You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

101

Tuesday, July 16th 2019, 11:58am


2. Spieltag in Flensburg

6. Spieltag in Magdeburg

7. Spieltag in Melsungen

11.Spieltag in Berlin dazu

12. Spieltag gegen den THW

Ja wie hätten wir es denn gerne? Rechnen wir mal nach:
1. (2+6+7+11+12)/5 = 7,6
2. (1+2+3+...+17)/17 = 9

Man kann also sagen, dass die Top-Spiele schon relativ normal terminiert sind, außerdem befinden sich 4 von 5 Spielen (6,7,11,12) relativ mittig und verteilt in der Hinrunde.
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,885

Location: Köln

  • Send private message

102

Tuesday, July 16th 2019, 2:45pm

Ich vemute Oldie50 ging es weniger darum, dass diese Spiele innerhalb der ersten zwölf Spieltage stattfinden, sondern dass in der Hinrunde die Spiele gegen potentiell direkte Konkurrenten um die vorderen Plätze fast nur Auswärtsspiele sind.

103

Tuesday, July 16th 2019, 3:04pm

Ah, OK - hatte ich nicht so aufgefasst.

Aber dann haben sie den Heimvorteil in der Rückrunde
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

104

Tuesday, July 16th 2019, 4:17pm

Mein Hauptargument war doch nur, daß bei einem neuem Trainer und
den Neuzugängen keine Zeit bleibt sich einzuspielen sondern bis zum
12. Spieltag die Brocken schon abgearbeitet werden mußten.

105

Tuesday, July 16th 2019, 4:33pm

Das ist ein eher abstruses Argument.Man hat 3 Neuzugänge ( Ganz lass ich mal weg der wird keine grosse Rolle spielen). Da sollte es irgendwie möglich sein sich einzuspielen. Andere Teams haben auch Neuzugänge und mir als Anhänger eines Teams gefällt es immer gut wenn die vermeintlich starken Gegner erst in der Rückrunde kommen.Sogesehen passt mir der Spielplan sehr.

106

Tuesday, July 16th 2019, 5:40pm

Also Flensburg hat Minus Magdeburg die sogenannten Topteams nach 8 Spieltagen einmal durch. Melsungen, Berlin, Löwen, Kiel sind alle dabei. Ich nehme an die Kieler und Berliner können sich das ähnlich schwer rechnen. ;)

107

Monday, July 22nd 2019, 1:21pm

Heute wurden ja weitere Termine der HBL bekannt gegeben, danach werden
die Löwen doch tatsächlich in der Vorrunde es auf sieben Heimspiele bringen!?
Nachzusehen auf der Homepage der HBL

108

Monday, July 22nd 2019, 4:04pm

https://www.liquimoly-hbl.de/?proxy=reda…-2019-07-22.pdf wäre übrigens der Link

Allerdings ist das noch unter vorbehalt - sollte man auch erwähnen
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.

MoRe99

immer im Vordergrund

  • "MoRe99" is male
  • Favorite club

Posts: 2,081

Location: Ein Badener in Hessen

  • Send private message

109

Monday, July 22nd 2019, 5:40pm

Heute wurden ja weitere Termine der HBL bekannt gegeben, danach werden
die Löwen doch tatsächlich in der Vorrunde es auf sieben Heimspiele bringen!?
Nachzusehen auf der Homepage der HBL

Da die Löwen in der Hinrunde das Heimrecht mit den Eulen getauscht haben sind es nun nur 7 Heimspiele in der Hin- und dafür 10 in der Rückrunde (darunter die letzten drei Saisonspiele und, wenn ich das richtig sehe, 9 der letzten 12 Spiele!). Das ist schon suboptimal und extrem unausgewogen. Bleibt aber abzuwarten, ob das nun gut oder schlecht ist für die Löwen.
Let's talk 49ers Football (and more) - 49ersFanZone.net-Webradio - (Fast) Jeden Donnerstag ab 21 Uhr live on air!

kuestentanne

schon süchtig

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 4,696

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

110

Monday, July 22nd 2019, 6:40pm

9 von 12 Spielen zu Hause, wenn die Kräfte schwinden, das erachte ich als Vorteil. Klar, wenn man in der Hinrunde ein paar Auswärtsspiele verkackt, wird es mental zum Nachteil. Also nichts genaues weiß man nicht.

