsten kolportierten rund 2 Mio Kröten quatsch sind. Die HSG zahlt weder in Nordhorn noch in Lingen Hallenmiete, die Geschäftsstellenräume gehören einem Gesellschafter usw.. Also genug übrig für einen feinen Spieleretat, liebster TCLIP.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

324

Friday, March 19th 2021, 8:11pm

träum weiter....

dein kolportierter etat liegt fast im bereich tbv- gwd etc....
den hat nordhorn sicher nicht-
und der spieleretat hat auch sicher keine 3 vorne bei nordhorn

du benutzt die -falschen- zahlen doch nur, um die personen bei nordhorn zu diffamieren

325

Friday, March 19th 2021, 9:05pm

Wen diffamiere ich denn? Warum sollte der Etat nicht stimmen? Ich kritisiere, das passt dir nicht. Und ich bin der Meinung, dass sowohl sportliche als auch wirtschaftliche Entscheidungsträger nicht erstligareif sind. Ich bin seit vielen Jahrzehnten dabei, aber so was wie in den letzten 2 Jahren hat keiner verdient. Dieser ganze Werbeagentur-Sprech gemixt mit sportlicher Inkompetenz, zum Haareraufen.

Pilsnoh

Intermediate

  • "Pilsnoh" is male
  • Favorite club

Posts: 55

Location: Grafschaft Bentheim

  • Send private message

326

Friday, March 19th 2021, 9:11pm

Also Moment. Die Zahlen hat die HSG nicht bestätigt sondern wurden von einem Redakteur (Frank Hartlef) des einzigen Lokalblattes in die Welt gesetzt, ABER es hat auch Niemand von den Offiziellen der HSG widersprochen.
Hier noch mal der Ausschnitt aus dem Artikel!!!

"Wir haben den Etat erneut nach oben hin angepasst.“ Konkrete Zahlen
mochte er (Stroot) zwar nicht nennen. Aber wer das aktuelle Budget auf 3,5 bis 4
Millionen Euro taxiert, liegt wohl nicht ganz falsch. Dass Partner und
Sponsoren trotz der Krise zur Stange halten, ist ihm eine besondere
Erwähnung wert. So können die Verantwortlichen in Ruhe für die kommende
Spielzeit planen und zum Beispiel einen Nachfolger im linken Rückraum

für Anton Prakapenia suchen, der in die Schweiz abgewandert ist." GN vom 12.3.21
Mich haben die Zahlen tatsächlich auch sehr irritert. Wenn man weiß, dass Ordnungsdienst etc. auch noch im Prinzip ehrenamtlich agieren, dann frage ich mich wo die Kohle hingeht. Dann ist die Verpflichtung der aktuellen Spieler echt ein Armutszeugnis. Nichts gegen das Team, die hängen sich immer rein aber dann könnte man vielleicht auch ein paar erstligareife Spieler holen.Vielleicht stimmen die Zahlen ja auch nicht aber dann kann man das doch vielleicht auch mal klarstellen.

327

Friday, March 19th 2021, 9:17pm

„Wir haben den Etat erneut nach oben hin angepasst.“ Konkrete Zahlen mochte er zwar nicht nennen. Aber wer das aktuelle Budget auf 3,5 bis 4 Millionen Euro taxiert, liegt wohl nicht ganz falsch. Grafschafter Nachrichten vom 12.03.21
Wenn das die richtigen Zahlen sind, machen allerdings andere Vereine erheblich mehr aus dem Geld.

328

Friday, March 19th 2021, 9:45pm

Meine Rede. Hartlef ist schon richtig informiert, das ist kein Wald- und Wiesenreporter. Bültmann, Stroot und Co. zahlen sich selbst ein fürstliches Salär. Spieler wie Prakapenia haben sich schlappgelacht, so viel Kohle haben die hier bekommen. Das mag ein TCLIP hier nicht so gerne hören, aber die Verantwortlichen glauben Bültmann alles, haben selber keine Fachahnung und kein Handballnetzwerk. Bültmann Burnout, 2 Wochen gesund, Vertrag verlängert, Bültmann wieder Burnout. Schnell Sveinsson loswerden (fragt den mal nach Bültmann...),Kubes holen, der spielt das Bültmann-Spiel mit. Nur das er nicht mehr Nationaltrainer ist, wird Bültmann ärgern. Da hätte er immer ein Zugriff auf`s Training gehabt.