  • "Lemgoer Jung" is male
  • "Lemgoer Jung" started this thread
  • Favorite club

Posts: 1,180

Location: Lemgo

  • Send private message

111

Tuesday, July 23rd 2019, 12:52pm

Danke, Celje. Zum 3.mal nacheinander dann am 33.Spieltag Löwen-Eulen.
Für den TBV ein sehr undankbarer Spielplan in der Hinrunde.
Die Top Mannschaften kommen alle nach Lemgo und die Duelle auf Augenhöhe, in denen das Heimrecht oft entscheidend ist, finden nahezu alle auswärts statt
(Erlangen, GWD, BHC, TVB, Wetzlar). Unter diesen Umständen wäre ich mit 10 Punkten nach der ersten Halbserie schon zufrieden.
Würde mich stark wundern, wenn wir in der Hinrunde mehr Punkte als in der Rückrunde holen.


Mit Leipzig auch noch das Heimrecht getauscht. Könnte also echt ne harte Hinrunde werden.
Weiß und Blau

112

Wednesday, July 31st 2019, 12:15pm

Weil es wohl mal wieder Zeit wurde, die Verschwörungstheoretiker zu wecken.


Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, lediglich ein gebranntes Kind. Vor drei Jahren steckte mein Team in einer anderen Sportart mit Ludwigshafen im Abstiegskampf.
Der verlustpunktfreie Tabellenführer und Nachbar Weinheim lies dann gegen Ludwigshafen seine besten Akteure raus und Ludwigshafen holte sich „überraschend“
die beiden Punkte. Für die starken Weinheimer blieb es bei diesen zwei Verlustpunkten, sie stiegen trotzdem auf. Unser Gegner im letzten Saisonspiel (tabellarisch im Niemandsland) erhielt mehrere Anrufe aus Ludwigshafen mit dem Hinweis doch bitte in Bestbesetzung gegen uns anzutreten. Ludwigshafen hielt die Liga, wir stiegen ab.
Schon klar, das gehört hier nicht hin, musste es trotzdem mal loswerden, hilft bei der Aufarbeitung.

Ich habe etliche Spiele der Eulen in der letzten Saison gesehen, mir fehlte jegliche Fantasie wie die Eulen auswärts bei den Löwen (diese Tiernamen im Sport gehen mir auf den Keks, aber das ist eine andere Geschichte :/: ) gewinnen können.

Unabhängig von diesem Spiel war das natürlich trotzdem eine irrsinnige Geschichte. Der Klassenerhalt im Vorjahr, in der Saison 2018/19 nahezu die komplette Saison über Letzter, dann eine 5%-Chance vor dem letzten Spieltag erspielt…und diese Minichance gepickt. Das war historisch.

This post has been edited 2 times, last edit by "Silver Surfer" (Jul 31st 2019, 12:34pm)


113

Wednesday, July 31st 2019, 1:51pm

Auch wenn das OT ist, hilf mir mal mit der Sportart, war das Tennis?? Da stieg ja der TC Weinheim vor 3 Jahren in die Bundesliga auf. Beim Tennis hängt die Aufstellung aber auch immer sehr von der "Verfügbarkeit" der Spieler ( ATP Turniere ) ab. Eigentlich sind Weinheimer als faire Sportsleute bekannt :hi:

"Nachbarn" sind Weinheim und Ludwigshafen aber sicher nicht, das sind immerhin c.a. 20 km und Weinheim liegt in Baden, Ludwigshafen in der Pfalz. Da gibt es durchaus auch Rivalitäten. Und da Weinheim eh aufgestiegen ist konnte ihnen das mit dem möglichen "Derby" auch egal sein.

114

Monday, August 12th 2019, 5:25pm

Ja, es war Tennis damals. In Ludwigshafen und Balingen ist es für mich immer speziell. Ich war mit dem HCE beim letzten Spiel der Saison 2017/18 in der Friedrich-Ebert-Halle und auch letzte Saison war ich dabei. Das sind sehr emotionale Veranstaltungen dort :) Die Fans geben den Ton an und nicht ein Marktschreier mit Mikrofon. Nicht nur die Spieler brauchen Nehmerqualitäten. Mir gefällt das. Am 21. September ist es wieder so weit.

scm_ole

Professional

  • "scm_ole" is male
  • Favorite club

Posts: 451

Location: Magdeburg

  • Send private message

115

Tuesday, August 27th 2019, 9:32pm

Das sieht ja in der Übersicht gut aus.
Wenn man aber auf die genauen Daten blickt werden die ersten 4Spieltage in 2 1/2Wochen abgewickelt.
Der THW spielt die ersten 4 Spiele innerhalb von 2 Wochen. 25.08./01.09./03.09. und 07.09.
Wann beginnt die Champions League? Da passen doch noch zwei Spiele dazwischen, oder?
Der THW spielt jetzt den IHF Super Globe! Wusste ich's doch, dass da noch genügend Zeit für ein paar Spiele zwischendurch ist. Als SCM-Fan langweilt man sich gerade. 9 Tage spielfrei.
SC Magdeburg - von 1974 bis 1986 zu Hause ungeschlagen

Anzeige