Lelle1605

wohnt hier

  • "Lelle1605" is male
  • Favorite club

Posts: 8,594

Location: Kiel

  • Send private message

329

Friday, March 19th 2021, 9:50pm

„Wir haben den Etat erneut nach oben hin angepasst.“ Konkrete Zahlen mochte er zwar nicht nennen. Aber wer das aktuelle Budget auf 3,5 bis 4 Millionen Euro taxiert, liegt wohl nicht ganz falsch. Grafschafter Nachrichten vom 12.03.21
Wenn das die richtigen Zahlen sind, machen allerdings andere Vereine erheblich mehr aus dem Geld.


Heftiges Budget und dann solch einen Kader 8o

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

330

Saturday, March 20th 2021, 7:09am

skrbc

du diffamierst hier fast jeden von deinem angeblichen lieblingsverein.
dies mit einer wortwahl, die sicherlich weit über das ziel hinausgeht.
deine angaben bzgl. fürstlicher gehälter etc. sind doch sowas von an den haaren herbeigezogen und würden bedeuten,
dass quasi der ganze verein nur existiert, um diesen personen das geld zuzuschieben.
dabei müüssten alle mitmachen.
selbst bei der lizensierung müsste der umstand auffallen, dass ein krasses missverhältniss im bereich spielerausgaben zun
den ausgaben der administration vorhanden ist.
du hast scheinbar noch nie ein gespräch bzgl. einer bilanz mit einem steuerberater geführt und dann möglicherweise noch der bank bei den
zahlen erklärt, warum der verein überhaupt eine kreditlinie braucht.
das ist heutzutage gläsern- und keine firma in der sich der chef das gehalt selbst aussucht. bei deinen probagierten zahlungen an die führung
würde sich selbst die kreditgebende person / bank noch im untreuebereich bewegen.
sorry- das was du uns weismachen willst- sind märchen.
du scheinst so n kleiner trump aus der grafschaft zu sein : wenn du gegen irgendjemand einen groll hegst, dann schiebst du ihm noch
so absurde vorwürfe unter.

da du ja dein lebenlang quasi nordhorn fan selbst bist- hast du denn mal die courage habt, der gf aus nordhorn deine vorwürfe
selbst vorzutragen-
oder
benutzt du nur die anonymität, um deinen angeblichen lieblingsverein zu beschmutzen ?

331

Saturday, March 20th 2021, 9:40am

Habe ja schon vor Jahren darauf hingewiesen, dass der Etat der HSG Nordhorn-Lingen unterschätzt wird. Nun haben wir erneut die Bestätigung bekommen. Dass das einige hier im Board nicht glauben können, ändert nichts an der Sache. Vor diesem Hintergrund ist für mich auch klar, warum es im Kader der HSG so wenig Fluktuation gibt. Wer einmal bei der HSG Nordhorn-Lingen ist, geht nicht wieder, weil offensichtlich das Gesamtpaket vergleichsweise attraktiv ist.

In den letzten Wochen kann man übrigens ganz gut erkennen, wie wichtig Georg Pöhle für die HSG ist. Sein Fehlen ist für mich der Hauptgrund für die teilweise grottenschlechten Spiele der letzten Wochen. Leider gibt es von den Verantwortlichen weiterhin keine Aussage dazu, wann er wieder dabei sein kann. Sollte er in den anstehenden entscheidenden Spielen fehlen, sinken die ohnehin nur mäßigen Chancen auf den Klassenerhalt noch einmal deutlich.

Heute Abend beim Bergischen HC wird es erneut nur darum gehen, eine allzu heftige Klatsche zu vermeiden. Alles andere ist unrealistisch. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der Bergische HC mit einem Etat arbeitet (4 Mio. lt. Westdeutscher Zeitung), der kaum größer ist als der der HSG Nordhorn-Lingen ... . Da kann man vor den Verantwortlichen in Wuppertal nur den Hut ziehen. Der Bergische HC gehört sicher zu den Erstligisten, die aus den vorhandenen Möglichkeiten das Beste herausholen!

BHC06-JST

immer im Vordergrund

    Favorite club

  • Send private message

332

Saturday, March 20th 2021, 9:52am

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass der Bergische HC mit einem Etat arbeitet (4 Mio. lt. Westdeutscher Zeitung), der kaum größer ist als der der HSG Nordhorn-Lingen ... . Da kann man vor den Verantwortlichen in Wuppertal nur den Hut ziehen. Der Bergische HC gehört sicher zu den Erstligisten, die aus den vorhandenen Möglichkeiten das Beste herausholen!

Das ist sicher richtig, die Verantwortlichen hier machen einen top Job. Ich habe trotzdem Zweifel, ob man die Zahlen vergleichen kann. Falls ja, spricht das nicht unbedingt für die Verantwortlichen bei der HSG - oder positiv formuliert: noch mehr für unsere Verantwortlichen.
Die Kraft in uns.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

333

Saturday, March 20th 2021, 11:41am

hookie

sorry....aber überdenk doch mal deine eigenen angaben :
wenn so gut zu verdienen wäre bei der hsg- dann könnte sich doch die hsg für das gleiche geld bessere spieler leisten.
denn du sagst ja auf einmal im gegensatz zu skrbc, der ja wahnsinnsgehälter bei den administratoren angibt- dass für die
spieler das gesamtpaket aufgrund der guten verdienste stimmt und sie deswegen nicht wechseln möchten.
zunächst wären die verantwortlichen doch blöd, wenn sie dann nicht bessere spieler holen würden , die ihnen mehr chancen
einräumen, in liga 1 zu bleiben - denn nur dort ist doch ein guter etat möglich - oder hat die hsg dann in liga 2 die gleichen möglichkeiten ?
dann wäre anzumerken, dass doch einige spieler die hsg verlassen haben, die aufgrund des angeblich tollen gesamtpaketes
hätten bleiben müssen - zuletzt jetzt vorlicek-warum verlassen die dann die hsg überhaupt ?

da wir wirklich einen guten draht zur hsg haben, dies insbesondere durch viele spieler die mal beim tbv waren oder auch mal andersherum,
ist es kein geheimnis, dass die verdienstmöglichkeiten bei der hsg dort angesiedelt sind, wo sie spielen - ein mittelding zwischen
liga 1 und liga 2.

skrbc angabe, dass sich die offiziellen da dumm und dämlich verdienen, halte ich für abstrus und unwahr.
deine angabe, dass die spieler dort so gut verdienen dass sie ungerne wechseln, kann ich aus o.a. gründen nicht nachvollziehen.

tbv-gwd-bhc-stuttgart-hannover etc.....liegen alle bei ca. 4 millionen etat, spieleretats dürften da bei normal ca. 75%....
die hsg liegt beim spieleretat deutlich darunter.

334

Saturday, March 20th 2021, 2:28pm

Ich sage es ja immer wieder wie kann man sich von Bültmann nur so verarschen lassen. Was meint ihr denn warum der wohl weiter nach hinten gerückt ist??? Richtig damit er nicht mehr als erster angreifbar ist. Hier glauben auch wirklich noch welche das Bültmann noch einen Vertrag bei irgendeinem Club aus der 2. Liga bekommen würde geschweige denn aus Liga 1. Was meint ihr denn warum die ganzen Talente aus dem Osnabrücker Umland aus dem Münster Raum oder Richtung Küste lieber nach Lübbecke oder Minden gehen erstens hat Bültmann sich so einen scheiß Ruf erarbeitet und dementsprechend auch garkein Netzwerk. Man sieht es doch schon seit Jahren warum musste ein Heiny gehen warum jetzt Vorlicek und nicht Possehl. Warum spielt ein Ritterbach oder ein Strakeljahn in Minden und nicht in Nordhorn was deutlich näher vom Heimatort ist. Warum spielt zb ein Miro Schluroff nicht in Nordhorn. Es ist einfach traurig was aus Nordhorn geworden ist der einzige der wirklich Fachkompetenz hat ist Daniel Kubes. Die Hsg hat so viel Potential aber wenn 2-3 Leute alles blockieren wird das nix.

335

Saturday, March 20th 2021, 2:34pm

Ich sage es nochmal vielleicht begreift es der ein oder andere Bültmann hat einfach nix nix außer Handball keine Ausbildung oder gar Studium. Woanders würde er niemals einen Vertrag im Profibereich weder 1 oder noch 2 Liga. Der könnte irgendwo im Nordhorner Umland als Spartenpauli los gehen. Genau deswegen ist er nach hinten gerutscht damit er nicht gehen muss ansonsten hätte er letzte Saison seine Kofferpacken können.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

336

Saturday, March 20th 2021, 2:36pm

hsg

der von bültmann verhinderte meister.....

ihr solltet euch nur endlich einig werden , an wem es nun liegt bzw. wer sich das ganze geld in die tasche steckt....

ritterbach zb. war für euch beim wechsel fag nach minden schlichtweg 1 nummer zu teuer.
hamm liegt auf dem gleichen gehaltsniveau wie die hsg.
bültmann hat bei seinen manager kollegen sicherlich einen ganz normalen ruf - gut,zählt nicht, ihr wisst das ja besser einzuschätzen...
und deutlich näher am heimatort....das ist natürlich ein bomben-argument...

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

337

Saturday, March 20th 2021, 2:48pm

damit auch der unsinn von...bültmann hat nichts.....keine ausbildung oder gar studium

bültmann ist seit 2011 a- lizenz inhaber , dies dann nur auf den sport bezogen

338

Saturday, March 20th 2021, 2:53pm

Ritterbach hätte man damals aus Lemgo holen können da war er noch nicht teuer und jetzt hätte man ihn auch wieder holen können da er in Minden definitiv keinen neuen Vertrag bekommt. Dani Baijens hätten man übrigens für die nächste Saison auch bekommen können. Nordhorn hat definitiv ein besseres Gehaltsniveau als Hamm wie hier schon mehrmals erwähnt wurde werden Nordhorns finanzielle Möglichkeiten zu 99% unterschätzt. Ach komisch ich kann dir das zu 100% versichern das die Manager aus der HBL definitiv kein gutes Bild von Bültmann haben geschweige denn Spieler warum ist es wohl so schwer Leute zu finden.

339

Saturday, March 20th 2021, 2:57pm

damit auch der unsinn von...bültmann hat nichts.....keine ausbildung oder gar studium

bültmann ist seit 2011 a- lizenz inhaber , dies dann nur auf den sport bezogen

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 8,574

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

340

Saturday, March 20th 2021, 3:03pm

bomber......
bombig was du und deine 2 mitstreiter euch da zusammenreimt...

also zunächst- was hatte denn bültmann damit zu tun, dass ritterbach nach hamm gegangen ist und danach nach fag ?
baijens hättet ihr - sorry- nicht bekommen können- ich schrieb hier in einem anderen thread ja schon vor seinem wechsel,
dass er quasi in der nähe bleibt- und das lag auch nicht an bültmann.
und deine 100% sind genauso wie die anderen behauptungen : heisse luft
wenn sich in den letzten wochen nichts getan hat, dann hat bültmann immer noch einen ganz normalen ruf dort-daran werden auch eure
diffamierungen nichts ändern. manager von den kleineren vereinen- dazu gehört für mich auch die hsg- haben trotzdem nicht ganz
so viel beizutragen wie die etablierten der liga.
weiterhin war bültmann aufstiegstrainer - weiterhin war er teilweise zu zeiten gar nicht im amt, wo du / ihr ihn für verantwortlich macht,
dass dann ein spieler nicht verpflichtet wurde.
da scheint ihr vor lauter hass auf ihn selbst das nicht zu bemerken.

man muss ja nicht jeden lieb haben- aber dennoch ist es absolut verwerflich in der form über ihn herzuziehen-
und werdet euch doch endlich einig, wer das grosse geld bei der hsg abgreift....doch nicht die chefs ?

ich find sowas absurd- habt doch mal n arsch in der hose und fragt doch offiziell bei der hsg nach ?
zeigt doch denen mal die fakten auf, die ihr uns hier verkaufen wollt.
es könnte natürlich sein, dass es dann seitens des vereins eine retourkutsche gibt , die euch wieder viel geld kostet- habt ihr
angst davor ....oder einfach keine belegbaren argumente ?

Anzeige